UPC nun mit 300 MBit

Alle technisch orientierten Fragen und Diskussionen zum Thema Internet-Zugänge via Fernsehkabel und Glas, Satellit und Stromleitungen.
Forumsregeln
Alle technisch orientierten Fragen und Diskussionen zum Thema Internet-Zugänge via Fernsehkabel und Glas, Satellit und Stromleitungen.

Analog- und Digital-TV gehört in diese Kategorie.

Diskussionen ĂĽber Provider (deren Produkte und Dienstleistungen) werden im Bereich PROVIDER gefĂĽhrt.

Re: UPC nun mit 300 MBit

Beitragvon r4iden » So 03 Sep, 2017 07:24

Tja, ist hier schon etwas veraltet. A1 hat mittlerweile auch 300/30 ĂĽber Glasfaser :) Etwas mehr kostet es dort aber schon :/
Bild
r4iden
Senior Board-Mitglied
Senior Board-Mitglied
 
Beiträge: 394
Registriert: Mo 17 Sep, 2007 18:44

Re: UPC nun mit 300 MBit

Beitragvon Slavi » Di 05 Sep, 2017 10:13

MoaR hat geschrieben:Eigentlich hat UPC im Herbst Gbit-Ausbau (fĂĽr Business sogar 5 Gbit!) 2017 beworben. Nachdem die Anpassung des Datendurchsatzes so gering ausgefallen ist, ist nicht davon auszugehen, dass es damit heuer noch was wird - wenn ĂĽberhaupt dann wohl erst frĂĽhestens 2018 ...


Nie und nimmer 2017 und ich glaub wen 2018 dann eher zu Weihnachten oder Nikolo :lol:
BildBild
Slavi
Profi-User
Profi-User
 
Beiträge: 1833
Registriert: Mi 25 Jun, 2003 16:04
Wohnort: Wien

Re: UPC nun mit 300 MBit

Beitragvon jjknw » Di 05 Sep, 2017 13:18

Slavi hat geschrieben:Nie und nimmer 2017 und ich glaub wen 2018 dann eher zu Weihnachten oder Nikolo :lol:

Na, ich glaub das wird erst in jenem Jahr sein, in dem Ostern und Weihnachten zusammenfallen...
akis ADSL plus Best Effort 8.192/2.048
& UPC Super F.I.T. 76.800/7.680 (Ubee EVM3236 HW 2.66.1/SW 7.18.1002)
jjknw
Senior Board-Mitglied
Senior Board-Mitglied
 
Beiträge: 383
Registriert: Do 15 Nov, 2007 15:57
Wohnort: Wien

Re: UPC nun mit 300 MBit

Beitragvon r4iden » Di 05 Sep, 2017 13:44

Musste nun meinen 200er Tarif stornieren und bin wieder auf 100 Mbit/s

Habe den Speed nur tief in der Nacht und am Vormittag gehabt, als ich dann gestern nur noch 120 Mbit/s hatte, habe ich die Notbremse gezogen.
Bild
r4iden
Senior Board-Mitglied
Senior Board-Mitglied
 
Beiträge: 394
Registriert: Mo 17 Sep, 2007 18:44

Re: UPC nun mit 300 MBit

Beitragvon Slavi » Di 05 Sep, 2017 16:57

r4iden hat geschrieben:Musste nun meinen 200er Tarif stornieren und bin wieder auf 100 Mbit/s
....


So ging es mir vor etwas ĂĽber einem Jahr, nach zig Techniker besuchen haben die dann was umgestellt, und Frequenzen
freigegeben bin dadurch selten unter 200 MBit
BildBild
Slavi
Profi-User
Profi-User
 
Beiträge: 1833
Registriert: Mi 25 Jun, 2003 16:04
Wohnort: Wien

Re: UPC nun mit 300 MBit

Beitragvon r4iden » Di 05 Sep, 2017 22:23

Habe kurz ĂĽberlegt aber wollte es mir dann doch nicht antun, ist eindeutig ĂĽberlastet. Habe es jetzt noch(warte auf RĂĽckstellung) und komme nur auf 111 Mbit/s...teste ich es um 7 Uhr in der FrĂĽh, habe ich sogar 250 Mbit/s. Der Upload geht dafĂĽr immer mit 25 Mbit/s.

Dann habe ich schon lieber 100 Mbit zu jeder Tageszeit.

Was mich ganz stutzig macht, habe als Test ĂĽber eine Gigabit Leitung eine Testdatei auf meinen upc anschluss ĂĽber ftp gesendet. Da kommt nur 100 Mbit/s von 250Mbit an obwohl ich zu diesem Zeitpunkt die volle Bandbreite laut Speedtest habe :/ Vielleicht stimmt da ja doch was mit den Frequenzen nicht.
Bild
r4iden
Senior Board-Mitglied
Senior Board-Mitglied
 
Beiträge: 394
Registriert: Mo 17 Sep, 2007 18:44

Re: UPC nun mit 300 MBit

Beitragvon r4iden » Do 07 Sep, 2017 08:06

Also ich habe jetzt die Connect Box bekommen und damit gehts jetzt ganz gut, auch am Abend.

ABER, ich glaube UPC betreibt bei den höheren Tarifen eine Begrenzung der Geschwindigkei :x

Share-Online wird euch sicher ein Begriff sein? Mit dem 100er Tarif hatte ich volle Bandbreite, mit dem 250er Tarif "nur" 80Mbit/s pro Verbindung. Wie kann man das am besten überprüfen oder besser gesagt, wie kann man UPC damit konfrontieren so etwas zu unterlassen? :-? Wenn ich mehrere Verbindungen gleichzeitig aufmache, komme ich plötzlich auf 200 Mbit/s... :x

Und der Server(Share-Online) war zu dieser Zeit nicht ĂĽberlastet, ich habe ĂĽber eine Gigabitleitung zur gleichen Zeit um die 300-500Mbit/s pro Verbindung erhalten.

Krasse Sache, selbst wenn ich mir etwas(über FTP) auf meinen UPC-Anschluss uploaden möchte, komme ich nur auf 80Mbit/s. Das hat jetzt nichts mit Share-Online zutun, wieso wird sogar ein FTP-Upload geshaped? Wie geht das und WARUM :-?
Bild
r4iden
Senior Board-Mitglied
Senior Board-Mitglied
 
Beiträge: 394
Registriert: Mo 17 Sep, 2007 18:44

Re: UPC nun mit 300 MBit

Beitragvon meins » Do 07 Sep, 2017 16:23

Also ich hab mit share online die vollen 300Mbit !

von welchem FTP ladest du runter ? ich kenne keinen... wo ich mal was zum testen runterladen kann ...

gruĂź meins
Bild
meins
Junior Board-Mitglied
Junior Board-Mitglied
 
Beiträge: 51
Registriert: Sa 28 Feb, 2015 19:22

Re: UPC nun mit 300 MBit

Beitragvon lnode-Melkkuh » Fr 08 Sep, 2017 01:11

Also dass bei UPC Traffic Shaping ein Thema ist, das sollte jetzt nix Neues sein, halbwegs ohne Speed Limit ist man da bei bestimmten Servern/Protokollen frĂĽhestens ab 00:00 unterwegs....

Und die Connect Box liefert mehr Speed, da sie bis zu 24 Kanäle* (theoretisch 1200 MBit) verwenden kann, aktuell sind es in Wien aber immer noch nur 15 (theoretisch 750 MBit). Warum sie das nach der Analog-Abschltung, wodurch 30 Kanäle freigeworden sind, immer noch nicht erhöht haben, das weiß nur UPC...

* Ältere Modems konnten nur 8 (Ubee non WLAN Modem) oder 4 (das Cisco Ding von der DOCSIS 3.0 Einführung) Kanäle bündeln.
lnode-Melkkuh
Board-User Level 2
Board-User Level 2
 
Beiträge: 807
Registriert: Mi 07 Sep, 2005 19:10
Wohnort: Wien

Re: UPC nun mit 300 MBit

Beitragvon r4iden » Fr 08 Sep, 2017 12:00

Ok das verstehe ich aber wieso ich von einer externen Gigabitleitung auf meinen UPC-Anschluss nur etwa 80 Mbit/s erreiche, ist doch sehr komisch? Laut speedtest habe ich zur gleichen Zeit eine Downloadrate von 250Mbit/s. Also müsste ich doch theoretisch mehr als 80Mbit/s(beim Upload) auf meinen Anschluss erreichen? Wirklich sehr strange das ganze, wäre mir neu das hier etwas gedrosselt wird.

Bezüglich mehr Kanäle, wäre fein, ich hoffe das wird bald gemacht. Angeblich wird ja schon seit über einem Jahr an einer neuen Connect Box mit Docis 3.1 gearbeitet. Wahrscheinlich wartet man darauf, sonst sehe ich keinen Grund.

@meins
die Gigabitleitung(1Gbit/s Symmetrisch) die ich gelegentlich zum Testen heranziehe, ist leider nicht öffentlich.
Bild
r4iden
Senior Board-Mitglied
Senior Board-Mitglied
 
Beiträge: 394
Registriert: Mo 17 Sep, 2007 18:44

Re: UPC nun mit 300 MBit

Beitragvon lnode-Melkkuh » So 10 Sep, 2017 18:05

Teste den Speed zu dieser Gigabit Box mal zu unterschiedlichen Tageszeiten. Ich wĂĽrde davon ausgehen, dass du nach 00:00 min. den 5-fachen Speed als etwa um 20:00 herum bekommst.
Ich hatte mal was Ähnliches getestet, da kam ich mit einem 100 MBit DSL Anschluss aus Deutschland den ganzen Tag über auf die 100 MBit, während man bei UPC zu Peak Zeiten nur auf 10 MBit kommt (schwank stark, können auch mal 50 sein), während in der Nacht auch über 100 drinnen sind.
Sieh dir auch ein Speed-Diagramm an wie sich das im Zeitverlauf entwickelt. Die Transfergeschwindigkeit zu so einem Server geht bei UPC ständig auf und ab. Da hast am Anfang kurz für ein paar Sekunden fast die vollen 300 MBit, dann bricht es plötzlich ein und stbilisiert sich auf niedrigerem Niveau, dann geht es wieder nach oben, und dann pendelt es sich auf noch niedrigerem Niveau ein. Natürlich könnten das theoretisch auch "natürlich" Schwankungen sein, aber das Muster ist eigentlich immer das gleiche und von anderen Anschlüssen aus ist das nicht zu beobachten, also ist denke ich relativ klar, woran das liegt...

So sieht das z.B. aus. Der Server könnte auch GBit liefern, jetzt um 19:00 herum sieht das mit UPC so aus (ganz oben wären die vollen 300 MBit). Ich bin sicher, über einen 100 MBit DSL Zugang eines anderen Anbieters hätte man konstant die 100 MBit. Bei UPC im Schnitt aktuell so um die 25 MBit. Nach 00:00 wären es aber wohl auch an die 100 (trotzdem mit starken Schwankungenn, aber auf höherem Niveau).

Bild

Ich gehe davon aus der Shaper errechnet ständig die in den letzten Sekunden/Minuten verbrauchte Bandbreite in einem Verhältnis zum aktuellen Bandbreitenverbrauch aller Kunden (im Segment, gesamt, keine Ahnung...) und mit einer Priorisierung bestimmter Protokolle und /oder IP Ranges (bzw. einer nachteiligen Behandlung bestimmter Protokolle und/oder Ranges).
Dadurch startet man am Anfang mal kurz mit Vollgas, dann meint der Shaper aber gleich, dass man über der zulässigen Bandbreite liegt, bremst. Nach einiger Zeit mit der niedrigen Bandbreite liegt man dann wohl unter dem Durchschnitt und es gibt wieder mehr Speed, und das geht ein paar mal so, bis sich das ganze auf relativ niedrigem Niveau eingependelt hat.
Den genauen Algorithmus kennt wohl nur UPC, aber ich gehe davon aus, dass meine Annahmen grob nicht so falsch liegen.
lnode-Melkkuh
Board-User Level 2
Board-User Level 2
 
Beiträge: 807
Registriert: Mi 07 Sep, 2005 19:10
Wohnort: Wien

Re: UPC nun mit 300 MBit

Beitragvon r4iden » Mo 11 Sep, 2017 09:03

Es ist leider so wie du es dargestellt hast, offenbar sind die 100Mbit/s AnschlĂĽsse (von UPC) davon ausgenommen. Obwohl die genau so Traffic verursachen, meiner Meinung sogar noch mehr da nichts gebremst wird.

Werde jetzt mal UPC damit konfrontieren, wenn es so bleibt, gehe ich auf den alten Tarif zurĂĽck...
Bild
r4iden
Senior Board-Mitglied
Senior Board-Mitglied
 
Beiträge: 394
Registriert: Mo 17 Sep, 2007 18:44

Re: UPC nun mit 300 MBit

Beitragvon canyon123 » Mo 11 Sep, 2017 10:11

FWIW, bei speedtests (z.B. speedtest.net) werden fast immer parallele Verbindungen aufgemacht, was der Grund sein könnte, warum du da immer full-speed erreichst.
Am besten direkte file-downloads machen:

http://lg.nessus.at/tools/1000MB.test (Server steht in Wien bei nessus)
oder
https://lg.1fire.de/1024MB.test (Server in Frankfurt)
canyon123
Board-Mitglied
Board-Mitglied
 
Beiträge: 116
Registriert: Mo 14 Dez, 2015 22:41

Re: UPC nun mit 300 MBit

Beitragvon r4iden » Mo 11 Sep, 2017 11:17

Danke fĂĽr die Links aber die helfen nur bedingt. Betrifft bei mir Share-Online, uploaded etc...alle bekannten Hoster. Dort hatte ich immer 100Mbit/s, dort gebe ich eh immer 2 Connections pro Download an, seit dem Upgrade auf den schnelleren Tarif wird da nur noch mit 30-50Mbit/s gezogen. Beginnt zwar schnell mit Full Speed und dann wird die Handbremse gezogen, kann man richtig anschauen :)

Bezüglich den Links, kann ich etwas später auch noch testen.

@inode-Melkkuh
Werde ich Testen und hier berichten, habe allerdings nur noch bis Donnerstag Zeit meinen Vertrag zu widerrufen. Bis dahin kann ich gerne berichten.
Zuletzt geändert von r4iden am Mo 11 Sep, 2017 12:01, insgesamt 6-mal geändert.
Bild
r4iden
Senior Board-Mitglied
Senior Board-Mitglied
 
Beiträge: 394
Registriert: Mo 17 Sep, 2007 18:44

Re: UPC nun mit 300 MBit

Beitragvon meins » Mo 11 Sep, 2017 11:30

canyon123 hat geschrieben:FWIW, bei speedtests (z.B. speedtest.net) werden fast immer parallele Verbindungen aufgemacht, was der Grund sein könnte, warum du da immer full-speed erreichst.
Am besten direkte file-downloads machen:

http://lg.nessus.at/tools/1000MB.test (Server steht in Wien bei nessus)
oder
https://lg.1fire.de/1024MB.test (Server in Frankfurt)


wenn ich von Frankfurt lade hab ich durchgehend vollspeed
wenn ich von Nessus Wien Lade, ladet er kurz los dann is ein paas sekunden nichts dann gets wieder ein wenig usw...
das finde ich komisch ...
Bild
meins
Junior Board-Mitglied
Junior Board-Mitglied
 
Beiträge: 51
Registriert: Sa 28 Feb, 2015 19:22

VorherigeNächste

ZurĂĽck zu KABEL & GLAS, SAT & STROM

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste