"SAT-TV" in neuem Mehrparteienhaus

Alle technisch orientierten Fragen und Diskussionen ĂĽber jegliche Technologien der analogen und digitalen Fernsehprogramm-Ăśbertragung sowie fĂĽr Diskussionen rund um die Dienstleistungs- und Content-Anbieter.
Forumsregeln
Alle technisch orientierten Fragen und Diskussionen ĂĽber jegliche Technologien der analogen und digitalen Fernsehprogramm-Ăśbertragung sowie fĂĽr Diskussionen rund um die Dienstleistungs- und Content-Anbieter.

Für Internet-Zugänge über Kabel und Sat gibt es hier die richtige Kategorie.

"SAT-TV" in neuem Mehrparteienhaus

Beitragvon Ivo31 » Di 30 Dez, 2014 21:46

Hallo & ein gutes 2015! :)

Wenn ich in einer Immobilienanzeige (Mehrparteienhaus) lese "Sat-TV" - von wie vielen Programmen kann ich da ausgehen?
Ich weiĂź, dass dies zentral gesteuert an alle Wohnungen verteilt wird.
Wie viele Programme habt Ihr bei euch? Jetzt habe ich bei UPC 138 und ein paar Zusatzkanäle.
Ivo31
Junior Board-Mitglied
Junior Board-Mitglied
 
Beiträge: 44
Registriert: Di 27 Dez, 2005 11:49
Wohnort: Klagenfurt

Re: "SAT-TV" in neuem Mehrparteienhaus

Beitragvon hk2k2 » Di 30 Dez, 2014 21:55

kannst so pauschal nicht sagen, wenns eine reine SAT Anlage mit Kaskaden..etc.. ist, bzw auch Unicable, hast du die freie Auswahl aller angeschlossenen SAT.

Es könnte aber auch eine Kopfstation erreichtet worden sein,dann gibts wiederum nur eine handvoll Kanäle..

mfg hk2k2
Salzburg AG CableLink: Extreme 50 (DOWN:51200kbit/s UP:5120kbit/s)
hk2k2
Board-Mitglied
Board-Mitglied
 
Beiträge: 216
Registriert: Do 30 Nov, 2006 22:50
Wohnort: OĂ–

Re: "SAT-TV" in neuem Mehrparteienhaus

Beitragvon trox » Mi 31 Dez, 2014 18:34

Das ist schwer zu sagen, bei meiner aktuellen Wohnung stand auch "Sat-TV" und tatsächlich wars ein UPC Kabelanschluß.

Bei vorgehenden Wohnungen mit Haus-Satanlage war das bis jetzt immer so gelöst, dass ein vollwertiger Astra 19,2 Anschluss durchgeschleift wurde, dahinter kannst du dann einen Receiver betreiben (ohne Tricksereien).
trox
Neu im Board
Neu im Board
 
Beiträge: 17
Registriert: Do 26 Jun, 2014 23:20

Re: "SAT-TV" in neuem Mehrparteienhaus

Beitragvon Viennaboy » Mi 31 Dez, 2014 20:29

bei meiner aktuellen Wohnung stand auch "Sat-TV" und tatsächlich wars ein UPC Kabelanschluß
da sollte man ĂĽberlegen ob man rechtliche schritte einleitet wegen IrrefĂĽhrung. :angelgrin:
Viennaboy
Advanced Power-User
Advanced Power-User
 
Beiträge: 3794
Registriert: So 04 Nov, 2007 23:52

Re: "SAT-TV" in neuem Mehrparteienhaus

Beitragvon trox » Mi 31 Dez, 2014 22:50

Viennaboy hat geschrieben:da sollte man ĂĽberlegen ob man rechtliche schritte einleitet wegen IrrefĂĽhrung. :angelgrin:


Na, mir war eh klar von was die Rede ist, habs bei der Besichtigung eh gesehen. Ich mein nur, dass die Immobilienanzeigen nicht immer ganz zuverlässig sind, bzw. die Makler selbst net viel Ahnung haben.
trox
Neu im Board
Neu im Board
 
Beiträge: 17
Registriert: Do 26 Jun, 2014 23:20

Re: "SAT-TV" in neuem Mehrparteienhaus

Beitragvon Viennaboy » Do 01 Jan, 2015 00:39

dafĂĽr sollns halt auch mal bluten...
Stelle dir vor du bestellst ein Rotes Auto und bekommst ein Braunes nimmst es oder beschwerst du dich?
Viennaboy
Advanced Power-User
Advanced Power-User
 
Beiträge: 3794
Registriert: So 04 Nov, 2007 23:52

Re: "SAT-TV" in neuem Mehrparteienhaus

Beitragvon wicked_one » Do 01 Jan, 2015 07:46

Viennaboy hat geschrieben:dafĂĽr sollns halt auch mal bluten...
Stelle dir vor du bestellst ein Rotes Auto und bekommst ein Braunes nimmst es oder beschwerst du dich?
Du hast wieder vergleiche... wo kommen dir solche Geistesblitze...
Never a mind was changed on an internet board, no matter how good your arguments are...

- I Am Not A Credible Source
wicked_one
Board-Guru
Board-Guru
 
Beiträge: 12156
Registriert: Mo 18 Apr, 2005 20:14

Re: "SAT-TV" in neuem Mehrparteienhaus

Beitragvon Viennaboy » Do 01 Jan, 2015 09:46

Naja ich brauche Kabel für Chello. Wenn in einer Anzeige steht das sie Kabel haben und dann doch keines sollen sie sich überlegen wie sie das hin legen können oder den gesamten Umzug bezahlen. :p
Viennaboy
Advanced Power-User
Advanced Power-User
 
Beiträge: 3794
Registriert: So 04 Nov, 2007 23:52

Re: "SAT-TV" in neuem Mehrparteienhaus

Beitragvon Ivo31 » Di 10 Feb, 2015 19:44

Jetzt konnte ich den Einzug fixieren und habe auch Klarheit ĂĽber den TV-Empfang: :)
Es gibt in jedem Zimmer eine Anschlussbuchse und ich nach mich vor Ort entscheiden, ob ich UPC- oder SAT-Empfang haben möchte - sogar ein Wechsel ist möglich!
Ivo31
Junior Board-Mitglied
Junior Board-Mitglied
 
Beiträge: 44
Registriert: Di 27 Dez, 2005 11:49
Wohnort: Klagenfurt

Re: "SAT-TV" in neuem Mehrparteienhaus

Beitragvon Viennaboy » Di 10 Feb, 2015 21:54

hmm das heist irgendwo kommt UPC raus?
Ich wĂĽrde an deine Stelle UPC fĂĽr Internet nehmen und Sat fĂĽr TV.
Viennaboy
Advanced Power-User
Advanced Power-User
 
Beiträge: 3794
Registriert: So 04 Nov, 2007 23:52


ZurĂĽck zu KABEL-TV, DVB-* & IPTV

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron