Windows 10

Das Forum rund um Windows sowie Hard- und Software, die mit diesem Betriebssystem laufen.

Re: Windows 10

Beitragvon Starvirus » Sa 01 Nov, 2014 17:06

Superl33t hat geschrieben:guter schritt. windows 10 ist ja mehr oder weniger die nsa 2.0 und hat auf rechnern die mit "sensiblen" daten zu tun haben nichts zu suchen. :ok:


Windows 10 als NSA 2.0 zu bezeichnen halte ich mal für sehr wage. Ich glaub du solltest dir das Geschäftsmodell von Microsoft ansehen, dann weißt das ein "NSA-Betriebsystem" nach deiner Ansicht eher unwahrscheinlich ist.

Microsoft hat sich schon immer an die Businesskunden gerichtet. Siehe Aussage des Microsoft CEO Nadella "Wir hatten schon immer Freemium-Modelle. Manchmal hörten diese auf den Namen Piraterie". Warum glaubst du ist Windows so weit verbreitet?
Die NSA ist viel tiefer drinnen als in Betriebssystemen. Wie bekannt ist, arbeitet die NSA mit Herstellern wie HP,Cisco und anderen Netzwerkherstellern eng zusammen bzw. dikieren diese Backdoors. Die sitzen an der Quelle, darum warum Hände schmutzig machen?
Sicher sagt das nicht das hier nicht auch Dinge implementiert sind aber das Problem ist sicher geringer als auf Core-Infrastrukturkomponenten.

Zu all dem wird Microsoft mit Windows 10 bemüht sein etwas ordentliches am Markt zu bringen, weil Windows 8 noch ein größerer Flopp als Vista war. Nokia hat auch eine Menge gekostet und ist hinter den Erwartungen. Zur wird Microsoft nicht untergehen wenn Windows 10 nicht so gut ankommt, weil deren Cashcow ist die Office-Sparte.
Diese umfasst Office selbst, Exchange und Sharepoint, da sind sie unangefochten MarktfĂĽhrer und Konkurenten sind meilenweit entfernt von der Entwicklung.

ist doch gut wenn man paar einheimische darauf ansetzt eigene software zu coden anstatt sich auf die amis zu verlassen.
bin mir sicher das würde auch in österreich gut funktionieren. 99% der it absolventen sind ja praktisch komplett unterfordert im eigenen land.


Österreich hat einige Leute die was zu Windows beitragen. Warum glaubst ist Microsoft Österreich relativ groß zur eigentlichen Größe des eigenen Landes?
Windows ist schon länger ein Gemeinschaftsprojekt von Österreich,Deutschland,Amerika,Indien. Powershell 4.0 z.B. ist ein fast reines Produkt aus Österreich.

Das Microsoft Azure ist z.B. vom Datacenter Design ein 100%iges Produkt Made in Austria
Bild
Starvirus
Profi-User
Profi-User
 
Beiträge: 1893
Registriert: Do 31 Jan, 2008 23:49
Wohnort: wollt ihr wieder wissen :P

Re: Windows 10

Beitragvon Superl33t » Sa 08 Nov, 2014 00:42

@Starvirus - Windows/Microsoft weit verbreitet? :rotfl:

Seitdem man Android und iOS sowie Tablets und auch Smart Phones und Smart-TVs und Car-Devices etc. zu den allgemeinen "Computer-Systemen" zählt ist Microsoft und Windows schon nahezu ein Nischenprodukt.

Der Einbruch begann um 2009 herum.
Der reale Marktanteil der WINTEL ERA beträgt aktuell nur noch 35% und das weiterhin fallend.
2005 war dieser Marktanteil noch bei um die 90%.

Und fang jetzt nicht wieder an mit "OLDSCHOOL" Destkop Rechnern wo Windows drauf läuft... Das ist ja fast schon lächerlich im Jahr 2014.
Diese ERA ist ~2009 zu Ende gegangen.

Microsoft kann man vergessen wenn es um die Zukunft geht.
Der Zug ist fĂĽr Microsoft abgefahren da Microsoft in der Vergangenheit lebt und mit aktuellen Technologien kaum bis gar nicht mithalten kann. Das sieht man an deren minimalen Marktanteilen auĂźerhalb von Windows und Office.
Das Internetzeitalter gehört Google und das "Smart-Device" Zeitalter iOS und Android.

Azure? Der Marktanteil ist in den letzten Jahren auf 15% gefallen. Bis 2020 ist Azure irrelevant genauso wie die meisten "Produkte" von Microsoft.

Ich glaube Microsoft hat es schlichtweg verabsäumt in den letzten Jahren kompetentes Personal zu rekrutieren. Unglaublich welche Fehlentscheidungen in dem letzten Jahrzehnt bei Microsoft getroffen wurden.

Zu all dem wird Microsoft mit Windows 10 bemüht sein etwas ordentliches am Markt zu bringen, weil Windows 8 noch ein größerer Flopp als Vista war.


Viele Menschen benötigen kein Windows mehr. Denen reicht das 100€ Tablet oder der 700€ Smart-TV oder das neue iPhone PLUS.
Die breite Masse verabschiedet sich schön langsam bzw. hat sich schon von Windows verabschiedet.

An die Rekordzahlen von WinXP und Win7 wird nie wieder ein Windows herankommen, weil es nun mal privat nicht mehr benötigt wird von der Mehrheit.

Schau dich mal in heutigen Schulen um ... die machen alles mit dem Smart-Phone. Das ist halt der "NEUZEIT-COMPUTER".
Wenn du da reingehst und sagst "MORGEN erscheint Win10". Glaubst du das interessiert auch nur irgendjemanden?
Nein tut es nicht. Die Leute interessieren sich nicht mehr dafür dies der WINTEL Marktanteil mehr als nur deutlich bestätigt.

http://www11.pic-upload.de/08.11.14/ghpodl12ofd.jpg

Over the last few years, mobile platforms like Android & iOS have gained market share in computing systems at the expense of legacy WinTel-based devices, i.e. traditional PCs. The chart above gives us a great snapshot of the impact of Post-PC platforms. We can also use this data to compare how platform market share concentration changed over time in the PC industry and contrast it with the first few years of the mobile revolution.
As we can see in the chart above, platform concentration in the mobile industry has grown about twice as fast as that in the PC industry. One reason for this is because the rise of mobile was driven by consumer adoption, as opposed to enterprise adoption. This trend should accelerate as smartphone & tablet penetration increases in emerging markets. This would also cause profit erosion for high-end vendors and a high volume, low margin becomes the only realistic strategy. The only questions that remain are these: How many companies will adapt and how many will perish?


.
ThomsonTWG870 <----------------------> NetgearWN3000RP
Bild
Superl33t
Board-Mitglied
Board-Mitglied
 
Beiträge: 198
Registriert: So 30 Sep, 2012 21:40

Re: Windows 10

Beitragvon Aluminchen » Sa 08 Nov, 2014 08:06

Das Internetzeitalter gehört Google und das "Smart-Device" Zeitalter iOS und Android.

Der ist gut - bei Windows 10 sich ĂĽber Spyware (mal abgesehen das es wie schon mehrfach geschrieben
um eine Technical Preview handelt) aufregen und dann Google und iOS resp. Android loben?
Falls es dir irgendwo entgangen ist, Google gehört zu den grössten Datenschnüfflern überhaupt wie
Facebook und Apple. Dagegen ist Microsoft schon fast harmlos. :rotfl:
Und fang jetzt nicht wieder an mit "OLDSCHOOL" Destkop Rechnern wo Windows drauf läuft... Das ist ja fast schon lächerlich im Jahr 2014.
Diese ERA ist ~2009 zu Ende gegangen.

Nur weil du keinen Gebrauch mehr für Desktop Geräte hast, heisst das nicht das die restliche Menschheit
keine Standrechner und/oder Notebooks verwendet. Ein Tablet ist fĂĽr diverse Anwendungen ok, aber vom
ersetzen ist es derzeit weit entfernt - diese Ära ist noch länger nicht zu Ende.
Aja, da 2005 Smart Devices fast ĂĽberhaupt keine gab ist der Vergleich witzlos. Mal abgesehen, das wohl
kaum eine seriöse Studie Mobile Devices mit PC Systemen verallgemeinert - das ist nicht zu vergleichen.
Und das Microsoft bei den Mobile Devices weit hinten ist, das ist kein Geheimnis.
Viele Menschen benötigen kein Windows mehr. Denen reicht das 100€ Tablet oder der 700€ Smart-TV oder das neue iPhone PLUS.

Der Witz des Tages - vor allem das Iphone Plus - Apple ist damit am absteigenden Ast - nur ein unwissender
kauft noch ein Iphone :D Und viele, die nur ein Ipad oder SmartTV besitzen legen sich nach kĂĽrzester Zeit
wieder ein PC-System zu - ein mobile Device oder Smart Device ersetzt "noch" kein PC-System.

So, genug *graunzt* :D Jedem das Seine :D
Aluminchen
Board-Mitglied
Board-Mitglied
 
Beiträge: 233
Registriert: Sa 05 Jan, 2013 12:40

Re: Windows 10

Beitragvon Starvirus » Sa 08 Nov, 2014 13:29

Superl33t hat geschrieben:@Starvirus - Windows/Microsoft weit verbreitet? :rotfl:

Seitdem man Android und iOS sowie Tablets und auch Smart Phones und Smart-TVs und Car-Devices etc. zu den allgemeinen "Computer-Systemen" zählt ist Microsoft und Windows schon nahezu ein Nischenprodukt.


Ja darum verdient ja Microsoft nur Milliarden an Lizenzen, weil es ein Nischenprodukt ist. Lies dir lieber mal die Ergebniszahlen durch was Microsoft nur mit Lizenzen macht, dann ist das Apple Zeugs ein Nischenprodukt.

Superl33t hat geschrieben:Der Einbruch begann um 2009 herum.
Der reale Marktanteil der WINTEL ERA beträgt aktuell nur noch 35% und das weiterhin fallend.
2005 war dieser Marktanteil noch bei um die 90%.


Der Tabletmarkt ist z.B. gesättigt das sagt sogar Apple und Google. Der PC Markt verändert sich immer wieder mal und heutzutage mit der weiteren Automatisierung wird das wieder steigen. Zeig mir eine Produkt die rein nur mit Tablets auskommt...

Superl33t hat geschrieben:Und fang jetzt nicht wieder an mit "OLDSCHOOL" Destkop Rechnern wo Windows drauf läuft... Das ist ja fast schon lächerlich im Jahr 2014.
Diese ERA ist ~2009 zu Ende gegangen.

Microsoft kann man vergessen wenn es um die Zukunft geht.
Der Zug ist fĂĽr Microsoft abgefahren da Microsoft in der Vergangenheit lebt und mit aktuellen Technologien kaum bis gar nicht mithalten kann. Das sieht man an deren minimalen Marktanteilen auĂźerhalb von Windows und Office.
Das Internetzeitalter gehört Google und das "Smart-Device" Zeitalter iOS und Android.


Und wieder hast du keine Ahnung was am IT-Markt so abläuft. Nur weil die Anteile der klassischen Desktop-PCs kleiner werden heißt es noch lange nicht das Microsoft nicht mit mischt. Hybrid-Produkte usw. sind stark im kommen. Du solltest besser mal schaun welche Technologien in Unternehmen eingesetzt werden dann reden wir weiter. Ich sag nur VDI, App-V usw.

Superl33t hat geschrieben:Azure? Der Marktanteil ist in den letzten Jahren auf 15% gefallen. Bis 2020 ist Azure irrelevant genauso wie die meisten "Produkte" von Microsoft.


Keine Ahnung von Cloudcomputing und wer zu den größten Cloudanbietern zählt. Und Cloud ist nicht nur der Schwachsinn was Apple verkauft.

Superl33t hat geschrieben:Ich glaube Microsoft hat es schlichtweg verabsäumt in den letzten Jahren kompetentes Personal zu rekrutieren. Unglaublich welche Fehlentscheidungen in dem letzten Jahrzehnt bei Microsoft getroffen wurden.


Deine Sichtweisen sind so auf Windows eingeschränkt das alles aus ist. Microsoft hat soviele Produkte was du noch nicht ansatzweise gewusst hast das es sowas gibt. Nur weil sie mit Windows einmal einen Bock geschossen haben, ja und ?
Das Unternehmen ist mehr als Windows und wenn du ein bisschen eine Ahnung hättest wüsstest du wie Microsoft angefangen hat.

Superl33t hat geschrieben:Schau dich mal in heutigen Schulen um ... die machen alles mit dem Smart-Phone. Das ist halt der "NEUZEIT-COMPUTER".
Wenn du da reingehst und sagst "MORGEN erscheint Win10". Glaubst du das interessiert auch nur irgendjemanden?
Nein tut es nicht. Die Leute interessieren sich nicht mehr dafür dies der WINTEL Marktanteil mehr als nur deutlich bestätigt.


Wen interessieren bitte Schulen? Diese müssen unendlich gefördert werden, weil sowieso kein Geld da ist. Da wird das genommen was da ist.
Wiederum hast du keine Ahnung was in der IT-Welt wirklich zählt.

