"Geheimes" WLAN bei Huawei-LTE-Modem von T-Mobile

Alle technisch orientierten Fragen und Diskussionen zum Thema Internet-Zugänge via WLAN, Funk und Mobil-Anbieter.
Forumsregeln
Alle technisch orientierten Fragen und Diskussionen zum Thema Internet-Zugänge via WLAN, Funk und Mobil-Anbieter.

Fernsehen übers Handy gehört in diese Kategorie.

Diskussionen ĂĽber Provider (deren Produkte und Dienstleistungen) werden im Bereich PROVIDER gefĂĽhrt.

"Geheimes" WLAN bei Huawei-LTE-Modem von T-Mobile

Beitragvon Rocco85 » Mo 10 Okt, 2016 07:47

GrĂĽĂź euch!

Wenn ich die WLAN-Netzwerke in der Umgebung scane (mittels Site Survey eines zusätzlichen WLAN-Routers), sehe ich ein WLAN-Netzwerk mit der Bezeichnung "HUAWEI-E5180-1D84", das von dem Huawei-LTE-Modem ausgeht.

Was hat es damit auf sich?

Das Netzwerk sehe ich weder in den Modem-Einstellungen, noch mit der "gewöhnlichen" WLAN-Netzwerkerkennung am Computer. Es scheint irgendwie versteckt / geheim zu sein...

Habe ein Bild von der Site Survey angehängt. Das A1-15.... is ein mir bekanntest WLAN. Das BRU-LTE ist das von mir eingestellte WLAN vom T-Mobile-LTE-Modem. Und das HUAWEI... ist eben ein WLAN, dass ich nicht eingerichtet habe, das sich auch nicht ausschalten lässt, und das offensichtlich versteckt ist.

Hat jemand dafür eine Erklärung?

Danke!
Dateianhänge
Bildschirmfoto 2016-09-29 um 14.54.24.png
Bildschirmfoto 2016-09-29 um 14.54.24.png (62.9 KiB) 6361-mal betrachtet
Nie mehr wieder UPC
Rocco85
Board-Mitglied
Board-Mitglied
 
Beiträge: 206
Registriert: Do 01 Sep, 2005 17:41

Re: "Geheimes" WLAN bei Huawei-LTE-Modem von T-Mobile

Beitragvon wicked_one » Mo 10 Okt, 2016 08:51

Die MAC unterscheidet sich zu sehr, um von der selben BSSID auszugehen.
RSSI -94 ... da hast du grad mal einen Beacon, denne in vernünftiges Signal augeschnappt. Dein eigenes hat ein wesentlich besseres Signal - ergo... Die beiden SSID´s gehen nicht von der selben Lokation aus.

Ich wĂĽrde mal behaupten, dass du hier das WLAN eines entfernten Nachbarn aufschnappst....
Never a mind was changed on an internet board, no matter how good your arguments are...

- I Am Not A Credible Source
wicked_one
Board-Guru
Board-Guru
 
Beiträge: 12165
Registriert: Mo 18 Apr, 2005 20:14

Re: "Geheimes" WLAN bei Huawei-LTE-Modem von T-Mobile

Beitragvon Rocco85 » Mo 10 Okt, 2016 09:04

Danke für die Antwort, aber das geht definitv vom gleichen Gerät aus.

Zu groß wäre der Zufall, dass der Nachbar synchron mit mir sein Gerät aus- und wieder einschaltet. (BRU-LTE und das Huawei... erscheinen und verschwinden immer zeitgleich beim ein- und ausschalten des Gerätes). Und das einige Male hintereinander. Zudem ist der nächste Nachbar so weit weg, dass ich sein WLAN-Signal üblicherweise nur außerhalb unseres Hauses reinbekomme.
Nie mehr wieder UPC
Rocco85
Board-Mitglied
Board-Mitglied
 
Beiträge: 206
Registriert: Do 01 Sep, 2005 17:41

Re: "Geheimes" WLAN bei Huawei-LTE-Modem von T-Mobile

Beitragvon wicked_one » Mo 10 Okt, 2016 09:15

Never a mind was changed on an internet board, no matter how good your arguments are...

- I Am Not A Credible Source
wicked_one
Board-Guru
Board-Guru
 
Beiträge: 12165
Registriert: Mo 18 Apr, 2005 20:14

Re: "Geheimes" WLAN bei Huawei-LTE-Modem von T-Mobile

Beitragvon wicked_one » Mo 10 Okt, 2016 10:31

Also es geht mal keine "Gefahr" davon aus, mit der RSSI hast du unter dem Tisch schon keinen Empfang mehr ^^

Und du kannst die MAC / SSID Suffix eindeutig deinem Gerät zuordnen?...
Never a mind was changed on an internet board, no matter how good your arguments are...

- I Am Not A Credible Source
wicked_one
Board-Guru
Board-Guru
 
Beiträge: 12165
Registriert: Mo 18 Apr, 2005 20:14

Re: "Geheimes" WLAN bei Huawei-LTE-Modem von T-Mobile

Beitragvon Riddik » Mo 10 Okt, 2016 15:26

http://www.lte-anbieter.info/lte-hardwa ... cube-e5180

Also wäre mir neu, das die T-Mobile dieses Gerät ausliefert. Die sind eigentlich nur von
A1 und Drei ausgeliefert worden. Weiteres können die ausgelieferten LTE Modems im selben
Frequenzband nicht auf 2 verschiedene Kanäle das WLan aussenden. Zu guter Letzt, wenn
es vom selben Gerät kommt, kann die Empfangsleistung nicht so unterschiedlich sein.

Was aber sein kann, das das LTE Modem den Empfang dieses WLan durch Reflexion, wenn
es eingeschalten ist, begĂĽnstigt, sodass dieser Effekt zustande kommt.
____________________________________________________
Lg Riddik
Riddik
Board-User Level 1
Board-User Level 1
 
Beiträge: 631
Registriert: Di 14 Feb, 2012 09:44

Re: "Geheimes" WLAN bei Huawei-LTE-Modem von T-Mobile

Beitragvon wicked_one » Di 11 Okt, 2016 09:58

Also wir philosophieren hier grad im WLAN Kurs etwas herum ^^

Wir haben gerade verschiedene Theorien entwickelt.

Würde Huawei hier wirklich 2 SSID´s auf unterschiedlichen Kanälen raussenden (das wäre bei diversen Chips zwar seitens Chipset und Firmware möglich), wäre dass gegen die FCC Richtlinien.

Normalerweise wären MSSID´s am selben Kanal tätig, und wären mit jeder ESSID entsprechend der BSSID + 1.

Die MAC´s sind so eklatant verschieden, dass von 2 Funkchips auszugehen ist. Und die schlechte RSSI lässt von einer anderen Lokation ausgehen.

Zur verifikation wäre jetzt der Vorschlag gekommen, den DD-WRT mit dem Site-Survey zu bewegen und somit festzustellen, ob sich die RSSI´s beider Netze proportional verändert.

zur SchĂĽrung der Paranoia hab ich eine typische Schicht 8 Problemtheorie entwickelt.

Das Modell hat in de tat 2 Funkmodule installiert. (daher 2 verschiedene MAC/BSSID)
Die niedrige RSSI legt nahe, dass es mit keiner Antenne verbunden ist.
Dass sie aktiv ist <Spekulation> liegt daran, dass dieses Netz/Modul eigentlich via Software gar nicht aktiv sein sollte, aber durch einen Firmware-Bug dennoch sichtbar.

Hätt ich jetzt sowas vor mir, würde ich das Gehäuse öffnen, und nachsehen, ob A) ein 2. Modul verbaut ist und B) durch das wegfallen der Gehäuseschirmung eine Verbesserung der RSSI eintritt.

[email protected] -

Das Gerät wird in der Supportabteilung von T-Mobile.at geführt > http://www.t-mobile.at/downloads/
Never a mind was changed on an internet board, no matter how good your arguments are...

- I Am Not A Credible Source
wicked_one
Board-Guru
Board-Guru
 
Beiträge: 12165
Registriert: Mo 18 Apr, 2005 20:14

Re: "Geheimes" WLAN bei Huawei-LTE-Modem von T-Mobile

Beitragvon Riddik » Di 11 Okt, 2016 15:50

[email protected] -

Das Gerät wird in der Supportabteilung von T-Mobile.at geführt > http://www.t-mobile.at/downloads/

Thx, dann werd i mir wohl jetzt a Brille leisten :D :D :D

Wir haben gerade verschiedene Theorien entwickelt.

ha ha ha, jetzt werd mir aber ja kein Verschwörungstheoretiker........
Weil damit bist schon in der Dunkelgrauen Zone unterwegs... ;)
____________________________________________________
Lg Riddik
Riddik
Board-User Level 1
Board-User Level 1
 
Beiträge: 631
Registriert: Di 14 Feb, 2012 09:44

Re: "Geheimes" WLAN bei Huawei-LTE-Modem von T-Mobile

Beitragvon wicked_one » Di 11 Okt, 2016 17:22

ha ha ha, jetzt werd mir aber ja kein Verschwörungstheoretiker........
Weil damit bist schon in der Dunkelgrauen Zone unterwegs... ;)

Sorry, aber meine Neugierde ward geweckt, und wenn der OP darauf beharrt, dass es von dem Gerät ausgeht (was - unwahtscheinlich aber doch - sein kann), dann würd ich der Sache gerne doch auf den Grund gehen.

Ich glaub ja noch immer dass es ein entferntes Fremdgerät ist, aber mit irgendetwas muss ich ja aufwarten ^^

Ergänzend zum op: Dass das Ding im Site-Survey aufscheint und nicht z.B. Laptop hingegen deutet jetzt nicht auf was "Supergeheimes" hin, lediglich, dass Geräte SSIDs mit so schlechten Werten gar nicht anbieten (da niemals eine erfolgreiche Verbindung zustande käme), jedoch ein Site-Survey Router natürlich viel sensibler ist, was die anzeige angeht.
Never a mind was changed on an internet board, no matter how good your arguments are...

- I Am Not A Credible Source
wicked_one
Board-Guru
Board-Guru
 
Beiträge: 12165
Registriert: Mo 18 Apr, 2005 20:14

Re: "Geheimes" WLAN bei Huawei-LTE-Modem von T-Mobile

Beitragvon Rocco85 » Mi 12 Okt, 2016 07:43

GrĂĽĂź euch!

Danke fĂĽr die regen Antworten.

Die Bezeichnung "E5180", die in der SSID zu finden ist, mag irreführend sein. Das Gerät das ich besitze hat eine andere Bezeichnung (irgendwas mit "B" und drei Ziffern). Die Huawei E5180 ist in der Tat eine kleinere WLAN-Box. Das wäre natürlich ein Indiz dafür, dass das ein WLAN eines Nachbarn o.ä. ist.

Wie auch immer, ich werde das Ganze wie vorgeschlagen mal untersuchen, sobald ich dazukomme. Melde mich dann wieder.

LG!


PS: Übrigens bietet das Gerät die Möglichkeit bis zu vier Unterschiedliche WLANs parallel anzubieten. Wie das genau funktioniert (4 Chips oder "virtuell") weiß ich nicht - habs auch noch nicht probiert. Aber Einstellungen dafür gibt es. Bis auf eines habe ich aber alle anderen deaktiviert.
Nie mehr wieder UPC
Rocco85
Board-Mitglied
Board-Mitglied
 
Beiträge: 206
Registriert: Do 01 Sep, 2005 17:41

Re: "Geheimes" WLAN bei Huawei-LTE-Modem von T-Mobile

Beitragvon wicked_one » Mi 12 Okt, 2016 07:58

Rocco85 hat geschrieben:PS: Übrigens bietet das Gerät die Möglichkeit bis zu vier Unterschiedliche WLANs parallel anzubieten. Wie das genau funktioniert (4 Chips oder "virtuell") weiß ich nicht - habs auch noch nicht probiert. Aber Einstellungen dafür gibt es. Bis auf eines habe ich aber alle anderen deaktiviert.

Also 4 Chips in einem Consumer CPE das dir quasi geschenkt wird halte ich für ausgeschlossen... das würde keinen Sinn machen und die Kosten für solche CPE´s sollen gegen 0 gehen...
Never a mind was changed on an internet board, no matter how good your arguments are...

- I Am Not A Credible Source
wicked_one
Board-Guru
Board-Guru
 
Beiträge: 12165
Registriert: Mo 18 Apr, 2005 20:14

Re: "Geheimes" WLAN bei Huawei-LTE-Modem von T-Mobile

Beitragvon tialk » Mi 12 Okt, 2016 08:08

Ich hab jetzt nicht alles 100%ig gelesen, wie siehts an einem anderen Standort aus? (ich glaub auch eher dass dein Router ein entfernteres ""verstärkt"")
tialk
Senior Board-Mitglied
Senior Board-Mitglied
 
Beiträge: 349
Registriert: Fr 24 Okt, 2003 20:40
Wohnort: 8570


ZurĂĽck zu MOBILES INTERNET, WLAN & FUNK

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste