Netflix und UPC (Primetime 480P statt UHD)

Hier sind eure (nicht-technischen) Erfahrungen mit Providern (deren Produkten und Dienstleistungen) gefragt.
Forumsregeln
Hier sind Eure (nicht-technischen) Erfahrungen mit Providern (deren Produkten und Dienstleistungen) gefragt.

Technisch orientierte Fragen bitte in den passenden Rubriken stellen!

Re: Netflix und UPC (Primetime 480P statt UHD)

Beitragvon extremecarver » Di 15 Mär, 2016 14:37

Naja - gut möglich dass wenn A1 OpenConnect benutzt - die Server welche UPC benutzt - jetzt halt weniger Traffic haben. Wird halt nur kurzzeitig was bringen aber auf Sicht UPC halt trotzdem für UHD zumindest untauglich zur PrimeTime. Oder sehe ich das jetzt falsch?
extremecarver
Junior Board-Mitglied
Junior Board-Mitglied
 
Beiträge: 72
Registriert: Mo 04 Dez, 2006 00:30

Re: Netflix und UPC (Primetime 480P statt UHD)

Beitragvon BLacKOuT » Di 15 Mär, 2016 17:38

was ist los mit euch ? in dem link steht dass A1 NICHT mit Netflix kooperiert ! alles andere ist eine Vermutung bzw ein offenbar falsches GerĂĽcht. --> Kein Open Connect

Wie ich folgenden Tracerts entnehme, peert A1 nun mit Netflix in Amsterdam und FFM. Offenbar zeigt die neue Chefin der A1 ,die ja nun endlich mal aus Tirol stammt bereits Wirkung :ok:


Code: Alles auswählen
  1    <1 ms    <1 ms    <1 ms  fritz.box [192.168.178.1]
  2    13 ms    12 ms    13 ms  194-166-167-254.adsl.highway.telekom.at [194.166
.167.254]
  3    14 ms    12 ms    12 ms  195.3.75.9
  4    20 ms    21 ms    21 ms  195.3.118.197
  5    34 ms    33 ms   425 ms  lg2-1171.as8447.a1.net [195.3.64.6]
  6    40 ms    33 ms    33 ms  netflix.com [80.81.194.182]
  7    34 ms    34 ms    34 ms  198.38.116.8
  8    34 ms    33 ms    33 ms  ipv4_1.cxl0.c017.fra001.ix.nflxvideo.net [198.38.116.146



Code: Alles auswählen
  1    <1 ms    <1 ms    <1 ms  fritz.box [192.168.178.1]
  2    13 ms    13 ms    13 ms  194-166-167-254.adsl.highway.telekom.at [194.166
.167.254]
  3    12 ms    12 ms    12 ms  195.3.75.9
  4    20 ms    19 ms    19 ms  195.3.65.129
  5    21 ms    21 ms    21 ms  195.3.64.146
  6    50 ms    49 ms    49 ms  ams-ix1.netflix.com [80.249.211.250]
  7    48 ms    48 ms    48 ms  198.38.114.8
  8    48 ms    48 ms    48 ms  ipv4_1.cxl0.c067.ams001.ix.nflxvideo.net [198.38
.114.149]
Bild
BLacKOuT
Junior Board-Mitglied
Junior Board-Mitglied
 
Beiträge: 89
Registriert: Di 02 Jul, 2013 12:48

Re: Netflix und UPC (Primetime 480P statt UHD)

Beitragvon martin » Di 15 Mär, 2016 18:37

BLacKOuT hat geschrieben:was ist los mit euch ? in dem link steht dass A1 NICHT mit Netflix kooperiert !


die liebe futurezone hat offensichtlich den artikel ohne jeglichen hinweis aktualisiert.

als ich ihn gepostet habe war die "gegendarstellung" von A1 noch garnicht enthalten und die verwendung von open connect wurde mehr oder weniger als tatsache hingestellt...
martin
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1553
Registriert: Mo 23 Jun, 2003 16:56
Wohnort: KremsmĂĽnster

Re: Netflix und UPC (Primetime 480P statt UHD)

Beitragvon BLacKOuT » Di 15 Mär, 2016 20:07

martin hat geschrieben:
BLacKOuT hat geschrieben:was ist los mit euch ? in dem link steht dass A1 NICHT mit Netflix kooperiert !


Kein Problem :) hatte mich nur gewundert ^^

Theoretisch müssten wir im nächsten Monat dann auch die 4 mbit Marke packen :) sofern das die A1 infra packt

Interessant wäre jetzt noch wie das ganze bei UPC aussieht und vor allem wie es dazu gekommen ist.... Dass beide Provider zur selben Zeit mehr Speed erreichen ist ganz sicher kein Zufall.
Bild
BLacKOuT
Junior Board-Mitglied
Junior Board-Mitglied
 
Beiträge: 89
Registriert: Di 02 Jul, 2013 12:48

Re: Netflix und UPC (Primetime 480P statt UHD)

Beitragvon extremecarver » Di 15 Mär, 2016 21:24

Naja - viele werden gekündigt haben - das hat wohl auch Kapazitäten freigeräumt - dazu nun die VPN Sperre, da werden nochmal viele kündigen.

Solange Netflix nicht auch noch sagt ob sie ein Kundenplus oder Minus hatten - ist das für AT leider nicht aussagekräftig (da ja quasi derzeit nur Streamingangebote ausgebremst werden).
extremecarver
Junior Board-Mitglied
Junior Board-Mitglied
 
Beiträge: 72
Registriert: Mo 04 Dez, 2006 00:30

Re: Netflix und UPC (Primetime 480P statt UHD)

Beitragvon BLacKOuT » Di 15 Mär, 2016 22:20

nein, der Speed ist wegen den peerings besser geworden... früher ging das ganze über level3. Ich meinte eher wieso sich die A1 auf einmal bereit erklärt zu peeren, bisher haben sie sich immer strikt dagegen gewehrt. Und gerade weil bei upc das selbe Phänomen zur selben Zeit auftritt könnte man denken das Netflix dem Druck nachgegeben hat und gezahlt hat... reine Vermutung wohl gemerkt.
Bild
BLacKOuT
Junior Board-Mitglied
Junior Board-Mitglied
 
Beiträge: 89
Registriert: Di 02 Jul, 2013 12:48

Re: Netflix und UPC (Primetime 480P statt UHD)

Beitragvon wicked_one » Mi 16 Mär, 2016 08:22

BLacKOuT hat geschrieben:Offenbar zeigt die neue Chefin der A1 ,die ja nun endlich mal aus Tirol stammt bereits Wirkung :ok:

Das ist mit Sicherheit ihr Verdienst...

Zumal sie ja schon in -3 Monaten ihr Amt antritt.
Never a mind was changed on an internet board, no matter how good your arguments are...

- I Am Not A Credible Source
wicked_one
Board-Guru
Board-Guru
 
Beiträge: 12165
Registriert: Mo 18 Apr, 2005 20:14

Re: Netflix und UPC (Primetime 480P statt UHD)

Beitragvon derFlo » Mi 16 Mär, 2016 08:44

wicked_one hat geschrieben:
BLacKOuT hat geschrieben:Offenbar zeigt die neue Chefin der A1 ,die ja nun endlich mal aus Tirol stammt bereits Wirkung :ok:

Das ist mit Sicherheit ihr Verdienst...

Zumal sie ja schon in -3 Monaten ihr Amt antritt.


Ich kann mir auch kaum vorstellen, dass die sich persönlich um die Peerings kümmert ;)
Um negative Publicity muss sich ohnehin jede Person in leitenden Positionen kĂĽmmern.
derFlo
Board-User Level 3
Board-User Level 3
 
Beiträge: 1441
Registriert: Mo 14 Jul, 2008 11:35
Wohnort: Graz

Re: Netflix und UPC (Primetime 480P statt UHD)

Beitragvon radditz » Mi 16 Mär, 2016 10:31

Dass das Peering bzw. die Kapazität von Netflix über A1 besser geworden ist, hab ich schon vor einiger Zeit festgestellt.

Bzgl. des tollen Futurezone Artikels: Es ist mit einfachten Mitteln, die sogar den Redakteuren der Futurezone zur VerfĂĽgung stehen, sehr leicht feststellbar, ob A1 ein Peering mit Netflix hat und damit am OpenConnect Programm teilnimmt.

Zum Mitschreiben:
Man rufe die Peering Matrix des Vienna Internet Exchange's auf: https://www.vix.at/vix_peeringmatrix.html
Man wähle AS2906 - Netflix Streaming Services International B.V. aus.
Man suche den entsprechenden Provider.


Interessant finde ich auch die Aussage von UPC: "Ein Umstand, der laut UPC-CEO Eric Tveter oftmals auf ĂĽberforderte WLAN-Frequenzen zurĂĽckzufĂĽhren sei."

Das heiĂźt im Umkehrschluss wohl, dass alle anderen Provider besseres WLAN haben, weil es bei denen offensichtlich keine Probleme mehr gibt? Ich sehe schon die Schlagzeilen: A1 wegen besseren WLAN von UPC verklagt.

*KopfschĂĽttel*
Telematica DSL Solo Pro 30 Mbit/s
Vorher: A1 VDSL 16 Mbit/s
radditz
Ultimate Power-User
Ultimate Power-User
 
Beiträge: 4391
Registriert: Mo 23 Jun, 2003 16:50

Re: Netflix und UPC (Primetime 480P statt UHD)

Beitragvon canyon123 » Mi 16 Mär, 2016 21:42

radditz hat geschrieben:Zum Mitschreiben:
Man rufe die Peering Matrix des Vienna Internet Exchange's auf: https://www.vix.at/vix_peeringmatrix.html
Man wähle AS2906 - Netflix Streaming Services International B.V. aus.
Man suche den entsprechenden Provider.


Jein. Direktes Peering ist nur eine der zwei möglichen netflix open connect Optionen. Für große Provider wird grundsätzlich OCAs empfohlen, also Caches direkt im Netzwerk des Providers. Source: https://openconnect.netflix.com/en/delivery-options/
Zugegeben: Auch dies ist einfach rauszufinden. Man nehme einen A1 Anschluss und macht einen traceroute an eine der Netflix Streaming IPs.
canyon123
Board-Mitglied
Board-Mitglied
 
Beiträge: 116
Registriert: Mo 14 Dez, 2015 22:41

Re: Netflix und UPC (Primetime 480P statt UHD)

Beitragvon kleinem » Do 17 Mär, 2016 08:57

canyon123 hat geschrieben:
radditz hat geschrieben:Zum Mitschreiben:
Man rufe die Peering Matrix des Vienna Internet Exchange's auf: https://www.vix.at/vix_peeringmatrix.html
Man wähle AS2906 - Netflix Streaming Services International B.V. aus.
Man suche den entsprechenden Provider.


Jein. Direktes Peering ist nur eine der zwei möglichen netflix open connect Optionen. Für große Provider wird grundsätzlich OCAs empfohlen, also Caches direkt im Netzwerk des Providers. Source: https://openconnect.netflix.com/en/delivery-options/
Zugegeben: Auch dies ist einfach rauszufinden. Man nehme einen A1 Anschluss und macht einen traceroute an eine der Netflix Streaming IPs.

Stimmt schon, aber es macht imho keinen Sinn den Cache ĂĽber einen teureren Pfad (Amsterdam) zu befĂĽllen.
Oder anders herum, wenn ich als ISP eh schon einen Cache habe/hätte, kann ich peeren auch gleich.

Auch die Aussage vom Ametsreiter die ich hier irgendwo schon mal zitiert hatte, das "man Netflix angeboten hatte ein Kostenpflichtiges CDN zu betreiben" ist somit kompletter Schwachsinn bzw. eigentlich eine Frechheit. Deutet m.M. auch nicht unbedingt darauf hin das sie Interesse haben einen Cache zu betreiben. Aber wer weiß, vielleicht hat sich das mittlerweile geändert....
Verkaufe:
Cisco 861W - 60€
Cisco 877W - 40€
kleinem
Board-Mitglied
Board-Mitglied
 
Beiträge: 178
Registriert: Fr 16 Mär, 2007 18:09

Re: Netflix und UPC (Primetime 480P statt UHD)

Beitragvon Elbart » Di 12 Apr, 2016 15:51

https://ispspeedindex.netflix.com/country/austria/
Code: Alles auswählen
             März   Feber
1 kabelplus  4.21   4.29   No change
2 LIWEST     4.19   4.28   No change
3 CableLink  3.64   3.57   No change
4 A1         3.28   3.12   +1
5 UPC        3.00   3.14   -1
6 Tele2      2.97   2.86   No change


Na, viel fehlt nimmer zur roten Laterne. :rotfl:
Elbart
Board-User Level 1
Board-User Level 1
 
Beiträge: 740
Registriert: So 17 Okt, 2004 14:53
Wohnort: Celovec

Re: Netflix und UPC (Primetime 480P statt UHD)

Beitragvon reallumpi » Mi 13 Apr, 2016 15:49

Elbart hat geschrieben:https://ispspeedindex.netflix.com/country/austria/
Code: Alles auswählen
             März   Feber
1 kabelplus  4.21   4.29   No change
2 LIWEST     4.19   4.28   No change
3 CableLink  3.64   3.57   No change
4 A1         3.28   3.12   +1
5 UPC        3.00   3.14   -1
6 Tele2      2.97   2.86   No change


Na, viel fehlt nimmer zur roten Laterne. :rotfl:


Ja wenn das böse Netflix auch UPC drosselt. Also wirklich, es gibt keine, ich wiederhole, KEIN probleme im UPC Netz. Niemals ! NIE ! Damit das klar ist ;)

Vor allem wäre UPC eh schon lange letzter wenn Tele2 nicht so viele grottige DSL Anschlüße hätte, vermut ich mal. Ich Tunnel meine UPC Leitung nämlich mittlerweile über meinen Server bei der Tele2 (ex SIL) und hab seitdem keine Probleme mehr. Weder mit Netflix, noch Amazon oder Hulu...
reallumpi
Junior Board-Mitglied
Junior Board-Mitglied
 
Beiträge: 98
Registriert: So 13 Apr, 2008 16:05

Re: Netflix und UPC (Primetime 480P statt UHD)

Beitragvon derFlo » Do 14 Apr, 2016 07:05

reallumpi hat geschrieben:Vor allem wäre UPC eh schon lange letzter wenn Tele2 nicht so viele grottige DSL Anschlüße hätte, vermut ich mal. Ich Tunnel meine UPC Leitung nämlich mittlerweile über meinen Server bei der Tele2 (ex SIL) und hab seitdem keine Probleme mehr. Weder mit Netflix, noch Amazon oder Hulu...


Die DSL-AnschlĂĽsse hat UPC auch (die alten Inode-Kunden und alle UPC-Kunden ohne Kabel-TV).
Auch wenn mich die Einbußen bei Netflix (in den letzten zwei Wochen) teilweise ziemlich gestört haben - die letzten Tage hatte ich zur Stoßzeit keinerlei Probleme.
derFlo
Board-User Level 3
Board-User Level 3
 
Beiträge: 1441
Registriert: Mo 14 Jul, 2008 11:35
Wohnort: Graz

Re: Netflix und UPC (Primetime 480P statt UHD)

Beitragvon Elbart » Di 10 Mai, 2016 07:29

Elbart hat geschrieben:Na, viel fehlt nimmer zur roten Laterne. :rotfl:


Ich hätte nicht gedacht, dass es wirklich dazu kommt:

Code: Alles auswählen
             April  März
1   LIWEST    4.18  4.19 +1
2   kabelplus 4.15  4.21 -1
3   CableLink 3.92  3.64 No change
4   A1        3.42  3.28 No change
5   Tele2     2.99  2.97 +1
6   UPC       2.70  3.00 -1

https://ispspeedindex.netflix.com/country/austria/
Elbart
Board-User Level 1
Board-User Level 1
 
Beiträge: 740
Registriert: So 17 Okt, 2004 14:53
Wohnort: Celovec

VorherigeNächste

ZurĂĽck zu PROVIDER

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste