Vierstellige Telefon-Rufnummer am Land

Alle technisch orientierten Fragen und Diskussionen zum Thema "herkömmlichen" Telefonie und Fax-Übertragung (auf Mobil- und/oder Festnetz-Basis).
Forumsregeln
Alle technisch orientierten Fragen und Diskussionen zum Thema "herkömmlichen" Telefonie und Fax-Übertragung (auf Mobil- und/oder Festnetz-Basis).

F√ľr Telefonie und Fax √ľber Netzwerke/das Internet gibt es die Kategorie VoIP & INTERNET-FAX.

Vierstellige Telefon-Rufnummer am Land

Beitragvon tpleyer » Sa 26 Jul, 2008 13:12

Liebe Leute, hier kurz mein Problem:

Habe bis vor paar Jahren zus√§tzlich zu meinem ISDN-Anschluss einen analogen Anschluss f√ľr ein Telefax gehabt, mit einer vierstelligen Rufnummer (l√§ndliches Gebiet).
Diesen Telefaxanschluss hat meine Mutter bl√∂derweise abgemeldet, da wir ihn damals nicht mehr f√ľr notwendig erachteten.

Die Rufnummer, die wir damals f√ľrs Fax gehabt haben, wurde nie mehr vergeben und ist heute noch unbelegt.

Nun habe ich mich an die PTA gewandt mit der Bitte, sie mögen mir doch den Anschluss mit seiner damaligen Rufnummer neu herstellen oder als MSN auf meinen bestehenden ISDN draufschalten.

Als Antwort bekam ich aber zur√ľck, dass drei- und vierstellige Rufnrn im l√§ndlichen Gebiet aufgrund einer EU-Richtlinie offiziell nicht mehr vergeben werden d√ľrfen und sogar in kleinsten Kuhd√∂rfern mit 500 Einwohnern Teilnehmernummern f√ľnfstellig sind.

Daher meine Bitte: Ist es einem "Insider", der bei der Telekom arbeitet, irgendwie möglich, mir diese Rufnr wiederzubeschaffen?
Technisch spricht ja nichts dagegen, der Mitarbeiter mit dem ich seinerzeit telefonierte hat mir sogar gesagt "wenns ein bissl fr√ľher damit gekommen w√§ren, h√§tten wir vl noch was machen k√∂nnen..."

Ich w√§re wirklich enorm dankbar wenn das irgendwie "hinten rum" noch gehen w√ľrde, selbstverst√§ndlich w√ľrde ich mich f√ľr das Bem√ľhen ad√§quat erkenntlich zeigen.
tpleyer
Board-Mitglied
Board-Mitglied
 
Beiträge: 137
Registriert: Mo 17 Dez, 2007 18:17

Beitragvon wernerkl » Sa 26 Jul, 2008 13:15

an die PTA gewandt mit der Bitte



bist in die vergangenheit gereist

wie lange ist die k√ľndigung der nummer her
wernerkl
Board-Guru
Board-Guru
 
Beiträge: 6575
Registriert: So 08 Jan, 2006 17:56
Wohnort: Deutschlandsberg

Beitragvon tpleyer » Sa 26 Jul, 2008 13:17

Ich sch√§tz so Sommer 2001 herum... auf den Tag genau wei√ü i¬īs leider nimmer...

Mir hängt halt viel daran weil die Nr damals so ähnlich war wie meine Global-Nr vom ISDN (die heut noch vierstellig is...)

lg

P.S.: Warum is dem Gesetz-/Verordnungsgeber eigtl eingefallen dass "ab sofort" jedes √∂sterreichische Amt 5-stellige Rufnummern kriegen soll, wurscht wieviel Einwohner bzw. zu erwartende Anschl√ľsse es hat?

In meinem Nachbarort haben die meisten Leute √ľberhaupt noch dreistellige... und das W√§hlamt von dem Dorf hat echt ned mehr als paar hundert Telefonteilnehmer - und vor kurzem grad mal ADSL gekriegt... ;-)
Normalerweise haben doch nur Bezirksst√§dte jenseits der 5000 Einw. f√ľnfstellige gehabt...
tpleyer
Board-Mitglied
Board-Mitglied
 
Beiträge: 137
Registriert: Mo 17 Dez, 2007 18:17

Beitragvon wernerkl » Sa 26 Jul, 2008 14:18

Ich sch√§tz so Sommer 2001 herum... auf den Tag genau wei√ü i¬īs leider nimmer...


also das kannst vergessen, soviel ich wei√ü kannst diese nummer nur innerhalb von 14 tagen nach der k√ľndigung wieder aktivieren!

√ľbrigens die nummer gibts mittlerweile 7 jahre nicht mehr

√ľberhaupt noch dreistellige...



die neu aber auch nur mehr 5 stellige bekommen
wernerkl
Board-Guru
Board-Guru
 
Beiträge: 6575
Registriert: So 08 Jan, 2006 17:56
Wohnort: Deutschlandsberg

Referenz

Beitragvon sonntags-surfer » Sa 26 Jul, 2008 17:25

Rufnummernlängen sind hier geregelt, sowie auch die Ausnahmen:
http://www.rtr.at/de/tk/KEMV/Konsolidie ... _KEM-V.pdf
§36
sonntags-surfer
Junior Board-Mitglied
Junior Board-Mitglied
 
Beiträge: 78
Registriert: So 15 Okt, 2006 14:41

Beitragvon ANOther » Sa 26 Jul, 2008 17:29

Warum is dem Gesetz-/Verordnungsgeber eigtl eingefallen dass "ab sofort" jedes √∂sterreichische Amt 5-stellige Rufnummern kriegen soll, wurscht wieviel Einwohner bzw. zu erwartende Anschl√ľsse es hat?

warum muss eine banane eine gewisse kr√ľmmung aufweisen, eine gurke eine gewisse nicht √ľberschreiten?
warum muss ich zu marmelade konfit√ľre sagen?
und warum darf die wiesnkellnerin ihr holz nimma präsentieren?

weils die eu so sagt....
Sex is like hacking. You get in, you get out, and you hope you didnt leave something behind that can be traced back to you.
ANOther
Board-Guru
Board-Guru
 
Beiträge: 5939
Registriert: Di 16 Aug, 2005 15:35

Beitragvon tpleyer » Sa 26 Jul, 2008 23:44

Ja gibts denn absolut keine Möglichkeit die Nr wieder zu bekommen - eventuell durch einen Telekom-Mitarbeiter in entsprechender Position?

Diese Nr is ja bis auf die letzte Ziffer komplett gleich mit meiner ISDN-Kopfnummer, die noch brav in Betrieb ist und mir (noch) nicht aufgrund dieser :scream: ****** EU-Richtlinie weggenommen wurde...

Ich kann mich noch sehr gut erinnern, dass wie ich diese Nr in den Neunziger Jahren bestellt habe die Dame der Post beim Anmelden folgendes mit größter Freundlichkeit zu mir gesagt hat:
"Suchen Sie sich eine aus die ihnen passt, am zweckm√§√üigsten und √ľblichsten w√§r eine die √§hnlich ihrer Tel-Nr ist, wir machen Ihnen das gerne..."
Soviel zum Thema gesteigerter Kundenservice durch Liberalisierung, EU-Eingriffe, Personalentlassungen usw...

PS: Kenne genug Leute, die vierstellige Nrn auf irgendwelche untergrottigen Billig-VOIP-Telefonersatz-Gschichtn hin- und herportieren wies ihnen passt, da wirds doch bitte als langjähriger, gut zahlender Kunde noch möglich sein einen Original-Telefon-Anschluss mit seiner alten Nr wiederzukriegen...
tpleyer
Board-Mitglied
Board-Mitglied
 
Beiträge: 137
Registriert: Mo 17 Dez, 2007 18:17

Beitragvon _RoB_ » So 27 Jul, 2008 00:37

Die Telekom DARF es nicht mehr tun somit KANN auch kein mitarbeiter eine 4 stellige eingeben da die programme diesbez√ľglich auch schon umgeschrieben worden sind -> eine jede neue hat mind 5 stellen

eu sagt es - man muss es tun oda man wird gestraft - auch wenns bl√∂d klingt ist aber so und ein kleiner mitarbeiter wird hier eine verwarnung bzw k√ľndigung ned wirkli anstreben
Bild

UPC-Chello Classic mit Fibre Power 50mbit / 5mbit (Cisco EPC3000)
A1 Xite 3GB 7mbit / 386kbit (E510 TV DVB-T)
Telekom Austria - AonTv (Thomson 787v7)

http://www.a1telekom.at
_RoB_
Board-User Level 2
Board-User Level 2
 
Beiträge: 872
Registriert: Sa 03 Mai, 2008 11:55
Wohnort: Wien

Beitragvon barbakuss » So 27 Jul, 2008 03:22

wie w√§re eswenn du dir eine f√ľnfstellige Nummer √§hnlich deiner ISDN Kopfnummer aussuchst?
Bild

No one fucks around with the admin! The admin does the fucking!
barbakuss
Board-User Level 1
Board-User Level 1
 
Beiträge: 713
Registriert: Fr 09 Dez, 2005 20:51

Beitragvon wicked_one » So 27 Jul, 2008 10:42

Ja gibts denn absolut keine Möglichkeit die Nr wieder zu bekommen - eventuell durch einen Telekom-Mitarbeiter in entsprechender Position?

Wenn du zu Boris Golfpartnern gehörst, dann vielleicht :ok:

Ich weiss, ich hoffe du heulst nicht aber ums zu verdeutlichen die Nummer gibt es einfach nicht mehr
Never a mind was changed on an internet board, no matter how good your arguments are...

- I Am Not A Credible Source
wicked_one
Board-Guru
Board-Guru
 
Beiträge: 12193
Registriert: Mo 18 Apr, 2005 20:14


Zur√ľck zu FESTNETZ & MOBIL - TELEFONIE & FAX

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste

cron