Kündigung ADSL Reseller Telekongebühr?

Hier sind eure (nicht-technischen) Erfahrungen mit Providern (deren Produkten und Dienstleistungen) gefragt.
Forumsregeln
Hier sind Eure (nicht-technischen) Erfahrungen mit Providern (deren Produkten und Dienstleistungen) gefragt.

Technisch orientierte Fragen bitte in den passenden Rubriken stellen!

Kündigung ADSL Reseller Telekongebühr?

Beitragvon Earny » Mi 16 Nov, 2016 15:23

Wie ist das eigentlich bei Kündigen: beim Reseller zahle ich ja die Pauschale für den ADSL Zugang mit. Wenn ich ADSL des Resellers kündige (kein Providerwechsel) zahle ich dann diesen ADSL Zugang weiter oder wird der auch automatisch gekündigt;

Modem gehört ja der TA und die holt das dann... weiß gar nicht mehr obs da jetzt eine Kaution gibt, die ich zurückkriege...

Hab immerhin 3 oder 4 Provider gehabt immer mit dem selben Modem....

Also eigentlich 2 Fragen:
Wird die TA-Gebühr für ADSL automatisch auch eingestellt?
Krieg ich was für alte Modem?

Danke für sachdienliche Hinweise

Euer Earny ;)
mit freundlichen Grüßen

Earny
Earny
Advanced Profi-User
Advanced Profi-User
 
Beiträge: 2428
Registriert: Mi 25 Feb, 2004 13:18

Re: Kündigung ADSL Reseller Telekongebühr?

Beitragvon Gorbag » Mi 16 Nov, 2016 17:37

Earny hat geschrieben:Wenn ich ADSL des Resellers kündige (kein Providerwechsel) zahle ich dann diesen ADSL Zugang weiter oder wird der auch automatisch gekündigt;

Diese Frage verstehe ich nicht ganz. Wenn du das adsl beim Reseller kündigst, dann gibt es ja keinen adsl-Zugang mehr, für den du weiter bezahlen müsstest :-? Was du weiterhin bezahlen musst, ist das Festnetz bei A1 (ich nehme jetzt mal an, du hast Festnetz von A1 und zusätzlich von einem anderen Anbieter einen adsl-Zugang...?)

A1 hat meines Wissens nach nie eine Modem-Kaution verlangt; zumindestens sind seit 2000 doch schon etliche adsl-Modems von A1 durch meine Hände gegangen und ich hatte hier nie eine Kaution zu bezahlen.
Ich hasse Leute, die mitten im Satz
Gorbag
Advanced Power-User
Advanced Power-User
 
Beiträge: 3189
Registriert: Mo 19 Jul, 2004 10:39
Wohnort: Graz / Thal

Re: Kündigung ADSL Reseller Telekongebühr?

Beitragvon Viennaboy » Mi 16 Nov, 2016 20:32

Teilweise zahlst immer noch für Telefone gebühren.
Viennaboy
Advanced Power-User
Advanced Power-User
 
Beiträge: 3794
Registriert: So 04 Nov, 2007 23:52

Re: Kündigung ADSL Reseller Telekomgebühr?

Beitragvon Earny » Do 17 Nov, 2016 18:29

Danke für die Gedächtnisrückholung :D total recall

Ist schon einige Zeit her.. und war nich mehr ganz klar .. der Fachbegriff hieß ADSL-Zugangsleistung... da die der Reseller gemeinsam kassiert, stellt sich die von selbst ein.
Es geht nur um die Abmeldung des Internets ist aber jetzt IMO klar!

Und das Modem war wohl ohne Kaution ist aber Eigentum der Telekom.

Für den Festnetztelefonapparat der TA kriegt man sogar was zurück weil den verwenden wir dank Schnurlostelefon auch nicht (nur finden muss ich ihn noch)... soweit ich gehört habe. für Modem nix,

Keine Angst, bin kein Aussteiger, haben nur von einem Telefonanschluss das Internet abgemeldet und beim anderen ein "neues Internet" angemeldet.

Edit: Mein Tippfehler bei "Telefongebühr" im Titel des Freds stört mich gewaltig.. kanns aber nicht mehr ändern.. Vielleicht findet sich ein Administrator und ist so nett das richtig zu stellen.. Danke ;)



Danke Euch :)
mit freundlichen Grüßen

Earny
Earny
Advanced Profi-User
Advanced Profi-User
 
Beiträge: 2428
Registriert: Mi 25 Feb, 2004 13:18

Re: Kündigung ADSL Reseller Telekomgebühr?

Beitragvon Gorbag » Fr 18 Nov, 2016 08:32

Earny hat geschrieben:Und das Modem war wohl ohne Kaution ist aber Eigentum der Telekom.

Ganz richtig, jetzt wo du es sagst, fällt es mir auch wieder ein. Die Telekom (jetzt A1) hat interessanterweise auch ihr Eigentum bis jetzt nur 1x zurück verlangt (damals das ganz alte Modem, mit dem in den Jahren 1999 und 2000 die ersten 512 kbit/s adsl Zugänge realisiert wurden...). Alle anderen Modems musste ich nie zurückgeben; auf meine jeweiligen Anfragen hieß es immer, "entsorgen Sie das Modem einfach..." :lol:
Ich hasse Leute, die mitten im Satz
Gorbag
Advanced Power-User
Advanced Power-User
 
Beiträge: 3189
Registriert: Mo 19 Jul, 2004 10:39
Wohnort: Graz / Thal

Re: Kündigung ADSL Reseller Telekongebühr?

Beitragvon braveheart82 » Sa 26 Nov, 2016 21:57

Ja die wollen die Geräte anscheinend nicht. Ich hatte sogar einenBusiness Modem nach 6 Monaten wollten die das einfach nicht, soll es selber entsorgen.


Habe mittlerweile dank Family noch 4 Modems dazu bekommen.
Bild

Hui Gate E5186 Hui Flat 10 + LTE XL mit 2xAntenne;
Windows Server 2012 R2 ala NAS + SAT>IP Dienst (Digital Device 2xTwin Version 6+ 2x CI),
Hallo Extra Premium 2016 + Motorola Moto X Style Android 6.0 LTE A
braveheart82
Board-Mitglied
Board-Mitglied
 
Beiträge: 151
Registriert: Do 06 Jan, 2011 03:53
Wohnort: 3474 Kirchberg am Wagram

Re: Kündigung ADSL Reseller Telekongebühr?

Beitragvon Riddik » So 27 Nov, 2016 13:44

Für den Festnetztelefonapparat der TA kriegt man sogar was zurück weil den verwenden wir dank Schnurlostelefon auch nicht (nur finden muss ich ihn noch)... soweit ich gehört habe. für Modem nix,

Nein, kriegst du nix mehr. Das wurde alles dein Eigentum ;) Lediglich wenn noch eine Endgerätepauschale
hättest wurde damit das Endgerät getauscht.

auf meine jeweiligen Anfragen hieß es immer, "entsorgen Sie das Modem einfach..." :lol:

Jo, beim Modem ist es so das seit der Einführung der Servicepauschale das Modem einfach umweltgerecht
ensorgt werden brauch. Das wurde wohl umgestellt um Logistikkosten zu sparen.

:ok:
____________________________________________________
Lg Riddik
Riddik
Board-User Level 1
Board-User Level 1
 
Beiträge: 627
Registriert: Di 14 Feb, 2012 09:44


Zurück zu PROVIDER

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste