Wavenet

Alle technisch orientierten Fragen und Diskussionen zum Thema Internet-Zugänge via WLAN, Funk und Mobil-Anbieter.
Forumsregeln
Alle technisch orientierten Fragen und Diskussionen zum Thema Internet-Zugänge via WLAN, Funk und Mobil-Anbieter.

Fernsehen übers Handy gehört in diese Kategorie.

Diskussionen ĂĽber Provider (deren Produkte und Dienstleistungen) werden im Bereich PROVIDER gefĂĽhrt.

Re: Wavenet

Beitragvon aquas » Fr 13 Mär, 2015 10:02

Hallo,

Ich ĂĽberlege mir ein Paket von Kabelplus das Wavenet basic zu nehmen und wollte mich mal bei euch erkundigen wie ihr so im allgemeinen mit dem Anbierter zu frieden seit?

Funktioniert das Internet zuverlässig mit gleicher Geschwindigkeit oder schwankt es?
Gibt es oft Störungen?

Ich möchte vermeiden das ich mir ein Paket mit Bindung nehme und dann ständig Probleme damit habe.
Da kann ich gleich bei A1 mit 2 Mbit bleiben :-)

Danke
aquas
Neu im Board
Neu im Board
 
Beiträge: 4
Registriert: Mo 23 Feb, 2015 10:20

Re: Wavenet

Beitragvon aquas » Fr 13 Mär, 2015 10:02

Eins noch
Welche Hardware wurde bei euch verbaut?
Also welche Antenne und so

danke
Zuletzt geändert von aquas am Fr 13 Mär, 2015 10:03, insgesamt 1-mal geändert.
aquas
Neu im Board
Neu im Board
 
Beiträge: 4
Registriert: Mo 23 Feb, 2015 10:20

Re: Wavenet

Beitragvon Mautschi » Fr 13 Mär, 2015 10:28

Hi aquas,

wenn es in deiner Gegend keinen 2. Funk-Anbieter gibt der auf 5Ghz sendet, sollte man keinerlei Probleme mit dem Produkt haben!
Die gebotene Bandbreite sowie der Ping sind stets stabil, kann das Produkt also nur empfehlen!

Als Hardware wird generell die NanoStation M5 genommen, aber habe auch schon einige NanoBridge M5 gesehen (beides von Ubiquiti), fĂĽr diejenigen, die ziemlich weit vom Sender entfernt sind.

Voraussetzung fĂĽr beides ist allerdings eine freie Sicht zum Wavenet Sender!

lg
Mautschi
Mautschi
Junior Board-Mitglied
Junior Board-Mitglied
 
Beiträge: 43
Registriert: Do 11 Dez, 2003 20:03

Re: Wavenet

Beitragvon aquas » Fr 13 Mär, 2015 10:48

A perfekt danke fĂĽr die Antwort,
Soweit ich weiĂź gibt es bei mir nur noch einen Anbieter und der sendet im 3Ghz Band.
wäre also Perfekt.

Hardware ist mir bekannt vielen dank :ok:
aquas
Neu im Board
Neu im Board
 
Beiträge: 4
Registriert: Mo 23 Feb, 2015 10:20

Re: Wavenet

Beitragvon mercer711 » Di 07 Apr, 2015 17:47

Sollte noch jemand mit dem Gedanken Wavenet spielen, kann ich ihm getrost dazu raten. Nachdem ich bei A1 ADSL im Weinviertel zwar gute Leitungswerte schaffte, es A1 aber nicht schaffte mehr als 3,1 mbit bei 25 bis 30 ms ping darüber laufen zu lassen versuchte ich Wavenet. Zuvor gab es unzählige Anrufe bei A1, einen neuen Splitter und ein neues Modem was auch nicht half. Auf den nächsten Sender von Wavenet sind es 2,8 Kilometer Luftlinie. Es wurde eine Möglichkeit gefordert eine Antenne außen am Dach zu montieren. Dazu montierte ich ein Rohr mittels einer Dachdurchführung. Kostenpunkt dieses Bramacteiles 45 Euro im online Baustoffshop. Das Rohr wurde mit den nötigen Schellen an den Blitzableiter angeschlossen. Heute morgen kam der Techniker der Firma Wavenet und installierte die bekannte Nanostation 5m Antenne. Nach der Einrichtung die etwas Geduld erforderte, konnte er den Anschluss freischalten. Wavenet lässt den Anschluss nur freischalten wenn auch wirklich sehr gute Werte vorliegen. Sonst kann er den Anschluss nicht in Betrieb nehmen. Nachdem der Anschluss in Betrieb genommen war, wurden gleich beim ersten Test gute Werte erzielt. 7ms ping und 10 bis 11 mbit down und 1 mbit up. Bisher bin ich sehr zufrieden damit. Am gleichen Tag den A1 Anschluss gekündigt. Gekostet hat mich die Antenne und der Besuch des Technikers samt Installation des Anschlusses 240.- Euro. Dafür bekomme ich den Anschluss 3 Monate Gratis.
Mir war es eine stabile Internetverbindung wert. Die ewigen Aussetzer bei A1 ADSL waren nicht mehr lustig.
mercer711
Neu im Board
Neu im Board
 
Beiträge: 4
Registriert: Do 26 Jul, 2012 11:39

Re: Wavenet

Beitragvon Jiaochan » Mo 06 Jul, 2015 12:34

Hallo Leute ^^

Meine Erfahrungen zu Kabelplus sind leider nicht besonders gut.

Ich habe vor einem Jahr im Mai 2014 eine Anfrage gestellt wegen der FairUse da ich wie man so schön sagt Poweruser bin, also relativ viel Download und auch viel Stream anschaue, brauche ich aber nicht genauer ausführen da die Fair Use wie ich gesehen habe gegessen ist außer das ich bei der zweiten genaueren nachfrage wegen dieser keine Antwort mehr bekam.

Wollte trotzdem einen Vertrag anmelden und es selber probieren da ich im Notfall auch einen A1 DSL Anschluss habe falls gedrosselt oder sogar gesperrt werden würde. Das nächste Problem war das ich den Support nerven musste das der Techniker überhaupt einmal Verbindung zu mir aufnahm. Er hat aber gleich ein paar Stunden später angerufen und einen Termin für den nächsten Tag ausgemacht.

Am nächsten Tag kam dann der Techniker möchte aber nicht genau ausführen der Text ist schon lang genug nur dass keine Verbindung hergestellt werden konnte weil der Speed nicht erreicht werden konnte, ich glaube so mind. 60 oder 80 MBit für eine Aktivierung, aber der Empfang wäre stark genug gewesen. Am Schluss sagte der Techniker das er verschiedene Ansätze versucht um doch den Speed zu erhöhen aber bis heute kam kein Sterbens Wort über Kabel Plus oder den Techniker.

Warum ich mich nicht gemeldet habe ich habe es nach einiger Zeit aus den Augen verloren und vergessen da ich viel Stress hatte. Ich muss leider sagen obwohl ich absolut kein Fan bin von A1 ging damals der Anschluss problemloser als bei Kabel Plus leider.

Vielleicht probiere ich es mal wieder versuche jetzt zwar einen LTE Vertrag zu bekommen aber sowas wie das bei Kabel Plus wäre mir dann doch lieber.
Jiaochan
Neu im Board
Neu im Board
 
Beiträge: 4
Registriert: Mi 22 Okt, 2014 14:55

Re: Wavenet

Beitragvon Grille » Di 07 Jul, 2015 08:04

hallo,

wie sieht es denn grundsätzlich bei dir mit der sichtbarkeit zum masten aus? wenn die gegeben ist, dann muss eigentlich auch die geschwindigkeit passen.

der techniker bei dir wird ja nicht von kabsi gewesen sein, sonder von einer externen firma. wenn du dich von ihm schlecht beraten gefĂĽhlt hast, kannst du dir auch einfach einen anderen aus der liste suchen, der muss nicht von kabsi beauftragt werden, kannst du auch selbst ausmachen

http://www.kabelplus.at/Service/Vertrie ... nk_Partner
Grille
Board-Mitglied
Board-Mitglied
 
Beiträge: 155
Registriert: Mo 23 Jan, 2006 17:36

Re: Wavenet

Beitragvon Jiaochan » Di 07 Jul, 2015 12:49

Sorry Doppelpost Chrome hat mir dauernd angezeigt das nichts abgesendet wurde.
Zuletzt geändert von Jiaochan am Di 07 Jul, 2015 12:59, insgesamt 1-mal geändert.
Jiaochan
Neu im Board
Neu im Board
 
Beiträge: 4
Registriert: Mi 22 Okt, 2014 14:55

Re: Wavenet

Beitragvon Jiaochan » Di 07 Jul, 2015 12:52

Wenn die Antenne auf der obersten Spitze des Daches montiert wird besteht Sichtkontakt zum Masten das Problem ist, wie er sagte, das in der Richtung zum Masten ein Stall steht der irgendetwas abstrahlt das verhindert das ich die benötigte Geschwindigkeit erreiche.

Der Techniker war von einer externen Firma, er sagte, er macht alleine Niederösterreich und Burgenland und es gibt angeblich auch keine andere Firma.
Ich fühle mich eigentlich nicht schlecht beraten habe alles mit eigenen Augen gesehen und er hat auch sehr lang herumprobiert ob es nicht doch geht er wollte sogar zum Masten fahren und dort die Antenne aktivieren. Das hat er dann aber nicht gemacht da es nichts bringt, da stimme ich ihm zu, wenn dann am Schluss die Leitung instabil ist oder andere Probleme auftreten. Er wollte ein paar Ansätze probieren z.b.: Strom beim Masten erhöhen.

Ich muss aber ehrlich sagen auch wenn er absolut Recht hat und sich eine Instabile Leitung nichts bring ärgert es mich trotzdem weil ja nicht viel gefehlt hat, hatte so 45-50 mbit, war knapp unter der Grenze zur Aktivierung wenn es überhaupt nicht funktioniert hätte wäre das was anderes gewesen.
Jiaochan
Neu im Board
Neu im Board
 
Beiträge: 4
Registriert: Mi 22 Okt, 2014 14:55

Re: Wavenet

Beitragvon derdriver » Di 21 Jul, 2015 14:25

Also ich muss sagen - bis jetzt echt 1A. :ok:
Ich habe Wavenet jetzt seit gut einen 3/4 Jahr in Betrieb und habe bis jetzt immer die 20 Mbit Down und 2 Mbit Up erreicht.
Habe auch öfters doch etwas größerer Sachen zum Laden und habe jetzt seit einigen Wochen Prime Streaming.
Hatte jetzt dieses Wochenende eine kurze Störung worauf ich den Support angerufen habe - der sagte mir das es von Samstag auf Sonntag ein Technisches Problem gab das überbrückt wurde und das betreffende Teil gerade gewechselt wird. - Kurze Zeit später ging schon wieder alles.
Also wenn es so bleibt kann ich in meiner Gegend echt froh sein.

Bliebe nur zu hoffen das der Speed die nächsten Jahr noch in die Höhe gesetzt wird. - die Kinder werden ja auch größer und werden auch den Anschluss nutzen.

@Jiaochan - vieleicht kannst du die Antenne ja auf einen kleinen Mast oder so noch höher bzw. an einen andern Standort versetzen um direkten Sichtkontakt herzustellen.
Mein Intallationspartner sagte damals auch was das es eine noch stärkere Antenne geben würde - da ich aber nicht weit zum Sender habe, war das kein Thema mehr.
Bild
derdriver
Neu im Board
Neu im Board
 
Beiträge: 8
Registriert: Di 23 Dez, 2014 19:31

Re: Wavenet

Beitragvon derdriver » Sa 03 Okt, 2015 08:18

Anscheinend hat Kabelplus den Upload erhöht.
Mir ist das gestern bei einen Speedtest aufgefallen, also habe ich mal bei Kabelplus geschaut.
Und siehe da - die haben das Produkt angepasst: http://www.kabelplus.at/Privat/WAVENET.aspx
Bild
derdriver
Neu im Board
Neu im Board
 
Beiträge: 8
Registriert: Di 23 Dez, 2014 19:31

Re: Wavenet

Beitragvon Grille » Fr 06 Nov, 2015 08:46

ich verabschiede mich hier, weil ich gestern mein erdkabel von kabsi in betrieb genommen habe =p

Bild

abschließend kann ich sagen, dass wavenet sicher keine fehlentscheidung war und für alle die etwas mehr auf dem land wollen eine gute option ist, vor allem wenn man auch gerne ab und zu online spielt. hier sei nochmal erwähnt, dass es absolut nicht mit internet über sim-karte zu vergleichen ist, auch wenn beides kabellos ist. die angegebene geschwindigkeit wurde immer erreicht, morgens, abends, wochenende. ausfälle hatte ich in den guten zwei jahren um die 4-5 die nach ein paar stunden immer behoben waren, bei anruf bei der hotline war das problem eigentlich immer schon bekannt.
Grille
Board-Mitglied
Board-Mitglied
 
Beiträge: 155
Registriert: Mo 23 Jan, 2006 17:36

Re: Wavenet

Beitragvon Mautschi » Sa 07 Nov, 2015 17:40

Kann man so stehen lassen jup

Ausser man hat einen weitern Richtfunkprovider, der wie Wavenet im 5Ghz Netz rumfunkt.
Dann kommt es zu ein paar mehr ausfällen :( War bei mir eine Zeit wieder in Ordnung, aber wird jetzt wieder mehr (4-5 Ausfälle pro Woche) - Zwar nie wirklich lang, dennoch nervig.

Ich verstehe nicht, wieso Kabelplus keine eigenen Frequenzen kauft, und diese dann fĂĽr sich allein nutzen kann.
Immerhin verlangen sie das derzeitige Produkt einem Wucherpreis, wenn man bedenkt welche APs etc. verbaut werden (Rocket M5 und dann nichtmal Titanium mit Gbit Nic)

@Grille: Bist du umgezogen, oder bist du einer der glücklichen bei denen Kabelplus die Niederösterreichischen Fördergelder wirklich investiert hat, um ordentliche Infrastruktur aufzustellen, in Form von Kabel!?!

Falls ja, frisst mich fast der Neid :)

Ich verstehe zwar Kabelplus, dass Sie am Land vermehrt auf Richtfunk setzen.
Kaum Investitionskosten, da meist von der Gemeinde gestützt, Hardwarekosten aufm Masten belaufen sich auf ~140€ pro AP + Antenne (und das für normaler Privatkunde, will garnicht wissen was dies für Großkunden kostet), Frequenzen im 5GhZ Bereich sind frei verfügbar, und noch ein Layer 3 Switch der direkt ins LWL Netz der EVN geht, das sowieso überall Brach rumliegt.
Ergo ... eine Gelddruckmaschine, sollte man der einzige ISP sein.

Aber ein Kabel ist immernoch ein Kabel - Ich hoffe die Politik sieht das auch irgendwann ein!

Bis dahin darf man sich am Land weiter mit den überbuchten 3G/LTE Masten, oder mehrfach verwendeten 2,4GhZ oder 5GhZ Frequenzen herumärgern. Denn das rostige alte Kupferkabel reicht gerade mal so zum Telefonieren :(
Mautschi
Junior Board-Mitglied
Junior Board-Mitglied
 
Beiträge: 43
Registriert: Do 11 Dez, 2003 20:03

Re: Wavenet

Beitragvon Grille » Mo 09 Nov, 2015 12:19

kann ich mir vorstellen, dass das ärgerlich ist mit den ausfällen, ist ja doch recht häufig bei dir. im prinzip tut sich ja keiner der zwei provider einen gefallen damit, dass sie sich gegenseitig stören.

ich bin in meinen neubau gezogen, nachdem dort das grundstĂĽck wieder in einer kleinen katastralgemeinde liegt, habe ich natĂĽrlich darauf geachtet, dass ein erdkabel verfĂĽgbar ist :angel:
ein telefonkabel habe ich nichtmal eingezogen, nur eine leerverrohrung bis zur grundstücksgrenze gemacht, alles andere wäre sowieso sinnlos bei der länge zum wählamt.
auf ein erdkabel von kabelplus im alten haus hätte ich wahrscheinlich auch warten können bis ich schwarz werde...
es wurde bei uns im frühjahr/sommer für ca. 30 häuser (die teilweise bis zu 300m außeinander liegen) eine neue kanalverrohrung gemacht (wir hatten dort noch senkgrube), ich habe mal vorsichtig gefragt, ob ein leerrohr mitverlegt wird für lwl oder sonstwas. außer sowas :shock: und :eek: habe ich nicht viel als antwort bekommen. nachdem ich sowieso wusste, dass ich wegziehen werde, war es mir dann egal und habe mich nicht mehr dafür eingesetzt.
es ist bei uns noch immer so, dass jeder sein eigenes sĂĽppchen kocht bei uns, traurig aber wahr...

ps: noch eine geschichte zu meinem hausbau: im dezember wurde das erdkabel von der evn vom stromkasten des nachbarn zu meiner grundstücksgrenze verlegt und ein stromkasten aufgestellt. auf meinen hinweis, dass man da ja gleich das kabelplus erdkabel mitverlegen könnte, bekam ich als antwort, dass man da im frühjahr nochmal kommt, weil kabelplus um diese zeit eine grabungssperre hat. ich habe dann im april bei kabelplus angerufen, es wurde nochmal ein bagger hertransportiert und der hat nochmal genau beim erdkabel der evn aufgegraben und dort wurde dann das kabelplus kabel dazuverlegt und wieder zugeschüttet. zum heulen, wenn man bedenkt, dass das eigentlich das selbe unternehmen ist :cry:
damit weiß der mautschi jetzt auch, wohin die fördergelder von ihm verschwunden sind, weil auf öffentlichem grund wird das baggern von kabelplus / evn bezahlt :)
Grille
Board-Mitglied
Board-Mitglied
 
Beiträge: 155
Registriert: Mo 23 Jan, 2006 17:36

Re: Wavenet

Beitragvon Jiaochan » So 13 Mär, 2016 12:55

Werde diesen Montag Kabel Plus wieder nerven da ich mit A1 jetzt immer Probleme mit Twitch Stream habe.

Habe einen Freund, weil er auch Probleme mit A1 hatte, empfohlen das er bei Kabel Plus anrufen sollte bei ihm hat die Installation problemlos funktioniert und er ist auch sehr zufrieden.

WeiĂź nicht was das fĂĽr ein Problem mit Kabel Plus war aber werde jetzt dranbleiben. Bei A1 habe ich von den "schnellen" 3.5 Mbit jetzt 2.4 Mbit. Das Problem hatte ich schon letztes Jahr das behoben wurde und habe es jetzt wieder.

Vielleicht ist hier ein Mitarbeiter von Kabel Plus bei dem ich mich melden kann wenn es wieder ein Problem gibt.
Jiaochan
Neu im Board
Neu im Board
 
Beiträge: 4
Registriert: Mi 22 Okt, 2014 14:55

Vorherige

ZurĂĽck zu MOBILES INTERNET, WLAN & FUNK

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste