WLAN ROUTER zu ACCESSPOINT + SWITCH degradieren

Hier findet man häufig gestellte Fragen und deren Antworten (sogenante FAQs) sowie HOWTOs, Infos und Anleitungen.
Forumsregeln
Hier findet man häufig gestellte Fragen und deren Antworten (sogenante FAQs) sowie HOWTOs, Infos und Anleitungen.

Es sind keine Diskussionen in diesem Bereich möglich. Wenn ihr Fragen zu den FAQs oder HOWTOs habt, dann stellt diese im entsprechenden Fachbereich des Forums.

WLAN ROUTER zu ACCESSPOINT + SWITCH degradieren

Beitragvon Der Turl » Mo 04 Jun, 2007 18:08

Sollte ein Router die Einwahl zu einem ADSL Zugang nicht schaffen bietet es sich an das Speedtouch Modem auf Multiuser/Router zu stellen und diesem die Einwahl zu ĂĽberlassen. Der nun vorhanden WLAN Router kann als Accesspoint + 3 Port Switch ( AP+SWITCH ) weiterhin verwendet werden um ein WLAN aufzuspannen.

Am Beispiel der eines DLINK Routers ( DI-Serie) erklärt.


1.) das SPT546 auf multiuser stellen, es verteilt nun per DHCP server die IP adressen an die angestöpselten PC´s.
IP Range ist dabei 10.0.0.x, das STP hat die IP Addy 10.0.0.138

2.) hänge alle lan kabel von dlink ab und nur einen pc für die konfig stöpselst an den dlink. resete den dlink zu den default werten. laß dir danach eine ip vom dlink zuweisen ( wird aus der range 192.168.0.x sein )

3.) geh auf das webinterface des dlink ( seine standard ip 192.168.0.1 )

4.) geh auf den punkt DHCP und schalte den DHCP server aus

5.) geh auf den punkt LAN und gibt dem DLINK die feste ip addy 10.0.0.200

6.) der punkt WAN hat dich NICHT zu interessieren ! der bleibt unangetastet.

7.) schalt den dlink aus

8.) verkabel nun den das SPT 546 an der LAN seite mit dem DLINK an der LAN seite ( LAN Port 1 - der WAN Port im Dlink wird NICHT verkabelt)

9.) dlink einschalten

10.) der pc sollte nun vom SPT eine IP addy beziehen ( range 10.0.0.x , x =ungleich 138 und 200)

11.) check mal ob surfen klappt

wenn ja ab zu punkt 12.)

12.) log dich am dlink ein ( neue ip des dlink 10.0.0.200) und konfiguriere das WLAN und dessen verschlĂĽsselung.

13.) speicher die konfig des dlink auf deinem pc ab *g*

14.) be happy !


ANMERKUNG: der wan port und auch die firewall im DLINK ist so mit umgangen und wirkungslos. alle relevanten firewall und portforwardings sind im SPT546 einzustellen !
die restlichen 3 LAN ports am DLINK sind nun wie ein switch zu betrachten und an denen kannst weitere PC anstöpseln
[bcolor=#00FF00]aon - kombi[/bcolor]
SPT 585 v6 Router (FW.: 6.2.29.2) vs. INTEL 2200BG WLAN vs. LINKSYS WRT54GL (DD-WRT) als WLAN Client Bridge
Der Turl
Senior Board-Mitglied
Senior Board-Mitglied
 
Beiträge: 479
Registriert: Mo 23 Aug, 2004 09:03
Wohnort: Burgenland/Bez. Oberwart

ZurĂĽck zu FAQs & HOWTOs

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot] und 1 Gast