Vorarlberg: verlässliches Internet zum Zocken

Hier sind eure (nicht-technischen) Erfahrungen mit Providern (deren Produkten und Dienstleistungen) gefragt.
Forumsregeln
Hier sind Eure (nicht-technischen) Erfahrungen mit Providern (deren Produkten und Dienstleistungen) gefragt.

Technisch orientierte Fragen bitte in den passenden Rubriken stellen!

Vorarlberg: verlässliches Internet zum Zocken

Beitragvon rapture » Fr 08 Apr, 2016 22:24

hallo zusammen,
der betreff sagt eh alles.
habe kein kabel am haus, also fällt das mal weg...wäre das überhaupt die beste alternative?
ansonsten, wie sehen eure erfahrungen aus? was ist zu empfehlen, was geht gar nicht?
schönen abend und lG
rapture
Junior Board-Mitglied
Junior Board-Mitglied
 
Beiträge: 38
Registriert: Mi 13 Okt, 2004 21:47

Re: Vorarlberg: verlässliches Internet zum Zocken

Beitragvon Viennaboy » Fr 08 Apr, 2016 23:46

Also kein DSL?
Es gibt da nur die 3 Betreiber A1, Drei, TMA.
Wenn du weist welcher den besten LTE Empfang gibt kann man weiter schauen wer dir einen guten Tarif bietet.
Viennaboy
Advanced Power-User
Advanced Power-User
 
Beiträge: 3794
Registriert: So 04 Nov, 2007 23:52

Re: Vorarlberg: verlässliches Internet zum Zocken

Beitragvon rapture » So 10 Apr, 2016 11:54

Viennaboy hat geschrieben:Also kein DSL?
Es gibt da nur die 3 Betreiber A1, Drei, TMA.
Wenn du weist welcher den besten LTE Empfang gibt kann man weiter schauen wer dir einen guten Tarif bietet.


doch, DSL habe ich am haus - aber kein Kabel. also xdsl zb von upc gibts bei mir fix.
rapture
Junior Board-Mitglied
Junior Board-Mitglied
 
Beiträge: 38
Registriert: Mi 13 Okt, 2004 21:47

Re: Vorarlberg: verlässliches Internet zum Zocken

Beitragvon derFlo » So 10 Apr, 2016 12:38

rapture hat geschrieben:doch, DSL habe ich am haus - aber kein Kabel. also xdsl zb von upc gibts bei mir fix.


Bezeichne bitte das Wort "Kabel" etwas näher - wenn ADSL verfügbar ist, dann hast du ein Telefonkabel im Haus ;)
Oder meinst du ein TV-Kabel?
derFlo
Board-User Level 3
Board-User Level 3
 
Beiträge: 1435
Registriert: Mo 14 Jul, 2008 11:35
Wohnort: Graz

Re: Vorarlberg: verlässliches Internet zum Zocken

Beitragvon rapture » So 10 Apr, 2016 17:34

ja sicher, kein tv-kabel....telefonkabel ist natürlich vorhanden.

was wisst ihr über iplace? erfahrungen?
rapture
Junior Board-Mitglied
Junior Board-Mitglied
 
Beiträge: 38
Registriert: Mi 13 Okt, 2004 21:47

Re: Vorarlberg: verlässliches Internet zum Zocken

Beitragvon derFlo » So 10 Apr, 2016 17:39

rapture hat geschrieben:ja sicher, kein tv-kabel....telefonkabel ist natürlich vorhanden.

was wisst ihr über iplace? erfahrungen?


Was hast du aktuell? Nachdem alle Provider das gleiche Telefonkabel verwenden, wird von der Geschwindigkeit her nicht viel Unterschied sein zu A1 (teilweise sind das ja auch nur Reseller).
Mobiles Internet hat sicher Geschwindigkeitsvorteile (gerade gegenüber ADSL), diese Geschwindigkeit kann allerdings auch ziemlich stark schwanken. Und du musst damit leben können, dass die Latenzzeiten auch etwas höher sind.
derFlo
Board-User Level 3
Board-User Level 3
 
Beiträge: 1435
Registriert: Mo 14 Jul, 2008 11:35
Wohnort: Graz

Re: Vorarlberg: verlässliches Internet zum Zocken

Beitragvon rapture » So 10 Apr, 2016 17:43

derFlo hat geschrieben:
rapture hat geschrieben:ja sicher, kein tv-kabel....telefonkabel ist natürlich vorhanden.

was wisst ihr über iplace? erfahrungen?


Was hast du aktuell? Nachdem alle Provider das gleiche Telefonkabel verwenden, wird von der Geschwindigkeit her nicht viel Unterschied sein zu A1 (teilweise sind das ja auch nur Reseller).
Mobiles Internet hat sicher Geschwindigkeitsvorteile (gerade gegenüber ADSL), diese Geschwindigkeit kann allerdings auch ziemlich stark schwanken. Und du musst damit leben können, dass die Latenzzeiten auch etwas höher sind.



mobiles internet kommt nicht in frage. im moment habe ich a1 dsl, aber teile es...katastrophe ^^ ich ziehe um und will wieder meine eigene standleitung, drum kommt die frage auf.
mir kommts mehr aufs routing drauf an, als auf die geschwindigkeit.
rapture
Junior Board-Mitglied
Junior Board-Mitglied
 
Beiträge: 38
Registriert: Mi 13 Okt, 2004 21:47

Re: Vorarlberg: verlässliches Internet zum Zocken

Beitragvon Viennaboy » So 10 Apr, 2016 18:01

Schaue dir einfach an wer dir ein SDSL bietet.
Viennaboy
Advanced Power-User
Advanced Power-User
 
Beiträge: 3794
Registriert: So 04 Nov, 2007 23:52

Re: Vorarlberg: verlässliches Internet zum Zocken

Beitragvon derFlo » So 10 Apr, 2016 18:25

Viennaboy hat geschrieben:Schaue dir einfach an wer dir ein SDSL bietet.


Für Privatkunden? Kenn ich niemand...
Abgesehen davon gehts ihm ja auch ums Routing.

Da gabs hier im Forum vor einiger Zeit mal eine Diskussion über das Routing von A1 und UPC in Tirol - vielleicht wirst du da fündig. Da wurde einiges in Richtung Latenzzeit und Routing diskutiert.
derFlo
Board-User Level 3
Board-User Level 3
 
Beiträge: 1435
Registriert: Mo 14 Jul, 2008 11:35
Wohnort: Graz

Re: Vorarlberg: verlässliches Internet zum Zocken

Beitragvon Viennaboy » So 10 Apr, 2016 18:28

Theoretisch bekommst als Privatkunde alles Achtung 20% Steuer nicht vergessen. :ok:
Viennaboy
Advanced Power-User
Advanced Power-User
 
Beiträge: 3794
Registriert: So 04 Nov, 2007 23:52

Re: Vorarlberg: verlässliches Internet zum Zocken

Beitragvon rapture » So 10 Apr, 2016 21:10

wird wohl eh xdsl von upc
rapture
Junior Board-Mitglied
Junior Board-Mitglied
 
Beiträge: 38
Registriert: Mi 13 Okt, 2004 21:47

Re: Vorarlberg: verlässliches Internet zum Zocken

Beitragvon WaJoWi » Mo 11 Apr, 2016 06:09

rapture hat geschrieben:wird wohl eh xdsl von upc

Dann ist dir das Routing aber doch nicht so wichtig...
Provider: UPC (Take IT Super max) 75/7.5 Mbit
Bild

Hardware: Ubee EVW 3226 (2.07b); ASUS RT-N66U (3.0.0.4.380_7743); Netgear GS116Ev2 (2.0.1.40); FRITZ!WLAN Repeater 300E (06.30); Siemens Gigaset C475IP (02227);...
WaJoWi
Board-User Level 3
Board-User Level 3
 
Beiträge: 1400
Registriert: Sa 23 Aug, 2003 07:58
Wohnort: Wien

Re: Vorarlberg: verlässliches Internet zum Zocken

Beitragvon rapture » Mo 11 Apr, 2016 18:34

WaJoWi hat geschrieben:
rapture hat geschrieben:wird wohl eh xdsl von upc

Dann ist dir das Routing aber doch nicht so wichtig...


ich habe heute iplace kontaktiert. folgendes angebot erhalten:

DSL Basic 16
Max. Bandbreite 16384/3072 KBit/s
unlimitiert/flat
mtl. € 22,90 inkl. MwSt.
nach 3 Monaten mtl. € 25,90 inkl. MwSt.

Die herstellbare Geschwindigkeit liegt bei ca. 8-10 MBit/s.


dazu folgendes aus der FAQ von iplace:
ADSL und DSL Basic Produkte sind auch in nicht entbündelten Gebieten verfügbar.

dh ich bin im nicht eigens entbündelten Gebiet, deshalb kein Power DSL, sondern "nur" basic DSL. Bedeutet das für mich, dass es keinen wirklichen Unterschied macht, ob ich dann zu zB Tele2 DSL oder zu iplace basic DSL umsteige?
rapture
Junior Board-Mitglied
Junior Board-Mitglied
 
Beiträge: 38
Registriert: Mi 13 Okt, 2004 21:47

Re: Vorarlberg: verlässliches Internet zum Zocken

Beitragvon Starvirus » Di 12 Apr, 2016 06:04

Von der Geschwindigkeit her sollte es keinen Unterschied machen, da es die selbe Leitung mit der selben Technologie ist was die A1 herstellt.
Was sehr wohl Unterschiede macht ist das Routing der Provider. Hier hat sich Tele2 z.B. bei Netflix als suboptimal erwiesen.

Da Zocken ein relativer Begriff ist da man mit unterschiedlichste Server verbunden wird, ist es schwer da einen Provider zu empfehlen was immer passt.
Es wird auch oft Oja empfohlen wieder im Bezug von Netflix.
Bild
Starvirus
Profi-User
Profi-User
 
Beiträge: 1869
Registriert: Do 31 Jan, 2008 23:49
Wohnort: wollt ihr wieder wissen :P


Zurück zu PROVIDER

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste