iPhone4 mit Outlook 2010 sychronisieren

Das Forum fĂĽr den Linux-Pinguin - auch andere Unix-Derivate (*BSD, (Open)Solaris, Apple's Darwin / MacOS X, ...) sind hier willkommen!
Forumsregeln
Das Forum fĂĽr den Linux-Pinguin - auch andere Unix-Derivate (*BSD, (Open)Solaris, Apple's Darwin / MacOS X, ...) sind hier willkommen!

Re: iPhone4 mit Outlook 2010 sychronisieren

Beitragvon Gorbag » Mi 11 Jan, 2012 10:28

Ich habe jetzt probeweise auf meinem Handy ein weiteres Email-Konto hinzugefĂĽgt, das mit pop3 arbeitet.

Es gibt hier u.a. die Einstellung "E-Mail von Server löschen":
1) Nie
2) Wenn ich sie aus dem Posteingang lösche

Das dĂĽrfte das sein, was du suchst, oder?

Zu Google Mail: Android bringt hier eine eigene App mit, ĂĽber die du deine Google-Mails sehr einfach und komfortabel abrufen kannst. Es ist also nicht mehr notwendig, diese Mails noch extra irgendwo zu konfigurieren und du brauchst auch keinen Client und keinen pop3 Zugang mehr einzurichten.

Zu gmx: Ich glaube einmal irgendwo gelesen zu haben, dass man, wenn man gmx-Mails auf dem Handy abrufen möchte, hier nicht den klassischen Benutzernamen ([email protected]) angeben darf, sondern die spezielle gmx-Nummer, die jeder User beim Anlegen eines Accounts erhält. Hier musst du dich aber selbst bei gmx schlau machen, wie dort der Abruf auf dem Handy genau funktioniert.
Ich hasse Leute, die mitten im Satz
Gorbag
Advanced Power-User
Advanced Power-User
 
Beiträge: 3195
Registriert: Mo 19 Jul, 2004 10:39
Wohnort: Graz / Thal

Re: iPhone4 mit Outlook 2010 sychronisieren

Beitragvon Sette » Mi 11 Jan, 2012 10:39

Hi,
ja, das ist mir alle bekannt. Ich rufe unterwgs die eMails von GMX, Google, Tele2 (POP3, automatisch, periodisch oder manuell) ab. Die Einstellung ist eben, dass beim Löschen aus dem Posteingang diese auch vom Server gelöscht werden.

Wieder zuhause rufe ich die (verbliebenen) Mails mit Outlook ab, dabei werden sie vom jeweiligen Server gelöscht (somit beim nächsten Handy-Abruf auch vom Handy). Damit ich die Outlook-Mails auch auf dem Handy habe, werden diese dorthin synchronisiert (1 Monat zurück).

Das Handy dient also nur nur Mailkontrolle wenn ich unterwegs bin und enthält ansonsten - außer den Outlook-Mails - keine Mails.

Irgendwie weiĂź ich nicht, ob ich das mit Android auch hinbekommen kann.

GruĂź
Sette
Senior Board-Mitglied
Senior Board-Mitglied
 
Beiträge: 324
Registriert: Mi 15 Mär, 2006 13:42

Re: iPhone4 mit Outlook 2010 sychronisieren

Beitragvon Gorbag » Mi 11 Jan, 2012 11:11

Es funktioniert auf Android alles ganz so, wie du es jetzt gerade beschrieben hast.
Allerdings verstehe ich folgende Aussage von dir nicht ganz:
Sette hat geschrieben:Damit ich die Outlook-Mails auch auf dem Handy habe, werden diese dorthin synchronisiert (1 Monat zurĂĽck).

Was genau meinst du damit?
Dass deine von dir auf dem PC versendeten Mails anschließend auch auf dem Handy wieder sichtbar werden? Oder dass grundsätzlich alle Mails, die du jemals erhalten hast, für einen Monat auf dem Handy erhalten bleiben und erst dann vom Handy verschwinden?

Letzteres wird nicht so funktionieren und ich wüßte auch nicht, wie das zu bewerkstelligen wäre, da es das Wesen eines pop3 Zugangs ist, dass Mails, die vorher auf dem Server gelegen sind, nach Abruf eben von diesem gelöscht werden. Außer du stellst auf dem Outlook beim PC ein, dass Mails auf deinem pop3 Server immer auf dem Server verbleiben müssen, also nicht von diesem gelöscht werden. Nur in diesem Fall bleiben sie weiterhin vom Handy aus sichtbar. Du darfst in diesem Fall halt den Speicherplatz auf deinem pop3 Server nur nicht überschreiten.

Hier fällt mir ein: Ich habe einmal auf meinem Handy irgendwo eine Einstellung gesehen, die angibt, wie lange die Mail-Syncronisation am Handy zurück liegen soll -> d.h. ob die Mails der letzten 3 Tage, des letzten Monats etc. angezeigt werden sollen.
Bei meinem exchange-Zugang funktioniert diese Einstellung jedenfalls; ob es diese fĂĽr pop3 am Handy auch gibt, kann ich jetzt nicht sicher sagen. Ich wĂĽĂźte aber nicht, was dagegen sprechen sollte.
Ich hasse Leute, die mitten im Satz
Gorbag
Advanced Power-User
Advanced Power-User
 
Beiträge: 3195
Registriert: Mo 19 Jul, 2004 10:39
Wohnort: Graz / Thal

Re: iPhone4 mit Outlook 2010 sychronisieren

Beitragvon Sette » Mi 11 Jan, 2012 11:39

Gorbag hat geschrieben:Was genau meinst du damit?
Dass deine von dir auf dem PC versendeten Mails anschließend auch auf dem Handy wieder sichtbar werden? Oder dass grundsätzlich alle Mails, die du jemals erhalten hast, für einen Monat auf dem Handy erhalten bleiben und erst dann vom Handy verschwinden?

Damit meine ich, dass alle Outlook Mails gesendet und empfangen (von den Tausenden, die es nur mehr im Outlook gibt und auf keinem Server) von heute einen Monat zurĂĽck auf das Handy gespielt wird. Im Outlook sind auch alle Mails der unterschiedlichen Server (Google, GMX, ...) "zusammangefangen".

GruĂź
Sette
Senior Board-Mitglied
Senior Board-Mitglied
 
Beiträge: 324
Registriert: Mi 15 Mär, 2006 13:42

Re: iPhone4 mit Outlook 2010 sychronisieren

Beitragvon Gorbag » Mi 11 Jan, 2012 11:54

Das wird aber so nicht funktionieren, weder mit Android noch mit einem anderen beliebigen Handy-Betriebsystem. Der Grund dafür sollte einleuchtend sein, wenn du dir die Zusammenarbeit der Geräte ansiehst:

Handy <-> Mailserver <-> Outlook / PC

Es gibt hier keine direkte Verbindung Handy <-> Outlook / PC und somit "weiß" das Handy auch nicht, was sich im Outlook abspielt. Nachdem du aber deine Mails vom Mailserver löscht, sind dort klarerweise auch keine Informationen vorhanden, die sich das Handy holen kann.
Mir fallen nur zwei Wege ein, wie dein Vorhaben funktionieren könnte:

1) Outlook spielt die Mails wieder auf den Mailserver zurĂĽck, auch die "gesendeten" Mails.
2) Du verbindest das Handy mit dem PC und syncronisierst es mit Outlook.

1) ist sicher der bessere Weg, funktioniert jedoch nur, wenn du im Outlook eine Möglichkeit hast, deine Mails auf den Mailserver "zurückzuspiegeln". Was wiederum bedingt, dass deine Mails auf dem Mailserver gespeichert bleiben sollen/müssen.

Nachtrag:
Ich sehe gerade in deinen früheren Postings, dass du ohnehin eine Syncronisation via Kabel mit dem PC angedacht hast. Für die Emails brauchst du jedenfalls eine weitere zusätzliche Software am PC. Ich empfehle dir, in das Android-Forum http://www.android-hilfe.de reinzuschauen. Dort können dir sicher andere diese Frage besser beantworten ;)

Nachtrag 2:
Aus Neugierde habe ich selbst in dem angegebenen Forum ein wenig gestöbert. Hier wird ein Weg beschrieben, wie man via Outlook und Google Mail (das IMAP-fähig ist) eine solche Syncronisation ohne Zusatzsoftware bewerkstelligen kann:
http://www.android-hilfe.de/samsung-gal ... alaxy.html
Beachte dabei auch das letzte Posting von MrBusiness.
Ich hasse Leute, die mitten im Satz
Gorbag
Advanced Power-User
Advanced Power-User
 
Beiträge: 3195
Registriert: Mo 19 Jul, 2004 10:39
Wohnort: Graz / Thal

Re: iPhone4 mit Outlook 2010 sychronisieren

Beitragvon Sette » Mi 11 Jan, 2012 12:21

OK,
danke :) :ok:
Sette
Senior Board-Mitglied
Senior Board-Mitglied
 
Beiträge: 324
Registriert: Mi 15 Mär, 2006 13:42

Re: iPhone4 mit Outlook 2010 sychronisieren

Beitragvon Arminio » Fr 13 Jan, 2012 09:04

Zumindest bei Google ist IMAP gratis dabei. Glaub, sobald du auf IMAP umstellst im Client, arbeitet der googlemail Account im IMAP Modus.

Bei GMX ist es so weit ich weiß ein kostenpflichtiges Feature. bei Tele 2 vermutlich erst gar nicht möglich, wenn es ein Privataccount ist.

Eine Möglichkeit wäre es, einfach bei den beiden anderen Konten einfach eine Weiterleitung zu googlemail zu machen.
mfg
Arminio

Bild
Arminio
Advanced Profi-User
Advanced Profi-User
 
Beiträge: 2107
Registriert: Mi 18 Mai, 2005 12:33
Wohnort: Innsbruck

Re: iPhone4 mit Outlook 2010 sychronisieren

Beitragvon Sette » Fr 13 Jan, 2012 12:02

Hi,
eigentlich brauch (will) ich kein IMAP, da meine Haupt-Emailanwendung nunmal Outlook ist.
Wenn ich nicht zu Hause bin (BĂĽro), schau ich ĂĽber den Browser nach, was im Postfach so eingetrudelt ist. Da kann ich auf Mails reagieren, sie zur Kenntnis nehmen und fertigbearbeitete und den MĂĽll entsorgen.
Wenn ich keinen Zugang zu einem Internet-PC habe, mache ich Ă„hnliches mit dem Handy. Ich rufe alles ĂĽber POP3 ab, ... (alles genau wie ĂĽber den Web-Client).
Diese Vorgangsweise müsste ich anscheinend massiv ändern, wenn ich auf Android umsteigen will (warum eigentlich, ich habe alle Apps die ich brauche).

Werde ich jetzt nicht machen, sondern bei meinem HD2 bleiben - zählt NOCH nicht zum alten Eisen. Wenn's dann doch sein muss, dann werde ich eben WinPhone7 oder WinPhone8 (?) darauf prüfen bzw. die Android-Situation neu prüfen.

Danke
GruĂź
Sette
Senior Board-Mitglied
Senior Board-Mitglied
 
Beiträge: 324
Registriert: Mi 15 Mär, 2006 13:42

Re: iPhone4 mit Outlook 2010 sychronisieren

Beitragvon Gorbag » Fr 13 Jan, 2012 17:58

Wenn es dir nur darum geht, unterwegs mit dem Handy zu prĂĽfen, ob Mails eingelangt sind und diese dann am PC zuhause zu bearbeiten, dann wĂĽrde es doch vollkommen genĂĽgen, am Handy die Mailaccounts per pop3 abzurufen (Einstellung natĂĽrlich: Mails am Server belassen) :-?

Bitte verrate mir doch eines:
Wie genau funktioniert das bei dir, dass du die Mails, die du im Outlook bearbeitet hast, wieder auf deinen HD2 raufkriegst? Also inkl. der gesendeten Mails und so, dass du alle Mails aus dem letzten Monat drauf hast?

Ich vermute mal, du syncronisierst mit ActiveSync?
Wenn das so ist, kann ich dir nur sagen: Mir ist zur Zeit keine Software bekannt, die Mails zwischen zwei so unterschiedlichen Betriebssystemen syncronisiert wie es eben zwischen Microsofts Windows und Googles Android der Fall wäre. Dazu sind die Philosophien dieser zwei Betriebssysteme zu unterschiedlich.
Ich hasse Leute, die mitten im Satz
Gorbag
Advanced Power-User
Advanced Power-User
 
Beiträge: 3195
Registriert: Mo 19 Jul, 2004 10:39
Wohnort: Graz / Thal

Re: iPhone4 mit Outlook 2010 sychronisieren

Beitragvon Sette » Fr 13 Jan, 2012 21:58

Hi,
deine Vermutung ist richtig. Wenn ich wieder nach Hause komme (Abends oder nach dem Wochenende oder nach dem Urlaub), rufe ich mit Outlook die übriggebliebenen Mails (sind danach auch vom Server weg und somit dann auch beim nächsten Handy-Abruf auch auf diesem) ab und stöpsle das HD2 zum Laden an den Rechner - Active Sync macht vollautomatisch den Rest. Wenn der PC dan runtergefahren wird (Suspend), wird das Handy weiter geladen und ist in der Früh wieder voll bereit :)

GruĂź
Sette
Senior Board-Mitglied
Senior Board-Mitglied
 
Beiträge: 324
Registriert: Mi 15 Mär, 2006 13:42

Re: iPhone4 mit Outlook 2010 sychronisieren

Beitragvon Starvirus » Sa 14 Jan, 2012 15:57

Deine Anforderungen sind ziemlich spezifisch. Es gibt derzeit nur Protokoll was komplett Geräteunabhängig mit allen funktioniert und das ist der Exchangeserver.

Ich selbst habe viele Betriebssyteme im Einsatz und es gibt hier nur diesen gemeinsamen Nenner. Egal ob Android,IoS, WebOS, Windows oder Mac alle Emails werden hier gleich behandelt und ich hab hier auf alle gesendeten Mails zugriff. Exchangepostfächer kosten im Schnitt ab 8 Euro pro Monat.

Bei mir ist es noch schwieriger, daher hab ich einen eigenen Exchange server. Dieser holt mir aus 5 Popkonten meine Emails ab und pusht mir diese.

Active Sync ist ja eigentlich eine Technologie vom Exchangeserver.
Bild
Starvirus
Profi-User
Profi-User
 
Beiträge: 1879
Registriert: Do 31 Jan, 2008 23:49
Wohnort: wollt ihr wieder wissen :P

Re: iPhone4 mit Outlook 2010 sychronisieren

Beitragvon Arminio » Mo 16 Jan, 2012 09:53

Starvirus hat geschrieben:Deine Anforderungen sind ziemlich spezifisch. Es gibt derzeit nur Protokoll was komplett Geräteunabhängig mit allen funktioniert und das ist der Exchangeserver.

Ich selbst habe viele Betriebssyteme im Einsatz und es gibt hier nur diesen gemeinsamen Nenner. Egal ob Android,IoS, WebOS, Windows oder Mac alle Emails werden hier gleich behandelt und ich hab hier auf alle gesendeten Mails zugriff. Exchangepostfächer kosten im Schnitt ab 8 Euro pro Monat.

Bei mir ist es noch schwieriger, daher hab ich einen eigenen Exchange server. Dieser holt mir aus 5 Popkonten meine Emails ab und pusht mir diese.

Active Sync ist ja eigentlich eine Technologie vom Exchangeserver.


Und was ist hier genau anders als z.B. bei IMAP? Habe dort ebenfalls auf all den genannten Geräten bzw. Systemen alle Mails und alle Mailordner jederzeit zur Verfügung. Und genauso wie bei Exchange ist jede Änderung natürlich in Echtzeit auch auf allen anderen Geräten nachvollziehbar.
mfg
Arminio

Bild
Arminio
Advanced Profi-User
Advanced Profi-User
 
Beiträge: 2107
Registriert: Mi 18 Mai, 2005 12:33
Wohnort: Innsbruck

Re: iPhone4 mit Outlook 2010 sychronisieren

Beitragvon jutta » Mo 16 Jan, 2012 09:59

> Und was ist hier genau anders als z.B. bei IMAP?

das protokoll. (dh, die technik mit der die synchronisation bewirkt wird)
jutta
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 30300
Registriert: Do 15 Apr, 2004 10:48
Wohnort: wien

Re: iPhone4 mit Outlook 2010 sychronisieren

Beitragvon Arminio » Mo 16 Jan, 2012 10:04

jutta hat geschrieben:> Und was ist hier genau anders als z.B. bei IMAP?

das protokoll. (dh, die technik mit der die synchronisation bewirkt wird)


Ja schon klar, dass das Protokoll ein anderes ist. Aber es ging ja darum, dass Starvirus meinte, dass nur Exchange das kann (also automatisches Synchronisieren auf den genannten Systemen), was ja nicht stimmt, da das (freie) IMAP System das ja auch kann. Natürlich ist IMAP nur auf Mails beschränkt, während ich bei Exchange auch Termine komfortabel verwalten kann, aber zumindest bei android kann ich mir mit einem Google-Account auch Termine, Kontakt UND die Mails(IMAP) sehr gut zentral verwalten.
mfg
Arminio

Bild
Arminio
Advanced Profi-User
Advanced Profi-User
 
Beiträge: 2107
Registriert: Mi 18 Mai, 2005 12:33
Wohnort: Innsbruck

Re: iPhone4 mit Outlook 2010 sychronisieren

Beitragvon jutta » Mo 16 Jan, 2012 10:14

soweit ich das verstehe, unterscheidet es sich insofern, als du bei der outlook-loesung zwischen pc und mobil-geraet synchronisieren kannst. bei imap synchronisierst du zwischen server und mail-client. da muessen die daten also am server liegen, um synchronisiert werden zu koennen. (und: du brauchst einen anbieter, der die IMAP ermoeglicht, wenn du keinen eignen mailserver hast.)
jutta
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 30300
Registriert: Do 15 Apr, 2004 10:48
Wohnort: wien

VorherigeNächste

ZurĂĽck zu LINUX & UNIX-DERIVATE

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste