Nutzen einer Fritz!Box Fon 5050/7050 hier in Österr. (Inode)

Alle technisch orientierten Fragen und Diskussionen zum Thema VoIP und Internet-Fax-Dienste - unabhängig von VoIP/Internet-Fax-Technologie und Anbieter.
Forumsregeln
Alle technisch orientierten Fragen und Diskussionen zum Thema VoIP und Internet-Fax-Dienste - unabhängig von VoIP/Internet-Fax-Technologie und Anbieter.

Mit FESTNETZ & MOBIL - TELEFONIE & FAX gibt es eine eigene Kategorie für Telefon und Fax ohne Netzwerk/Internet als primäres Übertragungsmedium.

Nutzen einer Fritz!Box Fon 5050/7050 hier in Österr. (Inode)

Beitragvon blackhole » Fr 22 Apr, 2005 11:24

Hallo early adopters, hallo Jutta, hallo dfx!

Ich möchte gerne meine ISDN-Telefonanlage samt Infrastruktur mit Inode als ISP (Einzelplatzzugang @home 2048/384 ohne VoIP, Zyxel 660R-61) für VoIP weiterverwenden. Mir sind dazu die neuen Fritz!Boxen Fon 5050 und 7050 mit S0 NT ins Auge gefallen (http://www.avm.de/de/Presse/Information ... 04_21.php3).

Ist es möglich die Fritz!Box Fon 5050/7050 im Komplettmodus, also unter Nutzung seines eingebauten Modems mit Inode zu betreiben? Hat das schon jemand versucht?
Bitte jetzt keine Meldungen wie: schwierig zu konfigurieren, Werte nicht bekannt, sieht Inode nicht gerne, usw.
Ich meine geht das von den Protokollen her, also Annex A vs. PPPoE? In Deutschland läuft die Box unter ADSL over ISDN (ITU-T G.992.1 Annex B). Hier und v.a. bei Inode dürfte ja ADSL over
POTS (ITU-T G.992.1 Annex A) verwendet werden.

Sollte ein Kompletteinsatz nicht möglich sein, ist ein Router-Modus möglich?
Kennt jemand die Konfigurationsmöglichkeiten, damit man die Box rein als Router mit traffic shaping hinter dem transparent agierenden Zyxel Modem einsetzen kann?
Oder ist hier eine alternative Firmware von Nöten? Eine Antwort wie Modem abschalten, was übrigens nicht funktionieren dürfte, hilft mir hier auch nicht weiter (Handbuch findet sich unter http://www.ip-phone-forum.de/forum/dloa ... ile_id=312)

Ein Weg die Fritz!Box Fon 5050/7050 rein als ATA zu benutzen scheint schon unter dem Titel "FBF 7050 erfolgreich zur ATA modifiziert" unter http://www.ip-phone-forum.de/forum/view ... hp?t=14921 gefunden, dürfte sich aber als kompliziert abzeichnen und noch nicht vollständig funktionieren. Vor allem die für die 5050/7050 benötigte Basisfirmware dürfte noch nicht verfügbar sein.

Ich hatte schon Korrespondenz mit AVM, jedoch gibt es keine Auskunft ob und wann diese beiden Geräte in passender Form bzw. kastriert für den österreichischen Markt erhältlich sind. Man muß sozusagen selbst Mittel und Wege für einen erfolgreichen Einsatz finden!


Wer kann helfen und hat eine Antwort auf die zugegebenerweise nicht ganz einfachen Fragen?

Wie lauten die Alternativen zur Benutzung von ISDN-Infrastrukturen zwecks VoIP? Asterisk ist mir bereits bekannt.
Zuletzt geändert von blackhole am Fr 22 Apr, 2005 11:44, insgesamt 1-mal geändert.
blackhole
Neu im Board
Neu im Board
 
Beiträge: 6
Registriert: Fr 22 Apr, 2005 10:24
Wohnort: Graz

Beitragvon dfx » Fr 22 Apr, 2005 11:42

die fritz box fon gibt es afaik nur in einer annex-b variante, somit bei uns theoretisch nur bei ta-adsl über isdn einsetzbar. bei uns haben wir allerdings eine annex-a variante liegen, die soweit auch ganz gut funktioniert, das ist aber afaik eine spezialanfertigung und gibt's so nicht zu kaufen.
xDSL unlimited 2.320 kbit/s
Bild
Bild
dfx
Board-User Level 3
Board-User Level 3
 
Beiträge: 1368
Registriert: Do 15 Jan, 2004 19:22
Wohnort: graz

Beitragvon roro » Fr 22 Apr, 2005 11:45

Ich habe mir gerade die Infos zu dieser Fritzbox angesehen. Kennt jemand ein ähnliches Gerät welches auch über Inode laufen würde.
roro
Advanced Profi-User
Advanced Profi-User
 
Beiträge: 2347
Registriert: Di 11 Jan, 2005 15:22
Wohnort: Weiz

Beitragvon orso » Fr 22 Apr, 2005 12:08

Die Lösung von AVM ist ein Hit, schade finde ich nur, dass das DSL-Modem auch integriert ist. Somit wird die Box für einige nicht in Frage kommen.

Das Feature, sowohl POTS wie auch ISDN Geräte anzuschließen ist eine geniale Sache. Das wäre z.B. für Complete Kunden ein Argument, die sich ISDN-Hardware gekauft haben und gerne auf xdsl umsteigen würden.

Bleibt nur zu hoffen, dass AVM so was auch ohne Modem rausbringt oder eine Variante, die xdsl tauglich wäre.

mfg- Orso
KEIN ChellODE -- xDSL Privat medium 4096/512 - TeleNode -- MEHR!
orso
Board-User Level 1
Board-User Level 1
 
Beiträge: 680
Registriert: Sa 13 Dez, 2003 09:37
Wohnort: Steiermark

Beitragvon blackhole » Fr 22 Apr, 2005 12:09

@dfx: Das wär's. Für mich und sicherlich auch viele andere sowie sämtliche AON-Complete Umsteiger. Deine Antwort hilft mir aber im Moment nicht weiter.
Ist damit zu rechnen, dass es eine Annex-A Variante für Österreich gibt? Ist ein Zeitpunkt dafür bekannt? Ist dir Genaueres bekannt?
Wurde die Box von AVM oder von euch modifiziert?

Bleiben auch noch die Fragen für Routerbetrieb, welcher laut AVM nun nicht möglich zu sein scheint
Es ist nicht möglich das DSL-Modem der FRITZ!Box Fon 5050 /
FRITZ!Box Fon WLAN 7050 zu deaktivieren. Auch gibt es hierzu
derzeit keine andere Möglichkeit.

und die Frage nach dem ATA-Betrieb. Wer setzt erfolgreich eine FBF zur ATA modifiziert hinter einem Router ein (traffic shaping fällt dann ja leider flach)?
blackhole
Neu im Board
Neu im Board
 
Beiträge: 6
Registriert: Fr 22 Apr, 2005 10:24
Wohnort: Graz

Beitragvon dfx » Fr 22 Apr, 2005 13:38

blackhole hat geschrieben:Ist damit zu rechnen, dass es eine Annex-A Variante für Österreich gibt? Ist ein Zeitpunkt dafür bekannt? Ist dir Genaueres bekannt?

hab ich keine ahnung, da mußt du schon avm fragen.
Wurde die Box von AVM oder von euch modifiziert?

von avm, für testzwecke.
xDSL unlimited 2.320 kbit/s
Bild
Bild
dfx
Board-User Level 3
Board-User Level 3
 
Beiträge: 1368
Registriert: Do 15 Jan, 2004 19:22
Wohnort: graz

Beitragvon miko » Sa 23 Apr, 2005 06:37

Hier http://www.ipaustria.at/shop/index.html gibts die Fritz!Box Fon auch ohne Modem ! Austria Edition.
Gruss aus Tirol

aon Kombi Promo 19,90.-773up/8741down mit TG585v7
miko
Senior Board-Mitglied
Senior Board-Mitglied
 
Beiträge: 338
Registriert: So 12 Sep, 2004 09:44
Wohnort: Tirol

Beitragvon blackhole » Sa 23 Apr, 2005 09:11

Hier http://www.ipaustria.at/shop/index.html gibts die Fritz!Box Fon auch ohne Modem ! Austria Edition.

Wenn du von oben nochmal genau nachliest, dann wirst du sehen dass ein S0 NT benötigt wird, welches die beiden angebotenen Boxen nicht haben.
Hier geht es darum eine ISDN-Telefonanlage an einen von der Fritz!Box Fon 5050/7050 bereitgestellten S0 Bus zu hängen und somit mittels sehr guter Sprachqualität VoIP-Telefonie zu betreiben.
Es gibt eine Möglichkeit herkömmliche ATAs an einer Nebenstelle von Telefonanlagen zu betreiben, was aber mit Komfort- u. Qualitätseinbußen verbunden ist.
blackhole
Neu im Board
Neu im Board
 
Beiträge: 6
Registriert: Fr 22 Apr, 2005 10:24
Wohnort: Graz

Beitragvon muertito » Sa 23 Apr, 2005 12:06

Es gibt eine Möglichkeit herkömmliche ATAs an einer Nebenstelle von Telefonanlagen zu betreiben, was aber mit Komfort- u. Qualitätseinbußen verbunden ist.


kann ich also einen ata (zb. von inode) an eine analoge nebenstelle der isdn tk-anlage anschliessen?
qualitätseinbußen > sprachqualität im vergleich zur isdn qualität? komforteinbußen > welcher art?
Bild
muertito
Senior Board-Mitglied
Senior Board-Mitglied
 
Beiträge: 444
Registriert: Di 20 Apr, 2004 16:15
Wohnort: Dornbirn

Beitragvon webweb » Sa 23 Apr, 2005 15:11

da brauchst aber die abox von www.auerswald.de läuft bei mir mittels sipgate (zum angerufen werden) ganz ordentlich, die sprachquali ist aber mangels gescheitem upload bei mir - naja - ausreichend ...

aber das wird schon noch

beschaffe mir dann auch einen spa-3000 www.sipura.com
Zuletzt geändert von webweb am So 24 Apr, 2005 18:07, insgesamt 2-mal geändert.
KufNet 40960/4096+30720/2048, bis 30.9.12 Woerglweb 20480/20480 + KufNet 18432/1024, bis 31.10.07 linea7.com [email protected], bis 26.7.07 UTA xDSLflat 2048/512, bis 1.12.06 1536/256, bis 2.11.05 1024/256, bis 31.8.05 1024/128, bis 23.7.03 512/128
webweb
Board-User Level 1
Board-User Level 1
 
Beiträge: 649
Registriert: Mo 23 Jun, 2003 17:59
Wohnort: .at

Beitragvon blackhole » So 24 Apr, 2005 17:57

Zumindest bei den bisher erhältlichen Fritz! Fon Boxen (ohne S0) ist dies afaik auch möglich und bei den Sipuras. Genaueres dazu findet sich auf www.ip-phone-forum.de sowie in der dafür vorgesehenen newsgroup.
Ich möchte nur nicht, dass dieser Thread Off-Topic wird.
blackhole
Neu im Board
Neu im Board
 
Beiträge: 6
Registriert: Fr 22 Apr, 2005 10:24
Wohnort: Graz

Beitragvon webweb » Mo 18 Jul, 2005 23:43

Ein Weg die Fritz!Box Fon 5050/7050 rein als ATA zu benutzen scheint schon unter dem Titel "FBF 7050 erfolgreich zur ATA modifiziert"

... wie du schreibst ... habe ich ausprobiert ... hinter einem Draytek Router funktioniert die FBF 7050 Wlan bei mir wunderbar in Zusammenhang mit einer AGFEO ISDN Anlage; es laufen ankommend 8 Sipgate Rufnummern über die Anlage, abgehend 1 automatisch (LCR), bzw. 8 über Leitungstasten, leider aber nicht alle gleichzeitig, sondern nur immer 2 (wegen S0).

Sogar die CLIP Infos werden durchgereicht, toll wenn man mal auch unter einer Hamburger, Kölner oder auch Münchner Rufnummer erreichbar ist (wer's braucht) ;-)

Leider kann ich die Funktion nur an einem UTA BizNet Anschluss testen bzw. hinter einem Router, aber ich würde das Teil jetzt eigentlich so schon für ISDN VoIP Freaks weiter empfehlen :-) natürlich nur in der angepassten Variante ....
KufNet 40960/4096+30720/2048, bis 30.9.12 Woerglweb 20480/20480 + KufNet 18432/1024, bis 31.10.07 linea7.com [email protected], bis 26.7.07 UTA xDSLflat 2048/512, bis 1.12.06 1536/256, bis 2.11.05 1024/256, bis 31.8.05 1024/128, bis 23.7.03 512/128
webweb
Board-User Level 1
Board-User Level 1
 
Beiträge: 649
Registriert: Mo 23 Jun, 2003 17:59
Wohnort: .at

Beitragvon ykä » Do 18 Aug, 2005 22:07

@blackhole,

habe gerade bei http://www.emconsulting.at/ shop, ip geräte
folgendes gefunden:
FRITZ!Box Fon 20002300 Austria-Edition (Annex A)
mit 3 Anschlüssen für analoge Telefone, Fax und Anrufbeantworter
ISDN-S0-NT für ISDN-Telefone bzw. -Telefonanlagen

servus,

ykä
ykä
Junior Board-Mitglied
Junior Board-Mitglied
 
Beiträge: 82
Registriert: Do 18 Aug, 2005 21:58

Beitragvon blackhole » Fr 19 Aug, 2005 06:27

Ich kenne und verfolge die Prokduktpalette in diesem Bereich bei emconsulting schon seit Monaten. Dieses Produkt gibt es im Webshop nicht (nicht mit dem Beitext)!!! Bei dem von dir angesprochenen Produkt handelt es sich um eine Box OHNE S0 NT.

LG, Peter
blackhole
Neu im Board
Neu im Board
 
Beiträge: 6
Registriert: Fr 22 Apr, 2005 10:24
Wohnort: Graz

Beitragvon hotze_com » Fr 19 Aug, 2005 13:18

dfx hat geschrieben:die fritz box fon gibt es afaik nur in einer annex-b variante, somit bei uns theoretisch nur bei ta-adsl über isdn einsetzbar. bei uns haben wir allerdings eine annex-a variante liegen, die soweit auch ganz gut funktioniert, das ist aber afaik eine spezialanfertigung und gibt's so nicht zu kaufen.


Es gibt auch andere ISPs ausser der TA die Annex B machen. :-)

lg, martin
hotze_com
 

Nächste

Zurück zu VoIP & INTERNET-FAX

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast

cron