isp soll zugang zu kino.to sperren

Hier passt alles rein, dass nicht den oberen Kategorien zuzuordnen ist, und nicht gegen geltende österreichische Gesetze und/oder die Netiquette verstösst.
Forumsregeln
Hier passt alles rein, dass nicht den oberen Kategorien zuzuordnen ist, und nicht gegen geltende österreichische Gesetze und/oder die Netiquette verstösst.

Achtung: falls es eine technische Frage oder Beitrag werden soll, dann ist hier die richtige Kategorie fĂĽrs "technische Offtopic".

Re: isp soll zugang zu kino.to sperren

Beitragvon itachi » Mi 30 Jul, 2014 13:27

jutta hat geschrieben:jein. wenn du dein auto oder deine wohnung absperrst, hält das einen entschlossenen dieb auch nicht ernsthaft ab. aber du kannst der versicherung und der polizei gegenüber sagen, dass du die in deiner möglichkeit stehenden vorkehrungen getroffen hast. so ähnlich sehe ich die dns-sperren.

Hmmm, so hab ich das Ganze noch nicht betrachtet, ist durchaus ein Argument, obwohl ich eine geringere Hemmschwelle hab, ZensurmaĂźnahmen zu umgehen, als "entschlossener Dieb" zu spielen und in eine Wohnung einzubrechen oder ein Auto zu klauen; abgesehen davon dass, auch wenn es "nur" DNS/IP Sperren sind, ist es der FuĂź in der offenen TĂĽr um eine weitere Zensurinfrastruktur zu installieren.
itachi
Junior Board-Mitglied
Junior Board-Mitglied
 
Beiträge: 30
Registriert: Mi 03 Jun, 2009 10:49

Re: isp soll zugang zu kino.to sperren

Beitragvon wicked_one » Fr 01 Aug, 2014 07:45

Find ich ja lustig, dass es aufgrund von Filmen eines studios passiert, die wohl kaum wen interessieren? ^^

Und noch lustiger finde ich, dass hinter folgendem Fauxpass noch viele, viele weiter Menschen mit ähnlichem Status stehen:
Bild

Und dazu passt wie die Faust aufs Auge:

Bild
Never a mind was changed on an internet board, no matter how good your arguments are...

- I Am Not A Credible Source
wicked_one
Board-Guru
Board-Guru
 
Beiträge: 12163
Registriert: Mo 18 Apr, 2005 20:14

Re: isp soll zugang zu kino.to sperren

Beitragvon Starvirus » Fr 01 Aug, 2014 09:17

WeiĂź man schon was nun wirklich kommt? DNS Sperren naja ich bin schon lange auf den Google DNS unterwegs, also wĂĽrd ichs wahrscheinlich nicht mit bekommen. Mein ISP Liwest steht ja derzeit nicht in den Medien, das dieser Sperren muss.
Bild
Starvirus
Profi-User
Profi-User
 
Beiträge: 1879
Registriert: Do 31 Jan, 2008 23:49
Wohnort: wollt ihr wieder wissen :P

Re: isp soll zugang zu kino.to sperren

Beitragvon Elbart » Mo 04 Aug, 2014 10:13

Die Krachmacher dĂĽrfen nicht fehlen: http://derstandard.at/2000003955408/Oes ... blockieren
Elbart
Board-User Level 1
Board-User Level 1
 
Beiträge: 740
Registriert: So 17 Okt, 2004 14:53
Wohnort: Celovec

Re: isp soll zugang zu kino.to sperren

Beitragvon Elbart » Do 02 Okt, 2014 18:56

Elbart
Board-User Level 1
Board-User Level 1
 
Beiträge: 740
Registriert: So 17 Okt, 2004 14:53
Wohnort: Celovec

Re: isp soll zugang zu kino.to sperren

Beitragvon tszr » Fr 03 Okt, 2014 05:36

hallo,

bei UPC kann ich die Sperre von kinox.to via DNS Server bestätigen, getestet heute 03.10.2014.

TIPP: DNS Server (auf einen DNS Server der nicht von UPC ist) im Windows bei der Netzwerkkarte ändern für alle die diesen Dienst benutzen wollen ;)

mfg
tszr
Board-User Level 1
Board-User Level 1
 
Beiträge: 728
Registriert: Fr 27 Mai, 2005 15:32
Wohnort: Niederösterreich

Re: isp soll zugang zu kino.to sperren

Beitragvon Elbart » Fr 03 Okt, 2014 08:00

Kann man in den Modem/Router-Kombis eigentlich die DNS-Server ändern?
Elbart
Board-User Level 1
Board-User Level 1
 
Beiträge: 740
Registriert: So 17 Okt, 2004 14:53
Wohnort: Celovec

Re: isp soll zugang zu kino.to sperren

Beitragvon Mortuus » Fr 03 Okt, 2014 08:30

Im TWG870 sehe ich da keine Möglichkeit einen DNS Server manuell einzutragen.
Mortuus
Senior Board-Mitglied
Senior Board-Mitglied
 
Beiträge: 349
Registriert: Do 14 Feb, 2008 17:14

Re: isp soll zugang zu kino.to sperren

Beitragvon jutta » Fr 03 Okt, 2014 08:42

noch einmal:

tszr hat geschrieben:TIPP: DNS Server (auf einen DNS Server der nicht von UPC ist) im Windows bei der Netzwerkkarte ändern für alle die diesen Dienst benutzen wollen ;)
jutta
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 30300
Registriert: Do 15 Apr, 2004 10:48
Wohnort: wien

Re: isp soll zugang zu kino.to sperren

Beitragvon itachi » Fr 03 Okt, 2014 11:35

Find ich interessant, bei mir kinox.to trotz UPC dns richtig aufgelöst.
Code: Alles auswählen
[email protected] ~ :) > nslookup movie4k.to                                                         12:34:14
Server:      195.58.160.194
Address:   195.58.160.194#53

Non-authoritative answer:
Name:   movie4k.to
Address: 91.202.63.160

[email protected] ~ :) > nslookup movie4k.to - 8.8.8.8                                               12:34:16
Server:      8.8.8.8
Address:   8.8.8.8#53

Non-authoritative answer:
Name:   movie4k.to
Address: 91.202.63.160
itachi
Junior Board-Mitglied
Junior Board-Mitglied
 
Beiträge: 30
Registriert: Mi 03 Jun, 2009 10:49

Re: isp soll zugang zu kino.to sperren

Beitragvon Elbart » Fr 03 Okt, 2014 11:39

Spuckt der 212er-DNS-Server auch die richtige IP aus?
Elbart
Board-User Level 1
Board-User Level 1
 
Beiträge: 740
Registriert: So 17 Okt, 2004 14:53
Wohnort: Celovec

Re: isp soll zugang zu kino.to sperren

Beitragvon itachi » Fr 03 Okt, 2014 11:40

Ah, problem gefunden. Die obigen DNS Server dĂĽrften alte DNS von UPC sein. LOL. Sind immer noch aktiv, und da sind keine Netzsperren aktiviert :D. Kann dass sein dass die Leute die das aktiviert haben, vergessen haben, dass es diese Server auch noch gibt?
itachi
Junior Board-Mitglied
Junior Board-Mitglied
 
Beiträge: 30
Registriert: Mi 03 Jun, 2009 10:49

Re: isp soll zugang zu kino.to sperren

Beitragvon jutta » Fr 03 Okt, 2014 12:12

der gute alte co1.inode.at hat auch in der vergangenheit nicht jeden blödsinn mitgemacht, der mit den upc-dns veranstaltet wurde. ich sag nur site-finder :D

abgesehen davon können unterschiedlich lange vorhaltezeiten bzw erneuerungsintervalle eingestellt sein. dass manche änderungen auf einem nameserver früher bekannt sind als auf einem anderen, kommt pausenlos vor.
jutta
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 30300
Registriert: Do 15 Apr, 2004 10:48
Wohnort: wien

Re: isp soll zugang zu kino.to sperren

Beitragvon itachi » Fr 03 Okt, 2014 12:14

Wohl wahr. Mal schaun was da noch kommt. Aber im Endeffekt ist es egal, ich schau mir das nur aus Interesse an was die da treiben.
EDIT: Beistrichtriggerhappy.
itachi
Junior Board-Mitglied
Junior Board-Mitglied
 
Beiträge: 30
Registriert: Mi 03 Jun, 2009 10:49

Re: isp soll zugang zu kino.to sperren

Beitragvon Elbart » Fr 03 Okt, 2014 14:10

Per DHCP bekomme ich die DNS-IPs 195.34.133.21 und 212.186.211.21 zugewiesen, und auf denen sind die Domains gesperrt:
Code: Alles auswählen
>nslookup movie4k.to 195.34.133.21
Server:  viedns09.chello.at
Address:  195.34.133.21

Non-authoritative answer:
Name:    movie4k.to
Address:  0.0.0.0


>nslookup kinox.to 195.34.133.21
Server:  viedns09.chello.at
Address:  195.34.133.21

Non-authoritative answer:
Name:    kinox.to
Address:  0.0.0.0


>nslookup kinox.to 212.186.211.21
Server:  at-vie12c-cns02.chello.at
Address:  212.186.211.21

Non-authoritative answer:
Name:    kinox.to
Address:  0.0.0.0


>nslookup movie4k.to 212.186.211.21
Server:  at-vie12c-cns02.chello.at
Address:  212.186.211.21

Non-authoritative answer:
Name:    movie4k.to
Address:  0.0.0.0


Es gilt also weiterhin: "inode - Wir sind die Guten". ^^
Elbart
Board-User Level 1
Board-User Level 1
 
Beiträge: 740
Registriert: So 17 Okt, 2004 14:53
Wohnort: Celovec

VorherigeNächste

ZurĂĽck zu OFFTOPIC

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste