Fritzbox 7270 hinter Monowall, einseitige Verbindung :-/

Alle technisch orientierten Fragen und Diskussionen zum Thema VoIP und Internet-Fax-Dienste - unabhängig von VoIP/Internet-Fax-Technologie und Anbieter.
Forumsregeln
Alle technisch orientierten Fragen und Diskussionen zum Thema VoIP und Internet-Fax-Dienste - unabhängig von VoIP/Internet-Fax-Technologie und Anbieter.

Mit FESTNETZ & MOBIL - TELEFONIE & FAX gibt es eine eigene Kategorie für Telefon und Fax ohne Netzwerk/Internet als primäres Übertragungsmedium.

Fritzbox 7270 hinter Monowall, einseitige Verbindung :-/

Beitragvon TheSimpsons » Fr 11 Mär, 2016 19:35

Hi,

ich wollte hinter meiner Firewall die sich via PPPoE einwählt eine Fritzbox 7270 als DECT Sender und ATA verwenden, leider gelingt mir nur eine einseitige Verbindung.

Vom analogen Port der FB auf das DECT (internet Ruf) passt alles.
Von extern (Handy), läutet es zwar aber ich kann am DECT oder ATA nichts hören, daß Gegenüber hört mich.
Und von einem SNOM im LAN ist das selbe :-?

Wenn es also im LAN schon nicht geht dĂĽrfte meine Firewall nicht schuld sein sondern eher die FB,
kann mir da jemand Tip´s geben ?
Liebe GrĂĽĂźe
TheSimpsons


Bild
TheSimpsons
Senior Board-Mitglied
Senior Board-Mitglied
 
Beiträge: 328
Registriert: So 10 Apr, 2005 17:28

Re: Fritzbox 7270 hinter Monowall, einseitige Verbindung :-/

Beitragvon fisch » Mo 14 Mär, 2016 17:23

Versuche einmal beim Proxy-Server nichts eintragen.
L.G.!
Bild
fisch
Senior Board-Mitglied
Senior Board-Mitglied
 
Beiträge: 476
Registriert: Mi 17 Aug, 2005 09:58
Wohnort: Wien

Re: Fritzbox 7270 hinter Monowall, einseitige Verbindung :-/

Beitragvon TheSimpsons » Di 15 Mär, 2016 19:18

Hi,

Danke für den Input, ich habe aber die Lösung gefunden.

In jeder Registrierung findet man in der Datei voip.cfg (ĂĽber telnet bzw. nvi editierbar) einen Eintrag "is_nat_aware" den von no auf yes gestellt und nun passt alles. Hat mich aber das ganze Wochenende gekostet ;|

Was die Box eigentlich alles abdeckt ist eigentlich der Wahnsinn DECT, ATA, WLAN AP, Switch, FAX Server, AB, NAS usw. nur die verdeutschte Software gefällt mir nicht sooo sehr.

z.B. sind die SIP Konten unter "neue Rufnummer" einzutragen, eigentlich logisch aber für mich zu oberflächlich und leider lässt das GUI viele Parameter (wie oben) gar nicht umstellen :( aber man weiß sich ja zu helfen.
Liebe GrĂĽĂźe
TheSimpsons


Bild
TheSimpsons
Senior Board-Mitglied
Senior Board-Mitglied
 
Beiträge: 328
Registriert: So 10 Apr, 2005 17:28


ZurĂĽck zu VoIP & INTERNET-FAX

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast