LBP5000 unter Kubuntu 11.04 installieren

Das Forum fĂĽr den Linux-Pinguin - auch andere Unix-Derivate (*BSD, (Open)Solaris, Apple's Darwin / MacOS X, ...) sind hier willkommen!
Forumsregeln
Das Forum fĂĽr den Linux-Pinguin - auch andere Unix-Derivate (*BSD, (Open)Solaris, Apple's Darwin / MacOS X, ...) sind hier willkommen!

LBP5000 unter Kubuntu 11.04 installieren

Beitragvon frankymatt » Di 13 Sep, 2011 19:32

Ich versuche jetzt schon seit mehreren Tagen meinen Canon LBP5000 in Kubuntu zu installieren. Gleich vorweg - er kann kein Postscript, daher kann er mit keinem Generic Treiber angesprochen werden, aber es gibt einen Treiber seitens Canon, welcher den Drucker eigentlich zum Laufen bringen sollte.

Lange habe ich auch nach Lösungen gesucht über Google und ein Script samt Treiber gefunden, welches übers Terminal den Drucker installieren soll. ( http://radu.cotescu.com/how-to-install- ... in-ubuntu/ )

Mein LBP5000 hängt über ein LAN Kabel an meinem WLAN Router und alle Geräte haben fixe IP Adressen:
Router 192.168.2.1, PC 192.168.2.100, Drucker 192.168.2.20

Beim oben genannten Script habe ich den Drucker, Druckernamen und die IP Adresse eingetragen und danach sehe ich das Gerät auch in den Systemeinstellungen, jedoch klappt nicht einmal der Ausdruck einer Testseite.

Ăśber CUPS habe ich auch schon versucht den Drucker hinzuzufĂĽgen, jedoch ohne Erfolg und mit der Meldung "Unable to send print file to printer: Broken pipe."

Pingen kann ich den Drucker von meinem PC aus, deswegen weiß ich nicht, warum der Treiber bzw. CUPS das Gerät nicht ansprechen können.

Es wäre furchtbar nett, wenn ihr mir helfen könntet, denn ich würde den Drucker auch gern unter Linux nutzen.

Herzlichen Dank schon im Voraus fĂĽr eure Antworten!
Gigabob
frankymatt
Senior Board-Mitglied
Senior Board-Mitglied
 
Beiträge: 359
Registriert: Mi 04 Apr, 2007 15:14
Wohnort: Wien

Re: LBP5000 unter Kubuntu 11.04 installieren

Beitragvon jutta » Mi 14 Sep, 2011 08:29

wenn ich deine fehlermeldung in google einwerfe, sind unter den ersten treffern ein paar ueber canon-drucker und ubuntu/kubuntu und bei einigen wurde sogar eine loesung gefunden. vielleicht findest du dort auch was.

http://www.google.at/search?sclient=psy ... btnG=Suche
jutta
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 30295
Registriert: Do 15 Apr, 2004 10:48
Wohnort: wien

Re: LBP5000 unter Kubuntu 11.04 installieren

Beitragvon frankymatt » Mi 14 Sep, 2011 10:48

Die Fehlerbeschreibungen und Lösungen habe ich bereits durchgearbeitet, jedoch bin ich nicht sehr viel weiter gekommen.

Ich habe nach dieser Anleitung: http://wiki.ubuntuusers.de/Canon-Drucker (unten) versucht den Drucker einzurichten und er ist danach auch in CUPS angefĂĽhrt und meldet keinen Fehler (Frei - "Bereit zum Drucken").

Sobald ich eine Testseite oder eine Dokument aus LibreOffice drucken will, erscheint dieses auch unter Aufträge:
LBP5000-41 Test Page USER 1k Unbekannt verarbeitet seit Mi 14 Sep 2011 11:46:52 CEST
gedruckt wird aber nichts.
Gigabob
frankymatt
Senior Board-Mitglied
Senior Board-Mitglied
 
Beiträge: 359
Registriert: Mi 04 Apr, 2007 15:14
Wohnort: Wien

Re: LBP5000 unter Kubuntu 11.04 installieren

Beitragvon Felis » Mi 14 Sep, 2011 12:38

USER 1k Unbekannt
Was meint er damit? Berechtigungsproblem? Gibt's ne "Printergruppe", wo der User dazugehoeren muesste? lp viell. "cat /etc/group".
Felis
Board-User Level 2
Board-User Level 2
 
Beiträge: 793
Registriert: Fr 09 Jan, 2004 11:26

Re: LBP5000 unter Kubuntu 11.04 installieren

Beitragvon frankymatt » Mi 14 Sep, 2011 12:45

ich habe meinen Benutzernamen gegen USER getauscht in diesem Post

▼ ID ▼ Name Benutzer Größe Seiten Status Kontrolle
LBP5000-47 Test Page anonymous 1k Unbekannt verarbeitet seit Mi 14 Sep 2011 13:44:02 CEST

lautet die Meldung, wenn man eine Testseite ausgeben will.
Gigabob
frankymatt
Senior Board-Mitglied
Senior Board-Mitglied
 
Beiträge: 359
Registriert: Mi 04 Apr, 2007 15:14
Wohnort: Wien

Re: LBP5000 unter Kubuntu 11.04 installieren

Beitragvon frankymatt » Mi 14 Sep, 2011 12:46

Printergruppe oder Klasse habe ich keine eingestellt.

cat /etc/group gibt Folgendes aus:

root:x:0:
daemon:x:1:
bin:x:2:
sys:x:3:
adm:x:4:frankymatt
tty:x:5:
disk:x:6:
lp:x:7:
mail:x:8:
news:x:9:
uucp:x:10:
man:x:12:
proxy:x:13:
kmem:x:15:
dialout:x:20:frankymatt
fax:x:21:
voice:x:22:
cdrom:x:24:frankymatt
floppy:x:25:
tape:x:26:
sudo:x:27:
audio:x:29:pulse,timidity
dip:x:30:
www-data:x:33:
backup:x:34:
operator:x:37:
list:x:38:
irc:x:39:
src:x:40:
gnats:x:41:
shadow:x:42:
utmp:x:43:
video:x:44:
sasl:x:45:
plugdev:x:46:frankymatt
staff:x:50:
games:x:60:
users:x:100:
nogroup:x:65534:
libuuid:x:101:
crontab:x:102:
syslog:x:103:
fuse:x:104:
mlocate:x:105:
ssh:x:106:
utempter:x:107:
messagebus:x:108:
avahi-autoipd:x:109:
avahi:x:110:
netdev:x:111:
bluetooth:x:112:
lpadmin:x:113:frankymatt
ssl-cert:x:114:
pulse:x:115:
pulse-access:x:116:
rtkit:x:117:
admin:x:118:frankymatt
saned:x:119:
frankymatt:x:1000:
sambashare:x:120:frankymatt
winbindd_priv:x:121:
timidity:x:122:
Gigabob
frankymatt
Senior Board-Mitglied
Senior Board-Mitglied
 
Beiträge: 359
Registriert: Mi 04 Apr, 2007 15:14
Wohnort: Wien

Re: LBP5000 unter Kubuntu 11.04 installieren

Beitragvon Felis » Mi 14 Sep, 2011 13:15

Mein User steht bei lp zwar auch nicht dabei, aber wennst mal probierst?
Felis
Board-User Level 2
Board-User Level 2
 
Beiträge: 793
Registriert: Fr 09 Jan, 2004 11:26

Re: LBP5000 unter Kubuntu 11.04 installieren

Beitragvon frankymatt » Mi 14 Sep, 2011 13:25

Ich habe leider keine Ahnung wie ich meinen Username eintragen soll.

Mit einer eigenen Klasse habe ich es schon probiert, fĂĽhrt auch zu nichts.
Gigabob
frankymatt
Senior Board-Mitglied
Senior Board-Mitglied
 
Beiträge: 359
Registriert: Mi 04 Apr, 2007 15:14
Wohnort: Wien

Re: LBP5000 unter Kubuntu 11.04 installieren

Beitragvon jutta » Mi 14 Sep, 2011 13:32

in /etc/group hab ich nix fuer den drucker, aber in /etc/cups/printers.conf finde ich die zeile

AllowUser jutta

disclaimer: ganz anderer drucker (ein etliche jahre alter brother hl-5040)
jutta
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 30295
Registriert: Do 15 Apr, 2004 10:48
Wohnort: wien

Re: LBP5000 unter Kubuntu 11.04 installieren

Beitragvon frankymatt » Mi 14 Sep, 2011 13:38

Meine printers.conf ist leer. (habe sie mit Kate geöffnet)
Gigabob
frankymatt
Senior Board-Mitglied
Senior Board-Mitglied
 
Beiträge: 359
Registriert: Mi 04 Apr, 2007 15:14
Wohnort: Wien

Re: LBP5000 unter Kubuntu 11.04 installieren

Beitragvon jutta » Mi 14 Sep, 2011 13:45

hmm. die sollte cups an sich selbst anlegen, wenn du einen drucker einrichtest. steht zumindest in dem file ;) wie es wirklich war, kann ich mich nicht mehr genau erinnern, obwohl das erst knapp ein jahr her ist. meine printes.conf sieht so aus:

Code: Alles auswählen
[email protected]:/etc/cups# more printers.conf
# Printer configuration file for CUPS v1.4.4
# Written by cupsd
# DO NOT EDIT THIS FILE WHEN CUPSD IS RUNNING
<Printer HL-5040-series>
Info Brother HL-5040 series
Location bf
MakeModel Brother HL-5040 Foomatic/hl1250 (recommended)
DeviceURI usb://Brother/HL-5040%20series
State Idle
StateTime 1307553224
Type 8400900
Filter application/vnd.cups-raw 0 -
Filter application/vnd.cups-postscript 100 foomatic-rip
Filter application/vnd.cups-pdf 0 foomatic-rip
Filter application/vnd.cups-command 0 commandtops
Accepting Yes
Shared Yes
JobSheets none none
QuotaPeriod 0
PageLimit 0
KLimit 0
AllowUser jutta
OpPolicy default
ErrorPolicy stop-printer
</Printer>
[email protected]:/etc/cups#
jutta
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 30295
Registriert: Do 15 Apr, 2004 10:48
Wohnort: wien

Re: LBP5000 unter Kubuntu 11.04 installieren

Beitragvon Felis » Mi 14 Sep, 2011 14:36

frankymatt hat geschrieben:Ich habe leider keine Ahnung wie ich meinen Username eintragen soll.

Nur grundsaetzlich:
Code: Alles auswählen
kdesu kate /pfad/zur/datei
kdesu ist in KDE4 allerdings "irgendwo" versteckt und ich weiss hier nicht wo. Lohnt sich aber zu suchen und dann am besten nach /usr/local/bin linken.
Code: Alles auswählen
sudo su
apt-get update
apt-get install locate
updatedb
locate kdesu
cd /usr/local/bin
ln -s /pfad/zu/kdesu

sorry fuers Abschweifen... ;)
Felis
Board-User Level 2
Board-User Level 2
 
Beiträge: 793
Registriert: Fr 09 Jan, 2004 11:26

Re: LBP5000 unter Kubuntu 11.04 installieren

Beitragvon jutta » Mi 14 Sep, 2011 14:56

update: das AllowUser duerfte nichts damit zu tun haben. ich hab grad eine zweite printers.conf angeschaut und da steht nichts davon drinnen. (drucken funktioniert aber). ev. bedeutet das AllowUser nur, dass "jutta" etwas darf, das sonst nur root vorbehalten ist. ich kann mich vage erinnern, dass es da einige einstellmoeglichkeiten gab.

printers.conf vom virtuellen linux hier:
Code: Alles auswählen
[email protected]:/etc/cups# cat printers.conf
# Printer configuration file for CUPS v1.4.4
# Written by cupsd
# DO NOT EDIT THIS FILE WHEN CUPSD IS RUNNING
<Printer KyoceraFS-4000DN>
Info Kyocera Mita FS-4000DN
Location Schreibstube
MakeModel Kyocera FS-4000DN - CUPS+Gutenprint v5.2.6
DeviceURI socket://192.168.0.5:9100
State Idle
StateTime 1310134820
Type 4116
Filter application/vnd.cups-raw 0 -
Filter application/vnd.cups-raster 100 rastertogutenprint.5.2
Accepting Yes
Shared Yes
JobSheets none none
QuotaPeriod 0
PageLimit 0
KLimit 0
OpPolicy default
ErrorPolicy stop-printer
Attribute marker-colors none,none
Attribute marker-levels 37,-1
Attribute marker-names Toner Container,Waste Toner Box
Attribute marker-types toner,wasteToner
Attribute marker-change-time 1310134820
</Printer>
<Printer Samsung-CLP-600>
Info Samsung CLP-600
Location 192.168.0.38
MakeModel Samsung CLP-600 Foomatic/foo2qpdl (recommended)
DeviceURI lpd://192.168.0.38/PASSTHRU
State Idle
StateTime 1292863505
Type 8425500
Filter application/vnd.cups-raw 0 -
Filter application/vnd.cups-postscript 0 foomatic-rip
Filter application/vnd.cups-command 0 commandtops
Accepting Yes
Shared Yes
JobSheets none none
QuotaPeriod 0
PageLimit 0
KLimit 0
OpPolicy default
ErrorPolicy stop-printer
</Printer>
<DefaultPrinter TASKalfa>
Info Kyocera Mita TASKalfa 300ci KPDL
Location Zentrale
MakeModel Kyocera TASKalfa 300ci KPDL Foomatic/Postscript
DeviceURI socket://192.168.0.37:9100
State Idle
StateTime 1315482866
Reason toner-low-report
Type 8400924
Filter application/vnd.cups-raw 0 -
Filter application/vnd.cups-postscript 100 foomatic-rip
Filter application/vnd.cups-pdf 0 foomatic-rip
Filter application/vnd.cups-command 0 commandtops
Accepting Yes
Shared Yes
JobSheets none none
QuotaPeriod 0
PageLimit 0
KLimit 0
OpPolicy default
ErrorPolicy stop-printer
Attribute marker-colors \#00FFFF,#FF00FF,#FFFF00,#000000,none
Attribute marker-levels 70,82,75,5,-1
Attribute marker-names TK-865C,TK-865M,TK-865Y,TK-865K,Waste Toner Box
Attribute marker-types toner,toner,toner,toner,wasteToner
Attribute marker-change-time 1315482866
</Printer>


also *irgendwas* sollte anscheinend schon drinnen stehen.
jutta
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 30295
Registriert: Do 15 Apr, 2004 10:48
Wohnort: wien

Re: LBP5000 unter Kubuntu 11.04 installieren

Beitragvon frankymatt » Do 15 Sep, 2011 13:47

Der Drucker funktioniert nun endlich !

Ich habe ein anderes Script verwendet (2.2), auch von der oben genannten Homepage und anschlieĂźend auf den Seiten 23 - 26 der Kommentare die wichtigen Hinweise bekommen. Es fehlt in Ubuntu / Kubuntu 11.04 ein fĂĽr den Drucker wichtiges Paket, dieses habe ich nachinstalliert, das Script ein weiteres Mal ausgefĂĽhrt, neu gestartet und der Drucker druckt jetzt wie gewĂĽnscht.

Herzlichen Dank fĂĽr eure MĂĽhen!
Gigabob
frankymatt
Senior Board-Mitglied
Senior Board-Mitglied
 
Beiträge: 359
Registriert: Mi 04 Apr, 2007 15:14
Wohnort: Wien

Re: LBP5000 unter Kubuntu 11.04 installieren

Beitragvon jutta » Do 15 Sep, 2011 14:07

danke fuer die rueckmeldung! weisst du noch, welches paket gefehlt hat?

mir faellt grad ein, dass ich einen schon hoechst antiken canon lbp *irgendeinenummer* daheim stehen habe, den koennte ich einmal ausprobieren. (war seinerzeit einer der ersten bezahlbaren laserdrucker fuer den heimgebrauch, fuer win 95 oder 98; mit win xp hat er nach einem os-update nicht mehr funktioniert, neuere windows-versionen noch weniger. als ich 2005 mit linux begann, war der drucker linux-maessig hoffnungslos, aber inzwischen gibt es treiber und software dafuer)
jutta
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 30295
Registriert: Do 15 Apr, 2004 10:48
Wohnort: wien

Nächste

ZurĂĽck zu LINUX & UNIX-DERIVATE

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste