UPC Wi-Free

Fragen rund um die Themen Netzwerk und Technik, die keinem Betriebssystem zuzuordnen sind. Beiträge rund um Hardware gehören auch hier rein (ausser bei Treiber-Fragen, diese dann im jeweiligen Subforum des passenden Betriebssystemes stellen).

UPC Wi-Free

Beitragvon robert1 » So 31 Mai, 2015 22:29

Kann mir bitte jemand sagen, wie man mit openwrt oder dd-wrt ein
Wlan von UPC Wi-Free von http://www.upc-cablecom.ch/de/internet/wi-free/ verstärken kann?
Ich suche am ehesten nach einer Client bzw. Repeater Modus Methode der mit WPA Enterprise umgehen kann, sodass ich die benötigeten Einstellungen durchführen kann. Wie es mit WPA 1/2 PSK Key geht ist in diversen Seiten beschrieben. Doch wie sieht die Sache mit einem MGT Key aus? Braucht man ein spezielles Gerät? Ich bitte um Hilfe.
robert1
Junior Board-Mitglied
Junior Board-Mitglied
 
Beiträge: 45
Registriert: Di 12 Okt, 2010 14:29

Re: UPC Wi-Free

Beitragvon PLGVIE » Di 02 Jun, 2015 12:19

Dunkel aus der Erinnerung heraus, da ich die Sache nicht weiterverfolgt sondern stattdessen Kabel gezogen habe:
mit OpenWRT und dem Zusatzpaket "wpa_supplicant" sollte Client-Mode möglich sein. Im OpenWRT-Wiki sollte etwas darüber zu finden sein.

HTH
Peter
PLGVIE
Junior Board-Mitglied
Junior Board-Mitglied
 
Beiträge: 58
Registriert: Di 25 Nov, 2008 00:15

Re: UPC Wi-Free

Beitragvon robert1 » Di 02 Jun, 2015 14:42

Danke fĂĽr den Tipp. Unter Openwrt geht sehr viel. Client Modus kann man im Basis Paket einstellen. Die Frage ist, wie das ganze mit WPA2 Enterprise konfiguriert wird.
robert1
Junior Board-Mitglied
Junior Board-Mitglied
 
Beiträge: 45
Registriert: Di 12 Okt, 2010 14:29

Re: UPC Wi-Free

Beitragvon PLGVIE » Di 02 Jun, 2015 18:37

Meine "Antwort" hat sich schon schon auf WPA2-Enterprise bezogen! Ich bin mir ziemlich sicher, damals im OpenWRT-Wiki etwas dazu gefunden zu haben und daß man das wpa_supplicant Zusatzpackerl installieren muss, da standardmäßig nur "Personal" im Client-Modus funktioniert.

LG
Peter
PLGVIE
Junior Board-Mitglied
Junior Board-Mitglied
 
Beiträge: 58
Registriert: Di 25 Nov, 2008 00:15

Re: UPC Wi-Free

Beitragvon robert1 » Fr 05 Jun, 2015 20:48

Danke fĂĽr den Tipp. Es war nicht leicht, aber ich habe es geschafft.
Es muss einiges beachtet werden.
1) Man braucht Speicher. Es gibt noch immer Router im Umlauf, die mit 8MB Flash ausgestattet werden.
In dem Fall kann man Pakete entfernen um Platz fĂĽr anderes Zeug frei zu machen oder man ist in der glĂĽcklichen Lage,
einen USB Steckplatz zu haben wo man mit einem angeschlossenen USB Stick das ganze Zeug auslagert.
Hab einen alten 1GB Stick genommen. 750MB Partition dev/sda1 fĂĽr meine Pakete und 250MB dev/sda2 fĂĽr swap eingerichtet.
2) Die Pakete selbst waren in der grafischen Oberfläche zu finden. Bis heute weiss ich nicht welches das Richtige ist.
wpa-cli 2014-06-03.1-1
wpa-supplicant 2014-06-03.1-1
wpa-supplicant-p2p 2014-06-03.1-1
wpad 2014-06-03.1-1
wpad-mini 2014-06-03-1
Da mein Router genug Speicher hat hab ich einfach alle installiert. ^^
Und es klappt!
robert1
Junior Board-Mitglied
Junior Board-Mitglied
 
Beiträge: 45
Registriert: Di 12 Okt, 2010 14:29

Re: UPC Wi-Free

Beitragvon berndy2001 » Mi 18 Nov, 2015 21:41

Hallo,

dürfte ich ein paar screenshots ersuchen. Ich habe unter netzwerk - drahtlos einen scan gemacht, upc wi-free ausgewählt und neues netzwerk erstellt. Bei dessen einstellungen ist client mode ausgewählt, bei der verschlüsselung habe ich aber kein "wpa with eap" zur auswahl (doku)

Habe das pakete wpa-supplicant und wpad-mini installiert, mehr geht leider nicht.
Connected by UPC (75/7,5)
Ubee EVM3236 HW 2.66.1/SW 7.18.1007
FRITZ!Box Fon WLAN 7490
berndy2001
Senior Board-Mitglied
Senior Board-Mitglied
 
Beiträge: 440
Registriert: Sa 06 Mai, 2006 23:31
Wohnort: Wien

Re: UPC Wi-Free

Beitragvon Spaaam » Do 21 Jan, 2016 00:01

berndy2001 hat geschrieben:Hallo,

dürfte ich ein paar screenshots ersuchen. Ich habe unter netzwerk - drahtlos einen scan gemacht, upc wi-free ausgewählt und neues netzwerk erstellt. Bei dessen einstellungen ist client mode ausgewählt, bei der verschlüsselung habe ich aber kein "wpa with eap" zur auswahl (doku)

Habe das pakete wpa-supplicant und wpad-mini installiert, mehr geht leider nicht.

evtl. helfen dir http://www.dd-wrt.com/phpBB2/viewtopic.php?p=1002276 oder http://eko.one.pl/forum/viewtopic.php?id=8819&p=3 (google trslt.) weiter.
ich habe es mit dd-wrt (mode 802.1x) auf anhieb hinbekommen, mit dem openwrt-basierten gargoyle auch mit manueller config via ssh nicht (s.a. https://www.gargoyle-router.com/phpbb/v ... =13&t=7753 ), weil dort wpa_cli fehlt [die richtigen pakete wpad + wpa-supplicant wären dabei, nicht die falschen -mini].
leider kommen die clients seit neustart nicht mehr in's web, wan-ip bekommt die kiste aber...
Spaaam
Neu im Board
Neu im Board
 
Beiträge: 13
Registriert: So 18 Feb, 2007 17:55

Re: UPC Wi-Free

Beitragvon mike85 » Mo 12 Dez, 2016 20:31

berndy2001 hat geschrieben:Hallo,

dürfte ich ein paar screenshots ersuchen. Ich habe unter netzwerk - drahtlos einen scan gemacht, upc wi-free ausgewählt und neues netzwerk erstellt. Bei dessen einstellungen ist client mode ausgewählt, bei der verschlüsselung habe ich aber kein "wpa with eap" zur auswahl (doku)

Habe das pakete wpa-supplicant und wpad-mini installiert, mehr geht leider nicht.


Hallo, folgendes sollte weiterhelfen. Ausgehend von der Basis Installation ist nur das Paket wpad zu installieren, zuvor muss allerdings wpad-mini entfernt werden:

Code: Alles auswählen
opkg update
opkg remove wpad-mini
opkg install wpad


Danach in die Wireless Settings gehen, das Interface aktivieren. Danach auf Scan, den UPC-Wii Free Hotspot wählen, das anlegen eines neuen Inerface (wwan) bestätigen und die Settings wie in den Screenshots konfigurieren. In den verpixelten Feldern sind nat. Username und Passwort einzusetzen. Angeblich muss man die Systemzeit auf den default Wert UTC belassen, das hab ich allerdings nicht gegen geprüft. Danach eventuell noch einmal die Zeit mit dem Browser syncen. Dann sollte man auch schon verbunden sein.

Danach kann man ebenfalls in den wireless settings mit "new" ein zweites 2,4 GHZ Netzwerk fĂĽr sich selbst aufmachen.
Dateianhänge
openwrt-wii-free2.PNG
openwrt-wii-free2.PNG (14.42 KiB) 2860-mal betrachtet
openwrt-wii-free1.PNG
openwrt-wii-free1.PNG (21.6 KiB) 2860-mal betrachtet
Chello Fiber Power Ultra 150/15 :) A1 Kombi 2009 8/0,5 Danke ans :angel:
mike85
Junior Board-Mitglied
Junior Board-Mitglied
 
Beiträge: 61
Registriert: Di 10 Jan, 2012 07:06
Wohnort: %~dp0


ZurĂĽck zu TECHNIK, NETZWERK & HARDWARE

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste