isp soll zugang zu kino.to sperren

Hier passt alles rein, dass nicht den oberen Kategorien zuzuordnen ist, und nicht gegen geltende österreichische Gesetze und/oder die Netiquette verstösst.
Forumsregeln
Hier passt alles rein, dass nicht den oberen Kategorien zuzuordnen ist, und nicht gegen geltende österreichische Gesetze und/oder die Netiquette verstösst.

Achtung: falls es eine technische Frage oder Beitrag werden soll, dann ist hier die richtige Kategorie fĂĽrs "technische Offtopic".

isp soll zugang zu kino.to sperren

Beitragvon jutta » Mi 20 Okt, 2010 15:01

ein oder auch mehrere internetprovider haben ein schreiben von einem wiener rechtsanwalt bekommen, in dem sie aufgefordert werden, den zugang zu servern wie kino.to und aehnlichen domains zu sperren, die - laut angaben in dem schreiben - vorwiegend dazu verwendet werden, filme oder filmausschnitte urheberrechtswidrig zu veroeffentlichen.

begruendung: als access-provider macht der empfaenger des schreibens die urheberrechtsverletzung erst moeglich. daher sei er auch verpflichtet, sie zu verhindern. ich geb dazu jetzt einmal keine rechtsmeinung ab.

das schreiben gibts bei rapidshare http://rapidshare.com/files/426159271/2 ... rManak.pdf (oder nach pn von mir)
jutta
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 30291
Registriert: Do 15 Apr, 2004 10:48
Wohnort: wien

Re: isp soll zugang zu kino.to sperren

Beitragvon medice » Mi 20 Okt, 2010 15:21

Die Republik Österreich macht durch das zur Verfügung Stellen und Warten von öffentlichen Plätzen sowie Straßen möglich, dass ich ebendort Opfer eines Verbrechens werden kann.
Darf ich sie jetzt dazu auffordern, das bleiben zu lassen?
Mfg
Medice

Wir in Bayern brauchen keine Opposition, weil wir sind schon Demokraten. (c) Gerhard Polt
medice
Advanced Power-User
Advanced Power-User
 
Beiträge: 3280
Registriert: Fr 13 Mai, 2005 10:32
Wohnort: Graz

Re: isp soll zugang zu kino.to sperren

Beitragvon Stefan Hedenig » Mi 20 Okt, 2010 15:48

Also bei aller Kreativität kann ich mir nicht vorstellen dass man mit sowas durchkommt...
Halt: Idee - neue DNS Blockliste! Nicht für diverse Darstellungen minderjähriger, sondern für andere "pöse" Inhalte!
Muss ich gleich beim EU Parlament einwerfen!

Aber naja, Anwälte müssen ja auch von etwas leben.

Da fällt mir auf:
SOKO KitzbĂĽhel? Ernsthaft?
Wer sieht sich sowas an?

Als nächstes wollens vermutlich auch noch Zugriffslogs damit sie wissen wer auf die gesperrten Seiten zugreifen wollte um sie dann wegen "potenzieller urheberrechtsvergehen (Kunde konnte nicht zugreifen, WOLLTE ja aber!)" zu belangen

Herr, wirf Hirn herunter
Zuletzt geändert von Stefan Hedenig am Mi 20 Okt, 2010 15:56, insgesamt 1-mal geändert.
Stefan Hedenig
Advanced Profi-User
Advanced Profi-User
 
Beiträge: 2246
Registriert: Fr 18 Jul, 2003 05:50
Wohnort: Klagenfurt

Re: isp soll zugang zu kino.to sperren

Beitragvon ANOther » Mi 20 Okt, 2010 15:55

willkommen in china!!

und - das verwenden von passwörtern, die mehr als 3 stellen und/oder aus zeichen ausserhalb der erlaubten 1 bis 0 bestehen, ist absofort unter strafe...
Sex is like hacking. You get in, you get out, and you hope you didnt leave something behind that can be traced back to you.
ANOther
Board-Guru
Board-Guru
 
Beiträge: 5938
Registriert: Di 16 Aug, 2005 15:35

Re: isp soll zugang zu kino.to sperren

Beitragvon winini » Mi 20 Okt, 2010 22:11

Stefan Hedenig hat geschrieben:Als nächstes wollens vermutlich auch noch Zugriffslogs damit sie wissen wer auf die gesperrten Seiten zugreifen wollte um sie dann wegen "potenzieller urheberrechtsvergehen (Kunde konnte nicht zugreifen, WOLLTE ja aber!)" zu belangen

Wenn sie die Zugriffslogs in Abmahnungen "ummünzen" könnten, würden sie auf die Sperre gern verzichten.
Nachdem die MI in AT aber sichtlich keine Lust hat, die Strafbarkeit von (Streaming-)Downloads ausjudizieren zu lassen, verzichten sie auf das Abmahnen und wollen stattdessen sperren.
Zumindest bis zur nächsten Gesetzesnovelle, da wird dann schon der blosse Gedanke an einen Download strafbar. :lol:

ANOther hat geschrieben:und - das verwenden von passwörtern, die mehr als 3 stellen und/oder aus zeichen ausserhalb der erlaubten 1 bis 0 bestehen, ist absofort unter strafe...

