Telefonleitung tot, wenn FAX angeschlossen

Alle technisch orientierten Fragen und Diskussionen zum Thema "herkömmlichen" Telefonie und Fax-Übertragung (auf Mobil- und/oder Festnetz-Basis).
Forumsregeln
Alle technisch orientierten Fragen und Diskussionen zum Thema "herkömmlichen" Telefonie und Fax-Übertragung (auf Mobil- und/oder Festnetz-Basis).

FĂĽr Telefonie und Fax ĂĽber Netzwerke/das Internet gibt es die Kategorie VoIP & INTERNET-FAX.

Telefonleitung tot, wenn FAX angeschlossen

Beitragvon Felis » Fr 28 Aug, 2015 20:12

Habe mir ein Canon I-Sensys FAX-L160 bei Ebay aus Deutschland besorgt. Telefonanschlusskabel nicht dabei, was wohl auch nicht passen würde. Wenn ich nun das FAX mit dem Kabel des bisherigen Gerätes, das viele Jahre gut funktioniert hat, anschließe, ist die Telefonleitung tot. Kabel steckt am bisherigen Teil der Dose und im FAX bei "line" wie bisher.
Habe auch andere Varianten an der Telefondose durchprobiert und auch im FAX an die beiden anderen AnschlĂĽsse mal angesteckt. Alles Fehlanzeige. Leider ist keine Gebrauchsanweisung dabei, die werde ich jetzt im Netz mal suchen. Kann mir jemand helfen?
Felis
Board-User Level 2
Board-User Level 2
 
Beiträge: 804
Registriert: Fr 09 Jan, 2004 11:26

Re: Telefonleitung tot, wenn FAX angeschlossen

Beitragvon Viennaboy » Fr 28 Aug, 2015 20:24

ja ja ich weis was ich mir später anhören kann aber irgend was mit war mit Telefone die aus den Ausland in AT nicht funktionierten wegen was auch immer.
Lade dir mal vom Hersteller die Anleitung durch wie das Telefonkabel beschaltet werden muss.
Viennaboy
Advanced Power-User
Advanced Power-User
 
Beiträge: 3815
Registriert: So 04 Nov, 2007 23:52

Re: Telefonleitung tot, wenn FAX angeschlossen

Beitragvon geko36 » Fr 28 Aug, 2015 20:55

Hi,

dein altes FAX hatte intern eine ĂśberbrĂĽckung der Leitung.
Der Stecker trennt beim Einstecken die Kontakte sodaß die danach angesteckten Geräte ansich tot sind.
Dafür gibt es Stecker mit eingebauter Brücke oder eben eine Brücke im Gerät selbst.

Da kannst versuchen den Steckplatz von Telefon und FAX zu tauschen, aber alle Telefondosen nach dieser sind ebenfalls tot.

Saubere Lösung: Stecker mit Brücke besorgen oder selbst eine zusammenlöten.

GrĂĽĂźe
Geko
geko36
Board-User Level 3
Board-User Level 3
 
Beiträge: 1052
Registriert: Mo 07 Dez, 2009 21:28
Wohnort: Linz

Re: Telefonleitung tot, wenn FAX angeschlossen

Beitragvon Felis » Fr 28 Aug, 2015 21:39

Vielen Dank für Antworten und Info! Nur nachgefragt: wo kriegt man so einen Stecker mit Brücke - am Besten zusammen mit Kabel - und woran erkenne ich, dass es der Richtige ist? Oder gibts sowas in jedem Blödmarkt?
Felis
Board-User Level 2
Board-User Level 2
 
Beiträge: 804
Registriert: Fr 09 Jan, 2004 11:26

Re: Telefonleitung tot, wenn FAX angeschlossen

Beitragvon Viennaboy » Fr 28 Aug, 2015 21:51

Oder gibts sowas in jedem Blödmarkt?
X aufschlag...
Ka ob du das dringend brauchst aber wenn nicht kann ich dir anbieten wenn du in wien wohnst das ich es im grosshandel das nächste mal mit bestelle dann zahlst nur den EK bei mir.
Viennaboy
Advanced Power-User
Advanced Power-User
 
Beiträge: 3815
Registriert: So 04 Nov, 2007 23:52

Re: Telefonleitung tot, wenn FAX angeschlossen

Beitragvon Felis » Fr 28 Aug, 2015 21:56

leider Salzburg, danke. Und ich brauchs leider auch dringend.
Felis
Board-User Level 2
Board-User Level 2
 
Beiträge: 804
Registriert: Fr 09 Jan, 2004 11:26

Re: Telefonleitung tot, wenn FAX angeschlossen

Beitragvon peter47 » Sa 29 Aug, 2015 04:02

Conrad ist ein heiĂźer Tipp, i.R. stimmt dort die Beratung
peter47
Senior Board-Mitglied
Senior Board-Mitglied
 
Beiträge: 469
Registriert: Di 08 Jun, 2010 06:29

Re: Telefonleitung tot, wenn FAX angeschlossen

Beitragvon geko36 » Sa 29 Aug, 2015 10:21

Hi,

nur um klar zu sein:
Das FAX selbst funktioniert, du kannst senden und empfangen, nur die Geräte nach dem FAX sind tot?

GrĂĽĂźe
Geko
geko36
Board-User Level 3
Board-User Level 3
 
Beiträge: 1052
Registriert: Mo 07 Dez, 2009 21:28
Wohnort: Linz

Re: Telefonleitung tot, wenn FAX angeschlossen

Beitragvon Felis » Sa 29 Aug, 2015 16:50

Vielen Dank allen für Ihren Input! Vmtl. hätte ich selbst draufkommen sollen, allein, ein FAX jagt mir prinzipiell schon einen Schrecken ein, dann ohne Manual erst recht. :) Heute sofort zu Conrad, die sind wirklich empfehlenswert! Sehr freundlicher Verkäufer, der mir den Tipp gab, dass vielleicht das Telefon ans FAX statt an die Dose sollte. Und so ist es. Buchsen für Telefon und Anrufbeantworter am FAX gefunden und alles funktioniert. Selbst die Linuxtreiber zum Drucken habe ich schon installiert. Seit den früheren Tagen hat sich punkto Linux bei Canon also auch eine Menge getan. Manual auch mittlerweile runtergeladen.
Felis
Board-User Level 2
Board-User Level 2
 
Beiträge: 804
Registriert: Fr 09 Jan, 2004 11:26

Re: Telefonleitung tot, wenn FAX angeschlossen

Beitragvon Viennaboy » Sa 29 Aug, 2015 16:53

*hust* habe ich nicht gesagt das du das Manual schauen sollst. :lol:
Viennaboy
Advanced Power-User
Advanced Power-User
 
Beiträge: 3815
Registriert: So 04 Nov, 2007 23:52

Re: Telefonleitung tot, wenn FAX angeschlossen

Beitragvon WaJoWi » So 30 Aug, 2015 07:52

Wenn es weitere Telefondosen gibt die funktionieren sollen kann man auch ein Y-Kabel nehmen. Also ein Stecker für die "Post-Dose" und zwei Stecker für das Fax. Da wird dann auch das Signal wieder durchgeschliffen und es funktionieren alle Geräte auch über die "Post-Dosen".
Provider: UPC (speed M) 125/12.5 Mbit
Bild

Hardware: Ubee EVW 3226 (EVW3226_2.10); ASUS RT-N66U (Tomato 1.28.0000 MIPSR2-140 K26 USB AIO-64K); Netgear GS116Ev2 (2.6.0.21) + GS108Ev3 (V2.06.03GR); V7 APAC1200-1E (1.0.10);...
WaJoWi
Board-User Level 3
Board-User Level 3
 
Beiträge: 1417
Registriert: Sa 23 Aug, 2003 07:58
Wohnort: Wien

Re: Telefonleitung tot, wenn FAX angeschlossen

Beitragvon Felis » So 30 Aug, 2015 12:50

Danke für den Hinweis! Denn in "Wirklichkeit" habe ich tatsächlich zwei Dosen nebeneinander (brauchte ja vier Anschlüsse: Tel., Fax, Anrufbeantwort, Internet). An der uralten Hauptdose (glaube sie ist die Hauptdose) hängt ganz links (k.A. warum) nur Internet, sonst nix dran. An der neuen "Nebendose" hingen bis jetzt Fax, Tel., Anrufbeantworter, und jetzt nur noch ganz links das FAX.
Auf ähnliche Gedanken war ich auch schon gekommen, habe mich aber nicht getraut rumzustöpseln, verliere sonst total die Übersicht. :)
Also könnte ich versuchen Tel., und Anrufbeantworter wieder separat an die Hauptdose anschließen? Werde ich probieren. :))
Felis
Board-User Level 2
Board-User Level 2
 
Beiträge: 804
Registriert: Fr 09 Jan, 2004 11:26

Re: Telefonleitung tot, wenn FAX angeschlossen

Beitragvon Felis » So 30 Aug, 2015 15:16

Tatsächlich auch so funktioniert es. Allerdings habe ich Tel u. Anrufbeantworter wieder ans FAX angeschlossen, in der Hoffnung, die eingebaute Faxweiche würde erkennen, ob ein Telefongespräch oder ein Fax ankommt. Leider, auch wenn ich im Empfangsmenü auf FAX/Tel. einstelle, es springt bei einem Testanruf sofort das Fax an. Habs jetzt auf manuellen Empfang gestellt, muss ich halt dabei sein, wenn wer faxt. Ist doof, bei meiner Faxempfangsfrequenz aber verkraftbar - war bis jetzt auch so. :) Falls jemand sich mit diesem Gerät aber speziell auskennt und weiß, ob und wo ich was übersehe, wäre ich auch für eine PM dankbar. Ansonsten, nochmals danke!
Felis
Board-User Level 2
Board-User Level 2
 
Beiträge: 804
Registriert: Fr 09 Jan, 2004 11:26


ZurĂĽck zu FESTNETZ & MOBIL - TELEFONIE & FAX

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: DotNetDotCom [Crawler] und 8 Gäste

cron