Benutzeraccount auf xDSL.at löschen

Hier könnt ihr Fragen, Wünsche und Anregungen zu xDSL.at posten.
Auch Ankündigungen, Neuigkeiten und Wartungsmeldungen betreffend xDSL.at sind hier zu finden.
Forumsregeln
Hier könnt ihr Fragen, Wünsche und Anregungen zu xDSL.at posten.
Auch Ankündigungen, Neuigkeiten und Wartungsmeldungen betreffend xDSL.at sind hier zu finden.

Benutzeraccount auf xDSL.at löschen

Beitragvon lexibald » Di 01 Mär, 2011 07:57

Ich stelle fest, dass der Nutzwert von xDSL.at für mich dem absoluten Nullwert zustrebt. Nicht zuletzt, weil ich in der letzten Zeit monokratisch, arrogantes Verhalten eines Admin beobachten und jetzt auch (durchaus von mir provoziert) am eigenen Leib verspüren konnte.

Gestern versuchte ich also meinen Benutzeraccount bei xDSL.at zu löschen. Dies ist leider nicht möglich (auch nach intensivem Studium aller Informationen, die hier geboten werden), eine datenschutzrechtliche Schwäche, die dieses Forum leider mit etlichen anderen Betreibern teilt.Jemand anderer hält die letzte Kontrolle über meine Daten, ein Umstand, der Unbehagen schafft.

Daher mein Aufruf an die Betreiber dieses Forums: ich möchte, dass mein Benutzeraccount bei xDSL.at gelöscht wird. Bitte um Durchführung und anschließende Bestätigung an die im Benutzeraccount angegebene E-Mail Adresse. Ich hoffe, ich kann mich darauf verlassen, dass alles in meinem Sinne auch erledigt wird.

Noch ein Hinweis: ich wählte die Öffentlichkeit, um eine Anregung an die Betreiber zu schaffen, die Oberhoheit an den Benutzerdaten letzlich auch den Benutzern selbst zu überlassen. Dazu zählt insbesondere auch das Löschen des eigenen Accounts.
lexibald
 

Re: Benutzeraccount auf xDSL.at löschen

Beitragvon jutta » Di 01 Mär, 2011 08:14

1. wunschgemaess habe ich dein account geloescht.

2. das nicht-selbst-loeschen-koennen ist kein datenschutzproblem, da jeder aktive user jederzeit die kontrolle darueber hat, welche daten er in seinem "profil" eintraegt. ausserdem wird jeder user vor der registrierung gefragt, ob der den benutzungsbedingungen zustimmt.

3. eine rueckwirkende kontrolle ueber bereits veroeffentlichtes gibt es im internet so wenig wie im wirklichen leben. man kann dinge, die man gesagt oder getan hat, nicht ungeschehen machen - nur vorher denken. selbst wenn texte hier im forum geaendert oder geloescht werden, heisst das nicht, dass sie aus der welt sind. es kann davon bereits dutzende zitate, screenshots oder suchmaschinen-caches geben.

4. wenn der nutzwerk eines forums mit ueber 20.000 mitgliedern fuer dich von einer einzigen person abhaengt, frage ich mich ein bisschen, wie und wofuer du foren benuetzt.
jutta
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 30300
Registriert: Do 15 Apr, 2004 10:48
Wohnort: wien

Re: Benutzeraccount auf xDSL.at löschen

Beitragvon Arminio » Di 01 Mär, 2011 08:35

Für mich (und ich habe seit Anfang der 90er mit Telekommunikation und Internet zu tun) ist interessanterweise der Nutzwert nach wie vor sehr hoch. Sicher werden immer wieder dieselben Fragen gestellt, aber wenn ich mal etwas Unlösbares hab, dann hat mir das Forum, bzw. die Leute im Forum schon einige Male geholfen.

Allerdings muss ich sehr wohl sagen, dass einige Benutzer schon recht abschreckend wirken, vor allem auf neuere Forenbenutzer, da manchmal schon über die Leute "drübergefahren" wird. Eventuell könnte man dahingehend ein wenig sensibilisieren.

Ansonsten fühle ich mich hier sehr wohl, vermutlich bin ich aber nicht so der Internet-Guru wie lexibald :>
mfg
Arminio

Bild
Arminio
Advanced Profi-User
Advanced Profi-User
 
Beiträge: 2107
Registriert: Mi 18 Mai, 2005 12:33
Wohnort: Innsbruck

Re: Benutzeraccount auf xDSL.at löschen

Beitragvon jutta » Di 01 Mär, 2011 08:48

sorry, das habe ich vorhin uebersehen:

> Bitte um Durchführung und anschließende Bestätigung an die im Benutzeraccount angegebene E-Mail Adresse.

die e-mail adresse wurde natuerlich mit dem benutzeraccount geloescht und ich habe auch keine privaten aufzeichnungen ueber user-emails. benachrichtigung per mail ist daher unmoeglich.
jutta
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 30300
Registriert: Do 15 Apr, 2004 10:48
Wohnort: wien

Re: Benutzeraccount auf xDSL.at löschen

Beitragvon Arminio » Di 01 Mär, 2011 10:06

Jetzt hab ich mal den Thread mit der neuen "Sinnlosgebühr" durchgelesen, der wohl der ausschlaggebende Grund für lexibalds Löschungsbegehr war.

Da muss ich schon sagen, dass so ein Ton wirklich nicht sein muss. Man kann sich über alles und jeden aufregen, aber ein gewisses Gesprächsniveau wäre schon nicht schlecht.
mfg
Arminio

Bild
Arminio
Advanced Profi-User
Advanced Profi-User
 
Beiträge: 2107
Registriert: Mi 18 Mai, 2005 12:33
Wohnort: Innsbruck

Re: Benutzeraccount auf xDSL.at löschen

Beitragvon penguinforce » Mi 02 Mär, 2011 00:46

naja, lesen kann der gelöschte anscheinend auch nicht (oder er erkennt die bedeutung mancher sätze, gebaut aus worten, nicht).

hint:
"Hier sind Eure (nicht-technischen) Erfahrungen mit Providern (deren Produkten und Dienstleistungen) gefragt."

wenn man schon so theatralisch den abgang vorbereitet (also für den auftritt kriegst keinen oscar), dann im richtigen subforum (IMO feedback, das ja dafür da ist). aber sicher nicht das provider-subforum, wo willibald*ähm*lexibald glaubt, narrenfreiheit zu haben. dem ist nicht so.

wenn mal ein moderator/ad,om das bitte verschieben könnte - thx!

:diabolic:
penguinforce
 

Re: Benutzeraccount auf xDSL.at löschen

Beitragvon WaJoWi » Mi 02 Mär, 2011 07:06

Arminio hat geschrieben:Da muss ich schon sagen, dass so ein Ton wirklich nicht sein muss.


Das stimmt schon, aber dass der Thread einfach so abgedreht wurde finde ich auch nicht richtig. Denn über das eigentliche Thema kann man durchaus diskutieren. Wenn Juta meint, dass man entweder kein Kunde da ist, oder kuscht und brav blecht und darüber nichts zu diskutieren gibt bevor sie noch den Thread sperrt, ist IMHO schon grenzwertig diktatorisch...
Provider: UPC (speed M) 125/12.5 Mbit
Bild

Hardware: Ubee EVW 3226 (2.07b); ASUS RT-N66U (Tomato 1.28.0000 MIPSR2-140 K26 USB AIO-64K); Netgear GS116Ev2 (2.0.1.40) + GS108Ev3 (2.00.12); V7 APAC1200-1E (1.0.10);...
WaJoWi
Board-User Level 3
Board-User Level 3
 
Beiträge: 1407
Registriert: Sa 23 Aug, 2003 07:58
Wohnort: Wien

Re: Benutzeraccount auf xDSL.at löschen

Beitragvon ANOther » Mi 02 Mär, 2011 07:28

WaJoWi hat geschrieben:
Arminio hat geschrieben:Da muss ich schon sagen, dass so ein Ton wirklich nicht sein muss.


Das stimmt schon, aber dass der Thread einfach so abgedreht wurde finde ich auch nicht richtig. Denn über das eigentliche Thema kann man durchaus diskutieren. Wenn Juta meint, dass man entweder kein Kunde da ist, oder kuscht und brav blecht und darüber nichts zu diskutieren gibt bevor sie noch den Thread sperrt, ist IMHO schon grenzwertig diktatorisch...


zum einen denke ich, dass
"dann würde ich dir empfehlen, meinen Proletenthread gleich wieder zu schließen"
durchaus als aufforderung zu verstehen ist, zum anderen kann man durchaus nachlesen, dass jutta durchaus über preise (mit)diskutiert

ich für meinen teil bin der meinung, dass ALLES diskutiert werden soll/kann, zumal die umgangsformen und ausdrucksweisen sich halbwegs im rahmen bewegen...
Sex is like hacking. You get in, you get out, and you hope you didnt leave something behind that can be traced back to you.
ANOther
Board-Guru
Board-Guru
 
Beiträge: 5939
Registriert: Di 16 Aug, 2005 15:35

Re: Benutzeraccount auf xDSL.at löschen

Beitragvon Arminio » Mi 02 Mär, 2011 08:23

Wie heißt es so schön: "Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es zurück". Und da versteh ich in diesem Fall Jutta voll und ganz. Er hat ja zu verstehen gegeben, dass der Thread geschlossen werden soll, wenn man mit seiner - zugegebenerweise nicht sehr niveauvollen - Art nicht einverstanden ist. So wurde es gemacht. Und über das Thema selbst, wird ja zurzeit in einem anderen Thread ( viewtopic.php?f=23&t=51935 ) weiterdiskutiert. Und da beteiligt sich Jutta auch rege daran ;)
mfg
Arminio

Bild
Arminio
Advanced Profi-User
Advanced Profi-User
 
Beiträge: 2107
Registriert: Mi 18 Mai, 2005 12:33
Wohnort: Innsbruck

Re: Benutzeraccount auf xDSL.at löschen

Beitragvon WaJoWi » Do 03 Mär, 2011 07:40

Ich habe erst nach meinem Post gesehen, dass das Thema in einem anderen Thread wieder aufgenommen wurde. Nur bei dem Ursprungspost habe ich mich schon über die Vorgehensweise gewundert. Über die Art und Weise der Formulierung kann man ja durchaus geteilter Meinung sein, doch das Thema war an sich ja interessant und wurde zum Glück wieder aufgegriffen. Man hätte den Thread ja nicht gleich sperren müssen sondern hätte ja auch editieren können. Zudem fand ich den Kommentar bezüglich Sinnlosigkeit einer Diskussion völlig unpassend für einen Mod...
Provider: UPC (speed M) 125/12.5 Mbit
Bild

Hardware: Ubee EVW 3226 (2.07b); ASUS RT-N66U (Tomato 1.28.0000 MIPSR2-140 K26 USB AIO-64K); Netgear GS116Ev2 (2.0.1.40) + GS108Ev3 (2.00.12); V7 APAC1200-1E (1.0.10);...
WaJoWi
Board-User Level 3
Board-User Level 3
 
Beiträge: 1407
Registriert: Sa 23 Aug, 2003 07:58
Wohnort: Wien

Re: Benutzeraccount auf xDSL.at löschen

Beitragvon Arminio » Do 03 Mär, 2011 09:05

Wäre er editiert worden, hätte es sicher einigen Aufschrei wegen Zensur gegeben. Jutta hat den Thread, ganz nach lexibalds Wunsch, gesperrt. Find ich okay. Und das Thema selbst ist weitergeführt worden, find ich auch okay :)
mfg
Arminio

Bild
Arminio
Advanced Profi-User
Advanced Profi-User
 
Beiträge: 2107
Registriert: Mi 18 Mai, 2005 12:33
Wohnort: Innsbruck

Re: Benutzeraccount auf xDSL.at löschen

Beitragvon penguinforce » Do 03 Mär, 2011 09:30

Arminio hat geschrieben:Wäre er editiert worden, hätte es sicher einigen Aufschrei wegen Zensur gegeben.

richtig. man schnipselt da nicht grundlos rum.

dass der - nun gelöscht - die netiquette nicht gewahrt hat ist ein sperrgrund, aber sicher keiner, um im text (und den resultierenden antworten) rumzueditieren.

grad hier im board sind die zensur-schreier ja immer an forderster front (und in diesem fall wäre das sogar zurecht).

:diabolic:
penguinforce
 

Re: Benutzeraccount auf xDSL.at löschen

Beitragvon WaJoWi » Do 03 Mär, 2011 17:16

penguinforce hat geschrieben:
Arminio hat geschrieben:Wäre er editiert worden, hätte es sicher einigen Aufschrei wegen Zensur gegeben.

richtig. man schnipselt da nicht grundlos rum.


Naja, gewisse Worte durch *** entsprechend unkenntlich zu machen ist ja keine Sinnverfälschung oder Zensur. IMHO
Provider: UPC (speed M) 125/12.5 Mbit
Bild

Hardware: Ubee EVW 3226 (2.07b); ASUS RT-N66U (Tomato 1.28.0000 MIPSR2-140 K26 USB AIO-64K); Netgear GS116Ev2 (2.0.1.40) + GS108Ev3 (2.00.12); V7 APAC1200-1E (1.0.10);...
WaJoWi
Board-User Level 3
Board-User Level 3
 
Beiträge: 1407
Registriert: Sa 23 Aug, 2003 07:58
Wohnort: Wien

Re: Benutzeraccount auf xDSL.at löschen

Beitragvon Arminio » Fr 04 Mär, 2011 08:28

WaJoWi hat geschrieben:Naja, gewisse Worte durch *** entsprechend unkenntlich zu machen ist ja keine Sinnverfälschung oder Zensur. IMHO


Hm, Ansichtssache. Etwas in Büchern/Dokumenten ausschwärzen zählt ja auch zur Zensur, und Sterne haben dieselbe Funktion.
mfg
Arminio

Bild
Arminio
Advanced Profi-User
Advanced Profi-User
 
Beiträge: 2107
Registriert: Mi 18 Mai, 2005 12:33
Wohnort: Innsbruck

Re: Benutzeraccount auf xDSL.at löschen

Beitragvon jutta » Fr 04 Mär, 2011 09:04

streng genommen ist zensur ein staatlicher eingriff. wenn admin/mods was editieren oder loeschen ist das ausdruck des hausrechts.
jutta
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 30300
Registriert: Do 15 Apr, 2004 10:48
Wohnort: wien

Nächste

Zurück zu FEEDBACK

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast