NGA Rollout - "Entlegene Standorte"

Alle technisch orientierten Fragen und Diskussionen rund um Internet-Zugänge via ADSL und xDSL (alle DSL-basierenden Technologien).
Forumsregeln
Alle technisch orientierten Fragen und Diskussionen rund um Internet-Zugänge via ADSL und xDSL (alle DSL-basierenden Technologien).

Diskussionen ĂĽber Provider (deren Produkte und Dienstleistungen) werden im Bereich PROVIDER gefĂĽhrt.

NGA Rollout - "Entlegene Standorte"

Beitragvon rolex » Sa 30 Dez, 2017 14:21

Wer kann mir sagen, was es mit den "Entlegenen Standorten" auf der NGA Rollout Seite auf sich hat?
http://www.a1.net/ueber-uns/unternehmen/wholesale

z.B. fĂĽr die Steiermark:

Anger [AR0001-3175 02]*
Donnersbach [AN ĂĽ - 3683 02]*
Graz Puntigam [AN SCSVH – 316 29 / GRAZ FLGHVH - 316 29]*
Gröbming [AN ü - 3685 02]*
Hartberg [AN0001 - 3332 02]*
Judenburg [AN ĂĽ001 - 3572 02]*
Kalsdorf [AN ü001 – 3135 02]*
Krakaudorf [AN0001 - 3535 02]*
Leoben West [AN0001 - 3842 21]*
Pernegg [AN0001 - 3867 02]*
Preding [AN0001 - 3185 02]*
Stadl an der Mur [AN A - 3534 02]*
Stainach [AR0001-AR0006 - 3682 02]*
Voitsberg [AN0001 - 3142 02]*

Inwiefern unterscheiden die sich durch "normale" ARUs? Und warum fallen manche ARUs unter einen "entlegenen Standort"?

Selbst die A1-eigene Definition macht es mir nicht klarer:
Entlegene Standorte sind Standorte, an denen die Breitbandversorgung von HVt auf xDSL-Basis nicht vorhanden bzw. nicht ausreichend ist


Das betrifft ja jeden Bereich, der mit ARUs erschlossen wurde. Ich vermute, die Standorte oben sind was Historisches, oder es sind Begrifflichkeiten, entlegener Standort <-> abgesetzter Standort (eigentlich eine ARU).

Zusätzlich weiß ich, daß der entlegene Standort von Pernegg in Röthelstein ist, der von Donnersbach auf der Planneralm und der von Stadl an der Mur in Predlitz.

Also weiĂź hier jemand Genaueres? Bei A1 kommt man zu niemandem durch, der weiĂź um was es geht, es fehlt ein Name von der Netzplanung an den man sich wenden kann ...
rolex
Junior Board-Mitglied
Junior Board-Mitglied
 
Beiträge: 98
Registriert: Mi 20 Aug, 2008 22:21
Wohnort: Graz

Re: NGA Rollout - "Entlegene Standorte"

Beitragvon Starvirus » Di 02 Jan, 2018 07:27

Hier geht es in erster Linie darum alles wo kein VDSL hergestellt werden kann weil das Versorgungsgebiet zu groß ist, ist ein entlegener Ort. Daumen mal Pi sagt man alles über 4 km Leitungslänge ist ein entlegener Ort.
Dazu wird auch als entlegener Ort auch definiert wenn der Ort einen eigenen Namen hat jedoch historisch bedingt die selbe Vorwahl hat wie die nächst größere Gemeinde, weil hier die Vermittlungsstelle ist.
Bild
Starvirus
Profi-User
Profi-User
 
Beiträge: 1892
Registriert: Do 31 Jan, 2008 23:49
Wohnort: wollt ihr wieder wissen :P

Re: NGA Rollout - "Entlegene Standorte"

Beitragvon rolex » Do 04 Jan, 2018 23:31

:ok:

Das heiĂźt es geht definitiv um VDSL, nicht schon die langsameren DSL Varianten?
rolex
Junior Board-Mitglied
Junior Board-Mitglied
 
Beiträge: 98
Registriert: Mi 20 Aug, 2008 22:21
Wohnort: Graz

Re: NGA Rollout - "Entlegene Standorte"

Beitragvon Starvirus » Mo 08 Jan, 2018 10:58

Nein, die A1 baut hier definitiv VDSL aus. Alle anderen Technologien werden weiterhin von der Vermittlungsstelle geliefert. Sonderfälle gibt es schon wo es noch ADSL2+ gibt aber das ist richtig selten und war eher in den Versuchsgebieten noch zu finden.
Bild
Starvirus
Profi-User
Profi-User
 
Beiträge: 1892
Registriert: Do 31 Jan, 2008 23:49
Wohnort: wollt ihr wieder wissen :P


ZurĂĽck zu ADSL & xDSL

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Majestic-12 [Bot] und 7 Gäste