Na, so hart wollen wir aber nicht sein.
Gewisse 4-stellige Passwörter sind erlaubt:
1234
4711
0815
MMC ADSL 8192/768 + AonTV
winini
Senior Board-Mitglied
Senior Board-Mitglied
 
Beiträge: 258
Registriert: Mo 21 Feb, 2005 21:20
Wohnort: Wien

Re: isp soll zugang zu kino.to sperren

Beitragvon jutta » Do 21 Okt, 2010 08:24

> das verwenden von passwörtern, die mehr als 3 stellen

mein lieblingspasswort hat 3 stellen und sorgt zuverlaessig dafuer, dass gewisse inhalte nicht bei google auftauchen :)
ist uebrigens nicht nur mein passwort, ich hab es von mas "geerbt" :angel: also: bitte nix gegen kurze passwoerter!
jutta
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 30291
Registriert: Do 15 Apr, 2004 10:48
Wohnort: wien

Re: isp soll zugang zu kino.to sperren

Beitragvon jutta » Do 21 Okt, 2010 08:59

back to topic: die ISPA reagierte auf die geforderten untersagungserklärungen http://www.ots.at/presseaussendung/OTS_ ... egelagerer
jutta
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 30291
Registriert: Do 15 Apr, 2004 10:48
Wohnort: wien

Re: isp soll zugang zu kino.to sperren

Beitragvon jano » Do 21 Okt, 2010 10:19

Der Link zur PDF bei Rapidshare im Ursprungsposting ist leider down, da für Files die von Free Usern hochgeladen wurden nur 10 Downloads möglich sind... Könnte sie bitte jemand nochmal hochladen? Evtl. auf einen anderen Dienst, der keine derartigen Einschränkungen hat ;)
jano
Neu im Board
Neu im Board
 
Beiträge: 1
Registriert: Do 21 Okt, 2010 10:16

Re: isp soll zugang zu kino.to sperren

Beitragvon jutta » Do 21 Okt, 2010 10:47

jutta
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 30291
Registriert: Do 15 Apr, 2004 10:48
Wohnort: wien

Re: isp soll zugang zu kino.to sperren

Beitragvon local.host » Do 21 Okt, 2010 12:00

local.host
 

Re: isp soll zugang zu kino.to sperren

Beitragvon Stefan Hedenig » Do 21 Okt, 2010 12:08

Und auch der Standard hat das Thema aufgegriffen:
http://derstandard.at/1287099653061/Oes ... Filesharer
Stefan Hedenig
Advanced Profi-User
Advanced Profi-User
 
Beiträge: 2246
Registriert: Fr 18 Jul, 2003 05:50
Wohnort: Klagenfurt

Re: isp soll zugang zu kino.to sperren

Beitragvon WaJoWi » Do 21 Okt, 2010 14:25

Normalerweise wĂĽrde ich hinter so einem Schreiben eher einen Hoax sehen. So etwas kann doch niemand ernst nehmen - und aus diesem Grund wird es auch kein Hoax sein, denn die sind durchaus realistisch geschrieben. KopfschĂĽttel...
Provider: UPC (Take IT Super max) 75/7.5 Mbit
Bild

Hardware: Ubee EVW 3226 Firmware: 2.07b; ASUS RT-N66U, Firmware: Tomato 1.28 MIPSR2-138 K26 USB AIO-64K by shibby; FRITZ!WLAN Repeater 300E, Firmware: 06.30; Siemens Gigaset C475IP, Firmware: 02227
WaJoWi
Board-User Level 3
Board-User Level 3
 
Beiträge: 1396
Registriert: Sa 23 Aug, 2003 07:58
Wohnort: Wien

Re: isp soll zugang zu kino.to sperren

Beitragvon radditz » Fr 22 Okt, 2010 13:23

lol...
Diese Rechtsanwaltskanzlei gibt also zu, dass sie gegen den Betreiber von kino.to machtlos [1] ist, und deshalb möchte sie den Botenjungen aufhalten.

Wie seriös ist diese Anwaltskanzlei? Entscheidet selbst...


[1] Auszug aus der Unterlassungsaufforderung, welche in diesen Thread zum Download angeboten wurde
Natürlich würden meine Mandanten primär gegen den Betreiber von kino.to vorgehen, wenn dieser bekannt wäre. Mit den uns zur Verfügung stehenden MItteln kann der Betreiber jedoch nicht festgestellt werden.
Telematica DSL Solo Pro 30 Mbit/s
Vorher: A1 VDSL 16 Mbit/s
radditz
Ultimate Power-User
Ultimate Power-User
 
Beiträge: 4389
Registriert: Mo 23 Jun, 2003 16:50

Re: isp soll zugang zu kino.to sperren

Beitragvon pc_net » Di 02 Nov, 2010 14:59

No hace falta ser un genio para saber quién dijo eso.

UPC Take IT Super max
Bild
pc_net
Profi-User
Profi-User
 
Beiträge: 1515
Registriert: Fr 29 Aug, 2003 21:21

Re: isp soll zugang zu kino.to sperren

Beitragvon Stefan Hedenig » Di 02 Nov, 2010 15:28

Das wird ja immer lustiger
Stefan Hedenig
Advanced Profi-User
Advanced Profi-User
 
Beiträge: 2246
Registriert: Fr 18 Jul, 2003 05:50
Wohnort: Klagenfurt

Nächste

ZurĂĽck zu OFFTOPIC

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste