auch in troja gibt es äpfel...

Das Forum für den Linux-Pinguin - auch andere Unix-Derivate (*BSD, (Open)Solaris, Apple's Darwin / MacOS X, ...) sind hier willkommen!
Forumsregeln
Das Forum für den Linux-Pinguin - auch andere Unix-Derivate (*BSD, (Open)Solaris, Apple's Darwin / MacOS X, ...) sind hier willkommen!

auch in troja gibt es äpfel...

Beitragvon ANOther » Sa 26 Feb, 2011 22:50

...oder war es umgekehrt?

HEISE meint, da wär was...


meiner erfahrung nach (nicht nur aus diesem board, "ich hab keine viren, ich hab nen mac" uä) fallen die schadprogramme bei eben dieser usergruppe auf besonders fruchtbaren boden...

nu - schaumamal;)
Sex is like hacking. You get in, you get out, and you hope you didnt leave something behind that can be traced back to you.
ANOther
Board-Guru
Board-Guru
 
Beiträge: 5939
Registriert: Di 16 Aug, 2005 15:35

Re: auch in troja gibt es äpfel...

Beitragvon lordpeng » So 27 Feb, 2011 12:02

das sag ich schon seit vielen jahren - aber jede diskussion wird von den hardcore-apple-jüngern mit fadenscheinigen argumenten zerredet, da sich mac os aufgrund der einfachen bedienbarkeit bei DAU's grosser beliebtheit erfreut - gibts genug potentielle kunden für viren ... durch den iphone hype wird das ganze nur noch attraktiver für die schattenwirtschaft ...
lordpeng
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10099
Registriert: Mo 23 Jun, 2003 22:45
Wohnort: 47.342367N 14.144035E

Re: auch in troja gibt es äpfel...

Beitragvon Felis » So 27 Feb, 2011 12:25

lordpeng hat geschrieben:durch den iphone hype wird das ganze nur noch attraktiver für die schattenwirtschaft ...

OT, aber weil mich schon lange frage: Wenn jetzt die halbe Welt durch Nokia mit Windows-Smartphones versorgt wird, muessten die doch erst recht attraktiv fuer Malwarproduzenten werden oder? So ein Windows-Smartphone hat doch keinerlei Schutz, im Gegensatz zu normalen Rechnern. Und auf solchen Dingern Telebanking und und und... ??
Felis
Board-User Level 2
Board-User Level 2
 
Beiträge: 794
Registriert: Fr 09 Jan, 2004 11:26

Re: auch in troja gibt es äpfel...

Beitragvon lordpeng » So 27 Feb, 2011 12:28

also für windows mobile als auch für symbian basierende geräte gibts schon lang AV software ... und auf meinem altehrwürdigen palm treo hat KAV4winmobile seinerzeit durchaus einige male angeschlagen ...
lordpeng
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10099
Registriert: Mo 23 Jun, 2003 22:45
Wohnort: 47.342367N 14.144035E

Re: auch in troja gibt es äpfel...

Beitragvon Felis » So 27 Feb, 2011 12:35

Verstehe, wusste ich als Nichtsmartphonebesitzer nicht. Ist das schon Standard, dass die Leute sowas dann auch installieren?
Felis
Board-User Level 2
Board-User Level 2
 
Beiträge: 794
Registriert: Fr 09 Jan, 2004 11:26

Re: auch in troja gibt es äpfel...

Beitragvon lordpeng » So 27 Feb, 2011 13:52

für professionelle anwendungen gibts schon seit langem entsprechende möglichkeiten und lösungen, die in der praxis auch verwendet werden

für privatanwender sind die online-funktionen von smartphones erst seit kurzem wirklich interessant und dadurch sinds interessante opfer ...
lordpeng
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10099
Registriert: Mo 23 Jun, 2003 22:45
Wohnort: 47.342367N 14.144035E

Re: auch in troja gibt es äpfel...

Beitragvon preiti » So 27 Feb, 2011 14:26

ANOther hat geschrieben:...oder war es umgekehrt?

HEISE meint, da wär was...


meiner erfahrung nach (nicht nur aus diesem board, "ich hab keine viren, ich hab nen mac" uä) fallen die schadprogramme bei eben dieser usergruppe auf besonders fruchtbaren boden...

nu - schaumamal;)
Aus der selben Quelle gibts noch mehr Fäulnisbeschleuniger für den Apfel :twisted:
preiti
Advanced Power-User
Advanced Power-User
 
Beiträge: 3691
Registriert: Mi 03 Mär, 2004 23:19

Re: auch in troja gibt es äpfel...

Beitragvon Evin » So 27 Feb, 2011 19:57

Die Sau wird doch beinahe jährlich durchs Dorf getrieben... :rotfl:

Und jedesmal heißt es dass die Macs dem Virenuntergang geweiht sind. Bald. In absehbarer Zeit. Fast schon zum Greifen nahe...
Bild
Blizznet @ Teletronic
Evin
Senior Board-Mitglied
Senior Board-Mitglied
 
Beiträge: 343
Registriert: Do 06 Sep, 2007 14:36

Re: auch in troja gibt es äpfel...

Beitragvon preiti » So 27 Feb, 2011 21:27

Evin hat geschrieben:Die Sau wird doch beinahe jährlich durchs Dorf getrieben... :rotfl:

Und jedesmal heißt es dass die Macs dem Virenuntergang geweiht sind. Bald. In absehbarer Zeit. Fast schon zum Greifen nahe...
Naja, ganz so harmlos ist es nicht. Vor ungefähr 2 Jahren gabs die ersten Berichte über "Versuchs"-Trojaner für OS X, inzwischen gibts die funktionsfähigen. Das "Glück" der Mac-User ist die geringere Zahl gegenüber den Windows-Usern.
preiti
Advanced Power-User
Advanced Power-User
 
Beiträge: 3691
Registriert: Mi 03 Mär, 2004 23:19

Re: auch in troja gibt es äpfel...

Beitragvon lordpeng » So 27 Feb, 2011 21:54

... sprach der ignorante mac-user ...
lordpeng
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10099
Registriert: Mo 23 Jun, 2003 22:45
Wohnort: 47.342367N 14.144035E

Re: auch in troja gibt es äpfel...

Beitragvon wicked_one » Mo 28 Feb, 2011 07:35

lordpeng hat geschrieben:... sprach der ignorante mac-user ...

:ok:
Never a mind was changed on an internet board, no matter how good your arguments are...

- I Am Not A Credible Source
wicked_one
Board-Guru
Board-Guru
 
Beiträge: 12163
Registriert: Mo 18 Apr, 2005 20:14

Re: auch in troja gibt es äpfel...

Beitragvon swasi » Mo 28 Feb, 2011 09:15

swasi
Junior Board-Mitglied
Junior Board-Mitglied
 
Beiträge: 78
Registriert: Fr 02 Nov, 2007 11:51

Re: auch in troja gibt es äpfel...

Beitragvon lordpeng » Mo 28 Feb, 2011 13:24

das problem ist nur, dass sich die eingefleischten mac-evangelisten weder durch apple's eigene empfehlung AV software zu verwenden noch durch dieses video bekehren lassen werden ... wenns dann jedenfalls amal kracht - was nur eine frage der zeit ist, werdens aber blöd schauen ...

... aber uns nicht-mac-user braucht ma eh ned ernst nehmen, weil wir ham ja keinen plan von mac os ... (auch wenn ich mit dem teil schon gearbeitet habe, als noch kein X hinten dran gestanden und das teil noch nedamal tcp/ip gesprochen hat)
lordpeng
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10099
Registriert: Mo 23 Jun, 2003 22:45
Wohnort: 47.342367N 14.144035E

Re: auch in troja gibt es äpfel...

Beitragvon jutta » Mo 28 Feb, 2011 13:52

> ... und das teil noch nedamal tcp/ip gesprochen hat)

btw
With copies out to developers we now have confirmation that Apple
still hasn't included DHCPv6 in the next release of OS X.

http://mailman.nanog.org/pipermail/nano ... 33639.html
jutta
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 30300
Registriert: Do 15 Apr, 2004 10:48
Wohnort: wien

Re: auch in troja gibt es äpfel...

Beitragvon Evin » Mo 28 Feb, 2011 14:19

lordpeng hat geschrieben:... sprach der ignorante mac-user ...


Blablablablabla...

Spar dir dein Geblubber, ich nutze privat wie beruflich Windows.

Wie gehabt:
Seit Jahren wird der Untergang gepredigt, seit Jahren muss erst eine kritische Masse an Usern erreicht werden, uswusf. Wann wird's soweit sein?


Aber nachdem das Thema so wenig Relevanz für mich hat; wie ist denn der Stand der Dinge? Muss man noch immer manuell, duch aktives Zutun des Users mittels Bestätigunh (Admin-Kennwort eingeben) die Schadsoftware aktiviert/installiert werden?
Bild
Blizznet @ Teletronic
Evin
Senior Board-Mitglied
Senior Board-Mitglied
 
Beiträge: 343
Registriert: Do 06 Sep, 2007 14:36

Nächste

Zurück zu LINUX & UNIX-DERIVATE

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast