isp soll zugang zu kino.to sperren

Hier passt alles rein, dass nicht den oberen Kategorien zuzuordnen ist, und nicht gegen geltende österreichische Gesetze und/oder die Netiquette verstösst.
Forumsregeln
Hier passt alles rein, dass nicht den oberen Kategorien zuzuordnen ist, und nicht gegen geltende österreichische Gesetze und/oder die Netiquette verstösst.

Achtung: falls es eine technische Frage oder Beitrag werden soll, dann ist hier die richtige Kategorie fĂĽrs "technische Offtopic".

Re: isp soll zugang zu kino.to sperren

Beitragvon Starvirus » Sa 04 Okt, 2014 20:54

Kann jemand prĂĽfen welche Technologie die A1 einsetzt zum Sperren?
DNS oder IP-Sperre? Oder gar beides?

Ich bin derzeit bei meinen Kabelprovider noch nicht betroffen und dieser ist 2. größter Österreichs
Bild
Starvirus
Profi-User
Profi-User
 
Beiträge: 1869
Registriert: Do 31 Jan, 2008 23:49
Wohnort: wollt ihr wieder wissen :P

Re: isp soll zugang zu kino.to sperren

Beitragvon tszr » So 05 Okt, 2014 06:48

Starvirus hat geschrieben:Kann jemand prĂĽfen welche Technologie die A1 einsetzt zum Sperren?
DNS oder IP-Sperre? Oder gar beides?


A1 sperrt derzeit nur per DNS Server.
Und fĂĽr alle die nicht wissen wie man in der Netzwerkkarte von Windows den DNS Server manuell hinzufĂĽgt, die Seiten gibt es bereits auf andere neuen WEB Adressen: mit dem selben Namen kinox aber Endung .tv und .me
tszr
Board-User Level 1
Board-User Level 1
 
Beiträge: 728
Registriert: Fr 27 Mai, 2005 15:32
Wohnort: Niederösterreich

Re: isp soll zugang zu kino.to sperren

Beitragvon Starvirus » Mo 06 Okt, 2014 12:19

http://derstandard.at/2000006468831/Verein-fuer-Anti-Piraterie-Chef-Glaube-nicht-dass-DNS-Sperren

Die Büchse der Pandora ist geöffnet...

"Ich kann mir nicht vorstellen, dass uns diese die aktuellen Sperren glĂĽcklich machen", so MĂĽller. Auch ĂĽberlegt man weitere Seiten blockieren zu lassen.


Mich macht die x-Fach Besteuerung meines Lebens auch nicht glĂĽcklich und interessierts wen?
Was ist eigentlich los in Österreich das ein Verein solche Handhabe haben kann! Wo sind unsere Volksveräter sonst sind sie auch überall so intelligent!
Bild
Starvirus
Profi-User
Profi-User
 
Beiträge: 1869
Registriert: Do 31 Jan, 2008 23:49
Wohnort: wollt ihr wieder wissen :P

Re: isp soll zugang zu kino.to sperren

Beitragvon jutta » Mo 06 Okt, 2014 13:44

> Was ist eigentlich los in Ă–sterreich das ein Verein solche Handhabe haben kann!

im konkreten fall haben sie einen gerichtsbeschluss, genauer gesagt eine einstweilige verfĂĽgung: http://www.ots.at/presseaussendung/OTS_ ... ngportalen

ob die (juristisch) gerechtfertigt ist, wird der weitere verfahrensverlauf zeigen.

//edit ps: wie man die aktion sonst sieht, bleibt jedem einzelnen ĂĽberlassen. ich denke, das einzige was sie bisher erreicht haben ist, dass jetzt viele leute kinox.to und die ĂĽbrigen seiten kennen, die bisher keine ahnung davon hatten und auch keinerlei interesse. und dass ein paar leute gelernt haben, wie man auf ihrem pc oder sonstigen device den nameserver einstellt. letzteres sehe ich durchaus positiv :angel:

ipsperren erfordern ein bissl mehr aufwand bei der umgehung, aber sind auch kein ernsthaftes hindernis.
jutta
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 30295
Registriert: Do 15 Apr, 2004 10:48
Wohnort: wien

Re: isp soll zugang zu kino.to sperren

Beitragvon Elbart » Mo 06 Okt, 2014 14:36

Elbart
Board-User Level 1
Board-User Level 1
 
Beiträge: 736
Registriert: So 17 Okt, 2004 14:53
Wohnort: Celovec

Re: isp soll zugang zu kino.to sperren

Beitragvon kleinem » Fr 10 Okt, 2014 14:54

jutta hat geschrieben:> Was ist eigentlich los in Ă–sterreich das ein Verein solche Handhabe haben kann!

im konkreten fall haben sie einen gerichtsbeschluss, genauer gesagt eine einstweilige verfĂĽgung: http://www.ots.at/presseaussendung/OTS_ ... ngportalen

Müller hat geschrieben:Ich erwarte mir daher, dass die österreichische Telekom-Industrie nun endlich ihre Verantwortung anerkennt und an den Verhandlungstisch zurückkehrt.

Die Aussagen von Dr. MĂĽller sind eine Bodenlose Frechheit. Ich versuche mir solche Aussagen immer als analogie zu real life Begriffen vorzustellen. z.B.: Internet=StraĂźe und Telekom Provider=ASFINAG oder so.

So, und jetzt stellt euch das ganze Problem im Kontext von Raubüberfällen/Diebstählen von "Ostbanden" vor anstatt Uhrheberrechtsverletzungen. Gefiltert/Gesperrt wird der Grenzübergang nach Ungarn. Und jetzt ersetzt in dem obiges Zitat "österreichische Telekom-Industrie" eben durch ASFINAG.... Lächerlich.
Verkaufe:
Cisco 861W - 60€
Cisco 877W - 40€
kleinem
Board-Mitglied
Board-Mitglied
 
Beiträge: 175
Registriert: Fr 16 Mär, 2007 18:09

Re: isp soll zugang zu kino.to sperren

Beitragvon Elbart » So 14 Dez, 2014 16:38

jutta hat geschrieben:der gute alte co1.inode.at hat auch in der vergangenheit nicht jeden blödsinn mitgemacht, der mit den upc-dns veranstaltet wurde. ich sag nur site-finder :D

Zumindest fĂĽr kino(x) hat es sicher auch hier erledigt:
Code: Alles auswählen
>ping co1.inode.at

Pinging co1.inode.at [195.58.160.194] with 32 bytes of data:
Reply from 195.58.160.194: bytes=32 time=20ms TTL=59
Reply from 195.58.160.194: bytes=32 time=16ms TTL=59

Ping statistics for 195.58.160.194:
    Packets: Sent = 2, Received = 2, Lost = 0 (0% loss),
Approximate round trip times in milli-seconds:
    Minimum = 16ms, Maximum = 20ms, Average = 18ms
Control-C
^C
>nslookup www.kinox.to 195.58.160.194
Server:  co1.inode.at
Address:  195.58.160.194

Non-authoritative answer:
Name:    www.kinox.to
Address:  0.0.0.0


>nslookup www.kino.to 195.58.160.194
Server:  co1.inode.at
Address:  195.58.160.194

Non-authoritative answer:
Name:    www.kino.to
Address:  0.0.0.0
Elbart
Board-User Level 1
Board-User Level 1
 
Beiträge: 736
Registriert: So 17 Okt, 2004 14:53
Wohnort: Celovec

Re: isp soll zugang zu kino.to sperren

Beitragvon wuusch » Mi 07 Jan, 2015 16:05

Elbart hat geschrieben:https://twitter.com/Rechteinhaber/status/506348483952275456

Wer immer für den Account zuständig ist: Chapeau!
Köstliche Unterhaltung.

Z.B. https://twitter.com/Rechteinhaber/statu ... 5997926400
Oder https://twitter.com/Rechteinhaber/statu ... 0930467840 :rotfl:


Wenn es nicht so traurig wäre, dann könnte man fast lachen.
wuusch
Neu im Board
Neu im Board
 
Beiträge: 7
Registriert: Mi 07 Jan, 2015 15:24

Vorherige

ZurĂĽck zu OFFTOPIC

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste