Wavenet

Alle technisch orientierten Fragen und Diskussionen zum Thema Internet-Zugänge via WLAN, Funk und Mobil-Anbieter.
Forumsregeln
Alle technisch orientierten Fragen und Diskussionen zum Thema Internet-Zugänge via WLAN, Funk und Mobil-Anbieter.

Fernsehen übers Handy gehört in diese Kategorie.

Diskussionen ĂĽber Provider (deren Produkte und Dienstleistungen) werden im Bereich PROVIDER gefĂĽhrt.

Re: Wavenet

Beitragvon Anti-Ultimate » Mo 13 Nov, 2017 08:18

Möchte mich mal melden und ein kurzes Fazit geben, nachdem ich beinahe vorm Kündigen bin:

Es war mal gut und wie alles andere ist es nach Jahren jetzt schlecht.

Ich stehe am Ende mit meinem Latein. Der Support antwortet auf keine E-Mail und gelegentlich werden meine Anliegen still behandelt, was ich auch an Ă„ndernung in meiner NSM5 sehe.

Seit einigen Monaten habe ich zu Stoßzeiten enorm Packet Loss und Jitter im Bereich von 30-1000ms. Es ist unmöglich, nach der Schule irgendwas damit zu machen, weil sich selbst Streams aufhängen und von Spielen ist mit dem Jitter und Packet Loss gar keine Rede. Montag früh ist es in Ordnung, aber das ist dennoch kein Grund daheim zu bleiben.
Jetzt hängen hier zu viele Leute an dem selben AP und AirMax wurde eingeschaltet. Blöd nur, dass jeder die gleiche Priorität hat, womit die schlechteren Clients jetzt alles ruinieren, anstatt den CPEs mit guter Verbindung "Hoch" zu geben. :scream:
Hätte ich hier Zugriff könnte ich die Priorität ändern, ich verstehe auch warum man das dann nicht hat weil es dann jeder machen würde. Aber für jemanden der weiß wo das Problem liegt und den der Support einfach ignoriert ist das unträglich. Die Service Partner kann man hier getrost vergessen. Damals bei der Installation hat es exakt 3 Wochen gedauert, bis der Techniker überhaupt mal einen Termin festlegen konnte. Die sind komplett überlastet :x

Und grundsätzlich kann man die schlechten CPEs auch nichtmehr abmontieren bzw. eine niedrigere Priorität verpassen weil sich dann die Kunden beschweren, warum es wieder schlechter geworden ist.

Kleine Zusammenfassung:
https://youtu.be/l6aXtEwLmQY?t=226
Anti-Ultimate
Board-Mitglied
Board-Mitglied
 
Beiträge: 181
Registriert: So 24 Jul, 2011 14:17

Re: Wavenet

Beitragvon Anti-Ultimate » Do 28 Dez, 2017 17:25

Meine E-Mail mit der Bitte die Airmax Priorität zu ändern wurde monatelang ignoriert. Heute rufe ich einmal an und die nette Dame hat mir innerhalb von 5 Minuten alles gefixt :rotfl:

Also den E-Mail Support "zertifiziert" zu nennen ist die größte Übertreibung die es jemals gegeben hat. Der Support am Telefon ist aber nett und mir wurden nichtmal Gegenfragen wie "haben sie den Router neugestartet" gestellt :D
Anti-Ultimate
Board-Mitglied
Board-Mitglied
 
Beiträge: 181
Registriert: So 24 Jul, 2011 14:17

Re: Wavenet

Beitragvon derdriver » Fr 29 Dez, 2017 13:05

Ich bin auch noch bei Wavenet und grundsätzlich noch zufrieden damit.
Was mich allerdings nervt das ich seit 2 Jahren die selbe Geschwindigkeit habe und es auch keine neuen Pakete gibt. Ich habe das Mittlere mit 20 Mbit um 30 Euro. 40 Euro fĂĽr 30 Mbit ist mir dann doch zu viel.
Ich hatte dieses Jahr auch 4-5 Ausfälle und da ich alleine an dem Masten hänge wo der Sender drauf ist wird eine Störung natürlich nicht wirklich mit Priorität gemacht da vorher mal die Störungen gemacht werden wo mehr Leute drauf hängen.

Ich bin jetzt am Grübeln ob ich auf A1 Net Cube via LTE umsteige. Die Box habe ich mir gestern geholt - der Testbetrieb war allerdings ernüchternd. Max 40 Mbit und am Abend Einbrüche bis 8 Mbit. Habe die Box heute mal umgestellt und jetzt läuft es bis zu 80 Mbit - mal sehen was am Abend dann ist.

Nur muss ich im Gegenzug zu LTE - Wavenet halt hoch anrechnen das ich meine 20 Mbit immer habe - egal zu welcher Tageszeit. Mal schauen was ich mache....
Bild
derdriver
Neu im Board
Neu im Board
 
Beiträge: 10
Registriert: Di 23 Dez, 2014 19:31

Re: Wavenet

Beitragvon Anti-Ultimate » Di 02 Jan, 2018 18:26

Das stimmt, die Geschwindigkeiten sind nicht sehr hoch und die APs selbst sind alle noch XM Rocket M5s die auch nur mit 100Mbit/s angebunden sind. Mittlerweile spiele ich mit dem Gedanken zu kĂĽndigen, aber dann stehe ich ohne Internet-Anschluss da bzw. einem nicht brauchbaren weil ich auch gerne Streams schaue und das wird mit 2-3mbit/s recht schwierig.

EDIT: Die Bandbreite beträgt bei mir am Abend teilweise auch nurmehr 10 von 30mbit/s. Die ist also auch nichtmehr konstant und der Ping beträgt auch immer iwas zwischen 8 und 100ms.
Anti-Ultimate
Board-Mitglied
Board-Mitglied
 
Beiträge: 181
Registriert: So 24 Jul, 2011 14:17

Re: Wavenet

Beitragvon derdriver » Fr 05 Jan, 2018 17:51

Achso, wuste nicht das die AP nur mit 100 Mbit angebunden sind.
Da hab ich dann wohl echt glück das ich alleine an dem Masten hänge. Deshalb hab ich immer min. meine 20 Mbit die ich zahle.

Hatte das A1 LTE 3 Tage zum testen. Maximum hatte ich am Vormittag 80 Mbit. Nachmittag gute 30 bis 40, Am Abend ist es mir dann einige Male auf 7-8 Mbit eingebrochen - ging dann aber auch wieder hoch auf etwas ĂĽber 20 Mbit.
Vermutlich könnte ich da mit einer Externen Antenne noch etwas rausholen.
Ich habe es aber jetzt erstmal wieder zurĂĽckgegeben.
Werde mir noch T Mobile LTE zum testen holen die nächsten Wochen und dann entscheiden was ich mache.

Es wäre halt interessant ob Kabelplus mal die Geschwindigkeiten erhöhen wird und das ganze noch ausbaut - dann wäre für mich ziemlich klar zu bleiben.
Bild
derdriver
Neu im Board
Neu im Board
 
Beiträge: 10
Registriert: Di 23 Dez, 2014 19:31

Re: Wavenet

Beitragvon Anti-Ultimate » Fr 05 Jan, 2018 18:51

https://imgur.com/a/xeST0

Die gelben Balken signalisieren, dass in der Zeit keine Packete zugestellt werden konnten. SELBST mit einem Handy-Hotspot passiert das nicht, bzw. nicht in der Länge wie von Wavenet. Man hat mir gesagt ich soll anrufen wenn das wieder passiert. Ich komm mir da zu blöd vor, vorallem wenn ich jetzt schon gefühlte tausend E-Mails geschrieben habe und das Problem seit Monaten nicht behoben ist.
Anti-Ultimate
Board-Mitglied
Board-Mitglied
 
Beiträge: 181
Registriert: So 24 Jul, 2011 14:17

Re: Wavenet

Beitragvon Anti-Ultimate » Di 09 Jan, 2018 19:26

Ich glaube, es ist gefixt. Keine Lag-Spikes mehr, nichteinmal einen orangenen Balken in Overwatch um 7 zur StoĂźzeit . NatĂĽrlich wird sich gelegentlicher Extrem-Jitter nicht vermeiden lassen, aber es macht dem DSL Anschluss mit 3mbit (lach) im Moment ernsthafte Konkurrenz. :angelgrin:

Die Bandbreite ist jetzt auch stabil :)
Wenn es möglich wäre, würde ich die Hotline alleine um mich zu bedanken anrufen. Der Telefonsupport ist wirklich klasse. Selbst Samstag Abend war die nette Damen am Telefon da, von der ich leider den Namen vergessen habe. Man hat selbst eine Routenoptimierung zu Blizzard-Servern vorgenommen, die ich vorgeschlagen habe - das ganze läuft jetzt nurmehr bis zu dem DE-CIX statt über Next Layer.

Alles in allem - Ich werde jetzt warten bis die NĂ–GIG in unserer Region ausbaut, ich das Geld zusammenhabe um mir den LWL ins Haus verlegen zu lassen, und anschlieĂźend auf OAN wechseln. Mehr kann man jetzt auch nicht mehr sagen ;)

EDIT: 10 Minuten nachdem ich diesen Post geschrieben habe hat es wieder angefangen. :x
Scheint wirklich genau eine Person zu sein, bei der die Airmax Priority falsch eingestellt ist. Von dem einen Moment auf den anderen war es einfach nurmehr schlecht.
Anti-Ultimate
Board-Mitglied
Board-Mitglied
 
Beiträge: 181
Registriert: So 24 Jul, 2011 14:17

Re: Wavenet

Beitragvon Mautschi » Di 23 Jan, 2018 14:45

Ich hatte auch meine Probleme mit Wavenet worauf ich dann auch gekündigt habe, da sie es bis heute nicht hinbekommen, dass man ständig Disconnects hatte, die bis zu 30min anhielten.

Im Antennenlog sieht man dann folgendes:

Code: Alles auswählen
Jan 14 13:53:44 pppd[1115]: No response to 5 echo-requests
Jan 14 13:53:44 pppd[1115]: Serial link appears to be disconnected.
Jan 14 13:53:44 pppd[1115]: Connect time 139.6 minutes.
Jan 14 13:53:44 pppd[1115]: Sent 2538091 bytes, received 12632801 bytes.
Jan 14 13:53:44 dnsmasq[1118]: reading /etc/resolv.conf
Jan 14 13:53:44 dnsmasq[1118]: using nameserver 195.202.128.3#53
Jan 14 13:53:44 dnsmasq[1118]: using nameserver 195.202.138.3#53
Jan 14 13:53:44 dnsmasq[1118]: no servers found in /etc/resolv.conf, will retry
Jan 14 13:53:53 pppd[1115]: Connection terminated.
Jan 14 13:53:53 pppd[1115]: Modem hangup
Jan 14 13:54:09 pppd[1115]: Timeout waiting for PADO packets
Jan 14 13:54:09 pppd[1115]: Unable to complete PPPoE Discovery
Jan 14 13:54:25 pppd[1115]: Timeout waiting for PADO packets
Jan 14 13:54:25 pppd[1115]: Unable to complete PPPoE Discovery
Jan 14 13:54:41 pppd[1115]: Timeout waiting for PADO packets
Jan 14 13:54:41 pppd[1115]: Unable to complete PPPoE Discovery
Jan 14 13:54:57 pppd[1115]: Timeout waiting for PADO packets
Jan 14 13:54:57 pppd[1115]: Unable to complete PPPoE Discovery
Jan 14 13:55:13 pppd[1115]: Timeout waiting for PADO packets
Jan 14 13:55:13 pppd[1115]: Unable to complete PPPoE Discovery
Jan 14 13:55:29 pppd[1115]: Timeout waiting for PADO packets
Jan 14 13:55:29 pppd[1115]: Unable to complete PPPoE Discovery
Jan 14 13:55:45 pppd[1115]: Timeout waiting for PADO packets
Jan 14 13:55:45 pppd[1115]: Unable to complete PPPoE Discovery
Jan 14 13:56:01 pppd[1115]: Timeout waiting for PADO packets
Jan 14 13:56:01 pppd[1115]: Unable to complete PPPoE Discovery
Jan 14 13:56:17 pppd[1115]: Timeout waiting for PADO packets
Jan 14 13:56:17 pppd[1115]: Unable to complete PPPoE Discovery
Jan 14 13:56:33 pppd[1115]: Timeout waiting for PADO packets
Jan 14 13:56:33 pppd[1115]: Unable to complete PPPoE Discovery
Jan 14 13:56:49 pppd[1115]: Timeout waiting for PADO packets
Jan 14 13:56:49 pppd[1115]: Unable to complete PPPoE Discovery
Jan 14 13:57:05 pppd[1115]: Timeout waiting for PADO packets
Jan 14 13:57:05 pppd[1115]: Unable to complete PPPoE Discovery
Jan 14 13:57:21 pppd[1115]: Timeout waiting for PADO packets
Jan 14 13:57:21 pppd[1115]: Unable to complete PPPoE Discovery
Jan 14 13:57:37 pppd[1115]: Timeout waiting for PADO packets
Jan 14 13:57:37 pppd[1115]: Unable to complete PPPoE Discovery
Jan 14 13:57:53 pppd[1115]: Timeout waiting for PADO packets
Jan 14 13:57:53 pppd[1115]: Unable to complete PPPoE Discovery
Jan 14 13:58:09 pppd[1115]: Timeout waiting for PADO packets
Jan 14 13:58:09 pppd[1115]: Unable to complete PPPoE Discovery
Jan 14 13:58:25 pppd[1115]: Timeout waiting for PADO packets
Jan 14 13:58:25 pppd[1115]: Unable to complete PPPoE Discovery
Jan 14 13:58:41 pppd[1115]: Timeout waiting for PADO packets
Jan 14 13:58:41 pppd[1115]: Unable to complete PPPoE Discovery
Jan 14 13:58:57 pppd[1115]: Timeout waiting for PADO packets
Jan 14 13:58:57 pppd[1115]: Unable to complete PPPoE Discovery
Jan 14 13:59:13 pppd[1115]: Timeout waiting for PADO packets
Jan 14 13:59:13 pppd[1115]: Unable to complete PPPoE Discovery
Jan 14 13:59:29 pppd[1115]: Timeout waiting for PADO packets
Jan 14 13:59:29 pppd[1115]: Unable to complete PPPoE Discovery
Jan 14 13:59:45 pppd[1115]: Timeout waiting for PADO packets
Jan 14 13:59:45 pppd[1115]: Unable to complete PPPoE Discovery
Jan 14 14:00:01 pppd[1115]: Timeout waiting for PADO packets
Jan 14 14:00:01 pppd[1115]: Unable to complete PPPoE Discovery
Jan 14 14:00:17 pppd[1115]: Timeout waiting for PADO packets
Jan 14 14:00:17 pppd[1115]: Unable to complete PPPoE Discovery
Jan 14 14:00:33 pppd[1115]: Timeout waiting for PADO packets
Jan 14 14:00:33 pppd[1115]: Unable to complete PPPoE Discovery
Jan 14 14:00:49 pppd[1115]: Timeout waiting for PADO packets
Jan 14 14:00:49 pppd[1115]: Unable to complete PPPoE Discovery
Jan 14 14:01:05 pppd[1115]: Timeout waiting for PADO packets
Jan 14 14:01:05 pppd[1115]: Unable to complete PPPoE Discovery


Den Fehler haben sie bis heute nicht gefixed, dies war der Auszug der Antenne eines Freundes von vor ein paar Tagen.

Zu deinem Problem.
Du könntest vllt anhand der Verbindungswerte unter Umständen herausfinden wer denn der störende Faktor sein könnte.
Man kommt über kleine "Tricks" auf den AccessPoint von Wavenet lesend drauf und kann sich dadurch die Verbindungswerte ansehen mit dem dazugehörigen Gerätenamen

Einfach an deiner Antenne im Webinterface einsteigen (172.17.0.254:10080 - Username: partner, Pw: mimo911 ), weiter auf AP Information.
Beim Wert Last IP die IP anklicken, dann müsste sich das Webinterface des APs öffnen.
Hier mit dem Default Usernamen: ubnt und dem default Passwort: ubnt einloggen

Nun kann man unter Stations die Verbundenen Geräte mit ihren Werten ansehen.
Sollte hier einer extrem aus der Reihe tanzen, vllt mal die Hotline kontaktieren. Vllt verraten die einem den Kunden und man kann selbst versuchen dies zu verbessern.
Ansonsten glaub ich kaum dass Wavenet je auf die Idee kommen wird und deren Partner Vor-Ort zu schicken um die Verbindungsprobleme zu fixen.

Es war Anfangs echt ein tolles Produkt, aber seit jetzt fast 2 Jahren ist jedes Internet Produkt via Satellit stabiler ... selbst bei Gewitter.

Drum lege ich meine Hoffnung auch in NĂ–GIG ... was bleibt einem am Land auch anderes ĂĽbrig :(
Mautschi
Junior Board-Mitglied
Junior Board-Mitglied
 
Beiträge: 46
Registriert: Do 11 Dez, 2003 20:03

Re: Wavenet

Beitragvon Anti-Ultimate » Di 23 Jan, 2018 18:51

Also das zeigt mir eigentlich nur an, dass alle Clients so um die -60 / -65 herumsenden, bis auf einen mit -75, der wahrscheinlich das Problem ist. Da ich keine IP davon habe kann ich die Priority nicht ĂĽberprĂĽfen.

Aber jetzt mal was anderes. Ich zahle 40€ im Monat, nur damit ich an einer beschissenen 10db Omni Antenne hänge? Ich weiß wirklich nicht, was das soll. Und das erklärt jetzt auch natürlich die Verbindungsprobleme, weil sich die Omnis übersprechen und es jetzt anscheinend auch einen anderen Wireless ISP gibt.

Aber wirklich. Keine Sektor-Antennen? Ich verstehe das ĂĽberhaupt nicht. Und dann auch noch mit so mikrigen Gain.
Anti-Ultimate
Board-Mitglied
Board-Mitglied
 
Beiträge: 181
Registriert: So 24 Jul, 2011 14:17

Re: Wavenet

Beitragvon Mautschi » Mi 24 Jan, 2018 09:31

Gewinnmaximierung ... ist bei uns genau das gleiche.
Die Hardware die auf dem Masten hängt kostet einmalig ~ 600€

Und es hängen ~ 80 Kunden drauf, die min. 20€ im Monat bezahlen.

Klar will die dahinterliegende Infrastruktur auch bezahlt werden, aber mir kommt vor, dass man sich um die Wavenet Kunden einfach nicht kĂĽmmern will.

Bleibt einem echt nur ĂĽbrig zu kĂĽndigen, auch wenn es kaum alternativen gibt.
Ich bin mittlerweile auf LTE Umgestiegen. Zum Online Spielen zwar nicht wirklich besser, aber dennoch um einiges stabiler wie das tolle Wavenet ;|
Mautschi
Junior Board-Mitglied
Junior Board-Mitglied
 
Beiträge: 46
Registriert: Do 11 Dez, 2003 20:03

Re: Wavenet

Beitragvon Anti-Ultimate » Mi 24 Jan, 2018 10:15

Den Wirtschaftler bei Kabelplus möchte ich mal sehen, der meint, drei 100€ Omni Antenne sind wirtschaftlicher als 3 120° Sektoren mit 16 dbi Gain um je 70€ :rotfl:

Nachdem ich jetzt erst den Vertrag gewechselt habe, habe ich jetzt eine Beschwerde E-Mail an Kabelplus geschrieben. Wenn da nichts kommt, werde ich die SonderkĂĽndigung mit der RTR erzwingen und auf A1 LTE umsteigen. :x
Anti-Ultimate
Board-Mitglied
Board-Mitglied
 
Beiträge: 181
Registriert: So 24 Jul, 2011 14:17

Re: Wavenet

Beitragvon Anti-Ultimate » Do 25 Jan, 2018 19:37

Ich habe mal genauer auf dem AP geschaut.

Alle haben die selbe Priority, nämlich Base. Habe denen jetzt mal geschrieben, dass sie die Prioritäten richtig machen sollen :rotfl:
Anti-Ultimate
Board-Mitglied
Board-Mitglied
 
Beiträge: 181
Registriert: So 24 Jul, 2011 14:17

Vorherige

ZurĂĽck zu MOBILES INTERNET, WLAN & FUNK

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste