Fiber to the Home

Alle technisch orientierten Fragen und Diskussionen zum Thema Internet-Zugänge via Fernsehkabel und Glas, Satellit und Stromleitungen.
Forumsregeln
Alle technisch orientierten Fragen und Diskussionen zum Thema Internet-Zugänge via Fernsehkabel und Glas, Satellit und Stromleitungen.

Analog- und Digital-TV gehört in diese Kategorie.

Diskussionen ĂĽber Provider (deren Produkte und Dienstleistungen) werden im Bereich PROVIDER gefĂĽhrt.

Re: Fiber to the Home

Beitragvon quaiz » Do 27 Okt, 2016 19:47

silicium hat geschrieben:
quaiz hat geschrieben:Ist zwar noch ein Zeit lang hin bei mir aber wo bestellt man bei A1 am besten? In einem Shop, per Telefon oder doch im Internet?

Meiner Meinung nach im Internet. Du kannst dort auch gleich einen Termin auswählen für die Herstellung. (bin mir allerdings nicht sicher ob die Terminauswahl bei FTTH aufgrund der 2 benötigten Mitarbeiter auch möglich ist)

quaiz hat geschrieben:Mich wĂĽrde auch interessieren ob sie jetzt nur mehr diesen Hybridboost anbieten. Auf der A1 Seite finde ich nichts mehr anderes als "Internet mit Hybridboost".

Wenn du eine VerfĂĽgbarkeitsabfrage in einem Gebiet mit FTTH machst dann bekommst du keinen Hybridboost angeboten sondern nur 100mbit "Internet mit Glasfaser Power".

quaiz hat geschrieben:Ich denke eine Hybridvariante ist nicht so stabil wie eine ftth Leitung oder?

FTTH ist definitiv stabiler, FTTH+Hybrid sollte ohnehin nicht realisiert werden (macht keinen Sinn)

Ich hab nun seit 3 Jahren FTTH mit 100mbit, war damals eine Aktion um 29,90€ pro Monat. Funktioniert wunderbarst. :)


Derzeit wird noch nur diese Hybridvariante angezeigt, liegt aber wohl daran, dass es meine zukĂĽnftige Adresse noch gar nicht existiert, zumindest diese Hausnummer nicht.
quaiz
Junior Board-Mitglied
Junior Board-Mitglied
 
Beiträge: 77
Registriert: Di 26 Jun, 2012 11:19

Re: Fiber to the Home

Beitragvon quaiz » So 06 Nov, 2016 18:49

Wie darf man sich FTTH eigentlich vorstellen? Das eine Glasfaserleitung dann ins Haus läuft ist mir klar aber läuft das dann über eine Telefondose oder ist das ein anderer Anschluss mit Modem? Ist diese Glasfaserleitung vom Wählamt bis zum Haus oder wie läuft das?

Frage aus Neugierde und auch aus Unwissenheit. Die Experten hier sind ja immer alle sehr hilfreich.
quaiz
Junior Board-Mitglied
Junior Board-Mitglied
 
Beiträge: 77
Registriert: Di 26 Jun, 2012 11:19

Re: Fiber to the Home

Beitragvon silicium » So 06 Nov, 2016 19:08

Die Leitung kommt ĂĽber irgendeinen Weg ins Haus, bei neueren per Leerverrohrung, bei alten ĂĽber den Kanal. Im Keller ist dann ein passiver, optischer Splitter montiert. Dieser teilt das Signal auf 32/64 Benutzer auf. Von dort gehts dann in die Wohnungen. Diese Kabel sind meist noch zu verlegen.

Das Ganze basiert auf GPON, einem Zeitschlitzverfahren. Alle 64 Nutzer teilen sich somit die 2,5Gbit down und 1,25Gbit up.

In der Wohnung ist dann eine Dose vorhanden wo das optische Kabel vom Keller aufhört, von dort gehts per optischem Patch-Kabel zu einem ONT. Dieses ONT übersetzt auf RJ45 und kümmert sich um die Zeitschlitz-Sachen.
Bei neueren AnschlĂĽssen sind Dose und ONT schon kombiniert.

Von A1 wird meist ein "Technicolor TG789vn" zur VerfĂĽgung gestellt welches die Einwahl per PPPoE ĂĽbernimmt - klassischer Router eben. Warum da VDSL2-Hardware verwendet wird - keine Ahnung.

Du kannst auch deinen eigenen Router anstecken, PPPoE steht auf VLAN2 am ONT zur Verfügung. Mikrotik, OpenWRT oder pfSense eignen sich da super, 0815 Router scheitern wahrscheinlich am VLAN (außer du nimmst einen VLAN-fähigen Switch davor).

Zusammenfassend:
Wählamt <-- Glas --> passiver Splitter im Haus <-- Glas --> ONT in der Wohnung <-- RJ45-Patchkabel --> Router
silicium
Junior Board-Mitglied
Junior Board-Mitglied
 
Beiträge: 99
Registriert: Sa 03 Jul, 2004 17:43
Wohnort: Wien

Re: Fiber to the Home

Beitragvon Viennaboy » So 06 Nov, 2016 20:04

Wer zahlt das ziehen von den Kabel durch den Kanal?
Kann man seine eigene Hardware verwenden?
Viennaboy
Advanced Power-User
Advanced Power-User
 
Beiträge: 3804
Registriert: So 04 Nov, 2007 23:52

Re: Fiber to the Home

Beitragvon jadaman » So 06 Nov, 2016 20:26

Verteiler im Keller
Bild

Anschluss Wohnung
Bild

Modem wäre derzeit: Technicolor TG789vac
jadaman
Board-Mitglied
Board-Mitglied
 
Beiträge: 156
Registriert: So 12 Okt, 2003 16:08
Wohnort: wien

Re: Fiber to the Home

Beitragvon Viennaboy » So 06 Nov, 2016 21:27

Wie kommt das vom Keller in die Wohnung?
Viennaboy
Advanced Power-User
Advanced Power-User
 
Beiträge: 3804
Registriert: So 04 Nov, 2007 23:52

Re: Fiber to the Home

Beitragvon Starvirus » So 06 Nov, 2016 21:48

Viennaboy hat geschrieben:Wie kommt das vom Keller in die Wohnung?


Per Luft fĂĽr dich... Lies was GPON ist dann verstehst es...
Bild
Starvirus
Profi-User
Profi-User
 
Beiträge: 1893
Registriert: Do 31 Jan, 2008 23:49
Wohnort: wollt ihr wieder wissen :P

Re: Fiber to the Home

Beitragvon silicium » So 06 Nov, 2016 21:51

Danke jadaman fĂĽr die Bilder!

Viennaboy hat geschrieben:Wer zahlt das ziehen von den Kabel durch den Kanal?

die A1, Bezirke 1150 und 1190 wurden fast vollständig verkabelt.
die Technik ist von CableRunner

Viennaboy hat geschrieben:Kann man seine eigene Hardware verwenden?

Ja, siehe mein Beitrag.
PPPoE auf VLAN 2.

jadaman hat geschrieben:Modem wäre derzeit: Technicolor TG789vac

Ach ja, hat schon WLAN AC statt N :)
silicium
Junior Board-Mitglied
Junior Board-Mitglied
 
Beiträge: 99
Registriert: Sa 03 Jul, 2004 17:43
Wohnort: Wien

Re: Fiber to the Home

Beitragvon Viennaboy » So 06 Nov, 2016 22:02

die A1, Bezirke 1150 und 1190 wurden fast vollständig verkabelt.
bin aus den 23ten.
Ja, siehe mein Beitrag.
meinte direkt ans LWL.
Per Luft fĂĽr dich... Lies was GPON ist dann verstehst es...
Sage ja Glasfaserkabel?!
Viennaboy
Advanced Power-User
Advanced Power-User
 
Beiträge: 3804
Registriert: So 04 Nov, 2007 23:52

Re: Fiber to the Home

Beitragvon silicium » So 06 Nov, 2016 22:24

Viennaboy hat geschrieben:
die A1, Bezirke 1150 und 1190 wurden fast vollständig verkabelt.
bin aus den 23ten.

aus dem 23.? wenn du von zuhause ausziehst kann ja einen anderen Bezirk wählen ;)

Viennaboy hat geschrieben:
Ja, siehe mein Beitrag.
meinte direkt ans LWL.

da müsste die Hardware auch GPON können. es gibt SFP mit GPON, bin mir aber nicht sicher ob das mit A1 auch wirklich funktioniert.
silicium
Junior Board-Mitglied
Junior Board-Mitglied
 
Beiträge: 99
Registriert: Sa 03 Jul, 2004 17:43
Wohnort: Wien

Re: Fiber to the Home

Beitragvon Gorbag » Mo 07 Nov, 2016 07:36

Danke fĂĽr die Fotos, sehr interessant!

Das grĂĽne aufgerollte "Plastik"Kabel ist jetzt aber nicht wirklich das eigentliche Glasfaserkabel, oder? Wo ist dann auf dem Foto das Glasfaserkabel, durch das das Internet ins Haus kommt? Auf der rechten Seite die zwei roten Kabel....? Oder dieses schwarze "breite" Kabel im oberen Bereich der Dose?
Ich hasse Leute, die mitten im Satz
Gorbag
Advanced Power-User
Advanced Power-User
 
Beiträge: 3210
Registriert: Mo 19 Jul, 2004 10:39
Wohnort: Graz / Thal

Re: Fiber to the Home

Beitragvon jadaman » Mo 07 Nov, 2016 11:35

Ich glaube, das schwarze Kabel kommt vom Wählamt, die beiden hellen Kabeln links gehen zu den anderen beiden Stiegen... ich kann leider nicht mehr zu dem Kasten, ist jetzt versperrt hinter einer Türe, die Fotos sind während der Bauphase gemacht worden, wie es jetzt dort aussieht weis ich nicht, da ich beim Spleißen nicht dabei war.

Edit:
die dĂĽnnen hellen Kabeln in der Mitte gehen zu den Wohnungen, in diesen befindet sich Glas und Kupfer
jadaman
Board-Mitglied
Board-Mitglied
 
Beiträge: 156
Registriert: So 12 Okt, 2003 16:08
Wohnort: wien

Re: Fiber to the Home

Beitragvon phyze » Mo 07 Nov, 2016 15:19

Denkt ihr soll ich noch auf Weihnachtsangebote auf A1 warten, oder ähnliches?
Ich will von UPC weg und mir A1 FTTH holen (Ping, Online-Spiele), mittlerweile ist mir die Geschwindigkeit egal. VerfĂĽgbar ist es jedenfalls :)
Hat UPC wieder irgendwo Preise erhöht oder so, sodass ich den Vertrag kündigen kann?
BildBild
phyze
Neu im Board
Neu im Board
 
Beiträge: 19
Registriert: Di 10 Mär, 2015 16:19

Re: Fiber to the Home

Beitragvon quaiz » Mo 07 Nov, 2016 19:27

silicium hat geschrieben:Die Leitung kommt ĂĽber irgendeinen Weg ins Haus, bei neueren per Leerverrohrung, bei alten ĂĽber den Kanal. Im Keller ist dann ein passiver, optischer Splitter montiert. Dieser teilt das Signal auf 32/64 Benutzer auf. Von dort gehts dann in die Wohnungen. Diese Kabel sind meist noch zu verlegen.

Das Ganze basiert auf GPON, einem Zeitschlitzverfahren. Alle 64 Nutzer teilen sich somit die 2,5Gbit down und 1,25Gbit up.

In der Wohnung ist dann eine Dose vorhanden wo das optische Kabel vom Keller aufhört, von dort gehts per optischem Patch-Kabel zu einem ONT. Dieses ONT übersetzt auf RJ45 und kümmert sich um die Zeitschlitz-Sachen.
Bei neueren AnschlĂĽssen sind Dose und ONT schon kombiniert.

Von A1 wird meist ein "Technicolor TG789vn" zur VerfĂĽgung gestellt welches die Einwahl per PPPoE ĂĽbernimmt - klassischer Router eben. Warum da VDSL2-Hardware verwendet wird - keine Ahnung.

Du kannst auch deinen eigenen Router anstecken, PPPoE steht auf VLAN2 am ONT zur Verfügung. Mikrotik, OpenWRT oder pfSense eignen sich da super, 0815 Router scheitern wahrscheinlich am VLAN (außer du nimmst einen VLAN-fähigen Switch davor).

Zusammenfassend:
Wählamt <-- Glas --> passiver Splitter im Haus <-- Glas --> ONT in der Wohnung <-- RJ45-Patchkabel --> Router



Vielen Dank, dass war wirklich sehr interessant und informativ. Entschuldigt das ich immer viel frage aber ich freue mich schon extrem auf diese Leitung.
quaiz
Junior Board-Mitglied
Junior Board-Mitglied
 
Beiträge: 77
Registriert: Di 26 Jun, 2012 11:19

Re: Fiber to the Home

Beitragvon WaJoWi » Di 08 Nov, 2016 07:09

phyze hat geschrieben:Hat UPC wieder irgendwo Preise erhöht oder so, sodass ich den Vertrag kündigen kann?

Im November sollen die Kunden ĂĽber eine "Preisanpassung" mit Jahreswechsel informiert werden. Deine Chance... ;)
Provider: UPC (speed M) 125/12.5 Mbit
Bild

Hardware: Ubee EVW 3226 (2.07b); ASUS RT-N66U (Tomato 1.28.0000 MIPSR2-140 K26 USB AIO-64K); Netgear GS116Ev2 (2.0.1.40) + GS108Ev3 (2.00.12); V7 APAC1200-1E (1.0.10);...
WaJoWi
Board-User Level 3
Board-User Level 3
 
Beiträge: 1411
Registriert: Sa 23 Aug, 2003 07:58
Wohnort: Wien

VorherigeNächste

ZurĂĽck zu KABEL & GLAS, SAT & STROM

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste

cron