Internet gesucht (günstig) in 1110 Wien

Hier sind eure (nicht-technischen) Erfahrungen mit Providern (deren Produkten und Dienstleistungen) gefragt.
Forumsregeln
Hier sind Eure (nicht-technischen) Erfahrungen mit Providern (deren Produkten und Dienstleistungen) gefragt.

Technisch orientierte Fragen bitte in den passenden Rubriken stellen!

Internet gesucht (günstig) in 1110 Wien

Beitragvon amsch » Di 23 Feb, 2016 14:46

Moin,

bin auf der Suche nach einem neuen Internetanbieter. Bin umgezogen in den 11. Bezirk, hatte vorher blizznet (glaub 8mbit/1mbit dl/up) um 17,90 und war sehr zufrieden . hier gibt's blizznet (jetzt Teletronic) leider nicht.

Sollte vom Preis her ähnlich sein, nen guten Kundendienst haben -> mind. wieder 8mb/1mb, darf auch mehr sein.. UPC/A1-Anschluss hätte ich, falls das hilft (also ist möglich). Suche etwas zwischen 15-20 Euro.

Gibt's neben den großen A1 und UPC in Wien Alternativen, die ihr anbieten könnt?
amsch
Junior Board-Mitglied
Junior Board-Mitglied
 
Beiträge: 44
Registriert: Do 24 Feb, 2011 22:25

Re: Internet gesucht (günstig) in 1110 Wien

Beitragvon derFlo » Di 23 Feb, 2016 17:10

Wofür verwendest du das Internet (Onlinespiele, Streaming, sonstiges)? Das würde uns die Empfehlungen schon um einiges erleichtern :)
derFlo
Board-User Level 3
Board-User Level 3
 
Beiträge: 1435
Registriert: Mo 14 Jul, 2008 11:35
Wohnort: Graz

Re: Internet gesucht (günstig) in 1110 Wien

Beitragvon b1nb4sh » Di 23 Feb, 2016 17:56

Hallo,

im Bereich von 15 - 20€ ist die Auswahl sehr bescheiden.

UPC Fix Pack - 14,90€ nach 3 Monaten 19,90€ (10/1) - Kabel
A1 19,90€ (8/0,7) - DSL
Telematica 17,90€ (8/0.7) - DSL
Oja 18,90€ (8/0,7) - DSL
Drei 18€ (10/4) - 3G
TMobile 19,99€ (20/5) - LTE

Jetzt musst nur noch prüfen, was bei dir verfügbar ist :)
Bild
b1nb4sh
Board-Mitglied
Board-Mitglied
 
Beiträge: 108
Registriert: So 18 Mai, 2014 00:05

Re: Internet gesucht (günstig) in 1110 Wien

Beitragvon amsch » Mi 24 Feb, 2016 08:36

Danke erstmal :)

Sorry, hatte vergessen: Ja, ab und an Streamen (wobei ich zugeben muss das noch nie gemacht haben, würd mir da die Möglichkeit offen halten) und habe früher ab und an xbox online gespielt. Primär geht's mir darum, dass ich WLAN fürs Handy habe (gedrosseltes Internet in der 1. Monatswoche wird mit der Zeit nervig^^)

ich schätze da sind die 1mbit/0,7mbit Verbindungen zu wenig, oder?
Wie sieht's mit Alternativanbietern wie dic.at, comteam und teletronic aus?

@b1nb4sh: danke für die übersicht! wobei ich Anbieter ala T-Mobile, 3 etc. (also sticks, cubes oÄ) eher vermeiden will

danke nochmals :)
amsch
Junior Board-Mitglied
Junior Board-Mitglied
 
Beiträge: 44
Registriert: Do 24 Feb, 2011 22:25

Re: Internet gesucht (günstig) in 1110 Wien

Beitragvon kleinem » Mi 24 Feb, 2016 10:26

Wenn du (explizit) Netflix streamen möchtest solltest du A1 und UPC eher meiden.
Besser wäre da zb. ein xDSL reseller wie oja.at zb, oder T-Mobile mit LTE
Verkaufe:
Cisco 861W - 60€
Cisco 877W - 40€
kleinem
Board-Mitglied
Board-Mitglied
 
Beiträge: 175
Registriert: Fr 16 Mär, 2007 18:09

Re: Internet gesucht (günstig) in 1110 Wien

Beitragvon amsch » Mi 24 Feb, 2016 10:38

kleinem hat geschrieben:Wenn du (explizit) Netflix streamen möchtest solltest du A1 und UPC eher meiden.
Besser wäre da zb. ein xDSL reseller wie oja.at zb, oder T-Mobile mit LTE


Das trifft ja nicht auf mich zu ...
amsch
Junior Board-Mitglied
Junior Board-Mitglied
 
Beiträge: 44
Registriert: Do 24 Feb, 2011 22:25

Re: Internet gesucht (günstig) in 1110 Wien

Beitragvon kleinem » Mi 24 Feb, 2016 10:45

Ich habs nur erwähnt weil du gemeint hast du möchtest dir die Option offenhalten ;)
Und gerade in Bezug auf Netflix haben eben die zwei o.g. Provider (m.M. hausgemachte) Probleme.
Verkaufe:
Cisco 861W - 60€
Cisco 877W - 40€
kleinem
Board-Mitglied
Board-Mitglied
 
Beiträge: 175
Registriert: Fr 16 Mär, 2007 18:09

Re: Internet gesucht (günstig) in 1110 Wien

Beitragvon derFlo » Mi 24 Feb, 2016 11:51

kleinem hat geschrieben:Wenn du (explizit) Netflix streamen möchtest solltest du A1 und UPC eher meiden.
Besser wäre da zb. ein xDSL reseller wie oja.at zb, oder T-Mobile mit LTE


Bei eventuellen Onlinespielen ist ja mobiles internetn nicht zwangsweise optimal...
derFlo
Board-User Level 3
Board-User Level 3
 
Beiträge: 1435
Registriert: Mo 14 Jul, 2008 11:35
Wohnort: Graz

Re: Internet gesucht (günstig) in 1110 Wien

Beitragvon amsch » Do 25 Feb, 2016 08:45

nochmals, was hält ihr von den "alternativen" wie sieht's wie dic.at, comteam und teletronic? :D
amsch
Junior Board-Mitglied
Junior Board-Mitglied
 
Beiträge: 44
Registriert: Do 24 Feb, 2011 22:25

Re: Internet gesucht (günstig) in 1110 Wien

Beitragvon martin » Do 25 Feb, 2016 10:34

amsch hat geschrieben:nochmals, was hält ihr von den "alternativen" wie sieht's wie dic.at, comteam und teletronic? :D


an sich spricht meines erachtens nichts gegen die firmen, du solltest aber folgendes bedenken:

die nutzen ebenfalls die kupferkabel von A1 und sind deshalb an die selben physikalischen grenzen in punkto speed gebunden wie A1. wenn dir zum beispiel A1 an deiner adresse ADSL mit maximal 8 mbit liefern kann, dann können diese provider nicht auf magische weise plötzlich 16 liefern.

ich persönlich würde UPC nehmen, da sich bei denen höhere bandbreiten am einfachsten realisieren lassen. auch wenn du jetzt vielleicht nicht mehr als 8 mbit brauchst muss das in zukunft nicht immer so bleiben...
martin
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1550
Registriert: Mo 23 Jun, 2003 16:56
Wohnort: Kremsmünster

Re: Internet gesucht (günstig) in 1110 Wien

Beitragvon amsch » Do 25 Feb, 2016 12:21

martin hat geschrieben:
amsch hat geschrieben:nochmals, was hält ihr von den "alternativen" wie sieht's wie dic.at, comteam und teletronic? :D


an sich spricht meines erachtens nichts gegen die firmen, du solltest aber folgendes bedenken:

die nutzen ebenfalls die kupferkabel von A1 und sind deshalb an die selben physikalischen grenzen in punkto speed gebunden wie A1. wenn dir zum beispiel A1 an deiner adresse ADSL mit maximal 8 mbit liefern kann, dann können diese provider nicht auf magische weise plötzlich 16 liefern.

ich persönlich würde UPC nehmen, da sich bei denen höhere bandbreiten am einfachsten realisieren lassen. auch wenn du jetzt vielleicht nicht mehr als 8 mbit brauchst muss das in zukunft nicht immer so bleiben...


a1 bietet doch mehr als 8mbit an, kann dann ja immer noch erhöhen oder? Oder ist a1 bekannt dafür nicht mehr zu erreichen?
amsch
Junior Board-Mitglied
Junior Board-Mitglied
 
Beiträge: 44
Registriert: Do 24 Feb, 2011 22:25

Re: Internet gesucht (günstig) in 1110 Wien

Beitragvon martin » Do 25 Feb, 2016 13:50

amsch hat geschrieben:a1 bietet doch mehr als 8mbit an, kann dann ja immer noch erhöhen oder? Oder ist a1 bekannt dafür nicht mehr zu erreichen?


das kann man so nicht pauschal beantworten, und zwar wegen der DSL technologie selbst und nicht wegen A1 als provider.

je länger die telefonleitung zwischen dir und dem wählamt ist, umso niedriger ist die maximal erreichbare bandbreite an deinem standort. was an deiner adresse möglich ist kannst du hier überprüfen.

wenn jetzt zum beispiel maximal gigaspeed 16 an deiner adresse verfügbar ist, heißt das in der realität das irgendetwas zwischen 8 und 16 mbit möglich ist, aber nicht mehr.

einfach mehr bestellen ist nicht möglich, da die leitungen dafür zu lang sind. A1 baut zwar brav ARUs im ganzen land um die kabelwege zu verkürzen, wenn du pech hast (je nach ausbauplan) kommst du aber auch in den nächsten jahren noch nicht in den genuss davon.

die anderen DSL provider nutzen die kupferdrähte von A1, somit treffen die maximalbandbreiten von A1 auch auf diese zu.


mit UPC hast du dieses problem nicht, bandbreiten bis zu 250 mbit sind im normalfall nur eine frage des geldes, nicht der technik. als einschränkung kann es aber passieren, dass du zu stoßzeiten die maximale bandbreite nicht erreichst.

finanziell sind die kleinsten pakete von A1 und UPC zwar vergleichbar, ab dem nächsten paket sieht das aber schon etwas anders aus: für € 26,80 bekommt man bis zu 16 mbit bei A1. für € 29,90 bekommt man 75 mbit von UPC.
martin
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1550
Registriert: Mo 23 Jun, 2003 16:56
Wohnort: Kremsmünster

Re: Internet gesucht (günstig) in 1110 Wien

Beitragvon amsch » Do 25 Feb, 2016 14:04

danke erstmal Martin,

Internet bis max. 100 Mbit/s
mobiles Netz 4G/LTE
HD TV

Das kam bei mir heraus.
das was du sagst trifft alles zu, aber wie gesagt suche das beste Internet, was man in der Preisklasse von 15-20 Euro haben kann.
amsch
Junior Board-Mitglied
Junior Board-Mitglied
 
Beiträge: 44
Registriert: Do 24 Feb, 2011 22:25

Re: Internet gesucht (günstig) in 1110 Wien

Beitragvon amsch » Do 25 Feb, 2016 16:11

Ne Frage:

Wenn ich hierbei zB den Tarif "DSL Privat 16384 - Aktion 16/1 NK*" nehmen würde, was müsste ich bei A1 noch anmelden bzw. wie viel würd mich das dann insgesamt kosten?

http://www.comteam.at/aktionen

Voraussetzungen:

Bei diesem Paket benötigen Sie einen aktiven Telefonanschluss der Telekom Austria.


werd daraus net schlau... muss ich nur einen anschluss haben, oder einen telefontarif laufen (für den ich zahle)?
amsch
Junior Board-Mitglied
Junior Board-Mitglied
 
Beiträge: 44
Registriert: Do 24 Feb, 2011 22:25

Re: Internet gesucht (günstig) in 1110 Wien

Beitragvon b1nb4sh » Do 25 Feb, 2016 16:25

Du musst einen aktiven Telefonanschluss haben, daher du hast eine Festnetznummer. Dann kann der Hersteller darüber einen Internetanschluss realisieren. Somit sind Festnetztelefonie und Internet getrennt.

Ich glaube ein Anschluss kostet 17,90€ im Monat + 9,90€ von Comteam.

Nimm gleich ein Naked Produkt, das ist günstiger und du hast alles aus einer Hand :).
Bild
b1nb4sh
Board-Mitglied
Board-Mitglied
 
Beiträge: 108
Registriert: So 18 Mai, 2014 00:05

Nächste

Zurück zu PROVIDER

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste