garmin fenix 3 hr - was funktioniert unter linux?

Das Forum fĂĽr den Linux-Pinguin - auch andere Unix-Derivate (*BSD, (Open)Solaris, Apple's Darwin / MacOS X, ...) sind hier willkommen!
Forumsregeln
Das Forum fĂĽr den Linux-Pinguin - auch andere Unix-Derivate (*BSD, (Open)Solaris, Apple's Darwin / MacOS X, ...) sind hier willkommen!

Re: garmin fenix 3 hr - was funktioniert unter linux?

Beitragvon jutta » Do 18 Aug, 2016 10:37

Viennaboy hat geschrieben:Ist das nicht bei vielen anderen Produkten auch so?
Meistens ist der Linux Support gleich null. :scream:


jein

das browser-plugin funktioniert auch unter windows nicht mehr und wird nicht mehr weiter entwickelt. (das hat damit zu tun, dass diese art von browser-plugins generell nicht mehr verwendet werden sollen. mit uralt-browsern geht es vielleicht noch.)

ansonsten gibt es von garmin zwar keinen offiziellen linux-support, aber es werden großteils offene bzw. standardisierte formate verwendet und APIs für drittprogrammierer zur verfügung gestellt. dadurch können interessierte dritte passende linux-software schreiben.

bei polar und suunto ist es deutlich schwieriger bis unmöglich, weil die proprietäre formate verwenden. das erleichtert mir die kaufentscheidung, obwohl ich früher mal mit meiner polar uhr recht zufrieden war.

im ĂĽbrigen sind einige garmin produkte open source auf linux-basis: http://developer.garmin.com/open-source/linux/
und für die meisten garmin produkte gibt es mac osx unterstützung, also wäre linux-unterstützung eigentlich easy, wenn sie sich dazu aufraffen könnten. (eine zeitlang wurde das diskutiert, ist dann aber offenbar wieder eingeschlafen http://www.gpsreview.net/garmin-going-linux/ )
jutta
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 30351
Registriert: Do 15 Apr, 2004 10:48
Wohnort: wien

Re: garmin fenix 3 hr - was funktioniert unter linux?

Beitragvon jutta » Sa 03 Sep, 2016 08:47

kleines update: die einstellungen des "activity trackers" kann man nur über garmin-connect verändern, geht ohne windows-pc also nicht.

der "activity tracker" zählt unter anderem die schritte die man im laufe des tages zurücklegt und die anzahl der treppen die man hochsteigt. für beides gibt es voreingestellte ziele (die möglicherweise davon abhängen, welches alter, geschlecht und gewicht man im profil angegeben hat, das habe ich nicht geprüft). das waren bei mir am anfang, also nach der esten inbetriebnahme der fenix 3 hr, 5000 schritte und 10 treppen pro tag. wenn man das ziel erreicht, kriegt man ein jubelfeuerwerk :) (sieh link weiter oben). wenn man das ziel locker überschreitet, wird der sollwert bei den tagesschritten automatisch erhöht, bei den treppen bleibt er gleich. so bin ich jetzt schon auf einem soll von 14097 schritten pro tag.

theoretisch kann man diese zielwerte auch selbst vorgeben, aber eben nur ĂĽber garmin-connect und nicht ĂĽbers menĂĽ der uhr. http://www8.garmin.com/manuals/webhelp/ ... 07839.html
jutta
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 30351
Registriert: Do 15 Apr, 2004 10:48
Wohnort: wien

Re: garmin fenix 3 hr - was funktioniert unter linux?

Beitragvon jutta » Sa 08 Okt, 2016 12:43

das hat jetzt nichts mit linux zu tun, aber die uhr zeigt seit vorgestern keine gps-tracks mehr an - weder beim laufen, noch beim gehen. beim ersten mal dachte ich, dass der akku-stand zu niedrig war, aber bei den nächsten runden war er ok und beim gehen habe ich auch gesehen, wie sie "gps bereit" anzeigt. (beim laufen seh ich es nicht, weil ich keine lesebrille trage.)

keine einstellungen geändert, kein sw-update gemacht - aus heiterem himmel. bisher fand ich dazu auch noch keine leidensgenossen. allerdings habe ich noch nicht stundenlang gegoogelt, weil ich mit handwerkern im haus ausgelastet bin.

sie zeigt die streckenlänge übrigens richtig an, nur eben keine daten aus denen eine spur in der landkarte wird.
jutta
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 30351
Registriert: Do 15 Apr, 2004 10:48
Wohnort: wien

Re: garmin fenix 3 hr - was funktioniert unter linux?

Beitragvon jutta » So 09 Okt, 2016 20:03

auf die gefahr hin, dass sich außer mir aktuell keiner dafür interessiert: seit einem firmware-update haut das tracken wieder hin. warum es vorher gesponnen hat, ist völlig unklar.

außerdem ein hinweis, den ich anläßlich meiner tracking-problem-recherche gefunden habe. garmin verwendet EPO (GPS Extended Prediction Orbit), damit die suche nach dem satelliten schneller geht. zu diesem zweck wird ein EPO.bin file benötigt, das immer nur 7 tage lang gültig ist. (danach steht im info-bereich "EPO abgelaufen".

unter windows kann man das EPO.bin mit garmin-express/garmin-connect aktualisieren, fĂĽr linux hat ein netter mitmensch namens steven maude ein programm geschrieben, das die daten von der garmin-website abruft und das binary daraus bildet. man muss es dann nur in das verzeichnis /GARMIN/REMOTESW/ kopieren, fertig. https://github.com/StevenMaude/armstrong (zum kompilieren des armstrong.go braucht man golang.go (rest wird mit installiert, die golang-go.tools sind "empfohlen".)
Code: Alles auswählen
ii  golang-go                                                   2:1.3.3-1                             amd64        Go programming language compiler
ii  golang-go-linux-amd64                                       2:1.3.3-1                             amd64        Go standard library compiled for linux_amd64
ii  golang-go.tools                                             0.0~hg20140703-4                      amd64        supplementary Go tools
ii  golang-src                                                  2:1.3.3-1                             amd64        Go programming language compiler - source files
jutta
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 30351
Registriert: Do 15 Apr, 2004 10:48
Wohnort: wien

Re: garmin fenix 3 hr - was funktioniert unter linux?

Beitragvon Viennaboy » So 09 Okt, 2016 21:13

außerdem ein hinweis, den ich anläßlich meiner tracking-problem-recherche gefunden habe. garmin verwendet EPO (GPS Extended Prediction Orbit), damit die suche nach dem satelliten schneller geht. zu diesem zweck wird ein EPO.bin file benötigt, das immer nur 7 tage lang gültig ist. (danach steht im info-bereich "EPO abgelaufen".
Jop ist A-GPS.
Viennaboy
Advanced Power-User
Advanced Power-User
 
Beiträge: 3825
Registriert: So 04 Nov, 2007 23:52

Re: garmin fenix 3 hr - was funktioniert unter linux?

Beitragvon jutta » Mi 06 Jun, 2018 12:40

Da ich die Garmin Fenix 3 nun schon fast 3 Jahre lang verwende ein Langzeitbericht / Statusupdate:

Gehäuse und Armband sind trotz 24/7/365 Benützung fast wie neu.

Da es inzwischen keine Firmware-Updates gibt, gibt es auch keine Brösel mit Features, die nach dem Update nicht mehr funktionieren.

Ein paarmal pro Jahr hängt sich die Software ohne erkennbaren Grund auf, meistens nach dem Hochladen von Laufdaten ins Web und Wiederabkoppeln der Uhr vom PC. Dann hilft ein Reset (*einige* Sekunden lang auf den "Licht"-Knopf drücken, bis die Uhr sich abschaltet. Nach dem Wiedereinschalten verhält sie sich wieder normal (nur die Pulsanzeige der letzten 4 Stunden fehlt, Schritte, Etagen, sonstige gespeicherte Daten bleiben erhalten). Das File EPO.bin muss dann auch neu gespeichert werden, sonst dauert die Satellitensuche lange. Sonst gab es bisher keine gröberen Probleme.

Gefühlt hält der Akku nicht mehr so lange wie zu Beginn. Aber das kann auch daran liegen, dass ich oft längere Strecken jogge oder wandere als früher. Nach Ganztagstouren mit GPS (8 - 9 Stunden netto, 30-40 km) werden noch ca 25% Batteriestand angezeigt. Wer Mehrtagestouren mit GPS plant, muss sich also überlegen, wo es zwischendurch Strom zum Aufladen gibt oder entsprechend Reserven mitnehmen. Wenn man die Uhr bei 24-Stunden-Läufen oder ähnlichen Veranstaltungen verwenden will, sollte man sich vorher darüber schlau machen, wie das Aufladen während des Betriebs funktioniert (hat DC Rainmaker einmal gezeigt, iirc) oder alles deaktivieren was Strom verbraucht.

Zum Aufzeichnen der gelaufenen und gewanderten Strecken verwenden ich inzwischen vor allem Runalyze (http://www.runalyze.com), da das recht gut konfigurierbar ist und auch eine groĂźe Auswahl an Landkarten anbietet.

Im Zusammenhang mit der Akku-Leistung Frage an Besitzer ähnlicher Geräte: Wie macht ihr das, wenn ihr die Uhr oder das GPS-Gerät auf längeren Touren oder Mehrtagestouren verwendet?

Und als Bonusfrage: welche GPS-Geräte sind für Wanderungen und Bergwanderungen zu empfehlen? (ggf: in Verbindung mit welchem Kartenmaterial?) Die Weganzeige der Fenix 3 ist zwar nett, aber auch nur das. (Falls dazu viele Antworten kommen sollten, mache ich ev. einen neuen Thread daraus.)
jutta
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 30351
Registriert: Do 15 Apr, 2004 10:48
Wohnort: wien

Re: garmin fenix 3 hr - was funktioniert unter linux?

Beitragvon xp » Mi 06 Jun, 2018 22:21

Hab seit nem Jahr ein 5x am Anfang hab ich die Karte sogar beim einkaufen gehen eingeschaltet und mir Route anzeigen lassen. Akku laden war meist jeden Tag nötig da die 5x auch nur 12 Tage hält. Mittlerweile verwende ich das GPS sehr selten, weil Garmin auch keinen Akku tausch anbietet und ich die Uhr gerne noch paar Jahre haben möchte.
Bild
xp
Senior Board-Mitglied
Senior Board-Mitglied
 
Beiträge: 486
Registriert: Do 27 Okt, 2005 11:13

Re: garmin fenix 3 hr - was funktioniert unter linux?

Beitragvon jutta » Do 07 Jun, 2018 14:07

Das mit GPS beim Einkaufengehen laufen lassen, kenne ich von wo :)

Zum Akkutausch gibt es mittlerweile einige Anleitungen und auch einen Anbieter in Berlin, der sowohl Akkus (je nach Modell zwischen 10 und 25 Euro) als auch ein Batterietauschservice, wenn man sich die Fummelei selbst nicht zutraut, anbietet. {*] Solange sie funktioniert, möchte ich Aufschrauben allerdings vermeiden. Dass eine Uhr um über 500 Euro vom Hersteller als Wegwerfprodukt konzipiert ist, finde ich trotzdem ärgerlich.

Bei den Outdoor GPS Geräten (eTrex, Oregon usw) verwendet Garmin soweit ich bisher gesehen habe, normale genormte Batterien und Akkus, da gibt es das Problem nicht.

[*] FĂĽr die Fenix 5 sehe ich auf deren Website noch nichts, wobei die noch so jung ist, dass ein defekter Akku unter die Garantie fallen mĂĽsste.
jutta
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 30351
Registriert: Do 15 Apr, 2004 10:48
Wohnort: wien

Re: garmin fenix 3 hr - was funktioniert unter linux?

Beitragvon jutta » So 17 Mär, 2019 15:13

Update: ich habe den Thread eben rausgesucht, um abzuklären, ob ich für die RMA-Anfrage bei Garmin die Rechnung suchen muss. Da der Kauf im August 2016 war und Garmin 1 Jahr Garantie gibt und die längere Gewährleistung nach österr. Recht auch schon abgelaufen ist, kann ich mir das sparen. Soweit das positive *g*

Weniger positiv: die Uhr hat heute während des Wanderns am Bisamberg nicht mehr reagiert. Normal muss man dann den "LIGHT"-Button ca. 25 Sekunden halten, bis die Uhr ausgeschaltet und resettet ist. Dann wieder einschalten und sie tut, als wär nichts gewesen. (Vergisst bei der Gelegenheit aber manches.)

Heute ist sie nach dem Reset nicht mehr normal gebootet, sondern landet immer bei einem Diagnose-Bildschirm, wo alles mögliche von Software-Version bis zu Batterieladestatus und RAM-Test steht. Auf Knopfdrücke reagiert sie nicht. "Hard resets" nach Anleitungen aus Blogs und Foren bringen auch nichts. Also wird es auf Einschicken rauslaufen. Und bei dem Kontaktformular zum Support steht als eine der ersten Fragen, ob noch Garantie auf das Gerät besteht.
jutta
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 30351
Registriert: Do 15 Apr, 2004 10:48
Wohnort: wien

Re: garmin fenix 3 hr - was funktioniert unter linux?

Beitragvon Viennaboy » So 17 Mär, 2019 17:41

Dass eine Uhr um über 500 Euro vom Hersteller als Wegwerfprodukt konzipiert ist, finde ich trotzdem ärgerlich.
Willkommen in der schönen neuen Welt. :ok:
Ich erinnere mich an den Tread als wäre es gestern.
Viennaboy
Advanced Power-User
Advanced Power-User
 
Beiträge: 3825
Registriert: So 04 Nov, 2007 23:52

Re: garmin fenix 3 hr - was funktioniert unter linux?

Beitragvon jutta » Mo 18 Mär, 2019 07:30

Inzwischen bietet Garmin anscheinend Batterietausch an und es gibt etliche Berichte von Leuten, die zur Selbsthilfe gegriffen haben und Hinweise auf kompatible Batterien. Das Gehäuse ist bei den Fenix 3 ja geschraubt, man muss halt sicherstellen, dass sie nachher noch wasserdicht ist.

Bonusinfo fĂĽr Nerds: seit meine Fenix 3 HR spinnt, wird sie vom Linux Kernel nicht mehr als Massenspeicher, sondern als USB/TTY-Converter erkannt:

Code: Alles auswählen
Mar 17 15:39:40 hp8570 kernel: [530429.489957] garmin_gps 3-3:1.0: Garmin GPS usb/tty converter detected
Mar 17 15:39:40 hp8570 kernel: [530429.490182] usb 3-3: Garmin GPS usb/tty converter now attached to ttyUSB0


Ich vermute also fast, dass man mit einem Hyperterminal oder Modem-Programm irgendwas tun könnte, wenn man wüsste, was. (Ähnlich wie bei Ciscos, die man über den seriellen Anschluss noch flashen kann, wenn sie scheintot sind. Kostet nur Nerven und viel Zeit.) Windows 7 zeigt nur "unbekanntes Gerät" an, nachdem kurz eine Meldung aufblitzt, dass der Treiber nicht installiert wurde.
jutta
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 30351
Registriert: Do 15 Apr, 2004 10:48
Wohnort: wien

Re: garmin fenix 3 hr - was funktioniert unter linux?

Beitragvon jutta » Do 21 Mär, 2019 09:01

Noch ein Update: Nachdem ich mir am Montag eine Forerunner 35 gekauft hatte, weil ich mir sicher war, dass die Reparatur der Fenix 3 länger dauern wird, drei Tage lang mit Tipps aus dem Internet und von einer Dame aus der Garmin Software-Entwicklung alle Knopfdruck-/-halte-/-loslasskombinationen ausprobiert hatte, hat sich die Uhr gestern früh plötzlich in den "Testmodus" versetzen lassen und mich dann auch "weiterblättern" lassen und ist danach normal gestartet. Wie fabriksneu halt, mit den üblichen Fragen zu Sprache, Zeitformat, Geschlecht, Alter, Größe und Gewicht. Und jetzt tut sie wieder, als sei nichts gewesen.

Da ich in den letzten Tagen viel auf Garmin- und GPS-Seiten unterwegs war, habe ich mir gestern ein Etrex 30 gekauft. Dazu mache ich dann gleich einen neuen Thread auf.
jutta
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 30351
Registriert: Do 15 Apr, 2004 10:48
Wohnort: wien

Re: garmin fenix 3 hr - was funktioniert unter linux?

Beitragvon Viennaboy » Do 21 Mär, 2019 17:36

Und was hast du bei alter und Gewicht eingetragen ?
Viennaboy
Advanced Power-User
Advanced Power-User
 
Beiträge: 3825
Registriert: So 04 Nov, 2007 23:52

Re: garmin fenix 3 hr - was funktioniert unter linux?

Beitragvon jutta » Fr 22 Mär, 2019 06:20

63, 61. Wobei mir grad einfällt, dass ich das nachher hoch korrigieren musste, weil die Einheiten auf Pfund oder so waren. Nach der Umstellung auf kg hatte ich plötzlich 27 ;-) Und die Distanz für die Autolaps muss man bei den einzelnen Apps von 1,6 auf 1 km korrigieren (oder was man halt will, aber runde Zahlen sind bei Autolaps jedenfalls übersichtlicher).
jutta
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 30351
Registriert: Do 15 Apr, 2004 10:48
Wohnort: wien

Re: garmin fenix 3 hr - was funktioniert unter linux?

Beitragvon lordpeng » Fr 22 Mär, 2019 08:40

>Nach der Umstellung auf kg hatte ich plötzlich 27
beim alter wär das aber schmeichelhafter gewesen ;-)
lordpeng
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10130
Registriert: Mo 23 Jun, 2003 22:45
Wohnort: 47.342367N 14.144035E

Vorherige

ZurĂĽck zu LINUX & UNIX-DERIVATE

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast