Fritzbox fon wlan 7390 für festnetz isdn konfigurieren

Alle technisch orientierten Fragen und Diskussionen zum Thema "herkömmlichen" Telefonie und Fax-Übertragung (auf Mobil- und/oder Festnetz-Basis).
Forumsregeln
Alle technisch orientierten Fragen und Diskussionen zum Thema "herkömmlichen" Telefonie und Fax-Übertragung (auf Mobil- und/oder Festnetz-Basis).

Für Telefonie und Fax über Netzwerke/das Internet gibt es die Kategorie VoIP & INTERNET-FAX.

Fritzbox fon wlan 7390 für festnetz isdn konfigurieren

Beitragvon delicious_cake » Di 10 Aug, 2010 16:34

hallo,

ich habe mir gerade eine fritzbox fon wlan 7390 zugelegt um von meiner überteuer gemieteten telekom telfonanlage loszukommen. zusaätzlich habe ich 3 firtz fon mt-d. mein problem ist, dass ich nicht weiß wie ich das gerät konfigurieren muss, damit ich mit meinen 3 firtz fon mt-d (dect telefone; intern geht alles einwandfrei) eingehende anrufe annehmen kann, und ausgehende nicht getätigt werden können. internet habe ich schon konfiguriert. das war kein problem.

was ich schon gemacht habe:

dsl und isdn anschließen --> nur internet geht
dsl allein anschließen --> funktioniert
isdn allein --> die line ok led des ntba leuchtet durchgehend, gleich wie bei der bestehenden anlage.

bei der konfiguratrion tue ich mir etwas schwer, da ich mich mit dem bestehenden isdn zeug nicht so ganz auskenne. ich weiß zum beispiel nicht wie meine ganzen einzelnen telefonnummern entstehen. ich hab eine normalle rufnummer xxxxx-y mit 6 nebenstellen(durchwahl 1-6) und einem fax (durchwahl 7).

also habe ich dazu mal ein frage:
kommen die nebenstellennummern von der telekom oder von meiner telefonanlage?

beim konfigurieren der fritzbox habe ich das festnetz aktiviert, als anschlussart isdn gewählt und dann bei den 10 felder in denen man rufnummern eingeben kann meine rufnumme xxxxx-(1 bis 7; natürlioch nicht so in einem feld) eingegeben. die line ok led des ntba hat sich nicht verändert. seltsamerweise kann ich meinen festnetzanschluss aber nicht anrufen, weil besetzt. und hinaustelefonieren geht auch nicht. das geschieht trotz einstellung über voip. Also nehme ich an, dass die fritzbox den anschluss auch als besetzt sieht. dann habe ich zu den rufnummen mal die ortsvorwahl mit 0aaaaxxxxxy dazu eingegeben. gleiches ergebnis. und zum schluss noch mit der landesvorwahl 0043aaaaxxxxxy. auch das hat nichts gebracht.

also möchte ich wissen was ich stattdessen eingeben soll. laut dem user peter48 funktioniert die fritzbox fon wlan7390 mit isdn. (http://xdsl.at/viewtopic.php?f=20&t=49602&start=15)

danke für jede hilfe im voraus
delicious_cake
delicious_cake
Neu im Board
Neu im Board
 
Beiträge: 3
Registriert: Di 10 Aug, 2010 15:41

Re: Fritzbox fon wlan 7390 für festnetz isdn konfigurieren

Beitragvon local.host » Di 10 Aug, 2010 19:53

bist du dir sicher dass die fritzbox mit Durchwahlen umgehen kann und nicht nur mit MSN Nummern?
local.host
 

Re: Fritzbox fon wlan 7390 für festnetz isdn konfigurieren

Beitragvon preiti » Di 10 Aug, 2010 21:41

@delicious_cake:
Ich glaub, du verwechselst MSN-Nummern und Durchwahl.

local.host hat geschrieben:bist du dir sicher dass die fritzbox mit Durchwahlen umgehen kann und nicht nur mit MSN Nummern?
Warscheinlich nicht!
preiti
Advanced Power-User
Advanced Power-User
 
Beiträge: 3691
Registriert: Mi 03 Mär, 2004 23:19

Re: Fritzbox fon wlan 7390 für festnetz isdn konfigurieren

Beitragvon peter47 » Mi 11 Aug, 2010 13:16

Sie funktioniert bei mir auch. Nebenstellendurchwahl wird, wenn überhaupt möglich, über die Telefonanlage realisiert und nicht über F!B.

ISDN kennt nur sogenannte MSN-Nummern, das sind fiktive Festnetznummern, die vom Provider vergeben werden. Mit diesen MSN-Nummern kann man dann zur Nebenstelle durchwählen (Nst. hat also eigene Telefonnummer). Wenn man MSN-Nummern hat, ist die Konfiguration der F!B klar. Natürlich kann man auch pro Nst. festlegen, mit welcher MSN man rauswählen möchte und welche MSN´s (auch mehrere) man entgegennehmen will.

Mein Szenario war eigentliche Festnetznummer für Privat (somit 1. MSN), MSN 2 für Fax und Homeoffice.

Die F!B lässt zusätlich VOIP-Tel. Nummern als MSN zu!
peter47
Senior Board-Mitglied
Senior Board-Mitglied
 
Beiträge: 469
Registriert: Di 08 Jun, 2010 06:29

Re: Fritzbox fon wlan 7390 für festnetz isdn konfigurieren

Beitragvon zigan » Mi 11 Aug, 2010 17:45

peter48 hat geschrieben:ISDN kennt nur sogenannte MSN-Nummern, das sind fiktive Festnetznummern, die vom Provider vergeben werden.


ähm .... :?

das kommt doch ganz auf die konfiguration beim provider an
derzeit gibts zB bei der TA entweder MSN Nummern oder eine Nummer mit Durchwahl
bei MSN nummern wird meist P-MP und bei einer Nummer P-P geschaltet (früher gabs auch andere kombinationen)
bei einer nummer mit durchwahl macht es durchaus sinn eine telefonanlage zu haben, damit die eizelnen durchwahlen zu den einzelnen nebenstellen zugeordnet werden können
bei msn werden die einzelnen MSN nummern auch nebenstellen zugeordnet

bei der telekom sind durchwahlen im anschlusspreis inbegriffen
bei msn kostet ab der dritten nummer jede weitere etwas, deswegen kaufen sich die meisten leute eine anlage und spielen sich mit den durchwahlen und nebenstellen.

ist ja eigentlich sinnlos bei einer msn nummer läuten alle telefone, und bei der zweiten springt das fax an,......
wofür hab ich dann mehrere telefone????
Tante Jolesch: „Was ein Mann schöner is wie ein Aff, is ein Luxus!“.

denkt dran.... vor nicht alzulanger (in universumsmassstäben gemessen) hockten wir noch auf bäumen...
zigan
Board-User Level 2
Board-User Level 2
 
Beiträge: 883
Registriert: Di 30 Mai, 2006 10:07
Wohnort: wien..tut mir eh leid

Re: Fritzbox fon wlan 7390 für festnetz isdn konfigurieren

Beitragvon local.host » Mi 11 Aug, 2010 19:09

zigan hat geschrieben:bei msn werden die einzelnen MSN nummern auch nebenstellen zugeordnet


alle Nummern werden am Bus signalisiert und du kannst das ISDN Endgerät auf die MSN konfigurieren und dann meldet sich nur dieses.
local.host
 

Re: Fritzbox fon wlan 7390 für festnetz isdn konfigurieren

Beitragvon zigan » Do 12 Aug, 2010 05:59

das meinte ich ja....

bei anlagen mit msn muss aber die anlage wissen, was zu tun ist bei jeder nummer....
Tante Jolesch: „Was ein Mann schöner is wie ein Aff, is ein Luxus!“.

denkt dran.... vor nicht alzulanger (in universumsmassstäben gemessen) hockten wir noch auf bäumen...
zigan
Board-User Level 2
Board-User Level 2
 
Beiträge: 883
Registriert: Di 30 Mai, 2006 10:07
Wohnort: wien..tut mir eh leid

Re: Fritzbox fon wlan 7390 für festnetz isdn konfigurieren

Beitragvon delicious_cake » So 31 Okt, 2010 11:00

hallo, danke für die ganzen antworten. mittlerweile läufts fast einwandfrei.
habe dazu deshalb einen neuen thread erstellt:
http://xdsl.at/viewtopic.php?f=21&t=51089
delicious_cake
Neu im Board
Neu im Board
 
Beiträge: 3
Registriert: Di 10 Aug, 2010 15:41


Zurück zu FESTNETZ & MOBIL - TELEFONIE & FAX

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste