feststoffherd mit lan-anschluss

Hier passt alles rein, dass nicht den oberen Kategorien zuzuordnen ist, und nicht gegen geltende österreichische Gesetze und/oder die Netiquette verstösst.
Forumsregeln
Hier passt alles rein, dass nicht den oberen Kategorien zuzuordnen ist, und nicht gegen geltende österreichische Gesetze und/oder die Netiquette verstösst.

Achtung: falls es eine technische Frage oder Beitrag werden soll, dann ist hier die richtige Kategorie fĂĽrs "technische Offtopic".

feststoffherd mit lan-anschluss

Beitragvon jutta » Mi 30 Mär, 2016 05:32

eben gefunden: neuerdings kann man sogar feststoffherde per app steuern und fernwarten lassen. http://www.lohberger.com/herde-oefen/al ... chdisplay/ wenn das essen nicht rechtzeitig fertig wird oder verbrennt, sind also ab sofort upc, ta/a1, orange & co schuld *fg*
jutta
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 30295
Registriert: Do 15 Apr, 2004 10:48
Wohnort: wien

Re: feststoffherd mit lan-anschluss

Beitragvon Gorbag » Mi 30 Mär, 2016 06:51

An und für sich eine gute Sache, den Ofenstatus von unterwegs kontrollieren zu können, nur wer legt das Holz nach, wenn niemand zuhaus ist? ;)
Ich hasse Leute, die mitten im Satz
Gorbag
Advanced Power-User
Advanced Power-User
 
Beiträge: 3189
Registriert: Mo 19 Jul, 2004 10:39
Wohnort: Graz / Thal

Re: feststoffherd mit lan-anschluss

Beitragvon martin » Mi 30 Mär, 2016 07:06

martin
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1550
Registriert: Mo 23 Jun, 2003 16:56
Wohnort: KremsmĂĽnster

Re: feststoffherd mit lan-anschluss

Beitragvon lordpeng » Mi 30 Mär, 2016 07:14

>An und für sich eine gute Sache, den Ofenstatus von unterwegs kontrollieren zu können,
>nur wer legt das Holz nach, wenn niemand zuhaus ist?
ist eh fĂĽr pellets-heizungen, da geht sowas ...

solche gschichtln gibts aber eh schon recht lange ...

erst letztens hab ich einem kunden geholfen, damit er ein kleinkraftwerk via iphone bedienen kann *ggg* ... (allerdings muss ich auch erwähnen, dass ich ihm eindringlich davon abgeraten hab, aber was willst machen, wenn der kunde hartnäckig mit einem auftrag droht ... und wenns ich ned mach, machts halt a anderer ...)
lordpeng
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10093
Registriert: Mo 23 Jun, 2003 22:45
Wohnort: 47.342367N 14.144035E

Re: feststoffherd mit lan-anschluss

Beitragvon jutta » Mi 30 Mär, 2016 07:35

Gorbag hat geschrieben: nur wer legt das Holz nach, wenn niemand zuhaus ist? ;)


eben. und wer holt die zutaten aus dem kühlschrank und wirft sie in richtiger menge und reihenfolge in die pfanne? das zeug ist in etwa so sinnvoll wie die app, mit der ich zwar von unterwegs den geschirrspüler einschalten kann, aber nicht ein- und ausräumen. oder die saugroboter, die nur funktionieren, wenn ich vorher alles vom boden weggeräumt habe. wenn schon automatisch, dann bitte richtig ^^

fernsteuerbare heizungen kenn ich schon länger, bei einem nicht dauernd bewohnten haus sind die auch sinnvoll, damit man nicht die ersten 2 tage friert, bis das haus dann endlich durchgwärmt ist, wenn man wieder abreist. aber die setzen eben eine fixe brennstoffzufur voraus, sei es jetzt strom- oder gasleitung, heizöltank oder eben pelletscontainer. der pelletscontainer der oben verlinkten küchenherde dürfte dafür aber zu klein sein.
jutta
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 30295
Registriert: Do 15 Apr, 2004 10:48
Wohnort: wien

Re: feststoffherd mit lan-anschluss

Beitragvon Gorbag » Mi 30 Mär, 2016 07:36

lordpeng hat geschrieben:aber was willst machen, wenn der kunde hartnäckig mit einem auftrag droht ... und wenns ich ned mach, machts halt a anderer ...)

Du bist echt arm, mein Mitleid hast du... :lol:
Ich hasse Leute, die mitten im Satz
Gorbag
Advanced Power-User
Advanced Power-User
 
Beiträge: 3189
Registriert: Mo 19 Jul, 2004 10:39
Wohnort: Graz / Thal

Re: feststoffherd mit lan-anschluss

Beitragvon jutta » Mi 30 Mär, 2016 07:41

aja, nur der vollständigkeit halber: die mitbewerber bieten natürlich auch ofen mit netzwerkanschluss. zitat:
Sie haben kein eigenes WLAN Netzwerk Zuhause? Kein Problem – dann machen wir eines für Sie. Das WLAN Modul erzeugt in diesem Fall über die integrierte Schnittstelle sein eigenes Haas+Sohn Netzwerk.

http://www.haassohn.com/at/aktuelles/2in1-wlan-funktion

wenn ihr internet nicht funktioniert, wenden sie sich vertrauensvoll an ihren rauchfangkehrer, heizungstechniker oder installateur 8-)
jutta
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 30295
Registriert: Do 15 Apr, 2004 10:48
Wohnort: wien

Re: feststoffherd mit lan-anschluss

Beitragvon Viennaboy » Mi 30 Mär, 2016 10:21

Besonders geil wenn der dreck ĂĽber eine Cloud lauft und die Firma dann eingeht. So uns passiert. :x :scream:
Viennaboy
Advanced Power-User
Advanced Power-User
 
Beiträge: 3794
Registriert: So 04 Nov, 2007 23:52

Re: feststoffherd mit lan-anschluss

Beitragvon Gorbag » Mi 30 Mär, 2016 10:31

Musstet ihr etwa frieren? :shock:
Ich hasse Leute, die mitten im Satz
Gorbag
Advanced Power-User
Advanced Power-User
 
Beiträge: 3189
Registriert: Mo 19 Jul, 2004 10:39
Wohnort: Graz / Thal

Re: feststoffherd mit lan-anschluss

Beitragvon Viennaboy » Mi 30 Mär, 2016 11:46

nein mqn kqnn es eh am kastl einstellen
Viennaboy
Advanced Power-User
Advanced Power-User
 
Beiträge: 3794
Registriert: So 04 Nov, 2007 23:52

Re: feststoffherd mit lan-anschluss

Beitragvon ANOther » Do 31 Mär, 2016 05:19

Viennaboy hat geschrieben:Besonders geil wenn der dreck ĂĽber eine Cloud lauft und die Firma dann eingeht. So uns passiert. :x :scream:

Versteh dein Trauma....
Händisch nachheizen ist der Horror....
Sex is like hacking. You get in, you get out, and you hope you didnt leave something behind that can be traced back to you.
ANOther
Board-Guru
Board-Guru
 
Beiträge: 5938
Registriert: Di 16 Aug, 2005 15:35

Re: feststoffherd mit lan-anschluss

Beitragvon Viennaboy » Do 31 Mär, 2016 11:13

Viele Tausend € zahlen für etwas das nicht funktioniert. Denkst du der Glound dreck war gratis?
Viennaboy
Advanced Power-User
Advanced Power-User
 
Beiträge: 3794
Registriert: So 04 Nov, 2007 23:52

Re: feststoffherd mit lan-anschluss

Beitragvon derFlo » Do 31 Mär, 2016 12:21

Viennaboy hat geschrieben:Viele Tausend € zahlen für etwas das nicht funktioniert. Denkst du der Glound dreck war gratis?


Das Risiko, dass ein Unternehmen eingeht, hast immer. Lässt sich aber durch sorgsame Anbieterauswahl minimieren.
Diese sorgsame Auswahl dĂĽrte aber offenbar nicht ganz dein Ding sein, wenn ich hier so lese, was fĂĽr Probleme du mit so ziemlich allen Anbietern hast, bei denen du jemals etwas gekauft hast ;)
derFlo
Board-User Level 3
Board-User Level 3
 
Beiträge: 1435
Registriert: Mo 14 Jul, 2008 11:35
Wohnort: Graz

Re: feststoffherd mit lan-anschluss

Beitragvon Viennaboy » Do 31 Mär, 2016 13:14

mein alter herr hat es besellt ICH hätte sowieso nie ein cloud schei** genommen.
Viennaboy
Advanced Power-User
Advanced Power-User
 
Beiträge: 3794
Registriert: So 04 Nov, 2007 23:52

Re: feststoffherd mit lan-anschluss

Beitragvon Tetheringlauf » Di 21 Jun, 2016 13:18

martin hat geschrieben:https://twitter.com/internetofshit ;)


:rotfl: :rotfl: :rotfl:

https://twitter.com/MKupperman/status/7 ... 3074326530
Tetheringlauf
Neu im Board
Neu im Board
 
Beiträge: 15
Registriert: Fr 10 Jun, 2016 09:29


ZurĂĽck zu OFFTOPIC

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast