Trolling durch A1?

Hier sind eure (nicht-technischen) Erfahrungen mit Providern (deren Produkten und Dienstleistungen) gefragt.
Forumsregeln
Hier sind Eure (nicht-technischen) Erfahrungen mit Providern (deren Produkten und Dienstleistungen) gefragt.

Technisch orientierte Fragen bitte in den passenden Rubriken stellen!

Trolling durch A1?

Beitragvon lnode-Melkkuh » Mi 08 Feb, 2017 20:14

Bekommt ihr (Wien) in letzter Zeit auch ständig irgendwelche Flyer von A1?
Ich wohn im 4. und hab in den letzten 3 Wochen min. 3x Flyer erhalten "Jetzt einfach die Geschwindigkeit erhöhen".

Nachdem ich seit über 10 Jahren hier wohne und in diesen 10 Jahren A1 nicht einmal einen Millimeter gerührt hat, um das Netz auszubauen und die "Geschwindigkeit zu erhöhen" fühle ich ich mich gelinde gesagt langsam verarscht.

Gerade eben habe ich wieder die VerfĂĽgbarkeitsprĂĽfung laufen lassen und wie eh und je (seit ĂĽber 10 Jahren) bekomme ich an meiner Adresse eine maximal verfĂĽgbare Geschwindigkeit von 16 Mbps angezeigt (den LTE Hybrid Nonsens ausgeklammert, fĂĽr das brauch ich kein kabelgebundenes "Festnetz-Internet", da kann ich auch gleich zu 3 gehen).

Bekommt ihr auch dauernd solche Flyer und was soll das ganze, wollen die uns foppen?
Der de facto Monopolist UPC bietet 250 Mbps an und ich soll jetzt auf 16 Mbps "Geschwindigkeit erhöhen"?
Oder bauen die tatsächlich mal was aus (außer Neubauten) und schicken die Fyler verfrüht oder in die falsche Gegend?

Hier noch ein Foto vom Flyer.
Scheint auch tatsächlich auf den 4. Bezirk bezogen zu sein, nur im 4. Bezirk haben die genau NULL ausgebaut (außer bei der handvoll Neubauten, die es da gibt, die sind mit Glasfaser angeschlossen).
"Schnell ist hier NICHT!"
Bild
lnode-Melkkuh
Board-User Level 2
Board-User Level 2
 
Beiträge: 789
Registriert: Mi 07 Sep, 2005 19:10
Wohnort: Wien

Re: Trolling durch A1?

Beitragvon LZ » Mi 08 Feb, 2017 22:24

Die sind sogar auf Werbetour mit dem Zeugs.... letztens hatte ich auch so eine Einladung in der Post samt dem Hinweis auf einen mobilen Keiler-Container am OBI-Parkplatz in Klosterneuburg. Funny ja, aber es ändert sich deswegen die Leitung nicht.
LZ
Board-Mitglied
Board-Mitglied
 
Beiträge: 139
Registriert: Mi 20 Aug, 2003 20:17
Wohnort: kloburg

Re: Trolling durch A1?

Beitragvon reallumpi » Mi 08 Feb, 2017 22:33

Die meinen schon ihren Hybridmist, zumindest lt. der Info die man dann auf Nachfrage bei der Hotline bekommt wenn man fragt ob sie einen frotzeln wolln ;)
reallumpi
Junior Board-Mitglied
Junior Board-Mitglied
 
Beiträge: 98
Registriert: So 13 Apr, 2008 16:05

Re: Trolling durch A1?

Beitragvon Aluminchen » Do 09 Feb, 2017 00:25

Naja sicher gehts nur mehr um den Hybrid-Käse. Durch die LTE Verfügbarkeit wird eben die höhere
Bandbreite angeboten und Neuerdings siehst das auf der A1 Webseite nicht mal mehr auf den ersten
Blick, sondern nur die maximale Bandbreite.
Und dafür ist jedes Mittel recht ;) Oder ist noch keinem aufgefallen das bei einer Störungsmeldung
gleich mal 5 Produkte "verschenkt" oder auf "kulanz" freigeschalten werden. Oder der Techniker bei
der Entstörung gleich mal was testen lässt ;)
Einmal wollte man mir 1GB Datenvolumen verkaufen, obwohl ich noch 4GB zur VerfĂĽgung hatte bei
meinem Mobiltelefon (melden wollte ich eine Festnetzstörung und kam wohl bei den mobilen raus -
altes Leiden mit meinem Businessvertrag). Auf Nachfrage wofĂĽr ich das den brauchen sollte, da ich
eigentlich eh noch Datenguthaben hätte, meinte der Hotliner nur "keine Ahnung" :D :D :D
DĂĽrfte wohl a mexikanische Taktik zu sein, egal welche Abteilung, alle versuchen dem Kunden was
anzudrehen - wie gut es funktioniert oder wie sinnvoll, ist nicht wichtig ^^
;| :shock:
Aluminchen
Board-Mitglied
Board-Mitglied
 
Beiträge: 233
Registriert: Sa 05 Jan, 2013 12:40


ZurĂĽck zu PROVIDER

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste