Speedtouch per Script neustarten -wegen schlechter Leitung?

Alle technisch orientierten Fragen und Diskussionen rund um Internet-Zugänge via ADSL und xDSL (alle DSL-basierenden Technologien).
Forumsregeln
Alle technisch orientierten Fragen und Diskussionen rund um Internet-Zugänge via ADSL und xDSL (alle DSL-basierenden Technologien).

Diskussionen ĂĽber Provider (deren Produkte und Dienstleistungen) werden im Bereich PROVIDER gefĂĽhrt.

Speedtouch per Script neustarten -wegen schlechter Leitung?

Beitragvon danny » Fr 31 Jul, 2015 00:51

Gibt es bitte eine Möglichkeit ein altes Speedtouch 546i Modem von einem Windows PC aus per Script regelmäßig neu zu starten?

Unsere Telefonleitungen sind leider fast 4km lang, trotz ISDN lief ADSL viele Jahre stabil mit zumindest 2MBit/256KBit.
Aber vielleicht seit dem Wechsel der Kopfstelle(Anbieter-ID) im Wählamt letztes Jahr, hängt sich Einwahl Verbindung oft auf. Mittlerweile funktioniert die Einwahl-Verbindung oft nur mehr so 0,7 bis 2 Tage.
Die Verbindung bleibt im Einwahl-Router zwar bestehen und auch das Modem zeigt keine Änderung der Leitungswerte an, aber es ist kein Internetzugriff mehr möglich.

Versuche ich dann im Router die Einwahl neu zu starten klappt die Einwahl zu 90% nicht mehr.
Nur nach einem Neustart des Modems ist die Verbindung gleich wieder da.

So sehen die Leitungswerte 2015 ein paar Tage nach einem Aufhängen aus:

(Nach einem Modem Neustart gibt außer so 1dB auf/ab im Senden-Signal-Störabstand keine Änderungen)
Betriebszeit: 7 Tage, 15:31:02
Modulation: G.992.1 Annex B
Bandbreite (Senden/Empfangen): [kbps/kbps]: 256 / 2.176
Ăśbertragene Daten (Gesendet/Empfangen) [KB/GB]: 0,00 / 2,33
Ausgabeleistung (Senden/Empfangen) [dBm]: 12,5 / 19,0
Leitungsdämpfung (Senden/Empfangen) [dB]: 31,5 / 51,0
Signal-Störabstand (Senden/Empfangen) [dB]: 13,0 / 13,0
Anbieter-ID (Lokal/Entfernt): TMMB / BDCM
...
Fehlersekunden (Lokal/Entfernt): 4.924 / 0
FEC-Fehler (Senden/Empfangen): 0 / 0
CRC-Fehler (Senden/Empfangen): 2 / 7.445
HEC-Fehler (Senden/Empfangen): 0 / 3.724

So sahen die Werte 2013 (noch mit superstabiler Einwahl) und anderer Kopfstelle aus:
Betriebszeit: 0 Tage, 2:52:56
Modulation: G.992.1 Annex B
Bandbreite (Senden/Empfangen): [kbps/kbps]: 256 / 2.176
bertragene Daten (Gesendet/Empfangen) [KB/MB]: 0,00 / 10,71
Ausgabeleistung (Senden/Empfangen) [dBm]: 5,5 / 19,0
Leitungsdmpfung (Senden/Empfangen) [dB]: 31,0 / 52,0
Signal-Strabstand (Senden/Empfangen) [dB]: 8,0 / 17,0
Anbieter-ID (Lokal/Entfernt): TMMB / ALCB


Kann man nun bitte per automatisch gestarteten Script 1x am Tag in der Modem Weboberfläche die graue "Neustarten"
Schaltfläche betätigen?
Vielleicht kann man das Modem auch per Telnet oder so ansprechen und den Neustarten Befehl auslösen?
Alternativ bleibt mit sonst nur eine Zeitschaltuhr vors Speedtouch Stromkabel zu hängen.

Oder hast sonst bitte jemand eine Idee wieso die Einwahl sich trotz halbwegs tauglicher Leitungswerte ständig aufhängt und was ich tun kann?
danny
Board-User Level 1
Board-User Level 1
 
Beiträge: 665
Registriert: Do 22 Apr, 2004 13:32

Re: Speedtouch per Script neustarten -wegen schlechter Leitu

Beitragvon Gorbag » Fr 31 Jul, 2015 07:23

Hier wundert mich etwas, dass die Störabstandwerte von 2015 im Upload besser sind als die von 2013 und nur im Download etwas schlechter sind, aber dennoch mit 13 dB immer noch im stabilen Bereich sind.
Das Aufhängen des Modems sollte imho andere Ursachen als die Leitung haben.
Ich hasse Leute, die mitten im Satz
Gorbag
Advanced Power-User
Advanced Power-User
 
Beiträge: 3223
Registriert: Mo 19 Jul, 2004 10:39
Wohnort: Graz / Thal

Re: Speedtouch per Script neustarten -wegen schlechter Leitu

Beitragvon Riddik » Fr 31 Jul, 2015 07:57

Nur nach einem Neustart des Modems ist die Verbindung gleich wieder da.

Dann ist das Problem das Modem. Die 546er sind einerseits nur mehr eingeschränkt verwendbar
mit den alten DSL Treiber. Hier glaube ich aber, das dein Modem sich einfach quasi aufhängt.
Daher ist es sinnvoll aktuelle Modems zu verwenden.
:lol:
____________________________________________________
Lg Riddik
Riddik
Board-User Level 1
Board-User Level 1
 
Beiträge: 636
Registriert: Di 14 Feb, 2012 09:44

Re: Speedtouch per Script neustarten -wegen schlechter Leitu

Beitragvon danny » Fr 31 Jul, 2015 14:15

Ich benutzte momentan das 546i Zweit-Modem(7 Jahre alt) das von unserer gekĂĽndigten Zweit-Leitung stammt.
Das originale (10 oder mehr Jahre alte) 546i ist nämlich seit etwa 2 Monaten scheinbar defekt, da dort nur mehr eine rote Warnleuchte aufleuchtet!

Soll ich also mittels defektem Modem beim meinem ADSL-Reseller ein neues Modem urgieren und soll ich dabei auf ein bestimmtes Modell drängen?

Wobei hier im Forum heißt es ja seit langem, dass bei schwierigen, langen Leitungen die alten Speedtouch 546 Modems zu denen gehören die noch am ehesten eine stabile Verbindung zusammen bringen?
Oder soll ich zusätzlich irgend ein anderes, aktuelleres Modem gebraucht besorgen, bei dem es gute Erfahrungen mit schlechten, langen Leitungen gibt?

Das Problem bei allen Modems dürfte aber ISDN sein und ob es noch eine eigene Modellvariante dafür gibt oder ISDN zusätzlich integriert ist?!


Riddik hat geschrieben:Dann ist das Problem das Modem. Die 546er sind einerseits nur mehr eingeschränkt verwendbar
mit den alten DSL Treiber. Hier glaube ich aber, das dein Modem sich einfach quasi aufhängt.
Daher ist es sinnvoll aktuelle Modems zu verwenden.
:lol:

Oder haben dieschmids.at vielleicht ein Firmware Update das so alte 546 Modems wieder auf einen aktuellen Stand bringt?
danny
Board-User Level 1
Board-User Level 1
 
Beiträge: 665
Registriert: Do 22 Apr, 2004 13:32

Re: Speedtouch per Script neustarten -wegen schlechter Leitu

Beitragvon Starvirus » Fr 31 Jul, 2015 16:45

Nun ja das was am meisten zur Zeit genommen wird ist das TG789vn, was halbwegs gute Werte hat.
Bild
Starvirus
Profi-User
Profi-User
 
Beiträge: 1893
Registriert: Do 31 Jan, 2008 23:49
Wohnort: wollt ihr wieder wissen :P

Re: Speedtouch per Script neustarten -wegen schlechter Leitu

Beitragvon danny » Sa 01 Aug, 2015 00:15

Bitte etwas ausfĂĽhrlicher? Gibt es dieses TG789vn Modem noch neu von A1/Reseller, oder nur mehr gebraucht?

AuĂźerdem klingt dieser alte Post hinsichtlich Single User Konfig nicht so gut:
viewtopic.php?f=20&t=52841#p432026
beim tg789vn gerät funkt das pptp-to-pppoa relay (adsl) leider nicht, daher ist hier kein su mode (modembetrieb) möglich...

Ich möchte weiterhin das unser eigener Router die Einwahl im Modem machen kann!
Sonst habe ich doch auch bei der Leitung das blöde Doppel-NAT und muss den Router in die DMZ des Modems hängen.
danny
Board-User Level 1
Board-User Level 1
 
Beiträge: 665
Registriert: Do 22 Apr, 2004 13:32

Re: Speedtouch per Script neustarten -wegen schlechter Leitu

Beitragvon Starvirus » Sa 01 Aug, 2015 00:25

Ăśber die A1 wĂĽrde ich es nicht direkt beziehen wenn es geht, da die SW ziemlich kastriert ist.
Jedoch gibt es ein unlocktool dafür was ich weiß. Die A1 verteilt das Gerät glaub ich nicht mehr.

Dieschmids haben sich lange beschäftigt damit aber nach dem Unlock kann man eine ordentliche Konfig einspielen
Bild
Starvirus
Profi-User
Profi-User
 
Beiträge: 1893
Registriert: Do 31 Jan, 2008 23:49
Wohnort: wollt ihr wieder wissen :P

Re: Speedtouch per Script neustarten -wegen schlechter Leitu

Beitragvon Riddik » Sa 01 Aug, 2015 04:01

Hallo danny,
Wobei hier im Forum heißt es ja seit langem, dass bei schwierigen, langen Leitungen die alten Speedtouch 546 Modems zu denen gehören die noch am ehesten eine stabile Verbindung zusammen bringen?

Das sind aber mindestens 2 Jahre alte Infos. Mit viel GlĂĽck funktioniert ein 546er noch, aber wenns
Probleme gibt, ist entweder das Modem hinĂĽber oder der DSL Treiber macht was er will :D Auf meiner
Leitung synchronisiert sich das Modem gut und gern so an die 10 Mal am Tag :D

da dort nur mehr eine rote Warnleuchte aufleuchtet!

Wenn die Power-LED permanent rot leuchtet, ist das Modem hinĂĽber.

Das Problem bei allen Modems dürfte aber ISDN sein und ob es noch eine eigene Modellvariante dafür gibt oder ISDN zusätzlich integriert ist?!

Nun, das ist in der Tat eine HĂĽrde. An POTS AnschlĂĽsse wird aktuell das 588er ausgeliefert - ob allerdings davon
eine ISDN Variante schon erhältlich ist kann ich dir aktuell nicht sagen. Aber alle aktuell ausgelieferten Modems,
auch für ISDN, können den SU Mode und stellen kein Problem dar.

Oder haben dieschmids.at vielleicht ein Firmware Update das so alte 546 Modems wieder auf einen aktuellen Stand bringt?

In der Tat, es gibt neuere Firmware Versionen, die 6.2.T.2 und die 7.4.4.7, allerdings sind auch diese Versionen
in die Jahre gekommen. Und wenn die Elkos im Modem aufgebläht sind macht eh jede Firmware Männchen.
Sonst wäre auch noch die 5.4.0.14 noch eine Möglichkeit - die war schon immer etwas stabiler und der Bug von
der 5.3.9.2er ist behoben - nach ca. 8-10 Stunden Betrieb hatte man 8db Verlust des SNR und dadurch verfälschte
Daten.
beim tg789vn gerät funkt das pptp-to-pppoa relay (adsl) leider nicht, daher ist hier kein su mode (modembetrieb) möglich...

Das war bei den ersten Firmware Releases der Fall - immerhin ist der Post von 2011 :D

Kurz gesagt, für POTS Leitungen ist aktuell das 588er mit der 10.5.4.W Firmware einfach ein muss, bei ISDN hätt
ich im Kopf das es eine ADB Variante gibt und das TG788 - fĂĽr SU ausreichend.

@ starvirus
Ăśber die A1 wĂĽrde ich es nicht direkt beziehen wenn es geht, da die SW ziemlich kastriert ist.

Bei SU ist das doch egal. Was willst da gross am Modem konfigurieren - vor allem aber gibts keine Troubles bei
einer Leitungsstörung.
Die beste Variante - Modem in SU und dahinter a 850 Tikerl und schon hat man gewonnen :D Was mir a bissal
abgeht, es gibt keine SU mit TV Konfiguration mehr - das wär das i-Tüpferl!
____________________________________________________
Lg Riddik
Riddik
Board-User Level 1
Board-User Level 1
 
Beiträge: 636
Registriert: Di 14 Feb, 2012 09:44

Re: Speedtouch per Script neustarten -wegen schlechter Leitu

Beitragvon jutta » So 02 Aug, 2015 06:21

die rote warnleuchte kann auch auf ein defektes oder falsches netzteil hindeuten (stromversorgung zu schwach). falls du ein passendes netzteil hast, kannst du das ja einmal ausprobieren. extra eines kaufen wĂĽrde ich allerdings nicht.
jutta
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 30360
Registriert: Do 15 Apr, 2004 10:48
Wohnort: wien

Re: Speedtouch per Script neustarten -wegen schlechter Leitu

Beitragvon x101101 » Mo 03 Aug, 2015 18:58

Bei ISDN Modems kommt auf jeden Fall ein Techniker vor Ort, das wird nicht per Post oder im A1-Shop ausgetauscht.
x101101
Neu im Board
Neu im Board
 
Beiträge: 2
Registriert: So 02 Aug, 2015 22:47

Re: Speedtouch per Script neustarten -wegen schlechter Leitu

Beitragvon danny » Do 06 Aug, 2015 23:08

Mal Danke fĂĽr die ganzen Antworten!
Ich habe jetzt mal beim Adsl Reseller einen Modemtausch angeregt, ich hoffe ich krieg ein gutes Thomson.
Ich hoffe auch das geht auch ohne Technikerbesuch, die Hotline war sich nicht sicher ob einer kommt oder nicht.
danny
Board-User Level 1
Board-User Level 1
 
Beiträge: 665
Registriert: Do 22 Apr, 2004 13:32


ZurĂĽck zu ADSL & xDSL

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yandex [Crawler] und 21 Gäste

cron