UPC - Soziale WLAN-Hotspots

Hier sind eure (nicht-technischen) Erfahrungen mit Providern (deren Produkten und Dienstleistungen) gefragt.
Forumsregeln
Hier sind Eure (nicht-technischen) Erfahrungen mit Providern (deren Produkten und Dienstleistungen) gefragt.

Technisch orientierte Fragen bitte in den passenden Rubriken stellen!

UPC - Soziale WLAN-Hotspots

Beitragvon Elbart » Sa 12 Okt, 2013 09:04

UPC Cablecom plant soziale WLAN-Hotspots in vier Ländern, darunter auch die Schweiz, berichtet cablemodem.ch. Mit WiFiSpots sollen Cablecom-Kunden ihren WLAN-Anschluss mit anderen Kunden teilen können. So soll ein weitreichendes Netz von WLAN-Hotspots geschaffen werden, wie es beispielsweise beim WLAN-Verbund FON geschieht.

Aufgetaucht sind die Informationen in einem niederl√§ndischen Flyer der UPC. Demnach soll WiFiSpots in den kommenden Monaten in Irland, Polen, √Ėsterreich und der Schweiz lanciert werden. Mit weiteren Abkommen mit anderen Telekommunikationsanbietern soll das Netz weltweit vergr√∂ssert werden.

http://www.pctipp.ch/news/kommunikation ... gen-69703/

Aber sicher doch, den Schuh d√ľrft's ma aufblasen. :lol:

Der deutsche ISP Kabel Deutschland plant etwas ähnliches: http://www.heise.de/meldung/Kabel-Deuts ... 77272.html
Elbart
Board-User Level 1
Board-User Level 1
 
Beiträge: 740
Registriert: So 17 Okt, 2004 14:53
Wohnort: Celovec

Re: UPC - Soziale WLAN-Hotspots

Beitragvon Elbart » Do 16 Jan, 2014 19:15

" Wi-Free: UPC Cablecom startet kostenlosen WLAN-Teppich"
http://www.digitalfernsehen.de/Wi-Free- ... 647.0.html
Elbart
Board-User Level 1
Board-User Level 1
 
Beiträge: 740
Registriert: So 17 Okt, 2004 14:53
Wohnort: Celovec

Re: UPC - Soziale WLAN-Hotspots

Beitragvon lordpeng » Do 16 Jan, 2014 22:25

>Aber sicher doch, den Schuh d√ľrft's ma aufblasen.
naja - wenns sauber gel√∂st ist, mir keine beeintr√§chtigung dadurch entsteht und die haftungsfrage gekl√§rt ist? why not ... allerdings wird man f√ľr eine saubere l√∂sung kompetentes personal und/oder ordentliche hardware brauchen, auf schnell und billig w√ľrde ich da aufgrund der verantwortung die ich gegen√ľber zahlenden kunden h√§tte, nicht setzen wollen, wenn ich UPC w√§re ...
lordpeng
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10099
Registriert: Mo 23 Jun, 2003 22:45
Wohnort: 47.342367N 14.144035E

Re: UPC - Soziale WLAN-Hotspots

Beitragvon Mortuus » Fr 17 Jan, 2014 09:09

Wenigstens wird die permanente WLAN Hintergrundstrahlung dann mal genutzt. Vor 2-3 Jahren hatten ja die UPC Geräte schon mal einen zweiten virtuellen Hotspot aktiviert, wenn ich mich recht erinnere. Allerdings hatten da alle Geräte dieselbe (versteckte) SSID und dasselbe Passwort. Das wird wohl in Zukunft anders gelöst sein, wenn nur UPC Kunden in den Genuss kommen sollen.
Mortuus
Senior Board-Mitglied
Senior Board-Mitglied
 
Beiträge: 349
Registriert: Do 14 Feb, 2008 17:14

Re: UPC - Soziale WLAN-Hotspots

Beitragvon Elbart » Sa 16 Aug, 2014 09:34

Kunden des Internet-Anbieters UPC Cablecom sollen demnächst in der ganzen Schweiz und einigen EU-Ländern kostenloses WLAN nutzen können.
...
Wi-Free soll nicht nur in der Schweiz, sondern auch in weiteren L√§ndern mit nationalen Tochtergesellschaften des internationalen Breitbandanbieters Liberty Global zur Verf√ľgung stehen.
...
Ab Mitte September bis Anfang Oktober stellt UPC die Router von ungefähr 300 000 Cablecom-Internet-Kunden mittels automatischem Firmware-Update auf den Hotspot-Betrieb um.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/ ... 93439.html
Elbart
Board-User Level 1
Board-User Level 1
 
Beiträge: 740
Registriert: So 17 Okt, 2004 14:53
Wohnort: Celovec

Re: UPC - Soziale WLAN-Hotspots

Beitragvon Viennaboy » Sa 16 Aug, 2014 10:26

deswegen habe ich eines ohne W-Lan! (bzw damit ergeben sich auch gute m√∂glichkeiten f√ľr einen Honeypot. :ok: )
Viennaboy
Advanced Power-User
Advanced Power-User
 
Beiträge: 3803
Registriert: So 04 Nov, 2007 23:52

Re: UPC - Soziale WLAN-Hotspots

Beitragvon Elbart » Sa 16 Aug, 2014 11:58

Aha. Artikel nicht gelesen.
F√ľr den Zugang soll es gen√ľgen, einmalig ein Passwort √ľber das Online-Kundenportal My UPC anzulegen. So l√§sst sich der Service auch deaktivieren.
Elbart
Board-User Level 1
Board-User Level 1
 
Beiträge: 740
Registriert: So 17 Okt, 2004 14:53
Wohnort: Celovec

Re: UPC - Soziale WLAN-Hotspots

Beitragvon jutta » Do 11 Dez, 2014 09:40

update dazu: in den usa bietet comcast ein ähnliches service an und dagegen hat eine kundin grad klage eingereicht. wird auf nanog diskutiert: http://mailman.nanog.org/pipermail/nano ... 72005.html und folgemails.
http://www.theregister.co.uk/2014/12/10 ... blic_wifi/
jutta
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 30300
Registriert: Do 15 Apr, 2004 10:48
Wohnort: wien

Re: UPC - Soziale WLAN-Hotspots

Beitragvon Elbart » Do 11 Dez, 2014 11:46

Bissl ausf√ľhrlicher:
http://arstechnica.com/tech-policy/2014 ... -hotspots/

u.a.
A Comcast spokesperson told Ars today that this is false, that a customer's private network and the public hotspot "have separate IP addresses." A Comcast FAQ says the public hotspots are "completely separate from your secure Wi-Fi home network."

Alles andere wäre auch leicht fahrlässig.

Die Zustimmung könnten sie sich wahrscheinlich aus der Zustimmung zu den AGB basteln. Mal schauen.

Selbst wenn alle Stricken rei√üen w√ľrden, kann man in den USA ein eigenes Modem nutzen, was hierzulande, soweit ich wei√ü, bei keinem Kabel-ISP geht.
Elbart
Board-User Level 1
Board-User Level 1
 
Beiträge: 740
Registriert: So 17 Okt, 2004 14:53
Wohnort: Celovec

Re: UPC - Soziale WLAN-Hotspots

Beitragvon jutta » Do 11 Dez, 2014 12:22

danke f√ľr den arstechnica link.

in der klage wird (auf den ersten blick) eine menge schwachsinn behauptet.

die sache mit den ip adressen hast du mit dem zitat schon geklärt (geht auch aus den produktbeschreibungen bei comcast und beim gleich gestrickten upc-produkt hervor).

der stromverbrauch ist IMO unabh√§ngig davon, ob der anschlussbesitzer selbst oder ein dritter √ľbers wlan surft. wer den stromverbrauch senken will, soll den router bei nichtgebrauch abschalten (mit m√∂glichen nebenwirkungen, wenn auch tv und/oder telefon dr√ľber laufen). die m√∂gliche stromverbrauchssteigerung durch fremd-user ist wahrscheinlich marginal.

dass viele wlans auf unterschiedlichen kan√§len den empfang nicht verbessern, stimmt nat√ľrlich. aber das problem hast in der stadt sowieso √ľberall.

opting-out ist auch bei comcast m√∂glich. wenn es √ľber die website nicht funktioniert, muss man sich halt an den support wenden. opting-in w√§re nat√ľrlich grunds√§tzlich die rechtlich sch√∂nere l√∂sung.

die wettbewerbsrechtlichen argumente (comcast erspart sich die eigene funk-infrastruktur, indem es die hotspots bei den kabelkunden einrichtet und bietet so ein billigeres funknetz an als die mobil-anbieter) kann ein kunde nicht geltend machen, sondern nur ein mitbewerber. (discl: so w√§re es zumindest in √∂sterreich; √ľbers us-wettbewerbsrecht m√ľsste ich mich erst genauer informieren)

bleiben also ggf. unklare agb.

die klage selbst ist √ľbrigens nur rund 20 seiten lang. der rest sind kopien von agb und diversen informationen von der comcast-website.
jutta
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 30300
Registriert: Do 15 Apr, 2004 10:48
Wohnort: wien

Re: UPC - Soziale WLAN-Hotspots

Beitragvon Elbart » Di 09 Jun, 2015 16:45

Bald auch in Deutschland:
http://www.golem.de/news/kabelnetzbetre ... 14561.html
Unitymedia hat den Start eines Wifi-Projekts bekannt gegeben. Wie der Kabelnetz-
betreiber am 9. Juni 2015 auf der Branchenmesse Angacom erklärte, werden alle
Kunden die neuen WLAN-Hotspots kostenlos nutzen können.

Nicht-Kunden sind auf ein Volumen von 100 MByte pro Tag beschränkt. Hier werde
später eine zusätzliche Bezahloption hinzukommen, sagte Christian Hindennach,
Senior Vice President Comsumer bei Unitymedia, Golem.de.

In einem ersten Schritt stattet der Netzbetreiber ab August 2015 Teile
ausgewählter deutscher Innenstädte in seinem Verbreitungsgebiet in Nordrhein-
Westfalen, Hessen und Baden-W√ľrttemberg mit √∂ffentlich zug√§nglichem WLAN aus.
Unitymedia plant, bis Ende des Jahres in rund 100 Städten öffentliche Wifi-
Hotspots anbieten zu können.
Elbart
Board-User Level 1
Board-User Level 1
 
Beiträge: 740
Registriert: So 17 Okt, 2004 14:53
Wohnort: Celovec

Re: UPC - Soziale WLAN-Hotspots

Beitragvon rolex » Sa 11 Jul, 2015 17:40

Hat das noch niemand bemerkt, oder bin ich der einzige, dem sie nun WIFI4ALL einfach aufgedreht haben?
Modem: EVW3226

wifi4all.png
wifi4all.png (57.13 KiB) 13631-mal betrachtet


Das ist standardmäßig aktiviert und läßt sich auch gerade ohne Fehlermeldung nicht abschalten.

deaktivieren.png
deaktivieren.png (62.99 KiB) 13631-mal betrachtet
rolex
Junior Board-Mitglied
Junior Board-Mitglied
 
Beiträge: 92
Registriert: Mi 20 Aug, 2008 22:21
Wohnort: Graz

Re: UPC - Soziale WLAN-Hotspots

Beitragvon Viennaboy » Sa 11 Jul, 2015 18:36

Deswegen einfach ein Gateway nehmen. :ok:
Wenn die mir eines mit Wifi andrehen wollen dann aber f√ľrn OP Bereich zertifizert weil wenn es den Nachbarn sein Medizinprodukt st√∂ren w√ľrde will ich nicht daf√ľr hafbar gemacht werden. =p :angel:
Viennaboy
Advanced Power-User
Advanced Power-User
 
Beiträge: 3803
Registriert: So 04 Nov, 2007 23:52

Re: UPC - Soziale WLAN-Hotspots

Beitragvon stefan81 » Sa 11 Jul, 2015 19:25

Bei mir haben sie Wi-Free ebenfalls aktiviert (Ubee 3226, TopFit, Graz) und ich sehe noch andere "Wi-Free Access Points" in meiner Umgebung.

- Wer garantiert mir die Sicherheit auf dem UPC-Router? (siehe http://derstandard.at/1310512141646/Sic ... LAN-Router)
- Wer bezahlt die Stromkosten? Ich habe auf dem UPC-Router kein W-LAN aktiviert. Bei tausenden Kunden kommt da eine nette Summe zusammen.
- Bekommen die Wi-Free Benutzer eine andere IP-Adresse (Störerhaftung)?
- Mein UPC-Knotenpunkt ist jetzt schon total √ľberlastet (ich bekomme 120 von 250 Mbit/s down) und dann kommen noch einmal zus√§tzliche Nutzer dazu.
- Das W-LAN stört meinen privaten Router.
- etc.

Nur mit AGB geht das allerdings nicht (¬ß 864a ABGB etc.) und deaktivieren l√§sst sich der ****** auch nicht (siehe Screenshot von rolex). Das wird wohl wieder ein Fall f√ľr den VKI. :ok:

@Viennaboy: Der Bridge-Modus funktioniert bei mir nur f√ľr ein paar Minuten und dann ist die Verbindung weg (Privatkundentarif). Ein "reines Modem" habe ich leider nicht mehr bekommen.
stefan81
Junior Board-Mitglied
Junior Board-Mitglied
 
Beiträge: 46
Registriert: Fr 21 Mai, 2010 08:38

Re: UPC - Soziale WLAN-Hotspots

Beitragvon Viennaboy » Sa 11 Jul, 2015 19:48

Sage die sollen sich was √ľberlegen du willst einen Router treiben.
Wir haben "noch" Chello Classic da darfst nur einen Pc daran betreiben und ein Router ist nicht erlaubt. :rotfl: :rofl:
Viennaboy
Advanced Power-User
Advanced Power-User
 
Beiträge: 3803
Registriert: So 04 Nov, 2007 23:52

Nächste

Zur√ľck zu PROVIDER

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste