typo3 installation

Das Forum fĂĽr Programmierer und Systemadmins. Von Shell-, Perl- und PHP-Scripts bis zur objektorientierten Programmierung mit C++.

typo3 installation

Beitragvon leon2kom » So 16 Sep, 2007 23:36

Hallo allerseits :)

bin neu hier im Forum und habe folgende anfrage:
möchte gerne typo3 bei INODE (xHost Linux) installieren
habe folgende Schritte unternommen:
-> per FTP souce+dummy-paket entpackt und auf den Server bei INODE unter meindomain.at/www/home/typo3 hochgeladen?
-> Benutzerrechte gesetzt
-> die()-function in index.php auskommentiert
-> dann schon mal versucht das install-tool von typo3 ĂĽber den webbrowser aufzurufen, tut sich aber noch nichts!

Welche weiteren Schritte muss ich unternehmen um typo3 bei INODE erfolgreich installieren zu können?
Muss ich die pakete in ein anderes verzeichnis hochladen?
Was ist weiters zu beachten?

Danke fĂĽr Eure Hilfe
Gru*leon2kom
leon2kom
Neu im Board
Neu im Board
 
Beiträge: 5
Registriert: So 16 Sep, 2007 23:03

Beitragvon BlueSystem » Mo 17 Sep, 2007 09:21

Hi,
vielleicht hilft dir folgenderLink weiter: http://freeweb.dnet.it/typo3
Da geht es um Typo3 spezifische Fragen, möglicherweise ist auch etwas für Dich dabei.

Schau auch ob die nötigen PHP-Einstellungen auf dem Host gesetzt sind und SQL Server verfügbar ist.
_________________________________
Machen Sie Sich eine Xerox von Ihrem Leben - wenn Sie es verlieren, haben Sie später eine Kopie davon
BlueSystem
Profi-User
Profi-User
 
Beiträge: 1910
Registriert: So 24 Aug, 2003 20:46
Wohnort: Wien, 11.Bez.

typo3 bei inode istallieren

Beitragvon leon2kom » Mo 17 Sep, 2007 14:18

Hallo,
danke Blue System fĂĽr die schnelle antwort ;)

->super link_ allerdings nicht so unbedingt das was ich suche_
mir geht es um die spezifische installation bei INODE selber_ gibt da anscheinend generell probleme mit installation von typo3_ da gibt es keine shell oder webadminoberfläche, der technische support ist ein wenig mangelhaft;

es muss alles ĂĽber ftp und browser hochgeladen und installiert werden.
ein weiteres problem ist das auf diesem account bereits eine einfache website läuft_
sie soll so lange laufen bis diese von typo3+sites abgelöst wird_

habe daher die pakete in einen eigenen unterordner wie anfangs erwähnt hochgeladen- benutzerrechte gesetzt (666;777)-eine ENABLE_INSTALL_TOOL -textdatei in typo3conf erstellt- in index.php -> "die()" function auskommentiert-
MySQL ist verfĂĽgbar, php+phpmyadmin verfĂĽgbar -> welche einstellungen hier vorzunehmen sind muss ich erst nachschauen, wo ich diese vornehmen kann ist mir noch nicht ganz klar_
ansonsten erscheint nach aufruf von .../install/index.php
->fehlermeldung 404_
weiters bin ich ein ziemlicher anfänger auf diesem gebiet, habe es aber schon geschafft in testumgebungen TYPO3 auf DEBIAN und WINDOWS zu installieren und zu konfigurieren.

Fragen:
-> kann ich während die alte seite weiterhin in betrieb ist, typo3 installlieren und konfigurieren?
-> gibt es bei INODE etwas spezielles zu beachten?
-> wo kann ich die besagten php-einstellungen bei INODE vornehmen?
-> muss ich die pakete in einen anderen ordner wie .../www/home/typo3 verschieben?

kann mir vorstellen -> blöde fragen, aber das ist die lage und ich hoffe noch mehr darüber von Euch zu hören_
werde jetzt mal die php-einstellungen suchen und ĂĽberprĂĽfen_

bitte um weitere lösungsvorschläge
Danke
Gru* an alle
leon2kom
leon2kom
Neu im Board
Neu im Board
 
Beiträge: 5
Registriert: So 16 Sep, 2007 23:03

Beitragvon BlueSystem » Mo 17 Sep, 2007 21:00

Ich bin mir nicht sicher ob sich Typo3 auf jeden beliebigen Webhost installieren lässt. Am einfachsten mit Inode in Kontakt treten (kann heutzutage etwas schwierig sein ...) und ihnen das Problem schildern. Wenn sich dort jemand mit CMS auskennt, sollte dir geholfen werden können.

Fragen:
-> kann ich während die alte seite weiterhin in betrieb ist, typo3 installlieren und konfigurieren?
Sollte kein Problem darstellen
-> gibt es bei INODE etwas spezielles zu beachten?
keine Ahnung
-> wo kann ich die besagten php-einstellungen bei INODE vornehmen?
Wenn es ein virtueller Webhost ist, können PHP-Einstellungen nur vom Inode-Admin geändert werden (soweit zulässig). Ist es ein eigener physikalischer Server, dann hast du die vollen Root-Rechte.
-> muss ich die pakete in einen anderen ordner wie .../www/home/typo3 verschieben?
Durch die Installation sollten alle Folder selbst eingerichtet werden.

Ich hoste mein CMS in Köln auf einen speziell für Typo3 ausgelegten virtuellen Host. Kostet mich pro Monat ein paar Euros und Installation war in null komma nix voll lauffähig.

Sorry dass ich nicht mehr weiterhelfen konnte. Tipps und div. Installationstricks findest Du auch bei http://www.typo3.org (aber nichts Inode spezifisches).
_________________________________
Machen Sie Sich eine Xerox von Ihrem Leben - wenn Sie es verlieren, haben Sie später eine Kopie davon
BlueSystem
Profi-User
Profi-User
 
Beiträge: 1910
Registriert: So 24 Aug, 2003 20:46
Wohnort: Wien, 11.Bez.

re: typo3 installation auf inode

Beitragvon leon2kom » Di 18 Sep, 2007 00:47

Super Danke Blue System!

diese antworten sind schon mal sehr hilfreich_ :)
werde mich morgen mit INODE nochmals in verbindung setzen u. klären, ob es sich um einen "virtuellen oder physikalischen host" handelt_ usw....... was geht u. nicht usw.
befĂĽrchte allerdings nur virtuell_

eine kundin (freundin von mir) für Sie ich das einrichte hat bei INODE das xHost Linux-Paket "medium";100Postfächer; 500MB Webspace; 1Domain; Webstastistik*;PHP*;MySQL*)
->Preis derzeit zu € 8,25 pro Monat_
(einrichtungsgebühr in früheren zeiten war leider teuer; weiss nicht mehr genau, aber so um die € 250,-)_

jetzt wollte ich nicht unbedingt gleich den provider wechseln, obwohl es naheliegend wäre:
Technischer Support und Dokumentation bei allem respekt seitens angebot f. typo3 sehr mangelhaft_

es wird leider auch nicht erwähnt um was für einen host es sich dabei handelt ob physikalisch od. virtuell, wie es mit arbeitsspeicher aussieht, es fehlt irgendwie eine gesamtheitliche übersicht der ressource- u. performance daten_

wenn man dann wie ich wahnsinniger auch nicht die richtigen fragen stellt, ist es dann natĂĽrlich eh kein wunder_ aber ich bin am weg~

-> muss ich die pakete in einen anderen ordner wie .../www/home/typo3 verschieben?

Durch die Installation sollten alle Folder selbst eingerichtet werden.

sorry hab mich da unklar ausgedrĂĽckt_
-> also wäre es im grunde egal in welchen ordner ich die datenpakete nach .../www/ hochladen und installieren würde, oder gibt es da eigens vorgesehene ordner die typo3 benötigt um losstarten zu können?

also ich hab einfach immer nur nach .../www/ einen unterordner erstellt mit "typo3"_ von dort mit genauer pfadangabe die index.php von typo3 aufgerufen u. losgestartet_
hat in den testumgebungen unter debian (mit geduld aber doch) und windows tadellos funktioniert

Ich hoste mein CMS in Köln auf einen speziell für Typo3 ausgelegten virtuellen Host

klingt gut, nehme an
-> Du hast dann auf diesem virtuellen-host trotzdem volle root-rechte oder?

-> hast Du vielleicht einen tipp fĂĽr austria?


so long
gru* danke*
leon2kom
leon2kom
Neu im Board
Neu im Board
 
Beiträge: 5
Registriert: So 16 Sep, 2007 23:03

Re: re: typo3 installation auf inode

Beitragvon BlueSystem » Di 18 Sep, 2007 08:25

leon2kom hat geschrieben:"virtuellen oder physikalischen host" handelt

Virtueller Server:
ist ein Server, der seine Dienste für mehrere Domains anbietet. Er verhält sich dabei aus Anwendersicht wie ein echter Server, ist in Wirklichkeit jedoch kein eigenständiger Server sondern eine Instanz eines übergeordneten Servers (Gastgeber-System). In der Regel residieren mehrere Virtuelle Server (Gast-Systeme) auf einem Gastgeber-System. Man spricht in diesem Fall beim Gastgeber-System von einem Shared Server, also einem Server, den sich mehrere Gäste (Virtuelle Server) teilen (engl.: to share).

Dedizierter Server:
(engl. dedicated server) ist ein Server, der nur für eine Tätigkeit abgestellt wird (dedicated service) oder nur einem Kunden zugeordnet ist (dedicated customer). Die Bezeichnung Dedizierter Server wird häufig irreführend anstelle von Dedizierter Host verwendet.

Bei einen virtuellen Server werden Kernel-, Securityupdates etc. from Provider selbst durchgefĂĽhrt, bei einen dedicated Server bist Du selbst fĂĽr alles verantwortlich.

Siehe auch http://de.wikipedia.org/wiki/Server_%28Software%29

-> Du hast dann auf diesem virtuellen-host trotzdem volle root-rechte oder?

FĂĽr mein HomeDir schon, aber ich kann keine PHP- oder andere Einstellungen am Server selbst vornehmen.

also wäre es im grunde egal in welchen ordner ich die datenpakete nach .../www/ hochladen und installieren würde, oder gibt es da eigens vorgesehene ordner die typo3 benötigt um losstarten zu können?

Ich wĂĽrde das Installationspaket einfach in dein Homedir ..../www/ hochladen und von dort aus starten. Dann sollte auch der Aufruf mit der Installationsroutine klappen. Gib eventuell den kompletten Pfad an, mit der Du die Installation startest.

-> hast Du vielleicht einen tipp fĂĽr austria?

War mal bei world4you.com, für andere Anbieter müsstest googlen, dann findest Du sicher auch einiges. Supportqualität sollte nicht vernachlässigt werden, da man den öfters brauchen könnte.
Ich habe bei cryoncom.com das Paket "CMS Micro", Speed/Performance sehr gut - gut, Support sehr gut (schicken Mail oder rufen sogar an) und um den Preis bin ich zufrieden. Typo3 war bereits vorinstalliert (somit keine Probleme mit der Installation hatte) und wird auf Anfrage auch auf die aktuelle Version von Typo3 upgedated.

Providervergleiche dazu gibts z.B bei www.webhostlist.de oder www.hostsuche.de.

Good luck!
_________________________________
Machen Sie Sich eine Xerox von Ihrem Leben - wenn Sie es verlieren, haben Sie später eine Kopie davon
BlueSystem
Profi-User
Profi-User
 
Beiträge: 1910
Registriert: So 24 Aug, 2003 20:46
Wohnort: Wien, 11.Bez.

Beitragvon leon2kom » Fr 21 Sep, 2007 10:54

Hallo,
melde mich wieder mal- letzte zeit leider ziemlich in action.
also habe mich nun entschlossen auch den provider zu wechseln,
vorraussichtlich in österreich, für typo3 spezialisiert.
da das thema hier nun nicht mehr herpasst, fĂĽhre dann das thema unter provider weiter.
Auf jeden fall herzlichen Dank BLUE SYSTEM fĂĽr diese hilfreichen informationen_
finde dein anbieter ist top_ ;)

alles gute derweil
GRU*
leon2kom
leon2kom
Neu im Board
Neu im Board
 
Beiträge: 5
Registriert: So 16 Sep, 2007 23:03


ZurĂĽck zu PROGRAMMIER FORUM

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste