UPC: Alle Jahre wieder - Preiserhöhung 2016-Edition

Hier sind eure (nicht-technischen) Erfahrungen mit Providern (deren Produkten und Dienstleistungen) gefragt.
Forumsregeln
Hier sind Eure (nicht-technischen) Erfahrungen mit Providern (deren Produkten und Dienstleistungen) gefragt.

Technisch orientierte Fragen bitte in den passenden Rubriken stellen!

Re: UPC: Alle Jahre wieder - Preiserhöhung 2016-Edition

Beitragvon Starvirus » Mi 19 Okt, 2016 06:44

Gorbag hat geschrieben:/ot
Bin übrigens gespannt, wann auch A1 auf die Idee kommt, jährlich indexbasierte Preiserhöhungen durchzusetzen. Bis jetzt zahle ich seit Jahren unverändert € 19,90 fürs Festnetzinternet....
/ot


Gibts zur Indexanpassung bzw. der Wertsicherung wie man es so toll nennt eine Prozentregelung?

Der Umfang der Entgeltanpassungen ergibt sich aus dem Verhältnis der Änderung des Jahres-VPI für das letzte Kalenderjahr vor der Anpassung gegenüber dem Jahres-VPI für das vorletzte Kalenderjahr vor der Anpassung (Indexbasis: Jahres-VPI 2010 = 100).
Schwankungen von 2% (Schwankungsraum) gegenüber der Indexbasis berücksichtigen wir nicht. Wird dieser Schwankungsraum allerdings in
den Folgejahren insgesamt über- oder unterschritten, passen wir die Entgelte in voller Höhe an. Der neue Wert stellt die neue Indexbasis für zukünftige Anpassungen dar.
Hinweis: Eine Verpflichtung zur Entgeltreduktion verringert sich in dem Ausmaß, in dem wir im Vorjahr das Recht zur Erhöhung der Entgelte nicht ausgeübt haben.
Anpassungen der Entgelte erfolgen im Folgejahr der Änderung der Indexbasis, frühestens jedoch im Folgejahr des Vertragsabschlusses:
- Entgelterhöhung: 1. April bis 31.Dezember.
- Entgeltreduktion: immer am 1. April.


Da wirds sicher schon unter den Fingern brennen bei der A1 weil der 1.April ist noch so lange hin. Zur Not muss man einfach wieder mal die Nutzung der Dienste anführen und das soviele Daten mehr runtergeladen wurden, das man hier dringende Gelder braucht...
Bild
Starvirus
Profi-User
Profi-User
 
Beiträge: 1878
Registriert: Do 31 Jan, 2008 23:49
Wohnort: wollt ihr wieder wissen :P

Re: UPC: Alle Jahre wieder - Preiserhöhung 2016-Edition

Beitragvon Elbart » Mi 19 Okt, 2016 08:44

berndy2001 hat geschrieben:ja kann es, theoretisch gehen bis zu 400mbit bei 8 Kanälen. Aufpassen muss mn auch, wenn man auf ipv4 angewiesen ist.

Warum?

dieaerztefan hat geschrieben:warum schaun leute noch tv? außer für sport fällt mir nix ein.... aber selbst sky gibts jetzt als skyticket übers inet

Hast dir die Preise davon angesehen? Sehr optimistisch. ^^
Elbart
Board-User Level 1
Board-User Level 1
 
Beiträge: 740
Registriert: So 17 Okt, 2004 14:53
Wohnort: Celovec

Re: UPC: Alle Jahre wieder - Preiserhöhung 2016-Edition

Beitragvon berndy2001 » Mi 19 Okt, 2016 09:10

Weil man bei einem produktwechsel vielleicht auf ipv6 umgestellt wird und dann nur noch cgn-nat hat (von außen nicht erreichbar).
Connected by UPC (75/7,5)
Ubee EVM3236 HW 2.66.1/SW 7.18.1007
FRITZ!Box Fon WLAN 7490
berndy2001
Senior Board-Mitglied
Senior Board-Mitglied
 
Beiträge: 443
Registriert: Sa 06 Mai, 2006 23:31
Wohnort: Wien

Re: UPC: Alle Jahre wieder - Preiserhöhung 2016-Edition

Beitragvon Colazivi » Mi 19 Okt, 2016 17:49

- Entgeltreduktion: immer am 1. April.


Wenigstens passt das Datum.
Colazivi
Board-User Level 1
Board-User Level 1
 
Beiträge: 744
Registriert: Fr 30 Jan, 2009 16:41

Re: UPC: Alle Jahre wieder - Preiserhöhung 2016-Edition

Beitragvon hones » Do 20 Okt, 2016 09:27

dieaerztefan hat geschrieben:
berndy2001 hat geschrieben:
Laufende Geschwindigkeits-Erhöhungen zum noch schnelleren Streamen und Downloaden

Als Bestandskunde bekomme ich regelmäßig eine Geschwindigkeits-Erhöhung?


Nein.


bestätige das nein.
UPC 75/7,5
hones
Junior Board-Mitglied
Junior Board-Mitglied
 
Beiträge: 99
Registriert: Do 04 Jan, 2007 13:45

Re: UPC: Alle Jahre wieder - Preiserhöhung 2016-Edition

Beitragvon dieaerztefan » Mo 05 Dez, 2016 13:18

hab noch immer keine info bekommen wegen der erhöhung
weder auf der oktober noch auf der november rechnung.... sollte das nicht auf da rechnung stehen?
Es gibt nur einen Gott - BelaFarinRod! Auuuus Berlin!
Dual WAN Router, WAN1: UPC 75mbit, WAN2: Tele2 xDSL 8Mbit
dieaerztefan
Senior Board-Mitglied
Senior Board-Mitglied
 
Beiträge: 287
Registriert: Sa 19 Jan, 2008 20:07
Wohnort: Wien

Re: UPC: Alle Jahre wieder - Preiserhöhung 2016-Edition

Beitragvon berndy2001 » Mo 05 Dez, 2016 18:54

Habe auch keine bekommen und deshalb letzte Woche angerufen. Ich bin von der Erhöhung nicht betroffen.

Keine Ahnung warum :-? Habe Take It Supermax 75/7,5 um 26,60 Euro + Serviceentgelt
Connected by UPC (75/7,5)
Ubee EVM3236 HW 2.66.1/SW 7.18.1007
FRITZ!Box Fon WLAN 7490
berndy2001
Senior Board-Mitglied
Senior Board-Mitglied
 
Beiträge: 443
Registriert: Sa 06 Mai, 2006 23:31
Wohnort: Wien

Re: UPC: Alle Jahre wieder - Preiserhöhung 2016-Edition

Beitragvon dieaerztefan » Fr 23 Dez, 2016 12:36

gestern mail bekommen.... ab 1.2. erhöhung...
Es gibt nur einen Gott - BelaFarinRod! Auuuus Berlin!
Dual WAN Router, WAN1: UPC 75mbit, WAN2: Tele2 xDSL 8Mbit
dieaerztefan
Senior Board-Mitglied
Senior Board-Mitglied
 
Beiträge: 287
Registriert: Sa 19 Jan, 2008 20:07
Wohnort: Wien

Re: UPC: Alle Jahre wieder - Preiserhöhung 2016-Edition

Beitragvon rolex » Mo 26 Dez, 2016 12:07

Ebenso, Erhöhung um 60 Cent ...
rolex
Junior Board-Mitglied
Junior Board-Mitglied
 
Beiträge: 89
Registriert: Mi 20 Aug, 2008 22:21
Wohnort: Graz

Re: UPC: Alle Jahre wieder - Preiserhöhung 2016-Edition

Beitragvon dieaerztefan » Di 27 Dez, 2016 12:11

hat upc wohl mitbekommen das paar leute vergessen haben ....
Es gibt nur einen Gott - BelaFarinRod! Auuuus Berlin!
Dual WAN Router, WAN1: UPC 75mbit, WAN2: Tele2 xDSL 8Mbit
dieaerztefan
Senior Board-Mitglied
Senior Board-Mitglied
 
Beiträge: 287
Registriert: Sa 19 Jan, 2008 20:07
Wohnort: Wien

Re: UPC: Alle Jahre wieder - Preiserhöhung 2016-Edition

Beitragvon dieaerztefan » Mo 16 Jan, 2017 10:18

mal schaun ob was zrück kommt.... brief verfasst

Sehr geehrter Herr Tveter,

vorweg: ich verstehe vollkommen die Preiserhöhung, rege mich auch nicht auf deshalb.

Aber bitte ändern Sie etwas an der Vorgehensweise:
- Schreiben Sie die Preiserhöhung in die AGB (bei „3“ könnens abschreiben)
- Schreiben Sie in die Informationsschreiben nicht Unwahrheiten (z.B. Ihr Modem ist für Wi-Free aktiviert – erstens haben Modem kein WLAN, sie meinen Router, zweitens habe ich das schon lange deaktivieren lassen obwohl ich nur ein Modem habe, es würde auch nicht schaden das auf ihrer Website richtigzustellen)
- Gratis-Update auf höherpreisige Produkte. Ist doch toll wenn sich Kunden wieder 2 Jahre binden?
Vorteile:
- Kürzere Wartezeiten auf der Hotline
o Weniger Leute die kündigen wollen um einen besseren Preis oder einmalige Gutschriften abzustauben
o Weniger Leute die auf ein anderes Produkt umsteigen wollen weil sie um den gleichen Preis z.B. 100Mbit/s bekommen – aber hier dann erst kündigen müssen um kostenlos umsteigen zu dürfen
o Kunden sind zufriedener
- Altkunden fühlen sich nicht als Fußabtreter

Ihre Hotline-Mitarbeiter (!) und ihre Kunden würden es Ihnen danken!
Es gibt nur einen Gott - BelaFarinRod! Auuuus Berlin!
Dual WAN Router, WAN1: UPC 75mbit, WAN2: Tele2 xDSL 8Mbit
dieaerztefan
Senior Board-Mitglied
Senior Board-Mitglied
 
Beiträge: 287
Registriert: Sa 19 Jan, 2008 20:07
Wohnort: Wien

Vorherige

Zurück zu PROVIDER

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot] und 3 Gäste