BusinessSpeed Speed/Upstream Upgrade

Hier sind eure (nicht-technischen) Erfahrungen mit Providern (deren Produkten und Dienstleistungen) gefragt.
Forumsregeln
Hier sind Eure (nicht-technischen) Erfahrungen mit Providern (deren Produkten und Dienstleistungen) gefragt.

Technisch orientierte Fragen bitte in den passenden Rubriken stellen!

BusinessSpeed Speed/Upstream Upgrade

Beitragvon divB » Mo 29 Apr, 2013 21:35

Erfahrungen mit Business Speed Upgrade

Hi,

Ich habe vor einigen Jahren das "BA BusinessSpeed" bestellt, da ich fuer das Betreiben eigener Server (u.a. Mail, Web, File, VPN) 2 IP Netze benoetige. War damit soweit zufrieden, nur befinde ich mich in letzter Zeit haeufig auswaerts (u.a. USA) und der Zugriff auf die Daten de-facto nicht moeglich (Synchronisieren per ueber SSH geht gerade noch, aber ad-hoc Zugriff auf die Fileserver per VPN ist kaum praktikabel). Der Zugang ist lediglich 8000/512 und vor allem die 512kB Upload stellen das grosse Problem dar (die Speed ist ja eigentlich nicht mehr zeitgemaess!)

Lt. http://ppp.a1.net/amp/index.sp sind bei mir ohnehin nur 8MBit moeglich, aber mir geht es hauptsaechlich um den Upload.

Hat jemand Erahrung ob man hier als Businesskunde moeglichst einfach zu einer schnelleren Verbindung kommen kann?

lg
divB
divB
Board-Mitglied
Board-Mitglied
 
Beiträge: 202
Registriert: Do 23 Aug, 2007 13:24

Re: BusinessSpeed Speed/Upstream Upgrade

Beitragvon zid » Di 30 Apr, 2013 07:29

hallo divB,

viel spielraum nach oben hast du bei deinem produkt nicht. bei 768 kbps ist das ende der fahnenstange erreicht. red mal mit deinem kundenbetreuer. solltest du wirklich deutlich mehr bb im us brauchen, dann wirst du einen bia-pro andenken mĂĽssen:
http://www.a1.net/business/internet/a1- ... o-business
und auch das ist aus rein technischer sicht (die kostenüberlegungen gehören dir) nicht ganz trivial, weil nicht jedes wählamt mit shdsl-hw. ausgestattet ist.
bei nicht sensiblen daten sind "externe" lösungen (ftp-server bei einem hoster, cloud wwi.) durchaus eine überlegung wert.
ich hab z.b. nicht sensible daten auf einem rootserver eines freunds liegen, der mit 1 Gbps symmetrisch angebunden ist, und sensible daten liegen halt daheim rum, und da muĂź ich auch mit ~ 1,1 Mbps im us zurechtkommen. geht fĂĽr mich befriedigend...

lg
zid
zid
Board-User Level 3
Board-User Level 3
 
Beiträge: 1079
Registriert: Fr 23 Jun, 2006 09:08
Wohnort: wien

Re: BusinessSpeed Speed/Upstream Upgrade

Beitragvon Viennaboy » Sa 04 Mai, 2013 12:25

Ich habe das problem so gelöst das ich zusätzlich einen UMTS Router benutzt hatte.
Die Fixe IP ist hier kein problem und die "unwichtigen" sachen wie surfen laufen via UMTS und die wichtigen sachen wie VoIP ĂĽber DSL.
Viennaboy
Advanced Power-User
Advanced Power-User
 
Beiträge: 3815
Registriert: So 04 Nov, 2007 23:52


ZurĂĽck zu PROVIDER

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Exabot [Bot], Google [Bot] und 20 Gäste