Aber ich geb dir die Chance ĂĽberzeuge mich mit Konkurenzprodukten welche den selben Funktionsumfang haben:

Microsoft Exchange Server
Microsoft Visio
Microsoft Lync
Microsoft Project
Microsoft Share Point

Viel Spass beim Suchen....
Bild
Starvirus
Profi-User
Profi-User
 
Beiträge: 1893
Registriert: Do 31 Jan, 2008 23:49
Wohnort: wollt ihr wieder wissen :P

Re: Windows 10

Beitragvon lordpeng » Mo 10 Nov, 2014 12:14

>Wen interessieren bitte Schulen? Diese müssen unendlich gefördert werden
>weil sowieso kein Geld da ist.

meine rede ... an schulen verdient man ned wirklich, da ist jeder aufwand zu viel - drum landen anfragen für ausschreibungen was schulen betrifft bei uns regelmässig in der rundablage ... weil von luft und liebe kann keine firma leben

und bevor ma als schrotthändler anfangen, lass ma's lieber ganz sein ...

btw. es ist aber schon so, dass ECDL (egal wie man dazu steht) unter windows gemacht wird, auch an etlichen AHS ist office und windows durchaus standard und voraussetzung fĂĽr schĂĽlernotebooks ...
lordpeng
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10106
Registriert: Mo 23 Jun, 2003 22:45
Wohnort: 47.342367N 14.144035E

Re: Windows 10

Beitragvon jutta » Mo 10 Nov, 2014 12:19

Superl33t hat geschrieben:Schau dich mal in heutigen Schulen um ... die machen alles mit dem Smart-Phone. Das ist halt der "NEUZEIT-COMPUTER".


vielleicht kannst du mir ja erklären, wie man den srdp-rechner auf einem smart-phone installiert. https://www.bifie.at/srdp-rechner
jutta
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 30307
Registriert: Do 15 Apr, 2004 10:48
Wohnort: wien

Re: Windows 10

Beitragvon lordpeng » Mo 02 Feb, 2015 17:51

FYI:
ich hab jetzt seit ein paar tagen win10 tech preview auf einem lenovo netbook mit intel atom n270 und 2 gb ram ...
es läuft recht gut (zumindest wenn man bedenkt, auf welcher hardware sich das ganze abspielt)
lordpeng
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10106
Registriert: Mo 23 Jun, 2003 22:45
Wohnort: 47.342367N 14.144035E

Re: Windows 10

Beitragvon Starvirus » Di 03 Feb, 2015 22:09

lordpeng hat geschrieben:FYI:
ich hab jetzt seit ein paar tagen win10 tech preview auf einem lenovo netbook mit intel atom n270 und 2 gb ram ...
es läuft recht gut (zumindest wenn man bedenkt, auf welcher hardware sich das ganze abspielt)


Naja Microsoft spricht ja davon einen nahtlosen Übergang von Win7, 8 und 8.1 zu ermöglichen und einen Rückstieg jederzeit zu erlauben.
FĂĽr mich wird interessanter was die Server-Variante von Windows 10 dabei hat. Windows 2012 und R2 waren bis auf die Kacheln ein recht gutes Produkt mit sehr feinen Funktionen besonders mit Hyper-V.
Bild
Starvirus
Profi-User
Profi-User
 
Beiträge: 1893
Registriert: Do 31 Jan, 2008 23:49
Wohnort: wollt ihr wieder wissen :P

Re: Windows 10

Beitragvon lordpeng » Mi 04 Feb, 2015 08:21

>Naja Microsoft spricht ja davon einen nahtlosen Ăśbergang von Win7,
>8 und 8.1 zu ermöglichen und einen Rückstieg jederzeit zu erlauben.
ich mache immer wieder die erfahrung, dass win 8, 8.1 und inzwischen auch win10 auf leistungsschwachen geräten keine schlechte option ist ...


>FĂĽr mich wird interessanter was die Server-Variante von Windows 10 dabei hat. Windows 2012 und R2
>waren bis auf die Kacheln ein recht gutes Produkt mit sehr feinen Funktionen besonders mit Hyper-V.
das wird wohl nicht nur für dich interessant ... wer weiss, vielleicht bringt ms ja sogar wieder einen SBS auf den markt, ich glaub zwar nicht dran, aber kunden gäbs genug dafür ... (ich kenne mehrere systemhäuser die sich auf SBS lösungen spezialisiert haben - die hat MS ordentlich hängen lassen ...)
lordpeng
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10106
Registriert: Mo 23 Jun, 2003 22:45
Wohnort: 47.342367N 14.144035E

Re: Windows 10

Beitragvon Gorbag » Mi 04 Feb, 2015 10:16

lordpeng hat geschrieben:ich mache immer wieder die erfahrung, dass win 8, 8.1 und inzwischen auch win10 auf leistungsschwachen geräten keine schlechte option ist ...

Meinst du damit, dass diese genannten Windowsversionen auf leistungsschwachen Geräten eine bessere Performance bieten als Windows 7?
Ich hasse Leute, die mitten im Satz
Gorbag
Advanced Power-User
Advanced Power-User
 
Beiträge: 3210
Registriert: Mo 19 Jul, 2004 10:39
Wohnort: Graz / Thal

Re: Windows 10

Beitragvon lordpeng » Mi 04 Feb, 2015 10:22

>Meinst du damit, dass diese genannten Windowsversionen auf
>leistungsschwachen Geräten eine bessere Performance bieten als Windows 7?
ja auf meinem inzwischen sehr betagtem thinkpad x60s (das ursprünglich mit winxp ausgeliefert wurde) läuft windows 8.1 definitiv besser als windows 7 ...

... auf standgeräten würde ich aber nachwievor windows 7 den vorzug geben - aber bei notebooks insbesondere bei alten tablets und convertibles ist windows 8.1 sicherlich die bessere wahl, gestern hab ich für einen kunden ein lenovo x200 convertible tablet neu installiert, das ding läuft besser als je zuvor unter win vista und win7 gabs bei diesem gerät immer brösel mit dem wacom touchscreen treiber, unter win8 hauts tadellos hin ...

man kann windows 8/8.1 mögen oder nicht aber, das teil läuft ...
lordpeng
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10106
Registriert: Mo 23 Jun, 2003 22:45
Wohnort: 47.342367N 14.144035E

Re: Windows 10

Beitragvon Superl33t » Mi 04 Feb, 2015 10:32

in zeiten wo du SSDs für fast nichts hinterher geworfen bekommst sehe ich keinerlei vorteil mehr in einem OS das ein wenig "performanter" läuft.

win8.1 hätte eingeschlagen wie eine bombe zu zeiten wo es noch keine SSDs gegeben hat... aber wie üblich ist microsoft immer sehr sehr spät dran und verschläft noch dazu jeden trend.
sind halt immer die letzten auf der party.
ThomsonTWG870 <----------------------> NetgearWN3000RP
Bild
Superl33t
Board-Mitglied
Board-Mitglied
 
Beiträge: 198
Registriert: So 30 Sep, 2012 21:40

Re: Windows 10

Beitragvon lordpeng » Mi 04 Feb, 2015 12:57

>in zeiten wo du SSDs fĂĽr fast nichts hinterher geworfen bekommst sehe ich
also die interessanten grössen bei SSD's sind nachwievor relativ teuer ... es geht aber nicht nur um die geschwindigkeit der festplatte, sondern auch um die speichernutzung etc. ...

>win8.1 hätte eingeschlagen wie eine bombe zu zeiten wo es noch keine SSDs gegeben hat...
es braucht nicht einschlagen, es braucht einfach nur funktionieren und das tuts eigentlich, die bedienung ist zwar geschmackssache, aber dass es schlecht laufen würde, wär gelogen ...
lordpeng
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10106
Registriert: Mo 23 Jun, 2003 22:45
Wohnort: 47.342367N 14.144035E

Re: Windows 10

Beitragvon wicked_one » Mi 04 Feb, 2015 15:07

TLDR; ich freu mich auf Windows 10, for allem begrüße ich das kostenlose Upgrade, welches heutzutage einfach hin gehört...
Never a mind was changed on an internet board, no matter how good your arguments are...

- I Am Not A Credible Source
wicked_one
Board-Guru
Board-Guru
 
Beiträge: 12186
Registriert: Mo 18 Apr, 2005 20:14

Re: Windows 10

Beitragvon Superl33t » So 08 Feb, 2015 21:30

jutta hat geschrieben:
Superl33t hat geschrieben:Schau dich mal in heutigen Schulen um ... die machen alles mit dem Smart-Phone. Das ist halt der "NEUZEIT-COMPUTER".


vielleicht kannst du mir ja erklären, wie man den srdp-rechner auf einem smart-phone installiert. https://www.bifie.at/srdp-rechner


geh mal zu einer consulting firma und frag nach. :ok:
alle die jetzt 20 sind haben nahezu NULL bezug zu regulären computern sowie anwendungen. das sind alles cloud-mobile-device spezialisten.
was soll dieser srdp-rechner bitte darstellen?
excel im zeitalter der cloud dienste? :eek:
willst nicht vielleicht auch noch access programmierung unterrichten. ich hau mich ab. tiefste steinzeit.
ThomsonTWG870 <----------------------> NetgearWN3000RP
Bild
Superl33t
Board-Mitglied
Board-Mitglied
 
Beiträge: 198
Registriert: So 30 Sep, 2012 21:40

VorherigeNächste

ZurĂĽck zu WINDOWS

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste