F!B 7390 - Analoges Telefon dahinter

Alle technisch orientierten Fragen und Diskussionen zum Thema "herkömmlichen" Telefonie und Fax-Übertragung (auf Mobil- und/oder Festnetz-Basis).
Forumsregeln
Alle technisch orientierten Fragen und Diskussionen zum Thema "herkömmlichen" Telefonie und Fax-Übertragung (auf Mobil- und/oder Festnetz-Basis).

FĂĽr Telefonie und Fax ĂĽber Netzwerke/das Internet gibt es die Kategorie VoIP & INTERNET-FAX.

F!B 7390 - Analoges Telefon dahinter

Beitragvon streilu » Do 08 Mär, 2012 20:38

Hallo Leute,

ich habe folgendes Problem:
Hab 2 TAE-Dosen, an der ersten hängt ganz links der Splitter (VDSL Splitter), daneben soll die Telefonanlage der Fritzbox 7390 hängen, von a1 und b1 der Dose geht es weiter zur 2. TAE auf a und b. Dort soll ein weiteres Telefon angeschlossen werden.

So, nun zum Problem. SchlieĂźe ich die Fritzbox an den Mittleren Anschluss der 1. TAE, also direkt rechts neben dem Splitter, funktioniert zwar die Telefonanlage der Fritzbox, jedoch nicht das Telefon an der zweiten Telefondose.

Bei der Fritzbox ist ja dieses Y-Kabel dabei, jedoch mit den RJ45-Steckern, die in Deutschland ĂĽblich sind. Dabei ist dann ein Adapter von RJ45 auf RJ11 und ein TAE-Stecker in den das RJ11-Ende kommt.
Diese zwei Adapter sind zweipolig ausgefĂĽhrt, liegt es daran, dass hinter der Fritzbox nichts mehr geht?

Wie kann ich das Problem am ehesten in den Griff bekommen?

EDIT: Ist es möglich, dass ich die Fritzbox direkt am Telefon-Ausgang des Splitters anschließe? Und von den PHONE-Klemmen des Splitters auf die 2. Dose weiter klemme?
AonKombi + Gigaspeed @ 16400/538 kbps
streilu
Junior Board-Mitglied
Junior Board-Mitglied
 
Beiträge: 35
Registriert: Di 04 Sep, 2007 12:09

Re: F!B 7390 - Analoges Telefon dahinter

Beitragvon preiti » Do 08 Mär, 2012 21:04

An welchem Anschluss betreibst du die FRITZ!Box? Gigaspeed von A1 oder VDSL von einem anderen Provider?
Hast du auf der selben Leitung ĂĽber POTS eine Telefonnummer aktiv?
preiti
Advanced Power-User
Advanced Power-User
 
Beiträge: 3691
Registriert: Mi 03 Mär, 2004 23:19

Re: F!B 7390 - Analoges Telefon dahinter

Beitragvon streilu » Do 08 Mär, 2012 21:06

A1 GS16, und ja, eine POTS Nummer ist aktiv. Darum auch das Festnetztelefon...
AonKombi + Gigaspeed @ 16400/538 kbps
streilu
Junior Board-Mitglied
Junior Board-Mitglied
 
Beiträge: 35
Registriert: Di 04 Sep, 2007 12:09

Re: F!B 7390 - Analoges Telefon dahinter

Beitragvon Viennaboy » Mi 21 Mär, 2012 23:56

SchlieĂźe ich die Fritzbox an den Mittleren Anschluss der 1. TAE, also direkt rechts neben dem Splitter, funktioniert zwar die Telefonanlage der Fritzbox, jedoch nicht das Telefon an der zweiten Telefondose.
Hat das Kabel 4 Adern?
Weil das Gespräch muss ja über die anderen beiden wieder raus gehen.
Viennaboy
Advanced Power-User
Advanced Power-User
 
Beiträge: 3804
Registriert: So 04 Nov, 2007 23:52

Re: F!B 7390 - Analoges Telefon dahinter

Beitragvon agip » Di 25 Nov, 2014 22:06

Hallo,

ich will auch, dass das Festnetztelefon und das Telefon an der Fritzbox gleichzeitig geht. An der einen Dose hängt die FB und an der anderen hängt das Telefon. Wie muss man die Dosen schalten, dass beides gleichzeitig funktioniert? Sobald ich die den Telefonstecker der FB einstecke ist das Telefon an der anderen Dose tot.
Ist eine Parallelschaltung erlaubt, funktioniert das dann ĂĽberhaupt?
Wie realisiere ich AMS?

thx
agip
Junior Board-Mitglied
Junior Board-Mitglied
 
Beiträge: 78
Registriert: Do 04 Aug, 2005 13:37

Re: F!B 7390 - Analoges Telefon dahinter

Beitragvon peter47 » Mi 26 Nov, 2014 09:18

Ich hab den originalen F!B-Adapter (2 Polig Rj11 auf TAE) durch einen 4 poligen ersetzt ( hat je 2 Kontakte auf jeder Seite)

Dann geht es...

Hab aber bei mir eine andere Lösung, die die 7390 wesentlich besser nutzt:

Ich hab die Leitung zur 2. Dose mit einem Kabel mit RJ11 Stecker verlängert und diese an den Analoganschluss (FON1) der 7390 gesteckt.

Somit kann ich jetzt an diesem Apparat auch z.B. Via VOIP telefonieren
peter47
Senior Board-Mitglied
Senior Board-Mitglied
 
Beiträge: 468
Registriert: Di 08 Jun, 2010 06:29

Re: F!B 7390 - Analoges Telefon dahinter

Beitragvon agip » Mi 26 Nov, 2014 21:11

peter47 hat geschrieben:Ich hab den originalen F!B-Adapter (2 Polig Rj11 auf TAE) durch einen 4 poligen ersetzt ( hat je 2 Kontakte auf jeder Seite)

D.h. ich brauch einfach so einen 4poligen Stecker der reicht dann das Signal weiter zur 2ten Steckdose und das Telefon an der FB und das Telefon an der zweiten Steckdose klingeln? Mann kann dann abheben wo man will? Gibt es dazu irgendwelche Nachteile? Wenn beide Telefone abgehoben werden, kann dann der eine mithören wie bei der Parallelschaltung?

peter47 hat geschrieben:Ich hab die Leitung zur 2. Dose mit einem Kabel mit RJ11 Stecker verlängert und diese an den Analoganschluss (FON1) der 7390 gesteckt.

Genau das will ich nicht, ich will nicht von der FB abhängig sein, sondern einmal normales Festnetztelefon und einmal einen Anschluss an der FB betreiben.

Ich könnte mir auch so einen AMS kaufen dessen Stecker am Telefonausgang der ersten Dose anstecken und am AMS am Steckplatz eins die FB anstecken und am zweiten Steckplatz das Kabel zur 2ten Dose anstecken, oder?
agip
Junior Board-Mitglied
Junior Board-Mitglied
 
Beiträge: 78
Registriert: Do 04 Aug, 2005 13:37

Re: F!B 7390 - Analoges Telefon dahinter

Beitragvon peter47 » Do 27 Nov, 2014 08:48

@4-poligen Adapter:

es ist grundsätzlich so, dass TAE-Stecker mit mehreren Endgeräten nur dann funktionieren, wenn die angeschlossenen Endgeräte das Signal durchschleifen. Wenn nicht, ist von Links nach Rechts bei dem Gerät Schluss, das das nicht tut.
Zum Durchschleifen sind 4 Drähte und daher ein 4 poliger Stecker notwendig.

Die F!B schleift zwar durch, leider ist aber im Lieferumfang der 2 polige Adapter dabei, der das verhindert.

Daher ist der 4-polige Adapter die einzig richtige Lösung für Dich.

Mithören der F!B-Gespräche ist mit der von mir vorgeschlagenen Lösung nicht möglich.
peter47
Senior Board-Mitglied
Senior Board-Mitglied
 
Beiträge: 468
Registriert: Di 08 Jun, 2010 06:29

Re: F!B 7390 - Analoges Telefon dahinter

Beitragvon al » Do 27 Nov, 2014 09:22

Erst mal zur Begriffsklärung:

* TAE ist das deutsche Steckersystem
* TDO ist die österr. Telefondose

Und dann kommt eigentlich im OP nicht heraus, was Du willst: Soll das Telefon an Dose 2 die POTS Leitung von A1 bedienen oder soll dieses Telefon eine "Nebenstelle" der Fritzbox sein?

In jedem Fall sollte die Fritzbox im Splitter stecken, dazu isser ja da...

Und je nachdem, entweder leitet der Splitter das gefilterte POTS Signal nach hinten weiter (Steckdosenschaltung) oder man verbindet a/b von Dose 2 mit einem FON # Ausgang der Fritzbox.

N.B.: Was man (bei einer Steckdosenschaltung) auf keinen Fall machen sollte: An der mittleren Buchse der 1. Dose was anstecken. Weil damit schaltet man die Verbindung zur 2. Dose ab.

/al
al
Board-User Level 3
Board-User Level 3
 
Beiträge: 1091
Registriert: Sa 13 Nov, 2004 11:59
Wohnort: Hawei

Re: F!B 7390 - Analoges Telefon dahinter

Beitragvon peter47 » Do 27 Nov, 2014 10:34

http://motorang.com/sonstiges/PIC/telefondose.pdf

Die F!B hat ein Y-Kabel

Das graue Ende gehört in den Splitter, das Schwarze mit Adapter in den mittleren Steckplatz
peter47
Senior Board-Mitglied
Senior Board-Mitglied
 
Beiträge: 468
Registriert: Di 08 Jun, 2010 06:29

Re: F!B 7390 - Analoges Telefon dahinter

Beitragvon agip » Do 27 Nov, 2014 18:37

peter47 hat geschrieben:Das graue Ende gehört in den Splitter, das Schwarze mit Adapter in den mittleren Steckplatz

genau - d.h. ich muss ein neuer Adapter kaufen z.B. mit 6Pins -> TAE-U-Stecker6p6c
oder eine Kupplung da ich noch ein Kabel mit 4Pins zuhause habe, das ich allerdings nicht mit dem Y-Kabel der FBox verbinden kann -> RJ11-Kupplung - Oder? - dann sollte es klappen.
agip
Junior Board-Mitglied
Junior Board-Mitglied
 
Beiträge: 78
Registriert: Do 04 Aug, 2005 13:37

Re: F!B 7390 - Analoges Telefon dahinter

Beitragvon Schiwi » Do 27 Nov, 2014 19:02

Der Link von amazon ist ein deutscher Stecker!!!!!!

Du brauchst Hama Ă–sterreichischer Adapter, TST-Stecker - Modular-Kupplung 6P4C
Schiwi
Board-User Level 2
Board-User Level 2
 
Beiträge: 994
Registriert: Do 18 Nov, 2004 11:50

Re: F!B 7390 - Analoges Telefon dahinter

Beitragvon agip » Do 27 Nov, 2014 21:14

Hallo,

In meiner Kabelkiste habe ich ĂĽberaschend noch einen 4poligen Stecker gefunden, angesteckt aber trotzdem kam an der 2ten Dose nichts an. Ich dachte, dass der Stecker ev. kaputt ist deshalb habe ich noch ein Kabel mit einem 4poligen Stecker angesteckt, jedoch ging da auch nichts zur 2ten Dose weiter.


Ich habe mal von der Kabelbelegung der Dosen Photos gemacht, vielleicht kann das ja nicht funktionieren?
Dose1:
Bild
an Steckplatz 1 hängt Splitter (am Splitter wird das Modemkabel vom Y - FBOX Kabel angesteckt ) - an Steckplatz 2 soll zukünftig das Telefonkabel vom FBOX Y Kabel angesteckt werden.
Was ich nicht verstehe am Pin5 gibt es eine ĂśberbrĂĽckung nach vorne zu Pin0 oder so?
Pin 5 + 6 gehen zur Dose2.

Dose2:
Bild
an Steckplatz 1 hängt ein normales Telefon


Schiwi hat geschrieben:Der Link von amazon ist ein deutscher Stecker!!!!!!

thx - habe ich in der Eile ĂĽbersehen

thx
agip
Junior Board-Mitglied
Junior Board-Mitglied
 
Beiträge: 78
Registriert: Do 04 Aug, 2005 13:37

Re: F!B 7390 - Analoges Telefon dahinter

Beitragvon wolfshund » Fr 28 Nov, 2014 00:46

Hallo agip

Die Brücke die du hast geht von Römisch 1auf a1 und diese Schaltung ist ein Klassischer A2.
Wenn am Dreieck nichts angesteckt ist so liegt das Potential der a Ader auf Römisch 1 an.
Daher die BrĂĽcke auf a1 den von da geht es zur zweiten Dose (A2).
Wenn aber ein Telefonapparat am Dreieck steckt, so wird das Potential der a Ader auf a1 weitergegeben.
Wichtig ist das der Apparat auch beide Adern a und b auch durchschleift, kann nicht jedes Endgerät.
Die Fritzbox schleift nicht durch, daher gehört sie auf die zweite Dose und der Apparat auf die erste.
Sollte dein Apparat nicht durchschleifen dann häng die beiden Adern a1 und b1 zu a und b
ist dann eine Parallel-Schaltung, achtung mithören ist möglich.
Die a und b fĂĽr das Festnetz auf der Fritze ist Pin 3 und 6 am RJ45.

Lg
wolfshund
Junior Board-Mitglied
Junior Board-Mitglied
 
Beiträge: 91
Registriert: Do 03 Jun, 2010 15:04

Re: F!B 7390 - Analoges Telefon dahinter

Beitragvon peter47 » Fr 28 Nov, 2014 08:57

Sorry, da hab ich was falsch verstanden..

Ich hab eine Parallelschaltung
peter47
Senior Board-Mitglied
Senior Board-Mitglied
 
Beiträge: 468
Registriert: Di 08 Jun, 2010 06:29

Nächste

ZurĂĽck zu FESTNETZ & MOBIL - TELEFONIE & FAX

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste