Speedtest mit Dokumentationsmöglichkeit

Das Forum für Programmierer und Systemadmins. Von Shell-, Perl- und PHP-Scripts bis zur objektorientierten Programmierung mit C++.

Speedtest mit Dokumentationsmöglichkeit

Beitragvon preiti » So 07 Okt, 2007 14:00

Ich suche für meinen xDSL-Zugang von Inode einen bzw. mehrere Speedtests, deren Ergebnis man mit Datum und Uhrzeit als Datei, bevorzugt pdf, speichern oder direkt ausdrucken kann.
Ich bin einer von vielen, deren Upgrade zwar bei der Rechnung gemacht wurde aber bei der Geschwindigkeit der Verbindung nicht.
preiti
Advanced Power-User
Advanced Power-User
 
Beiträge: 3691
Registriert: Mi 03 Mär, 2004 23:19

Beitragvon penguinforce » So 07 Okt, 2007 14:24

http://sysadminscorner.uherbst.de/datei ... r/ftp.html

da du eh linux-versiert bist, sollte das das richtige sein...

und damit sich die windows'ler net vernachlässigt fühlen, auch ein beispiel für windows:
http://support.microsoft.com/kb/96269

bei den beispielen gehört halt put/get und die richtigen dateinamen und ordner entsprechend angepasst.

das ganze ein eine textdatei umgeleitet, und fertig.

:diabolic:
penguinforce
 

Beitragvon lordpeng » So 07 Okt, 2007 15:11

>das ganze ein eine textdatei umgeleitet, und fertig.
dann noch mit mrtg oder rrdtool ausgewertet und man hat eine schöne visualisierung

und damit sich die windows'ler ned vernachlässigt fühlen:
das geht auch mit excel *g*
lordpeng
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10099
Registriert: Mo 23 Jun, 2003 22:45
Wohnort: 47.342367N 14.144035E

Beitragvon preiti » So 07 Okt, 2007 17:46

penguinforce hat geschrieben:http://sysadminscorner.uherbst.de/dateitransfer/ftp.html

da du eh linux-versiert bist, sollte das das richtige sein...

und damit sich die windows'ler net vernachlässigt fühlen, auch ein beispiel für windows:
http://support.microsoft.com/kb/96269

bei den beispielen gehört halt put/get und die richtigen dateinamen und ordner entsprechend angepasst.

das ganze ein eine textdatei umgeleitet, und fertig.

:diabolic:
Wirklich Linux-versiert bin ich noch nicht, aber ich werd es einmal versuchen.

lordpeng hat geschrieben:>das ganze ein eine textdatei umgeleitet, und fertig.
dann noch mit mrtg oder rrdtool ausgewertet und man hat eine schöne visualisierung

und damit sich die windows'ler ned vernachlässigt fühlen:
das geht auch mit excel *g*
Excel ist unter den M$-Produkten so etwas wie die Eierlegende Wollmilchsau was den Import oder Export von Datein bzw. deren Formate betrifft.
preiti
Advanced Power-User
Advanced Power-User
 
Beiträge: 3691
Registriert: Mi 03 Mär, 2004 23:19

Beitragvon lordpeng » So 07 Okt, 2007 17:53

stimmt, es kann csv sowohl im- als auch exportieren und man kanns auch komfortabel bearbeiten, obwohl mir von der bedienung und den features excel besser gefällt, muss ich aber zugeben, dass es mit openoffice nicht wirklich schlechter geht
lordpeng
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10099
Registriert: Mo 23 Jun, 2003 22:45
Wohnort: 47.342367N 14.144035E

Beitragvon preiti » So 07 Okt, 2007 18:45

Mit OpenOffice habe ich noch nicht gearbeitet. Deshalb kann ich da nichts sagen.
preiti
Advanced Power-User
Advanced Power-User
 
Beiträge: 3691
Registriert: Mi 03 Mär, 2004 23:19

Beitragvon lordpeng » So 07 Okt, 2007 18:53

ich hab's mal bei ein paar kunden installiert, da es sich eher um reine anwender handelt is denen nichtmal bewusst, dass es 'anders' ist, der datenaustausch mit leuten die .doc oder .xls files schicken, klappt einwandfrei
lordpeng
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10099
Registriert: Mo 23 Jun, 2003 22:45
Wohnort: 47.342367N 14.144035E

Re: Speedtest mit Dokumentationsmöglichkeit

Beitragvon preiti » Mi 10 Okt, 2007 11:26

preiti hat geschrieben:.........
Ich bin einer von vielen, deren Upgrade zwar bei der Rechnung gemacht wurde aber bei der Geschwindigkeit der Verbindung nicht.
Ein eingeschriebener Brief mit der Reklamation über die fehlende Geschwindigkeit und ein Telefonat zum Stand der Reklamation reicht um die Umstellung 10 Monate zu spät zu bekommen.
preiti
Advanced Power-User
Advanced Power-User
 
Beiträge: 3691
Registriert: Mi 03 Mär, 2004 23:19


Zurück zu PROGRAMMIER FORUM

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste