Extremes GD-Lib'ing mit Freetype - Erfahrungen ?

Die Scriptsprache PHP f√ľr die Gestaltung von dynamischen Websites.

Extremes GD-Lib'ing mit Freetype - Erfahrungen ?

Beitragvon wavenetuser » So 18 Jun, 2006 17:51

Hi ihr

Ich bin nun endg√ľltig auf den Geschmack des extremen GD-Lib2 inkl. Freetype gekommen und w√ľrde mich gern umh√∂ren, wie sehr ein Server durch ("on the fly") dynamisch erstellte Bilder belastet wird.

Es geht im Grunde darum, in eine Webanwendung dynamisch Bilder f√ľr Werbezwecke ins Layout zu hinterlegen. Diese sollen sich nat√ľrlich auch wechseln aber eben zb. "in den header" passen .

Vielleicht hat jemand Erfahrungen .

Hier √ľbrigens schon eine kleine Spielerei aus 2 Bildern und Text (die Statistik ist √ľbrigens echt, bei "nicht wenig" Usern)
Dateianhänge
dual_opteron_la.jpg
dual_opteron_la.jpg (14.65 KiB) 21277-mal betrachtet
Bild
wavenetuser
Board-User Level 3
Board-User Level 3
 
Beiträge: 1266
Registriert: Do 09 Feb, 2006 02:35

Beitragvon max_payne » So 18 Jun, 2006 18:06

Also inwieweit das den Server beieinflusst musst du selbst probieren.
Ich kann dir nur eins sagen: das Resizen eines Images(2048x1538) braucht ca. 1 Sekunde Rechenzeit bei nem 3.2GHZ-Proz
aon (8/0,7) + HUI Flat 20 | http://www.mku.name (<-- Burstcoin Tutorial)
max_payne
Ultimate Power-User
Ultimate Power-User
 
Beiträge: 4971
Registriert: Mo 30 Aug, 2004 12:25

Beitragvon lordpeng » So 18 Jun, 2006 18:08

kommt drauf an wie gross die bilder sind, wenn du fotos 'on the fly' von 6 megapixel runter rechnest und mit allen möglichen effekten versiehst kann ihm schon warm werden ...

du k√∂nntest eine caching funktion einbauen, dass wenn zwei oder mehrere webuser zugleich zugreifen die grafik aus dem cache geladen wird anstelle sie f√ľr diesen augenblick dynamisch zu erstellen ...
lordpeng
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10092
Registriert: Mo 23 Jun, 2003 22:45
Wohnort: 47.342367N 14.144035E

Beitragvon max_payne » So 18 Jun, 2006 18:10

du k√∂nntest eine caching funktion einbauen, dass wenn zwei oder mehrere webuser zugleich zugreifen die grafik aus dem cache geladen wird anstelle sie f√ľr diesen augenblick dynamisch zu erstellen ...

genau sowas hab ich auf:
http://www2.htlwrn.ac.at/robo/gallery/
realisiert.
wenn das thumb noch ned da ist, dann soll ers erstellen, sonst lädt er einfach das thumb aus dem ordner
aon (8/0,7) + HUI Flat 20 | http://www.mku.name (<-- Burstcoin Tutorial)
max_payne
Ultimate Power-User
Ultimate Power-User
 
Beiträge: 4971
Registriert: Mo 30 Aug, 2004 12:25

Beitragvon lordpeng » So 18 Jun, 2006 18:14

ich auch, nur halt in perl und nicht in php is eh nix dahinter ...

meins ist unter http://www.gnustuff.com/?content=userfriendly wenn noch kein bild mit dem dem datum DDMMYY.gif vorhanden ist holt er's von der userfriendly website, beim nächsten aufruf lädt er dann die lokale kopie des bildes ... in meinem beispiel kann der cache maximal einen tag alt werden, weils bild am nächsten tag ja anders heisst ...
Zuletzt geändert von lordpeng am So 18 Jun, 2006 18:19, insgesamt 1-mal geändert.
lordpeng
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10092
Registriert: Mo 23 Jun, 2003 22:45
Wohnort: 47.342367N 14.144035E

Beitragvon max_payne » So 18 Jun, 2006 18:15

ists in perl von der performance her besser?
aon (8/0,7) + HUI Flat 20 | http://www.mku.name (<-- Burstcoin Tutorial)
max_payne
Ultimate Power-User
Ultimate Power-User
 
Beiträge: 4971
Registriert: Mo 30 Aug, 2004 12:25

Beitragvon lordpeng » So 18 Jun, 2006 18:21

>ists in perl von der performance her besser?
mein script wo ich die caching funktion verwende, verwendet keine gd-lib das ist in dem fall eine reine bildkopie, aber wie das bild erstellt wird was (wenns fertig ist) gecached wird ist f√ľr diese logik im grunde ja egal ...

wobei mir allerdings einfällt, dass ich irgendwo noch ein halbfertiges webalbum hab, bei dem ich die bilder via gd-lib erstellen lass von der performance kann ich mich nicht beschweren, allerdings hab ich's noch nicht mit bildern aus meiner nikon d200 versucht *g*

//edit
im falle von wavenetuser w√ľrde der cache halt maximal eine sekunde alt werden (zumindest wenns um die obige grafik geht) alle √§ltern files k√∂nnten bei jedem x-ten lauf bereinigt werden, wobei es in dem fall wohl sicher drauf an kommt wie stark die site frequentiert ist, wenns 5 user am tag sind, wird sich's sicher nicht lohnen bei einem site-aufruf jede sekunde den cache neu zu generieren, da das ganze allerdings recht trivial zu l√∂sen ist, isses sicher eine nette finger√ľbung und was man hat das hat man ...

wenn die site nat√ľrlich extrem stark frequentiert ist, so dass man 10 oder mehr hits in der gleichen sekunde hat, zahlt es sich sicher aus ...
Zuletzt geändert von lordpeng am So 18 Jun, 2006 18:38, insgesamt 1-mal geändert.
lordpeng
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10092
Registriert: Mo 23 Jun, 2003 22:45
Wohnort: 47.342367N 14.144035E

Beitragvon max_payne » So 18 Jun, 2006 18:37

Falls irgendwem fad ist, kann er berechnen, was billiger kommt:
alle Jahre ne neue hdd, oder der erhöhte Stromverbrauch und evtl. ein HW-Upgrade
aon (8/0,7) + HUI Flat 20 | http://www.mku.name (<-- Burstcoin Tutorial)
max_payne
Ultimate Power-User
Ultimate Power-User
 
Beiträge: 4971
Registriert: Mo 30 Aug, 2004 12:25

Beitragvon lordpeng » So 18 Jun, 2006 18:39

>alle Jahre ne neue hdd, oder der erhöhte Stromverbrauch und evtl. ein HW-Upgrade
h√§? wie meinst du das? der cache sollte nat√ľrlich schon zyklisch gel√∂scht werden *g* oder hab ich was falsch interpretiert
lordpeng
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10092
Registriert: Mo 23 Jun, 2003 22:45
Wohnort: 47.342367N 14.144035E

Beitragvon max_payne » So 18 Jun, 2006 18:41

Ne, ich mein ned von der Menge her, sondern eher von der Abnutzung.
aon (8/0,7) + HUI Flat 20 | http://www.mku.name (<-- Burstcoin Tutorial)
max_payne
Ultimate Power-User
Ultimate Power-User
 
Beiträge: 4971
Registriert: Mo 30 Aug, 2004 12:25

Beitragvon lordpeng » So 18 Jun, 2006 18:44

>Ne, ich mein ned von der Menge her, sondern eher von der Abnutzung.
ich bezweifle fast, dass das ein problem sein sollte, wenns wirklich eins w√§r, best√ľnde immer noch die m√∂glichkeit das ganze in eine partition im ram zu schreiben (w√§r vielleicht sogar sinnvoll) aber das muss nat√ľrlich der server unterst√ľtzen, ein 08/15 webhoster wird einem keine partition im arbeitsspeicher anbieten, maximal vielleicht einen gemounteten usb stick, was allerdings nicht wirklich das selbe ist, dir wird vermutlich noch schneller hin sein als eine harddisk
lordpeng
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10092
Registriert: Mo 23 Jun, 2003 22:45
Wohnort: 47.342367N 14.144035E

Beitragvon wavenetuser » So 18 Jun, 2006 18:55

es handelt sich hierbei um einen Server der nicht in der Garage steht ;)
Die Sache mit dem Cache werde ich mir durch den Kopf gehen lassen.
Es w√ľrde im Grunde genommen wohl reichen, alle 5 Sekunden neu zu erstellen. Wobei es noch davon abh√§ngt, was ich genau machen werde.
Ev. muss ich auf Caching komplett verzichten. Weiß ich noch nicht.


Wobei mein Screenshot oben nur ein Beispiel war.
Ich will diese Technik ja wo integrieren (derzeit etwa 12tsd - 16tsd Visits am Tag)

Edit: Derzeit nutze ich ein sog. Watermark f√ľr bestimmte Bilder (hatte ich bis jetzt keine Probleme mit) - aber das unterscheidet sich ja doch vom derzeit genutztem System da ich hier die Schriftart rein hole, 2-4 Bilder, zus√§tzlich noch (derzeit) 1 dynamisches Bild erstelle und das ganze dann zusammenf√ľge.
Bild
wavenetuser
Board-User Level 3
Board-User Level 3
 
Beiträge: 1266
Registriert: Do 09 Feb, 2006 02:35

Beitragvon lordpeng » So 18 Jun, 2006 19:14

>Die Sache mit dem Cache werde ich mir durch den Kopf gehen lassen.
ich w√ľrds auf jedenfall einbauen, weils kein wirklicher aufwand ist, auch wenns nix hilft schaden tut's auch nicht

>Es w√ľrde im Grunde genommen wohl reichen, alle 5 Sekunden neu zu erstellen.
das solltest du selber am besten wissen, ich meinte nur deshalb jede sekunde, weil in der obigen grafik eine sekundengenaue uhrzeit angegeben ist ...

zu dem thema gibts √ľbrigens ein gutes buch, ist zwar ehrer auf perl ausgerichtet, aber im grunde sinds die selben bibliotheken, nur halt eine etwas andere syntax 'Grafiken mit Perl' vom orelly verlag http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3 ... 95-6793310
lordpeng
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10092
Registriert: Mo 23 Jun, 2003 22:45
Wohnort: 47.342367N 14.144035E


Zur√ľck zu PHP

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste