MySql 5.xx (Debian)

Der MySQL Datenbank-Server für Internet- und Intranet-Lösungen.

MySql 5.xx (Debian)

Beitragvon erich » Sa 13 Mär, 2010 12:00

Eine groĂźe Bitte:
ich habe ein Backup einer MySql Datenbank die unter oScommerce lief, nun bräuchte ich als Beweismaterial die Kunden ausgelesen u. gedruckt.
Wie kann ich das anstellen, bitte um Hilfe da absolut keine Ahnung.

MfG Erich
"Was immer du tun kannst oder wovon du träumst - fange es an. In der Kühnheit liegt Genie, Macht und Magie."
erich
Neu im Board
Neu im Board
 
Beiträge: 17
Registriert: Mo 22 Dez, 2003 14:56
Wohnort: Blumau

Re: MySql 5.xx (Debian)

Beitragvon penguinforce » Sa 13 Mär, 2010 12:50

zuerst dachte ich mir: in einer seperaten datenbank den dump einspielen, sodass du eine 1:1-kopie zum damaligen zeitpunkt hast, und dann die entsprechenden tabellen als cvs rauskopieren.

aber nach dem einsatz von google: is doch nicht so einfach:

http://forums.oscommerce.de/index.php?showtopic=71668

der IMO richtige müsste sein: parallel ein komplettes oscommerce aufsetzen (am produktionssystem rumzuspielen, des macht man nicht =)), und dann oscommerce um die gewünschte fähigkeit erweitern (die haben ja ein gutes plugin-system):

http://addons.oscommerce.com/category?s ... stomer+csv

offtopisches ps: ändere bitte deine email-adresse in eine gültige um.

HTH!

:diabolic:
penguinforce
 

Re: MySql 5.xx (Debian)

Beitragvon erich » Sa 13 Mär, 2010 17:08

penguinforce hat geschrieben:zuerst dachte ich mir: in einer seperaten datenbank den dump einspielen, sodass du eine 1:1-kopie zum damaligen zeitpunkt hast, und dann die entsprechenden tabellen als cvs rauskopieren.

aber nach dem einsatz von google: is doch nicht so einfach:

http://forums.oscommerce.de/index.php?showtopic=71668

der IMO richtige müsste sein: parallel ein komplettes oscommerce aufsetzen (am produktionssystem rumzuspielen, des macht man nicht =)), und dann oscommerce um die gewünschte fähigkeit erweitern (die haben ja ein gutes plugin-system):

http://addons.oscommerce.com/category?s ... stomer+csv

offtopisches ps: ändere bitte deine email-adresse in eine gültige um.

HTH!

:diabolic:

Sorry nimmt die gĂĽltige email nicht, die sei schon registriert ? Ich besitze nur eine.

Nun oscommerce neu aufsetzen ist mir schon klar, das will ich jedoch vermeiden. Ich möchte den dump den ich auf meinen Rechner habe auslesen können damit ich die Kunden ausdrucken kann.
"Was immer du tun kannst oder wovon du träumst - fange es an. In der Kühnheit liegt Genie, Macht und Magie."
erich
Neu im Board
Neu im Board
 
Beiträge: 17
Registriert: Mo 22 Dez, 2003 14:56
Wohnort: Blumau

Re: MySql 5.xx (Debian)

Beitragvon medice » Sa 13 Mär, 2010 17:48

du kannst natürlich den Dump einspielen, aber - ich kenn oscommerce nicht - Datenbanken haben oft die "unangenehme" Eigenschaft, datenbanktechnisch orientiert erstellt worden zu sein, und sind somit für das unbefangene menschliche Auge nur schlecht auslesbar. Du müßtest dann also die Datenbankstruktur studieren um herauszufinden wie was zusammengehört, bzw die Dokumentation dafür durchgehen, soferns sowas gibt. Inwiefern das dann weniger Aufwand ist als das Produkt mit der Datenbank irgendwo aufzusetzen, kann ich nicht beurteilen.
Mfg
Medice

Wir in Bayern brauchen keine Opposition, weil wir sind schon Demokraten. (c) Gerhard Polt
medice
Advanced Power-User
Advanced Power-User
 
Beiträge: 3282
Registriert: Fr 13 Mai, 2005 10:32
Wohnort: Graz

Re: MySql 5.xx (Debian)

Beitragvon penguinforce » Sa 13 Mär, 2010 18:45

erich hat geschrieben:Sorry nimmt die gĂĽltige email nicht, die sei schon registriert ? Ich besitze nur eine.


naja, wundert es dich nicht, dass du keine mails mehr bekommst? die domain gibt es nämlich nicht (möglicherweise nicht mehr).

darum auch mein hinweis. vielleicht hast du das gar nicht mitbekommen, dann empfehle ich, dass du dir die domain schnell registrierst.

zwecks dem dump: mein erster link bestätigt medice vermutung. hier sind mehre tabellen involviert, du musst das quasi studieren und dann selbst zusammenstoppeln. bei einem grösseren datenstand bist mit dem parallelen installieren sicherlich schneller (aber auf alle fälle auf der sicheren seite, alles richtig erwischt zu haben).

und - mal ehrlich - ein lamp oder wamp hat man eh recht schnell fĂĽr sowas aufgesetzt, notfalls auch in einer virtuellen maschine oder auf einem ausgemusterten pc.

:diabolic:
penguinforce
 


ZurĂĽck zu MySQL

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast