Kapsch Midistar A4 SystemApparat

Alle technisch orientierten Fragen und Diskussionen zum Thema "herkömmlichen" Telefonie und Fax-Übertragung (auf Mobil- und/oder Festnetz-Basis).
Forumsregeln
Alle technisch orientierten Fragen und Diskussionen zum Thema "herkömmlichen" Telefonie und Fax-Übertragung (auf Mobil- und/oder Festnetz-Basis).

FĂĽr Telefonie und Fax ĂĽber Netzwerke/das Internet gibt es die Kategorie VoIP & INTERNET-FAX.

Kapsch Midistar A4 SystemApparat

Beitragvon mbier » So 28 Mai, 2006 11:09

Hallo,

habe eine "Kapsch Midistar A4" mit einem "MDK-Komfort-Apparat" als (digitalem) SystemApparat.

Wenn ich dieses Telephon an den internen S0-Bus einer AGFEO AS181 anzuschliesen versuche, erscheinen im Display folgende Anzeigen:

Nach dem Einschalten:
Code: Alles auswählen
KAPSCH AG V01.28

und sobald ich irgend eine Taste drĂĽcke:
Code: Alles auswählen
   Fehler im
  Datenverkehr


Fragen:
    Ist es überhaupt möglich diesen Apparat als ISDN-Telephon an einer AGFEO AS181 zu verwenden?
    Was ist eigentlich der Vorteil eines ISDN-Telephones gegenüber eines analogen Telephones - ausgenommen der Tatsache, dass man ISDN-Geräte als Bus verlegt und daher bei einer Erweiterung nur ein Kabel von der letzten IAE-Dose weg verlegen muss?


Vielen Dank fĂĽr jede Info

mbier
mbier
Neu im Board
Neu im Board
 
Beiträge: 5
Registriert: Fr 07 Apr, 2006 09:14
Wohnort: Nö

Beitragvon wernerkl » So 28 Mai, 2006 11:37

agfeo hat seine eigenen "Systemapp." und Kapsch auch, der Unterschied ist meistens nur das diese mehr funktionen als die analogen haben
wernerkl
Board-Guru
Board-Guru
 
Beiträge: 6575
Registriert: So 08 Jan, 2006 17:56
Wohnort: Deutschlandsberg

Beitragvon mbier » So 28 Mai, 2006 11:55

wernerkl hat geschrieben:agfeo hat seine eigenen "Systemapp." und Kapsch auch, der Unterschied ist meistens nur das diese mehr funktionen als die analogen haben


Danke fĂĽr die Info.
Kann ich den Kapsch SystemApparat als ISDN-Telephon an der AGFEO betreiben? Wenn ja, wie schliesse ich ihn an? Soweit ich es durchschaut habe, war er an der Midistar mit 2 Drähten angeschlossen. Der S0-Bus hat aber 4 Adern...

mbier
mbier
Neu im Board
Neu im Board
 
Beiträge: 5
Registriert: Fr 07 Apr, 2006 09:14
Wohnort: Nö

Beitragvon wernerkl » So 28 Mai, 2006 11:57

kenn eigentlich nur 4draht sys app.
wernerkl
Board-Guru
Board-Guru
 
Beiträge: 6575
Registriert: So 08 Jan, 2006 17:56
Wohnort: Deutschlandsberg

Beitragvon mbier » So 28 Mai, 2006 15:39

wernerkl hat geschrieben:kenn eigentlich nur 4draht sys app.


Unter http://www.omnirep.ch/kapsch.html

findet man kleine MidiStars und dort steht auch:

"1 Digitaler 2-Draht-Anschluss fĂĽr MIKA Systemapparat"

Wie funktioniert Digitaler 2-Draht-Anschluss?

mbier
mbier
Neu im Board
Neu im Board
 
Beiträge: 5
Registriert: Fr 07 Apr, 2006 09:14
Wohnort: Nö

Beitragvon -slcp- dark » So 28 Mai, 2006 18:23

!nodE xDSL Privat medium 4096/512, unlimited -Xp- ~NOSCE TE IPSUM~
-slcp- dark
Board-User Level 3
Board-User Level 3
 
Beiträge: 1300
Registriert: So 18 Sep, 2005 09:11
Wohnort: Nö

Beitragvon wicked_one » Di 30 Mai, 2006 16:31

Kannst net anhängen, bei den Systemapparaten fährt die Kapsch a eigenes Protokoll, ebenso wie die Nextira... i glaub nur die Tenovis Apparate zB könnten am S0 funktionieren, die Tenovis Integral Anlagen arbeiten mit S0
Never a mind was changed on an internet board, no matter how good your arguments are...

- I Am Not A Credible Source
wicked_one
Board-Guru
Board-Guru
 
Beiträge: 12193
Registriert: Mo 18 Apr, 2005 20:14

Beitragvon tomtom » Mo 07 Apr, 2008 19:24

generell hast du falls die apparate ĂĽberhaupt funktionieren meist nur eine Art "Notbetrieb" wenn du einen ISDN Systelefonat an einer Anlage eines anderen Herstellers betreibst.

Besser und stabiler, irgendeinen analogen nehmen, weil Besetztlampenfeld und Anlagentelefonbuch kann man nur auf der vorgesehenen Anlage nutzen.

Ausnahme:
Diverse Eumex und Octopus Varianten die in Deutschland am Markt sind, die sind meist umgelabelte Alcatel, Agfeos, Siemens, usw...
TELEKOM AUSTRIA Standortpartner in Grieskirchen (OĂ–)
http://blog.ctk.at TEL +43 6602 591 405

Bild
tomtom
Board-Mitglied
Board-Mitglied
 
Beiträge: 129
Registriert: Fr 14 Jan, 2005 14:27
Wohnort: Grieskirchen


ZurĂĽck zu FESTNETZ & MOBIL - TELEFONIE & FAX

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste