Inode und Sipgate zugleich auf Fritzbox 7140

Hier findet man häufig gestellte Fragen und deren Antworten (sogenante FAQs) sowie HOWTOs, Infos und Anleitungen.
Forumsregeln
Hier findet man häufig gestellte Fragen und deren Antworten (sogenante FAQs) sowie HOWTOs, Infos und Anleitungen.

Es sind keine Diskussionen in diesem Bereich möglich. Wenn ihr Fragen zu den FAQs oder HOWTOs habt, dann stellt diese im entsprechenden Fachbereich des Forums.

Beitragvon OmasterO » Di 18 Nov, 2008 17:27

kass hat geschrieben:hab mir das ganze fĂĽr voipbuster.com eingerichtet. funktioniert dank anleitung perfekt!

Bist du ganz genau nach Anleitung vorgegangen, oder hast du leichte Änderungen gemacht? Ich habs nämlich auch versucht und bei mir hats nicht funktioniert.

mfg OmasterO
OmasterO
Neu im Board
Neu im Board
 
Beiträge: 4
Registriert: Mo 06 Okt, 2008 17:00

Beitragvon kass » Di 18 Nov, 2008 17:44

ich bin nach der anleitung vorgegangen. das installieren war kein problem, dafĂĽr hat es eine zeit lang gedauert bis ich die voipbuster einstellungen "erraten" habe. vielleicht hilft dir beigefĂĽgter screenshot..

lg
Dateianhänge
voipbuster - fritzbox.jpg
voipbuster - fritzbox.jpg (61.69 KiB) 11043-mal betrachtet
voipbuster - dtmfbox.jpg
voipbuster - dtmfbox.jpg (39.79 KiB) 11010-mal betrachtet
kass
Neu im Board
Neu im Board
 
Beiträge: 20
Registriert: Mo 13 Feb, 2006 09:26

Beitragvon elefant1 » Fr 21 Nov, 2008 22:58

Hallo an alle!

Ich habe an meiner Fritzbox den USB-Fernanschluss installiert (wegen einem Drucker, der im Netzwerk läuft). Am USB-Anschluss der Fritzbox hängt zunächst ein USB-Hub, an dem der USB-Stick (mit den dtmfbox -Dateien) hängt. Ich schaffe es nicht, die FB auf den USB-Stick "umzuleiten". Hat jemand einen Tipp oder funktioniert es mit einem USB-Fernanschluss nicht?

Danke fĂĽr eure Antworten!
elefant1
Neu im Board
Neu im Board
 
Beiträge: 1
Registriert: Fr 21 Nov, 2008 22:31

SIP UND inode VoIP auf der FRITZ!Box Fon WLAN 7140SL

Beitragvon brin » Sa 13 Dez, 2008 18:36

RIESENDANKE an chatty, bodega und trinidad fĂĽr knowhow und Tutorial!

Ich bin Stunden dran gesessen, weil mir natürlich diverses Grundwissen zum Grundverständnis gefehlt hat, z.B. daß auf der FB Linux läuft und du somit zusätzliche Programme drauf ausführen kannnst, etc. :-)

nach langer Recherche bin i jetzt g'scheiter und völlig narrisch, was man auf der Fritz!Box noch so alles laufen lassen kann, wie torrent-client, web und ftp server etc.

Versucht es mal! Notfalls helf ich auch, wenn ich kann.


l.G. brin

p.s.: ACHTUNG: die Pfade und Archivnamen im Tutorial (erster Beitrag in diesem Thread) sind tw. nicht mehr aktuell, der betreffende Block, wie er bei mir gefunzt hat, hier:

----------------------------------------------------------
snapshot 12.12.2008

... dann folgende Befehle eingeben:

("Fancy-Partition-0-0" muss nattĂĽrlich durch den Name DEINES USB Sticks - wie ihn die Fritzbox anzeigt - ersetzt werden)

cd /var/media/ftp/Fancy-Partition-0-0
wget http://fritz.v3v.de/dtmfbox/dtmfbox-usb ... rc1.tar.gz
wget http://fritz.v3v.de/dtmfbox/dtmfbox-dl/busybox-tools
./busybox-tools tar xvz -f dtmfbox-0.5.0-rc1.tar.gz
cd dtmfbox-0.5.0-rc1
./rc.dtmfbox install usb /var/media/ftp/Fancy-Partition-0-0/dtmfbox-0.5.0-rc1
./rc.dtmfbox start_httpd
----------------------------------------------------------
brin
Neu im Board
Neu im Board
 
Beiträge: 20
Registriert: Di 14 Jun, 2005 11:15

Beitragvon corepoint » Mo 29 Dez, 2008 16:58

hi,
verstehe richtig, usb-stick muß dann immer an FB hängen?
corepoint
Neu im Board
Neu im Board
 
Beiträge: 6
Registriert: Mi 27 Feb, 2008 21:52

Beitragvon corepoint » Di 30 Dez, 2008 00:41

Hallo alle!

OK, jetzt habe ich alles nach Anleitung eingerichtet:

dtmfbox status meldet(scheint ok zu sein):
##########################################
Accounts
(1) [VOIP] 43720**** - sipgate.at - (200) - OK (240 sec)

Verbindungen


Clients
(1) 127.0.0.1:5060 - 1 account(s), 25 min
##########################################

Auf FB sind die Inode und Sipgate Telefonnummern registriert beide grĂĽn.

Aber, wenn ich jetzt ein Anruf tätige kommt folgende Meldung:
30.12.08 00:09:37 Internettelefonie mit ****** ĂĽber 127.0.0.1:5061 war nicht erfolgreich. Ursache: (408)

.. wegen ZeitĂĽberschreitung.

Auf sipgate.at ist auch Endgerät offline zu sehen:-(
#################################
Status
Kontostand: *** €
Endgerät: offline Telefon ist offline!
#################################
Hat jemand sipgate und inode zusammen laufen? Ist dann auf sipgate homepage der Endgerät-Status online?

Danke im Voraus!
corepoint
Neu im Board
Neu im Board
 
Beiträge: 6
Registriert: Mi 27 Feb, 2008 21:52

Beitragvon corepoint » Di 30 Dez, 2008 18:03

tja, inzwischen funktioniert es;-)

- internettelefonmummer darf man beim FB fĂĽr die Anmeldung nicht verwenden, wenn man sipgate.at als Provider hat, denn sipgate.at vergibt eigene IDs fĂĽr die Anmeldung:-(
corepoint
Neu im Board
Neu im Board
 
Beiträge: 6
Registriert: Mi 27 Feb, 2008 21:52

Beitragvon Oluja » Sa 10 Jan, 2009 22:53

Hallo,

habe nun nach der Anleitung von trinidat meinen voipstunt Account per dtmfbox registirert. Das funktioniert auch tadellos.
Aber mein Sipgate Account funktioniert nicht. Laut dtmfbox war die Anmeldung ok und auch wenn ich mich bei sipgate einlogge sehe ich das sich dtmfbox registriert hat. Also schaut es gut aus.

Nur die Fritzbox sagt mir folgende Meldung und registriert sich auch nicht: Anmeldung der Internetrufnummer xxxxxxx war nicht erfolgreich. Gegenstelle meldet Ursache 401.

Jemand eine Idee?

Ich bin am Ende mit meinem Latein! :-)

GruĂź, Oluja!
Oluja
Junior Board-Mitglied
Junior Board-Mitglied
 
Beiträge: 40
Registriert: So 30 Mai, 2004 11:54
Wohnort: Buxtehude

Beitragvon Oluja » Do 15 Jan, 2009 19:41

Hallo,

habe den Fehler gefunden. Ich habe zwar den Registrar-Login eingetragen, dieser ist aber Standardmäßig deaktiviert. Ich habe ihn aktiviert und jetzt laufen bei mir 3 Accounts. :-)

GruĂź, Oluja!
Oluja
Junior Board-Mitglied
Junior Board-Mitglied
 
Beiträge: 40
Registriert: So 30 Mai, 2004 11:54
Wohnort: Buxtehude

7140, inode, sipcall

Beitragvon Schorsch » So 18 Jan, 2009 22:02

Mittlerweile habe ich es auch geschafft die dtmfbox zum Laufen zu bringen. (Hatte lange Zeit den Fehler 401 - erst nachdem restart der dtmfbox im statusfenster wurde die Verbindung zum Provider hergestellt). Sowohl im FB webpanel als auch auf der sipcall Kontoinformation erscheint, dass die Nummer registriert ist. Jedoch funktionieren im Moment nur die Gespräche ausgehend.
Wenn ich versuche von meinem Inode VOIP Telefon auf die sipcall Nummer anzurufen, erhalte ich zwar ein Freizeichen, aber das sipcall Telefon läutet nicht. Versuche ich von meinem A1 Handy aus die sipcall Nummer zu wählen erhalte ich nach einigen Sekunden Verbindungsaufbau die Meldung: Netz derzeit belegt.

Ich denke, der eingehende Anruf von Inode VOIP anschluss ist wie folgt dokumentiert:
20:54:40.135 capi_events.c Ignoring connection for unknown account [Called-Party: unknown, Calling-Party: 0#0316XXXXXX]
20:54:40.136 capi_events.c (IND, CTRL 5, PLCI: 4613) - CAPI_INFO (0x0018) - CHANNEL IDENTIFICATION (0x03)
20:54:40.137 capi_events.c (IND, CTRL 5, PLCI: 4613) - CAPI_INFO (0xc000) - UNKNOWN INFO
20:54:40.141 capi_events.c (IND, CTRL 5, PLCI: 4613) - CAPI_DISCONNECT
20:54:43.601 capi_events.c Ignoring connection for unknown account [Called-Party: 0720XXXXXX, Calling-Party: 0#0316XXXXXX]
20:54:43.603 capi_events.c (IND, CTRL 5, PLCI: 4613) - CAPI_INFO (0x8003) - PROGRESS
20:54:43.604 capi_events.c (IND, CTRL 5, PLCI: 4613) - CAPI_INFO (0x0070) - UNKNOWN INFO
20:54:43.605 capi_events.c (IND, CTRL 5, PLCI: 4613) - CAPI_INFO (0x0018) - CHANNEL IDENTIFICATION (0x03)
20:54:43.605 capi_events.c (IND, CTRL 5, PLCI: 4613) - CAPI_INFO (0xc000) - UNKNOWN INFO
20:54:43.608 capi_events.c (IND, CTRL 5, PLCI: 4613) - CAPI_DISCONNECT


Hat jemand eine Idee was der Fehler sein könnte?

Danke!
Schorsch
Dateianhänge
dtmfbox_acc1.jpg
dtmfbox settings
dtmfbox_acc1.jpg (34.36 KiB) 10957-mal betrachtet
FB_Uebersicht.jpg
fritzbox status
FB_Uebersicht.jpg (40.73 KiB) 10957-mal betrachtet
sipcall_uebersicht.jpg
sipcall
sipcall_uebersicht.jpg (25.99 KiB) 10956-mal betrachtet
UPC Take I.T. max
Bild
Citycom - 24e - d-light
Bild
Schorsch
Neu im Board
Neu im Board
 
Beiträge: 13
Registriert: Di 01 Feb, 2005 23:49
Wohnort: Graz-Lend

Beitragvon djrob » Do 19 Feb, 2009 11:41

Bei mir funktioniert auf der 7140 mit dtmfbox zusätzlich zu Inode:
Sipgate de
Sipgate at und Voipstunt.

Allerdings habe ich mit Voipstunt ein Problem.
Ich rufe eine beliebige Festnetz-Nummer an, bekomme das Freizeichen, aber tatsächlich kommt der Anruf nicht an.
Geht schon seit 1 Monat so, ohne daß ich was an der Box was verändert hab.
Auch die Statusmeldungen in der FBF & dtmfbox sind alle OK.

Hat das Problem noch jemand?
Alle sagten, das geht nicht, da kam einer, der das nicht wusste und es einfach machte.
djrob
Board-Mitglied
Board-Mitglied
 
Beiträge: 158
Registriert: Mo 13 Sep, 2004 15:43

Beitragvon jospe11 » Mi 13 Mai, 2009 18:16

habe das gleiche Problem wie djrob, nur das ich 12voip benĂĽtze
kennt jemand schon eine Lösung?
jospe11
Neu im Board
Neu im Board
 
Beiträge: 23
Registriert: Di 02 Sep, 2008 19:44

Beitragvon djrob » Do 14 Mai, 2009 15:43

OK, ich habe nun die dtmf Box weggeschmissen und in der FBF voipStunt sowie sipgate eingerichtet.
Bei Inode hab ich ne Rufumleitung zu Sipgate beginnend mit 0123 0720 ...
Somit ist die Rufumleitung bei Take IT max kostenlos.

Allerdings tut sich bei den Betamaxen (Voipstunt) wieder ein Problem auf, nämlich daß nach 5 min mich der Gesprächspartner nicht mehr hört, vielleicht stellen die auf einen neuen Codec um, wenn ich was weiß, poste ich hier.
Alle sagten, das geht nicht, da kam einer, der das nicht wusste und es einfach machte.
djrob
Board-Mitglied
Board-Mitglied
 
Beiträge: 158
Registriert: Mo 13 Sep, 2004 15:43

Beitragvon hatrho82 » Di 19 Mai, 2009 14:57

Hallo,

habe bei meiner FB7270 (Take IT max) mittels Dtmfbox eine zweite Voip Nummer eingerichtet.
Die Inode Nr. 01/..... wird zum Telefonieren verwendet (da ja ins Festnetz gratis).
Da das mit der einen Nummer zugleich auch als Fax (das interne der FB) nicht funktioniert hat, habe ich mir eine Sipcall Nr. 0720/..... besorgt und auch mittels Dtmfbox zum laufen gebracht.
Die Dtmfbox registriert die Nummer und in der FB habe ich einen grĂĽnen Punkt.
Bei der Dtmfbox habe ich dann bei Clients stehend: 169.254.2.1:5060 .
In der FB muss ich aber, um die Nr. zu registrieren diese Adresse eingeben: 169.254.2.1:5061. (mit einer anderen geht es nicht, auch nicht mit voipgateway.org).
Wenn ich das Fon1 an die Sipcall Nr. kopple, dann kann ich telefonieren und auch Gespräche empfangen.
Richte ich aber diese Nr. nur als internes Faxgerät ein, kann ich keine Faxe empfangen. Es erscheinen dann anrufe in Abwesenheit bzw. bei eingeschaltenen AB geht der dann ran. In den Ereignissen steht dann immer nur CED-Ton. Als Fehler auf der Senderseite: Gegenstelle antwortet nicht oder so irgendwie.
Habe schon einiges probiert, komme aber einfach nicht drauf.
T.38 ein/aus; Faxweiche ein/aus,....
Kann mir bitte jemand weiterhelfen!

Kurz und bĂĽndig: die FB leitet die eingehenden Anrufe nicht an das interne Fax weiter. Habe E-Mailweiterleitung und USB Ablage aktiviert.
Auf der Sipgate.at Seite scheint die Nummer auch als registriert auf.
Vielen Dank
hatrho82
Junior Board-Mitglied
Junior Board-Mitglied
 
Beiträge: 45
Registriert: Do 15 Jan, 2009 19:13

Re: Inode und Sipgate zugleich auf Fritzbox 7140

Beitragvon werwohl » Do 09 Jul, 2009 00:47

Danke fĂĽr die geniale Anleitung! Nach ein wenig herumprobieren habe ich es auch geschafft.
Die Registrierung funktioniert bei sparvoip sowie fairytel (komischerweise nicht bei sipgate) - ich habe grĂĽnes Licht auf der Fritzbox und OK im Status der Dtmfbox. Ich kann ausgehende Verbindungen aufbauen und die eingehende 0720er Nummer klingelt brav am Telefon, dass an Fritzbox angeschlossen ist. (Reagiert auch noch weiterhin auf die bisherige Inode Nummer).

Aber das groĂźe Problem:
Ich höre gar nichts - in keiner Richtung! Totale Stille. Nach Google Suche habe ich herausgefunden, dass es an RTP Ports liegen könnte, also hier mehr Ports geöffnet, die Nummer aus den Fairytel vorgaben eingegeben, einen STUN Server eingetragen - kein Erfolg!
An der Fritzbox lassen sich noch folgende Informationen ablesen:
Codierung: G.711u
Verzögerung: 0ms (im Gegensatz zum funktionierenden Inode VOIP, das 1-5ms hat)
Eingehende Pakete: 0!!! - Bei jeder Verbindung 0 Pakete, ausgehende Pakete: Ă„hnlich wie beim Inode VOIP.

Woran könnte das bloß liegen? Genausowenig funktioniert übrigens einen auf Inode VOIP eingehende Verbindung über einen anderen VOIP Anbieter weiterzuleiten - Verbindung wird erfolgreich hergestellt, aber auch in dem Fall, kein Ton!
werwohl
Neu im Board
Neu im Board
 
Beiträge: 10
Registriert: Mo 23 Jun, 2003 17:07

VorherigeNächste

ZurĂĽck zu FAQs & HOWTOs

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast