IPCop und AON ADSL (AON Kombi)

Das Forum fĂĽr den Linux-Pinguin - auch andere Unix-Derivate (*BSD, (Open)Solaris, Apple's Darwin / MacOS X, ...) sind hier willkommen!
Forumsregeln
Das Forum fĂĽr den Linux-Pinguin - auch andere Unix-Derivate (*BSD, (Open)Solaris, Apple's Darwin / MacOS X, ...) sind hier willkommen!

IPCop und AON ADSL (AON Kombi)

Beitragvon Hannes14 » Di 25 Mai, 2010 21:06

Hallo,

ich habe im Zuge meiner Übersiedlung den Provider von Inode XDSL auf AON ADSL gewechselt und schaffe es nun nicht mehr, die Internetverbindung mit meinem IPCop (Version 1.4.18) einzurichten. Internet funktioniert grundsätzlich, wenn ich meinen Windows-PC direkt an das ADSL-Modem anschließe und auf "IP-Adresse automatisch beziehen" schalte. Der IPCop scheitert jedoch, und ich hoffe Ihr habt ein paar gute Tips, was die Konfiguration betrifft:

- gibt es evtl. grundlegende Unterschiede in den Einstellungen zwischen Inode XDSL und AON ADSL?
- Bisher habe ich im IPCop fĂĽr die EInwahl PPPoE verwendet. Ist das auch fĂĽr AON so erforderlich?
- Wenn nein, muss ich DHCP einstellen oder PPTP?
- Welche Einstellungen sind sonst notwendig?

Vielen Dank fĂĽr Eure Hilfe schon mal im voraus!

Liebe GrĂĽĂźe
Hannes
Hannes14
Neu im Board
Neu im Board
 
Beiträge: 12
Registriert: Mi 09 Feb, 2005 16:22
Wohnort: Wien

Re: IPCop und AON ADSL (AON Kombi)

Beitragvon wicked_one » Di 25 Mai, 2010 21:30

Fangen wir mal so an, welches Modem hast du bekommen.

Grundsätzlich bekommt man bei aonKombi ein TG585v7, welches per-def MultiUser (NAT) ist. also Benutzerdaten reinmalen ins Modem, fertig die Einwahl

IPCOP eine 10.0.0.x IP mit 10.0.0.138 als GW, auch gern DHCP...

macht allerdings den IPCOP etwas unhandlich, wenn davor auch schon ein Device NAT macht.
Optimal wäre das 585 auf SW 8.6.9.0 zu flashen und die Konfigdatei für Single User von zid einzuspielen
http://www.dieschmids.at/View-details/T ... i.zip.html

dannach kann der IPCOP mit PPTP einwählen, und die offizielle IP liegt wieder am IPCOP an.
Never a mind was changed on an internet board, no matter how good your arguments are...

- I Am Not A Credible Source
wicked_one
Board-Guru
Board-Guru
 
Beiträge: 12192
Registriert: Mo 18 Apr, 2005 20:14

Re: IPCop und AON ADSL (AON Kombi)

Beitragvon preiti » Mi 26 Mai, 2010 07:57

Hannes14 hat geschrieben:Hallo,

ich habe im Zuge meiner Übersiedlung den Provider von Inode XDSL auf AON ADSL gewechselt und schaffe es nun nicht mehr, die Internetverbindung mit meinem IPCop (Version 1.4.18) einzurichten. Internet funktioniert grundsätzlich, wenn ich meinen Windows-PC direkt an das ADSL-Modem anschließe und auf "IP-Adresse automatisch beziehen" schalte. Der IPCop scheitert jedoch, und ich hoffe Ihr habt ein paar gute Tips, was die Konfiguration betrifft:
Vorab ein Tipp: mach das Update auf die aktuelle Version 1.4.21vom IPCop.
Die aktuellen Modems, eigentlich Router mit Modems, sind so konfiguriert, dass du nur einen "Benutzernamen" und das Passwort eingeben musst. Da du bei direkt angeschlossenem PC ins Internet kommst hast du das ja schon richtig gemacht. Der IPCop brauchst deshalb weder PPPoE(Inode) noch PPTP(Aon).
Hannes14 hat geschrieben:- gibt es evtl. grundlegende Unterschiede in den Einstellungen zwischen Inode XDSL und AON ADSL?
Nein, nur bei wenigen Einstellungen wie z.B. PPTP(Aon) vs. PPPoE(Inode)
Hannes14 hat geschrieben:- Bisher habe ich im IPCop fĂĽr die EInwahl PPPoE verwendet. Ist das auch fĂĽr AON so erforderlich?
Nein, aktuelle Modems von Aon machen die Einwahl selbst.
Hannes14 hat geschrieben:- Wenn nein, muss ich DHCP einstellen oder PPTP?
Static IP, am besten irgendwas im Bereich 10.0.0.x mit 10.0.0.138 als Gateway. Du kannst aber auch DHCP einstellen mit 10.0.0.138 als Gateway und DHCP-Server.
Hannes14 hat geschrieben:- Welche Einstellungen sind sonst notwendig?
Keine.
Hannes14 hat geschrieben:Vielen Dank fĂĽr Eure Hilfe schon mal im voraus!

Liebe GrĂĽĂźe
Hannes
Bitte, Bitte!

Wenn du ein TG585 V7 (weiĂź mit 1 WLAN-Antenne) hast und dir das NAT der Standard-Konfiguration Probleme bereitet kannst du es mit der passenden Konfig-Datei umkonfigurieren. Links zum Downloasd solcher Dateien findest ĂĽber die Suchen-Funktion des Forums.
preiti
Advanced Power-User
Advanced Power-User
 
Beiträge: 3691
Registriert: Mi 03 Mär, 2004 23:19

Re: IPCop und AON ADSL (AON Kombi)

Beitragvon wicked_one » Mi 26 Mai, 2010 08:16

preiti hat geschrieben:
Hannes14 hat geschrieben:- Wenn nein, muss ich DHCP einstellen oder PPTP?
Static IP, am besten irgendwas im Bereich 10.0.0.x mit 10.0.0.138 als Gateway. Du kannst aber auch DHCP einstellen mit 10.0.0.138 als Gateway und DHCP-Server.


Ich finds süss, wenn man ne Firewall hinter nem NAT Device betreibt =) So gesehn reicht DHCP dann völlig ;)
Never a mind was changed on an internet board, no matter how good your arguments are...

- I Am Not A Credible Source
wicked_one
Board-Guru
Board-Guru
 
Beiträge: 12192
Registriert: Mo 18 Apr, 2005 20:14

Re: IPCop und AON ADSL (AON Kombi)

Beitragvon preiti » Mi 26 Mai, 2010 08:47

wicked_one hat geschrieben:
preiti hat geschrieben:
Hannes14 hat geschrieben:- Wenn nein, muss ich DHCP einstellen oder PPTP?
Static IP, am besten irgendwas im Bereich 10.0.0.x mit 10.0.0.138 als Gateway. Du kannst aber auch DHCP einstellen mit 10.0.0.138 als Gateway und DHCP-Server.


Ich finds süss, wenn man ne Firewall hinter nem NAT Device betreibt =) So gesehn reicht DHCP dann völlig ;)
NAT ist nur eine Funktion einer Firewall, nicht DIE Firewall! Leider sehen das mache Leute und Router-Hersteller anders.
Da ich der Firewall des TG585 V7 nicht komplett vertraue und weitere Funktionen (VPN,IDS) verwende muste ich sowieso eine Firewall aufsetzten. DafĂĽr habe ich jetzt IPFire, die jetzt auch nach der Umkonfigurierung des TG585 die Einwahl ĂĽbernimmt.
Früher nutzte ich IPCop. Der ist aber wegen fehlender Funktionen und Hardware-Einschränkungen durch den verwendeten Kernel nicht mehr meine erste Wahl.
preiti
Advanced Power-User
Advanced Power-User
 
Beiträge: 3691
Registriert: Mi 03 Mär, 2004 23:19

Re: IPCop und AON ADSL (AON Kombi)

Beitragvon Hannes14 » Mi 26 Mai, 2010 21:22

Hallo,

erst Mal danke fĂĽr die Antworten!
Ich habe ein anderes Modem, nämlich das "Thomson TG787v". Und dazu habe ich leider nicht wirklich viel gefunden.
Es ist richtig, dass ich nur Benutzernamen und PW in der Modemkonfiguration eintragen muss und die Sache läuft.

So wie ich das verstehe, wird das ganze (IPCop mit statischer IP und AON-Router, der die Einwahl macht) etwas unhandlich, weil ich z.B. ein Port-Forwarding an 2 Stellen eintragen muss, oder? Sonstige Nachteile weiß ich nicht, aber ich will mich eigentlich nicht wirklich einschränken lassen müssen!

Gibts zu meinem Modem auch Ideen? Kriege ich das irgendwie wieder so hin, dass der IPCop die Einwahl ĂĽbernehmen kann?

Danke und liebe GrĂĽĂźe
Hannes
Hannes14
Neu im Board
Neu im Board
 
Beiträge: 12
Registriert: Mi 09 Feb, 2005 16:22
Wohnort: Wien

Re: IPCop und AON ADSL (AON Kombi)

Beitragvon jutta » Do 27 Mai, 2010 05:50

> Gibts zu meinem Modem auch Ideen? Kriege ich das irgendwie wieder so hin, dass der IPCop die Einwahl ĂĽbernehmen kann?

wenn es dazu schon eine loesung gibt, dann findest du sie am ehesten bei www.dieschmids.at. das modem ist noch sehr neu und die einstellungsmoeglichkeiten fuer die end-user eher eingeschraenkt.
jutta
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 30327
Registriert: Do 15 Apr, 2004 10:48
Wohnort: wien

Re: IPCop und AON ADSL (AON Kombi)

Beitragvon Hannes14 » Do 27 Mai, 2010 21:33

Hi,

was sind denn eigentlich genau die (negativen) Auswirkungen, wenn die offizielle IP nicht am IPCop anliegt und das AON-Modem NAT macht (so wie Wicked_One geschrieben hat)?
Mir ist vor allem wichtig, dass mein VPN (OpenVPN - Zerina) und das Port-Forwarding gut funktionieren. Ich habe keine Lust darauf, dass mir das dann Schwierigkeiten macht. Noch dazu, weil ich nicht wirklich ein Profi bin!

Eigentlich nervt mich AON schon jetzt nach 3 Tagen, weil ich es hasse, wenn der User (also ich) zu sehr bevormundet und eingeschränkt wird. Und genau das scheint hier der Fall zu sein! Naja ... mal sehen, was für Lösungen sich noch auftun.

Liebe GrĂĽĂźe
Hannes
Hannes14
Neu im Board
Neu im Board
 
Beiträge: 12
Registriert: Mi 09 Feb, 2005 16:22
Wohnort: Wien

Re: IPCop und AON ADSL (AON Kombi)

Beitragvon wicked_one » Fr 28 Mai, 2010 07:01

Es hat genau die auswirkung, dass du Portforwards doppelt einrichten musst.

Du wirst aber IMO nicht bevormundet. aonKombi ist primär für den 0815 Internet User, und der hat keinen IPCOP und ist froh, wenn man den PC ansteckt und fertig. Genau daraufhin ist das Modem per default eingestellt.

du hast zum einen das falsche Produkt, du wärst mit einem BusinessKombi zB gut aufgehoben gewesen. Aber du hast durchaus die möglichkeit, aonKombi so hinzutunen wie du es brauchst, mit vertretbarem Aufwand.
Never a mind was changed on an internet board, no matter how good your arguments are...

- I Am Not A Credible Source
wicked_one
Board-Guru
Board-Guru
 
Beiträge: 12192
Registriert: Mo 18 Apr, 2005 20:14

Re: IPCop und AON ADSL (AON Kombi)

Beitragvon jutta » Fr 28 Mai, 2010 07:07

ein zweiter moeglicher nachteil von doppeltem nat ist, dass path mtu discovery nicht richtig funktioniert. das bedeutet, dass client und server sich die mtu oft nicht richtig aushandeln koennen und du sie manuell einstellen musst, weil sonst manche websites nicht richtig aufgebaut werden, manche ftp-server den dienst verweitern usw.
jutta
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 30327
Registriert: Do 15 Apr, 2004 10:48
Wohnort: wien

Re: IPCop und AON ADSL (AON Kombi)

Beitragvon Hannes14 » Fr 28 Mai, 2010 20:26

Ok, Portforwards doppelt einrichten lässt sich ja machen.
Wie schaut es mit OpenVPN aus? Können sich hier Schwierigkeiten ergeben?

Bzgl. MTU: Wo muss man die einstellen? Am IPCop?

Vielen Dank für Eure Antworten. Ich bin schon ein wenig beruhigt, nach dem ersten kleinen Schreck, wo ich schon befürchtete, dass ich unter Umständen zu sehr eingeschränkt werde.

Liebe GrĂĽĂźe
Hannes
Hannes14
Neu im Board
Neu im Board
 
Beiträge: 12
Registriert: Mi 09 Feb, 2005 16:22
Wohnort: Wien


ZurĂĽck zu LINUX & UNIX-DERIVATE

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste