MiniDisk Player

Fragen rund um die Themen Netzwerk und Technik, die keinem Betriebssystem zuzuordnen sind. Beiträge rund um Hardware gehören auch hier rein (ausser bei Treiber-Fragen, diese dann im jeweiligen Subforum des passenden Betriebssystemes stellen).

MiniDisk Player

Beitragvon alpinux » So 08 Feb, 2004 20:18

Welchen MD-Player wĂĽrdet ihr mir empfehlen?
Mir gefällt der Sony MZ-N910 sehr gut.
link
Have a lot of fun....
alpinux
Alumni (Moderatoren)
Alumni (Moderatoren)
 
Beiträge: 143
Registriert: Mo 30 Jun, 2003 07:15
Wohnort: Austria

Beitragvon LastPigStanding » Fr 05 Mär, 2004 13:18

ich kann dir nur sagen, dass SHARP sehr gut is. robust und vorallem der accu hält total lang!
sony is mir immer beim schreiben auf die disc der saft ausgangen..

aber kann sein dass sich da was geändert hat.
wobei sony ja mit der technik sehr viel weitergemacht hat.

bin leider net am neuesten stand. frag aber bevor du einen kaufst auf jeden fall wegen accu oder batterie wie lang der beim aufnehmen hält.
[ Wir könnten die Welt verändern,
wären nur die Werbepausen etwas länger....
]

http://www.lps-forum.at.tt
LastPigStanding
Neu im Board
Neu im Board
 
Beiträge: 5
Registriert: Fr 05 Mär, 2004 12:33
Wohnort: graz

Beitragvon gottzumgrusse » Fr 05 Mär, 2004 13:23

habe selber lange zeit einen sony in verwendung gehabt. (keine ahnung wie der genau heiĂźt, damals 4.500 schilling teuer :scream: )
könnte mich nicht beschweren, die qualität war gut, die akkuleistung ok.

aber blöde frage jetzt: warum minidisk wenn es dinger wie ipod und ähnliche festplattenlösungen gibt, auf denen viel mehr platz hat? :-?
gottzumgrusse
Board-Mitglied
Board-Mitglied
 
Beiträge: 127
Registriert: So 06 Jul, 2003 10:38

Beitragvon LastPigStanding » Fr 05 Mär, 2004 13:26

hast recht is fast schon gscheiter an mp3 player zu kaufen..
Ipod? schonmal gehört von dem Akku fehler?
aber es gibt ja genug alternativen..
[ Wir könnten die Welt verändern,
wären nur die Werbepausen etwas länger....
]

http://www.lps-forum.at.tt
LastPigStanding
Neu im Board
Neu im Board
 
Beiträge: 5
Registriert: Fr 05 Mär, 2004 12:33
Wohnort: graz

Beitragvon gottzumgrusse » Fr 05 Mär, 2004 14:19

ja, der akkufehler is mir bekannt. wolle aber auch nur ein prominentes beispiel nennen :)
gottzumgrusse
Board-Mitglied
Board-Mitglied
 
Beiträge: 127
Registriert: So 06 Jul, 2003 10:38

Beitragvon LastPigStanding » Fr 05 Mär, 2004 15:05

schon klar mir fallen eh auch keine andren ein :P
[ Wir könnten die Welt verändern,
wären nur die Werbepausen etwas länger....
]

http://www.lps-forum.at.tt
LastPigStanding
Neu im Board
Neu im Board
 
Beiträge: 5
Registriert: Fr 05 Mär, 2004 12:33
Wohnort: graz

Beitragvon Dark SoLdIeR » Fr 05 Mär, 2004 17:13

wieso md?
ich hab nen thomson mp3 player mit 128mb flash und sd karteneinschub. kann ich auch bei bedarf als usb stick verwenden und der ist 100% stoĂźfest :)
Die Funktion Suchen ist nicht zur Verzierung da.
Dark SoLdIeR
Board-User Level 1
Board-User Level 1
 
Beiträge: 727
Registriert: Mi 02 Jul, 2003 16:27
Wohnort: OĂ–

Beitragvon gottzumgrusse » Fr 05 Mär, 2004 17:26

hab grad auf der e-media webseite(jaja *g*)ein paar neue angebote gesehn, philipsding mit 20gb und so weiter.
die dinger sind zwar teuer(€ 400 aufwärts), aber ein guter md-player kostet auch seine 300 euros und mehr.
gottzumgrusse
Board-Mitglied
Board-Mitglied
 
Beiträge: 127
Registriert: So 06 Jul, 2003 10:38

Beitragvon Heinz » Sa 06 Mär, 2004 13:30

MD player von SHARP.

Warum MD?

Weil man damit einfach mehr machen kann. Die Qualität is besser und man kann sich wenn man keinen Platz mehr hat einfach eine neue MD kaufen.

Bei den 10GB Mp3 die ich hier hab wär ich bei so an Zwutschkerl wie 128MB relativ verzweifelt..

Warum SHARP?

Weils einfach unverwĂĽstlich is.
Der Akku toll is.
Einzig die Soundqualität is bei Sony IMO manchmal runder.

GruĂź,


P.S.: Warum die 20GB dinger schei**e sind?
Weil die meist einen eingebauten Akku haben, d.h. du kannst damit rechnen das ding alle 4 5 Jahre einschicken zu dĂĽrfen.
Das is Geldmache ĂĽbelster sorte..
Heinz
Neu im Board
Neu im Board
 
Beiträge: 24
Registriert: Di 24 Jun, 2003 20:20

Beitragvon Dark SoLdIeR » So 07 Mär, 2004 18:16

Die Qualität is besser


da widerspreche ich jetzt mal :roll:

Bei den 10GB Mp3 die ich hier hab wär ich bei so an Zwutschkerl wie 128MB relativ verzweifelt..


das ist ein argument =)
Dark SoLdIeR
Board-User Level 1
Board-User Level 1
 
Beiträge: 727
Registriert: Mi 02 Jul, 2003 16:27
Wohnort: OĂ–

Beitragvon heuhex » So 07 Mär, 2004 19:20

... und überhaupt ist die Minidisc persönlicher!
Weibliche Logik *fg*

Gruß an die Männerwelt

Heuhex
heuhex
Junior Board-Mitglied
Junior Board-Mitglied
 
Beiträge: 89
Registriert: Sa 06 Mär, 2004 20:11

Beitragvon alpinux » Mo 08 Mär, 2004 07:17

Hab mir auf jeden Fall den Sony Mz-910 zugelegt. MD's sind einfach schön
billig und dieser nette player hat einfach einen größeren Einsatzbereich.
Danke fĂĽr eure Meinungen.
Have a lot of fun....
alpinux
Alumni (Moderatoren)
Alumni (Moderatoren)
 
Beiträge: 143
Registriert: Mo 30 Jun, 2003 07:15
Wohnort: Austria

Beitragvon MrBurns » Di 09 Mär, 2004 21:52

Man kann ja zusätzliche speicherkarten kaufen.

Von IBM gibts Microdrives als CF-Karte schon ab 133€ (für €1,75 mehr gibts sogar schon ein Set mit PCMCIA-Adapter). Allerdings muß dien mp3-Player dafür CF Typ II unterstützen. CF Typ I gibts mit 512MB schon ab 106€, 1024MB werden bei Typ I schon teurer (ab 216€), da ist schon ein HDD-Player sinnvoller als eine 1024MB Typ I CF-Karte dazuzukaufen.

512MB SD-Karten gibts auch schon ab ca. 150€.
MrBurns
Board-Mitglied
Board-Mitglied
 
Beiträge: 111
Registriert: Mo 23 Feb, 2004 16:42
Wohnort: Wien


ZurĂĽck zu TECHNIK, NETZWERK & HARDWARE

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron