Probleme mit Asterisk auf Asus [email protected] hinter Pirelli

Alle technisch orientierten Fragen und Diskussionen zum Thema VoIP und Internet-Fax-Dienste - unabhängig von VoIP/Internet-Fax-Technologie und Anbieter.
Forumsregeln
Alle technisch orientierten Fragen und Diskussionen zum Thema VoIP und Internet-Fax-Dienste - unabhängig von VoIP/Internet-Fax-Technologie und Anbieter.

Mit FESTNETZ & MOBIL - TELEFONIE & FAX gibt es eine eigene Kategorie für Telefon und Fax ohne Netzwerk/Internet als primäres Übertragungsmedium.

Probleme mit Asterisk auf Asus [email protected] hinter Pirelli

Beitragvon iceget » Mo 05 Nov, 2012 20:09

Hallo liebe Community,

mein Pirelli wählt sich ja via A1 automatisch sein.
Ich habe den DMZ-Host 10.0.0.139 (die ist mein Asus RT-16N Router mit DD-WRT und Asterisk 1.8 drauf) eingetragen, und die Firewall komplett runter gedreht.
Die Firewall vom DD-WRT ist auch zu 100% deaktiviert. Wenn ich die externe IP eingebe, komme ich sofort auf die DD-WRT Benutzeroberfläche (also DMZ-Host fuktioniert problemlos).
Wenn ich mich jedoch mit einem externen VoIP Telefon an der Offiziellen IP-Adresse anmelden möchte, funktioniert das nicht.
Ich habe mich erkundigt; das Pirelli kann ja von haus aus schon VoIP, jedoch brauch ich das in diesem Fall nicht...

Wenn ich mich jetzt von extern mittels PPTP am DD-WRT anmelde, funktioniert die Anmeldung mit dem VoIP Telefon über die interne problemlos (in meinem Fall ist das VoIP Telefon eine Windows Softwarelösung)).

Nun, sowie ich das sehe blockiert mich hier das Pirelli...

Habt ihr eine Idee wie ich das umgehen könnte?

Worst Case wĂĽrde es mir helfen wenn ich die SingleUser Firmware aufs Pirelli flashe und mich dann direkt mit DD-WRT via PPPoE bzw PPTP ĂĽber das Pirelli mit A1 verbinde?

Könnt ihr mir helfen?

VIELEN DANK!

glg Markus
iceget
Neu im Board
Neu im Board
 
Beiträge: 20
Registriert: Mo 19 Mär, 2007 11:38

Re: Probleme mit Asterisk auf Asus [email protected] hinter Pire

Beitragvon wicked_one » Mo 05 Nov, 2012 20:52

Ă„hm, ich denke nicht, dass es am Pirelli liegt, sondern eher am DD-WRT -> da du ja mit PPTP durchkommst, umgehst ja NAT/Firewall des DD-WRT (und das du dort die passenden Ports geforwarded hast, seh ich nirgends)

/edit: Lese ich richtig, dass der DD-WRT selber Asterisk ist? Ich denke zwar, dass das trotzdem im Ruleset untergeht (ohne jetzt das nachzuprĂĽfen)... aber dann wĂĽrde dir der Satz weiter unten helfen..

>>Worst Case wĂĽrde es mir helfen wenn ich die SingleUser Firmware aufs Pirelli flashe und mich dann direkt mit DD-WRT via >>PPPoE bzw PPTP ĂĽber das Pirelli mit A1 verbinde?

Das ist IMO eher der Best Case... du sparst dir einmal NAT, was viel sauberer ist... somit würde ich das ohnehin machen. Aber du brauchst nichts "flashen", seit Firmware 5.1.6 (oder war es 5.2.3) lässt sich das bequem über die GUI switchen (Telek0m User)... und ein FW Upgrade auf (mittlerweile) 5.3.5 ist ohnehin zu empfehlen.
Never a mind was changed on an internet board, no matter how good your arguments are...

- I Am Not A Credible Source
wicked_one
Board-Guru
Board-Guru
 
Beiträge: 12136
Registriert: Mo 18 Apr, 2005 20:14


ZurĂĽck zu VoIP & INTERNET-FAX

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste