rDNS / PTR - Record

Alle technisch orientierten Fragen und Diskussionen zum Thema Mail- und NNTP (Newsgroup), sowie Domains und Webhost - unabhängig davon, ob diese Dienste ein Add-On eines Internet-Zugangsproduktes, oder ein Standalone-Produkt eines Anbieters sind.
Forumsregeln
Alle technisch orientierten Fragen und Diskussionen zum Thema Mail- und NNTP (Newsgroup), sowie Domains und Webhost - unabhängig davon, ob diese Dienste ein Add-On eines Internet-Zugangsproduktes, oder ein Standalone-Produkt eines Anbieters sind.

Alle nicht-technischen Diskussionen werden im Bereich PROVIDER gefĂĽhrt.

rDNS / PTR - Record

Beitragvon Gittl » Mo 18 Mai, 2015 15:31

Hallo!

Wenn der PTR-Eintrag zu einer IP-Adresse unzuverlässig aufgelöst wird kann eigentlich nur der Provider Schuld sein - oder?
Unzuverlässig bedeutet dass die Auflösung so ca. in 50 % der Fälle fehlschlägt (Nameserver ns.ripe.net. reports: No such host ***.***.***.***.in-addr.arpa). 1 Sekunde später ist alles wieder im grünen Bereich (***.***.***.***.in-addr.arpa. PTR 86400 mail.domain.tld). Kommt auf den antwortenden NS an ob's in dem Moment funktioniert oder nicht :-)
Eintrag wurde von rd. 2 Wochen gesetzt, kann also nicht das Problem sein dass das noch nicht ĂĽberall durchgeschlagen hat.

Es geht um den Betrieb eines Mailservers an einem A1-Businessanschluss. Ist halt russisches Roulette wenn genau in einem Augenblick wo's nicht funktioniert eine Mail an zB GMX abgesetzt wird. Diese wird dann dort abgelehnt: 554 invalid DNS PTR resource record, IP=***.***.***.***.

Oder kann ich da was falsch machen - falsche oder fehlende Einträge im DNS der betreffenden Domain?

Danke!
Bild
Gittl
Board-Mitglied
Board-Mitglied
 
Beiträge: 202
Registriert: Do 04 Dez, 2003 09:08

Re: rDNS / PTR - Record

Beitragvon al » Mo 18 Mai, 2015 21:14

Gittl hat geschrieben:Es geht um den Betrieb eines Mailservers an einem A1-Businessanschluss. Ist halt russisches Roulette wenn genau in einem Augenblick wo's nicht funktioniert eine Mail an zB GMX abgesetzt wird. Diese wird dann dort abgelehnt: 554 invalid DNS PTR resource record, IP=***.***.***.***.


Das hat nix mit Roulette zu tun, sondern mit der richtigen Einstellung. Aber irgendwie sind mir da zu viele Sternchen und zu wenig Konkretes.

Konkretes Beispiel:

Man stellt selbst (oder halt bei seinem Provider) "forward"

Code: Alles auswählen
mail.patent.at has address 80.122.177.51


ein. Und den Access-Provider (hier auch ein A1 Business) beauftragt man, den Namen "reverse" einzutragen:

Code: Alles auswählen
51.177.122.80.in-addr.arpa domain name pointer mail.patent.at.


Das passt dann und niemand hat was zu meckern.


Und um zu sagen, war da "invalid" ist, mĂĽĂźte man die konkrete IP-Adresse kennen.

/al
al
Board-User Level 3
Board-User Level 3
 
Beiträge: 1090
Registriert: Sa 13 Nov, 2004 11:59
Wohnort: Hawei

Re: rDNS / PTR - Record

Beitragvon Gittl » Di 19 Mai, 2015 07:34

al hat geschrieben:Das hat nix mit Roulette zu tun, sondern mit der richtigen Einstellung.

Hallo al!

Wie geschrieben ist es ja so dass es ab und zu auch funktioniert. Somit müssen die Einstellungen prinzipiell auch korrekt sein, sonst würde es ja NIE funktionieren. Die Frage war ja ob irgendwelche fehlenden / falschen, selbst beeinflussbaren Settings der Zonenverwaltung daran schuld sein könnten. Für mein Verständnis nicht aber ich kann ja falsch liegen deswegen die Frage. Der PTR - Record hat ja nix mit irgendwelchen Domains zu tun sondern rein mit der durch den Provider vergebenen IP.

Nichts desto trotz hat sich die Angelegenheit erledigt - A1 dürfte diese Nacht an irgendwelchen Schrauben gedreht haben da die rDNS-Auflösung nach derzeitigem Stand nun zuverlässig funktioniert.
Bild
Gittl
Board-Mitglied
Board-Mitglied
 
Beiträge: 202
Registriert: Do 04 Dez, 2003 09:08


ZurĂĽck zu MAIL- & NNTP-DIENSTE, DOMAINS & WEBHOSTING

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Trendiction [Crawler] und 1 Gast