AT Hoster?

Alle technisch orientierten Fragen und Diskussionen zum Thema Mail- und NNTP (Newsgroup), sowie Domains und Webhost - unabhängig davon, ob diese Dienste ein Add-On eines Internet-Zugangsproduktes, oder ein Standalone-Produkt eines Anbieters sind.
Forumsregeln
Alle technisch orientierten Fragen und Diskussionen zum Thema Mail- und NNTP (Newsgroup), sowie Domains und Webhost - unabhängig davon, ob diese Dienste ein Add-On eines Internet-Zugangsproduktes, oder ein Standalone-Produkt eines Anbieters sind.

Alle nicht-technischen Diskussionen werden im Bereich PROVIDER gefĂĽhrt.

Re: AT Hoster?

Beitragvon WaJoWi » Sa 09 Jul, 2016 06:54

Kannst es ja ausprobieren. Miete dir einen Server in den USA, nimm dir eine beliebe Domain dazu und registriere sie auf dich und stelle einschlägiges Material auf die Seite. Dann hat dieses Forum eine gute Chance eine Weile von dir verschont zu sein.

Wenn die Behörden nicht feststellen können wer eine bestimmte Seite betreibt, kann sie dagegen nur schwer vorgehen - höchstens den Provider dazu bewegen das Material zu entfernen. Beim Ausforschen der Person ist der Serverstandort aber nebensächlich - man tut sich in Europa aber sicher leichter als in Asien. Mit Wohnsitz in Österreich unterliegst du österreichischem Recht. Wenn du Handel in anderen Ländern triebst, musst du dich (auch) an das lokale Recht halten. Der Serverstandort und die Domain spielen dabei keine Rolle.

Mir ist es ja egal was du glaubst, aber du solltest nicht so einen MĂĽll in der Ă–ffentlichkeit verbreiten...
Provider: UPC (speed M) 125/12.5 Mbit
Bild

Hardware: Ubee EVW 3226 (2.07b); ASUS RT-N66U (Tomato 1.28.0000 MIPSR2-140 K26 USB AIO-64K); Netgear GS116Ev2 (2.0.1.40) + GS108Ev3 (2.00.12); V7 APAC1200-1E (1.0.10);...
WaJoWi
Board-User Level 3
Board-User Level 3
 
Beiträge: 1407
Registriert: Sa 23 Aug, 2003 07:58
Wohnort: Wien

Vorherige

ZurĂĽck zu MAIL- & NNTP-DIENSTE, DOMAINS & WEBHOSTING

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 1 Gast