Inode und Sipgate zugleich auf Fritzbox 7140

Hier findet man häufig gestellte Fragen und deren Antworten (sogenante FAQs) sowie HOWTOs, Infos und Anleitungen.
Forumsregeln
Hier findet man häufig gestellte Fragen und deren Antworten (sogenante FAQs) sowie HOWTOs, Infos und Anleitungen.

Es sind keine Diskussionen in diesem Bereich möglich. Wenn ihr Fragen zu den FAQs oder HOWTOs habt, dann stellt diese im entsprechenden Fachbereich des Forums.

Re: Inode und Sipgate zugleich auf Fritzbox 7140

Beitragvon abhay420 » Fr 21 Aug, 2009 11:42

Hallo,

ich weiß nicht ob ich hier richtig bin. Aber ich möchte nur gerne wissen ob man mit DTMF Wahlregeln eingeben kann. Und ob DTMF ohne dem USB_Stick funktioniert, weil ein Bekannter von mir den W702V hat und dieses hat keinen USB anschluß :-? .

Danke.
abhay420
Neu im Board
Neu im Board
 
Beiträge: 1
Registriert: Fr 21 Aug, 2009 11:36

Re: Inode und Sipgate zugleich auf Fritzbox 7140

Beitragvon jutta » Fr 21 Aug, 2009 11:49

da es speedport-modems in .at nicht gibt, wird es hier nur sehr wenig leute geben, die damit erfahrung haben. frag besser im www.ip-phone-forum.de
jutta
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 30291
Registriert: Do 15 Apr, 2004 10:48
Wohnort: wien

Re: Inode und Sipgate zugleich auf Fritzbox 7140

Beitragvon mambo100 » So 13 Sep, 2009 15:00

Hallo
Hab einen Take IT Max von inode und eine Fritzbox 7270. Hab die UPC/Inode firmware runtergeschmissen und die aktuellste AVM Firmware drauf. Damit funktioniert mein Sipgate Account super. Möchte jetzt allerdings auch meinen Inode VOIP Account verwenden. Hab dazu bereits dtmfbox installiert bekomm den UPC Account aber nicht zum laufen. Aktuell bekomme ich die dtfmbox Fehlermeldung "Request from invalid IP range detected"

Kann mir jemand die richtigen Einstellungen nennen? Geht das vielleicht nur umgekert... Also die UPC firmware und dann ĂĽber dtmfbox den Sipgate account zu laufen zu bringen?

Danke

Mambo100
mambo100
Neu im Board
Neu im Board
 
Beiträge: 2
Registriert: So 13 Sep, 2009 14:53

Re: Inode und Sipgate zugleich auf Fritzbox 7140

Beitragvon jb77 » Sa 19 Sep, 2009 16:28

Hallo mambo!!

Du hast die Inode Firmware von deiner 7270er durch die AVM Firmware ersetzt? Welche Firmware hast du den genommen? Gibt es eine eigene Version für Österreich? Hast du eigentlich mit Inode geklärt, ob dir eigentlich die Fritzbox gehört, oder kann man ein Firmwarebackup machen, das man am Ende des Vertrags wieder aufspielen kann?

Fragen ĂĽber Fragen, ich hoffe du kannst ein paar beantworten ;)

JĂĽrgen
jb77
Neu im Board
Neu im Board
 
Beiträge: 9
Registriert: Do 12 Mär, 2009 07:07

Re: Inode und Sipgate zugleich auf Fritzbox 7140

Beitragvon mambo100 » Mo 21 Sep, 2009 13:00

Hi
Inode hab ich gar nichts gefragt, ich hab einfach die neuste AT version von der AVM homepage genommen uns installiert. Funtioniert super...

Aber zu meiner Frage kannst du mir auch nicht helfen, oder??

Hilfe!!! Wer kann mir helfen. Wie muĂź ich dtfmbox konfigurieren um inode voip zu laufen zubekommen??

bye

mambo
mambo100
Neu im Board
Neu im Board
 
Beiträge: 2
Registriert: So 13 Sep, 2009 14:53

Re: Inode und Sipgate zugleich auf Fritzbox 7140

Beitragvon jospe11 » Mo 23 Nov, 2009 19:56

@mambo100
die Lösung mit der dtmfbox in Verbindung mit Inode funktioniert schon länger nicht mehr
jospe11
Neu im Board
Neu im Board
 
Beiträge: 23
Registriert: Di 02 Sep, 2008 19:44

Re: Inode und Sipgate zugleich auf Fritzbox 7140

Beitragvon badbaer » Do 26 Nov, 2009 08:04

Mal eine blöde Frage dazu weil ich mich jetzt auch 2 Tage damit vergeblich gespielt habe beides einzurichten, und erst jetzt auf diesen Thread gestoßen bin.

An was liegt das eigentlich dass beides nicht parallel geht? Sperrt hier Inode etwas oder kann das prinzipiell wegen Portbelgungen oder sonst etwas nicht funktionieren?

lg

Nachtrag: Weil nur an Inode kann es ja nicht liegen oder, weil SIP funktioniert ja im Netzwerk hinter der Fritzbox, nur nicht direkt auf der Fritzbox. Brauche die 2te nummer eigentlich nur fĂĽr das Fax anstatt der Faxweiche.
What color do you want that database?
badbaer
Board-Mitglied
Board-Mitglied
 
Beiträge: 113
Registriert: Do 26 Nov, 2009 07:37

Re: Inode und Sipgate zugleich auf Fritzbox 7140

Beitragvon ruby89 » Di 22 Dez, 2009 22:00

Hallo,
ich brauche dringend Hilfe! :) ich versuche die in diesem thread angefĂĽhrten anleitungen schon zum 10. mal. allerdings muss ich gleich dazusagen, dass ich ein laie bin das solche sachen angeht.

ich bin soweit, dass ich auf meiner fritzbox 7170 (mit firmware 58.04.76) ĂĽber telnet folgendes eingebe:

cd /var/media/ftp/CBM-FlashDisk-01
wget http://dtmfbox.v3v.de/dl/dtmfbox-0.5.0_mipsel.tar
wget http://fritz.v3v.de/dtmfbox/dtmfbox-dl/busybox-tools
./busybox-tools tar xvz -f dtmfbox-0.5.0_mipsel.tar

nach der letzten zeile (./busybox-tools tar xvz -f dtmfbox-0.5.0_mipsel.tar) kommt folgende fehlermeldung:

tar: invalid gzip magic

was kann ich tun, bzw. was mache ich falsch?
bitte um eure hilfe!! danke

PS: interessant ist, dass ich beim einem anruf bei der inode auf xDSL.at verwiesen worden bin... :)
ruby89
Neu im Board
Neu im Board
 
Beiträge: 3
Registriert: Di 22 Dez, 2009 21:43

Re: Inode und Sipgate zugleich auf Fritzbox 7140

Beitragvon penguinforce » Di 22 Dez, 2009 22:41

ruby89 hat geschrieben:allerdings muss ich gleich dazusagen, dass ich ein laie bin das solche sachen angeht.

net bös sein, aber: dann lass die finger davon - vergleichend: laien führen auch keine herzoperationen durch...

ausserdem hab ich irgendwie das gefühl, dass die fritzbox gar nicht dir gehört, sondern deinem provider...
gegenfrage: schraubst du an einem mietwagen auch rum?

just my 2¢...

:diabolic:
penguinforce
 

Re: Inode und Sipgate zugleich auf Fritzbox 7140

Beitragvon jutta » Mi 23 Dez, 2009 10:18

badbaer hat geschrieben:An was liegt das eigentlich dass beides nicht parallel geht?

an den ip adressen und den pvcs.
jutta
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 30291
Registriert: Do 15 Apr, 2004 10:48
Wohnort: wien

Re: Inode und Sipgate zugleich auf Fritzbox 7140

Beitragvon ruby89 » Mi 23 Dez, 2009 10:43

penguinforce hat geschrieben:
ruby89 hat geschrieben:allerdings muss ich gleich dazusagen, dass ich ein laie bin das solche sachen angeht.

net bös sein, aber: dann lass die finger davon - vergleichend: laien führen auch keine herzoperationen durch...

ausserdem hab ich irgendwie das gefühl, dass die fritzbox gar nicht dir gehört, sondern deinem provider...
gegenfrage: schraubst du an einem mietwagen auch rum?

just my 2¢...

:diabolic:


tja da hast du schon recht, aber ich brauch nun mal zwei nummern und daran kann ich nichts ändern. außerdem geh ich davon aus, dass mein provider damit einverstanden ist, dass ich auf der fritzbox was ändere, denn sonst wäre ich wohl nicht vom support mitarbeiter an dieses forum verwiesen worden... =p

also kann mir hier jemand helfen, oder war es ein fehler sich hier zu registrieren?? der sinn und zweck von einem forum ist meiner meinung nach, dass einer dem anderen hilft, aber wie es ausschaut, wollen manche nur über andere herziehen.. ned böse gemeint penguinforce :)
ruby89
Neu im Board
Neu im Board
 
Beiträge: 3
Registriert: Di 22 Dez, 2009 21:43

Re: Inode und Sipgate zugleich auf Fritzbox 7140

Beitragvon jutta » Mi 23 Dez, 2009 11:33

> was kann ich tun, bzw. was mache ich falsch?

die anleitung ist fuer eine fritzbox 7140. du hast ein anderes modell und andere firmware. ich wuerde mich an deiner stelle zunaechst bei den software-herstellern erkundigen, ob das dtmf-tool fuer die 7170 ueberhaupt geeignet ist. oder: bei ebay eine 7140 suchen. das haette auch den vorteil, dass du nicht die fritzbox vom provider zerschiesst.
jutta
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 30291
Registriert: Do 15 Apr, 2004 10:48
Wohnort: wien

Re: Inode und Sipgate zugleich auf Fritzbox 7140

Beitragvon ruby89 » Mi 23 Dez, 2009 11:40

Nachdem es mehrere Anfragen gegeben hat, wie man in einer Fritzbox gleichzeitig die Inode-Telefonnummer und eine Sipgate Nummer zum Laufen bekommt, hier eine Anleitung (selbstverständlich übernehme ich keine Garantie für diese Maßnahmen und jeder user ist eigenverantwortlich).

Voraussetzung: Fritzbox 7140 (z.B. jene von Inode) oder Fritzbox 7170, USB-Stick


laut trinidat passt das auch fĂĽr die 7170. und laut inode (anruf gerade ebene) habe ich mir die box erkauft, das dĂĽrfte also keinem was antun, wenn ich da dtmfbox draufspiel..

thxn
ruby89
Neu im Board
Neu im Board
 
Beiträge: 3
Registriert: Di 22 Dez, 2009 21:43

Re: Inode und Sipgate zugleich auf Fritzbox 7140

Beitragvon jutta » Mi 23 Dez, 2009 11:55

ruby89 hat geschrieben: tar: invalid gzip magic

trinidat hat geschrieben: Update: Anleitung wurde am 24.08.2008 aktualisiert (temporäre Verwendung von gunzip um Entpackfehler zu vermeiden).


es kann aber auch eine einem so simplen fehler wie diesem liegen: http://www.linuxontour.de/modules/newbb ... t_id=20824

und noch eine fritzbox-anleitung: http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=83235

//edit ps: ich frage mich grad, was das "z" in der befehlszeile soll
./busybox-tools tar xvz -f dtmfbox-0.5.0_mipsel.tar

laut "file" handelt es sich um ein normales GNU tar. allerdings hab ich keine fritzbox zum probieren in reichweite.
jutta
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 30291
Registriert: Do 15 Apr, 2004 10:48
Wohnort: wien

Re: Inode und Sipgate zugleich auf Fritzbox 7140

Beitragvon berndy2001 » Fr 08 Jan, 2010 16:17

mambo100 hat geschrieben:Wie muĂź ich dtfmbox konfigurieren um inode voip zu laufen zubekommen??


aus der anleitung lese ich, dass du dtfmbox nur brauchst um fremdprovider (wie sipgate) benützen zu können.
die verbindung zum inode-server muss ĂĽber den 2. PVC erfolgen.

Nur meine Meinung, ich bin upc-frei.

Edit: Jutta hat recht, streich mal das "z" ... (tar xv -f dtmfbox-0.5.0_mipsel.tar), dann klappts. getestet auf fritzbox 7170.
Und wenn dir mal ganz fad ist, schau dir freetz an.
Connected by UPC (75/7,5)
Ubee EVM3236 HW 2.66.1/SW 7.18.1007
FRITZ!Box Fon WLAN 7490
berndy2001
Senior Board-Mitglied
Senior Board-Mitglied
 
Beiträge: 440
Registriert: Sa 06 Mai, 2006 23:31
Wohnort: Wien

VorherigeNächste

ZurĂĽck zu FAQs & HOWTOs

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast