Software für Linux gesucht

Das Forum für den Linux-Pinguin - auch andere Unix-Derivate (*BSD, (Open)Solaris, Apple's Darwin / MacOS X, ...) sind hier willkommen!
Forumsregeln
Das Forum für den Linux-Pinguin - auch andere Unix-Derivate (*BSD, (Open)Solaris, Apple's Darwin / MacOS X, ...) sind hier willkommen!

Software für Linux gesucht

Beitragvon strom_alk » Di 23 Nov, 2010 14:11

Hallo,

ich suche eine Software für unseren Linux - Server, welcher als Internetgateway dient.
Es sollte die aktuell verbrauchte Bandbreite angezeigt werden, so wie bei SNMP - Traffic (der wird schon ausgelesen), nur eben auf die einzelnen PC´s aufgeteilt.

Also in der Firma sind 60 PC´s die alle über den Gateway ins Internet gehen bzw. über den Squid der auch auf den Rechner als Proxy-Server läuft.

Es reicht also eine Liste
Interne - IP: 192.168.0.10 = 50 kb/s
Interne - IP: 192.168.0.11 = 10 kb/s
usw.
Eventuell noch nach Protokol bzw. Ports ist aber nicht notwendig ..

Danke.
strom_alk
Board-Mitglied
Board-Mitglied
 
Beiträge: 206
Registriert: Mi 29 Dez, 2004 17:42

Re: Software für Linux gesucht

Beitragvon wicked_one » Di 23 Nov, 2010 14:30

Gateway = Linux Server??

Und wo liegt der Sinn der Übung? Mit Wissen über die Motivation lässt sich das Szenario leichter nachvollziehen...
Never a mind was changed on an internet board, no matter how good your arguments are...

- I Am Not A Credible Source
wicked_one
Board-Guru
Board-Guru
 
Beiträge: 12156
Registriert: Mo 18 Apr, 2005 20:14

Re: Software für Linux gesucht

Beitragvon jutta » Di 23 Nov, 2010 14:45

reicht kostenrechnung als motivation? oder mit anderen worten: welche abteilung ist schuld daran, dass die bandbreite nie reicht? oder: ist das jammern ueber die zu geringe bandbreite berechtigt? welche tageszeiten bieten sich fuer remote-backups an? und aehnliche fragen, mit denen man sich als netzwerkadmin herumschlagen muss.

und: was hast du gegen einen linux-rechner als gateway? die werden seit immer und ewig dafuer verwendet. (ein linksys is ja auch nix anderes, nur nicht so flexibel und leistungsfaehig)

und nein, ich kenne leider keine solche software.
jutta
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 30295
Registriert: Do 15 Apr, 2004 10:48
Wohnort: wien

Re: Software für Linux gesucht

Beitragvon wicked_one » Di 23 Nov, 2010 14:51

>>reicht kostenrechnung als motivation?
Ja, durchaus... ich wollts aber im konkreten fall wissen.

>>und: was hast du gegen einen linux-rechner als gateway? die werden seit immer und ewig dafuer verwendet.
Gar nichts. aber aus der beschreibung geht mir eben nicht hervor, ob der Gateway ein seperates Device ist, oder der Traffic über den Linux Server rennt.

Den Traffic der über einen selbst rennt auszuwerten ist leichter als über ein anderes Device und nur den HTTP Traffic via Squid zu messen ist auch nur die halbe Miete - und nicht mal die...
Never a mind was changed on an internet board, no matter how good your arguments are...

- I Am Not A Credible Source
wicked_one
Board-Guru
Board-Guru
 
Beiträge: 12156
Registriert: Mo 18 Apr, 2005 20:14

Re: Software für Linux gesucht

Beitragvon strom_alk » Di 23 Nov, 2010 15:39

Nja das Internet kommt von Telekomrouter mit 8 Ip´s
1 x Server für DNS 1 + Apache
1 x Server für dns 2 + Proxy + Firewall + Gateway ( eth0 = extern + eht1 = intern)

Und auf den Server sollte eben die aktuelle Bandbreite pro Rechner ausgewertet werden.
Die Firewall ist zu, also müssen alle über den Proxy, welcher eben mit Squid 2.7 auf Ubuntu 8.10 gemacht wird.

Eine Auswertung der Squid-Logs ... würde sicher auch gehn, aber halt in Echzeit oder die letzten 5 Minuten oder so.
Will ja wissen wer gerade jetzt den Traffic verbraucht, falls ich es gerade nicht selber bin :rotfl:
strom_alk
Board-Mitglied
Board-Mitglied
 
Beiträge: 206
Registriert: Mi 29 Dez, 2004 17:42

Re: Software für Linux gesucht

Beitragvon Air20 » Di 23 Nov, 2010 18:39

iftop ? zeigt zumindest die aktuelle BB an...
connected by
xDSL Business silber @16384/1024 flat
inode Etherlink flat @
Bild
und aon Gigaspeed 16 @12352/1024 :rofl:
http://www.youtube.com/watch?v=PtXtIivRRKQ
Air20
Board-User Level 3
Board-User Level 3
 
Beiträge: 1360
Registriert: Fr 16 Apr, 2004 18:32
Wohnort: 2540 Bad Vöslau

Re: Software für Linux gesucht

Beitragvon Alex_K » Fr 26 Nov, 2010 16:03

Ich kann leider kein Tool nennen mit welchem du per doppelklick eine schöne Traffic-Grafik bekommst. Aber im Prinzip kann iptables (der im Kernel integriete Paketfilter) genau das was du suchst. Du legst dir für deine gewünschten Adressbereiche Quenes an, und kannst dann einfach den Traffic dieser Quenes auslesen. Eine Suche nach "iptables traffic" sollte genügend brauchbare Anleitungen bringen.

Mit RRDtool, einem Cronjob und ein paar Zeilen Code kannst du dir, falls benötigt, auch schöne Traffic Grafiken zeichnen lassen.
Alex_K
Junior Board-Mitglied
Junior Board-Mitglied
 
Beiträge: 49
Registriert: Sa 27 Dez, 2003 17:01

Re: Software für Linux gesucht

Beitragvon Air20 » Fr 26 Nov, 2010 16:56

wenn's was mächtigeres sein soll http://www.ntop.org/overview.html

lg
connected by
xDSL Business silber @16384/1024 flat
inode Etherlink flat @
Bild
und aon Gigaspeed 16 @12352/1024 :rofl:
http://www.youtube.com/watch?v=PtXtIivRRKQ
Air20
Board-User Level 3
Board-User Level 3
 
Beiträge: 1360
Registriert: Fr 16 Apr, 2004 18:32
Wohnort: 2540 Bad Vöslau


Zurück zu LINUX & UNIX-DERIVATE

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste