E-Mail Adressen von AON mitnehmen

Hier sind eure (nicht-technischen) Erfahrungen mit Providern (deren Produkten und Dienstleistungen) gefragt.
Forumsregeln
Hier sind Eure (nicht-technischen) Erfahrungen mit Providern (deren Produkten und Dienstleistungen) gefragt.

Technisch orientierte Fragen bitte in den passenden Rubriken stellen!

E-Mail Adressen von AON mitnehmen

Beitragvon dali » Fr 05 Apr, 2019 09:58

Wir haben vor unseren AON/A1 Internet Anschluss zu kündigen.Allerdings haben wir seit fast 19 Jahren unsere Mail Adressen bei den genannten Provider.Uns wurde beauskunftet das ein mitnehmen nicht möglich ist und bei einer Kündigung der Mail Zugang komplett abgeschalten wird was eine Katastrophe wäre.

Hat wer eine Lösung fur mich/uns?
Bild
dali
Senior Board-Mitglied
Senior Board-Mitglied
 
Beiträge: 284
Registriert: Sa 02 Aug, 2008 18:58

Re: E-Mail Adressen von AON mitnehmen

Beitragvon Gonzales » Mo 08 Apr, 2019 09:53

Gratis geht das nicht, aber bei dem Produkt kannst du auch deine aon.at Adressen "einparken":

https://www.a1.net/business/produkte-an ... n-business
Gonzales
Senior Board-Mitglied
Senior Board-Mitglied
 
Beiträge: 309
Registriert: Mi 13 Okt, 2010 11:35

Re: E-Mail Adressen von AON mitnehmen

Beitragvon dali » Mo 08 Apr, 2019 10:01

Danke fĂĽr die Info aber 6 Euro ist mir doch etwas zu viel fĂĽr die paar Mail Adressen. :roll:
Bild
dali
Senior Board-Mitglied
Senior Board-Mitglied
 
Beiträge: 284
Registriert: Sa 02 Aug, 2008 18:58

Re: E-Mail Adressen von AON mitnehmen

Beitragvon Gonzales » Mo 08 Apr, 2019 22:32

bricht also doch nicht die Welt zusammen? na dann ist es ja gut....
Gonzales
Senior Board-Mitglied
Senior Board-Mitglied
 
Beiträge: 309
Registriert: Mi 13 Okt, 2010 11:35

Re: E-Mail Adressen von AON mitnehmen

Beitragvon danny » Do 18 Apr, 2019 19:52

Gonzales hat geschrieben:Gratis geht das nicht, aber bei dem Produkt kannst du auch deine aon.at Adressen "einparken":

Gonzales Danke fĂĽr die Info. Hasst du auch Praxis Erfahrung das das Ăśbertragen von Aon Email Adressen in eine Business Mailbox wirklich klappt?

Und wie sollte man A1 am besten kontaktieren wenn ich so eine Spezial Ăśbertragung auf eine neue/bestehende Business Mailbox beauftragen will?
Zuerst A1 telefonisch kontaktieren und jemand mein Anliegen erklären probieren oder eher gleich einen Auftrag per Email an die A1-Business -Vertrags oder -Technik Abteilung erteilen?
danny
Board-User Level 1
Board-User Level 1
 
Beiträge: 665
Registriert: Do 22 Apr, 2004 13:32

Re: E-Mail Adressen von AON mitnehmen

Beitragvon Gonzales » Do 18 Apr, 2019 20:41

BUS Mailbox bestellen, Mailadressen ĂĽbertragen und dann den Internetanschluss kĂĽndigen

zu beachten: die Mailadressen kann man auch selber ĂĽbertragen, und es werden wirklich nur die Aliasadressen ĂĽbertragen: keine Inhalte Mails oder die Mailbox selber
Gonzales
Senior Board-Mitglied
Senior Board-Mitglied
 
Beiträge: 309
Registriert: Mi 13 Okt, 2010 11:35

Re: E-Mail Adressen von AON mitnehmen

Beitragvon dali » Do 18 Apr, 2019 20:45

Ist es möglich die Mail Adressen auf einen A1 Handy Vertrag KOSTENLOS zu übernehmen?Mit dem Handy will ich weiterhin bei A1 bleiben.
Bild
dali
Senior Board-Mitglied
Senior Board-Mitglied
 
Beiträge: 284
Registriert: Sa 02 Aug, 2008 18:58

Re: E-Mail Adressen von AON mitnehmen

Beitragvon panzi » Fr 19 Apr, 2019 12:24

Hatte vor kurzem das gleiche Problem.
Hab seit 24 Jahren eine aon adresse. Hab zwar irgendwann auch auf eine eigene mit einer eigenen domain umgestellt, aber vieles - vorallem forenanmeldungen, newsletter und dergleichen läuft noch über die aon adresse.
Hab vor einem Monat meinen a1 festnetzanschluss gekündigt weil ich zu fonira gewechselt habe. Mir wurde gesagt, dass ich zum monatsletzten 1 monat kündigungsfrist habe. Da ich anfang märz gekündigt habe, war der Gedanke, dass ich ja sowieso noch bis Ende april zahlen muss/kunde bin.
Naja, sie haben dann aber nachbein paar Tagen, als der Vertrag bei fonira begann, bei a1 einfach „alles abgeschaltet“. nix kündigungsfrist (von einen auf den anderen tag vertrag beendet) und damit leider auch nix emailadresse. ich wollte die verbliebenen 7 wochen nutzen, um alles auf eine andere adresse umzustellen.
Hab dann recht lange mit a1 telefoniert und dann schlussendlich eine lösung gefunden.
Meine Eltern haben noch Festnetz-internet bei a1 und dort wurde mir kulanterweise (extra betont, dass das sonst im nachhinein nicht mehr geht) meine adresse umgeschichtet.
Auf einen handyvertrag gehts NICHT (hab ich auch gefragt weil ich dort einen vertrag habe).

Also, sei dir bewusst, deine emailadresse ist nach der Kündigung „sofort“ weg.
panzi
Neu im Board
Neu im Board
 
Beiträge: 3
Registriert: So 25 Nov, 2007 21:48

Re: E-Mail Adressen von AON mitnehmen

Beitragvon dali » Fr 19 Apr, 2019 13:49

Danke fĂĽr deine ausfĂĽhrliche Info. Habe auch vor zu Fonira zu wechseln da A1 einfach zu teuer ist und das Kundenservice extrem schlecht.
Bild
dali
Senior Board-Mitglied
Senior Board-Mitglied
 
Beiträge: 284
Registriert: Sa 02 Aug, 2008 18:58

Re: E-Mail Adressen von AON mitnehmen

Beitragvon danny » Fr 19 Apr, 2019 23:33

Gonzales hat geschrieben:BUS Mailbox bestellen, Mailadressen ĂĽbertragen und dann den Internetanschluss kĂĽndigen
zu beachten: die Mailadressen kann man auch selber ĂĽbertragen, und es werden wirklich nur die Aliasadressen ĂĽbertragen: keine Inhalte Mails oder die Mailbox selber


Gonzales ich kann deine Beschreibung leider nicht nachvollziehen, kann du es bitte nochmal/ausführlicher erklären?
Wir haben selber schon eine bestehende A1 Business Mailbox für unsere Firmendomain. Wenn ich dort jetzt eine neue Mailbox- oder Alias- Adresse anlegen probiere, kann ich hinten nur die Endung @Firmenname.at auswählen. Also keinerlei Spuren von @aon.at .
Oder muss ich bei A1 eine neue, "leere" Business Mailbox ohne dazugehörige Domain bestellen und kann dann dort auch die Endung "@aon.at" für Adressen auswählen?

Außerdem ist es bei Gratis Email Diensten von Provider oft so das, wenn man eine Email Adresse löscht diese aus Sicherheitsgründen mehrere Monate gesperrt bleibt, bis sie jemand wieder neu anlegen kann. Ich hab in der AON Mailbox noch nicht nach gesehen ob es da auch so ist, aber ich bin mit dem selber Löschen mal vorsichtig.
danny
Board-User Level 1
Board-User Level 1
 
Beiträge: 665
Registriert: Do 22 Apr, 2004 13:32

Re: E-Mail Adressen von AON mitnehmen

Beitragvon Gonzales » Sa 20 Apr, 2019 10:50

wenn man ein BUS Produkt bei A1 hat, hat man immer auch eine Standarmailbox(aon.at, a1.net) mit dabei, hat nichts mit den eigentlichen BUS Mailboxen zu tun

und ja wenn man einen A1 Handy Vertrag hat kann man dorthin auch Mailadressen verschieben: zu beachten ist aber: es gibt bei mobilen Verträgen nur eine Mailbox mit bis zu 5 Aliasadressen: d.h. wenn du mehrere Mailadressen momentan getrennt hast, dann kann man sie auf dem mobilen Vertrag nur unter eine Mailbox zusammenfassen(getrennt voneinander abrufen somit nicht mehr möglich)
Gonzales
Senior Board-Mitglied
Senior Board-Mitglied
 
Beiträge: 309
Registriert: Mi 13 Okt, 2010 11:35

Re: E-Mail Adressen von AON mitnehmen

Beitragvon panzi » Sa 20 Apr, 2019 15:51

also mir wurde gesagt das geht nicht. hab einen a1 go l und konnte meine emailadresse eben deswegen nixht behalten sondern nur aufgrund der Tatsache dass meine eltern festnetz internet von a1 haben
panzi
Neu im Board
Neu im Board
 
Beiträge: 3
Registriert: So 25 Nov, 2007 21:48


ZurĂĽck zu PROVIDER

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 7 Gäste