Wie kündige ich richtig bei UPC?

Hier sind eure (nicht-technischen) Erfahrungen mit Providern (deren Produkten und Dienstleistungen) gefragt.
Forumsregeln
Hier sind Eure (nicht-technischen) Erfahrungen mit Providern (deren Produkten und Dienstleistungen) gefragt.

Technisch orientierte Fragen bitte in den passenden Rubriken stellen!

Wie kündige ich richtig bei UPC?

Beitragvon Windows 7 » Mi 01 Dez, 2010 18:27

Hey,

Kann mir jemand sagen wie ich richtig bei Inode/UPC kündige? Ich dachte zuerst ein formloses Kündigungsschreiben faxen, dass ich zum nächstmöglichen Zeitpunkt kündigen will, dann das Modem mit dem Lan Kabel zusammen an UPC schicken, am besten eingeschrieben?! Soll ich Fotos von dem Modem machen, oder kann ich UPC vertrauen, nicht das die dann sagen da war kein Modem im Paket und ich muss die Strafgebühr bezahlen.

Danke
Windows 7
Neu im Board
Neu im Board
 
Beiträge: 13
Registriert: Mi 24 Nov, 2010 15:10

Re: Wie kündige ich richtig bei UPC?

Beitragvon VilPat » Mi 01 Dez, 2010 18:52

Ich hab vor kurzem so gekündigt:
Formloses Schreiben (Kündigung zum nächstmöglichem Termin) mit Unterschrift per Mail an UPC mit bitte um Bestätigung. Die hab ich dann auch bekommen.
Nach Vertragsende, Fritzi mit allen Kabeln unfrei an UPC geschickt, mit nem Schreiben drin, dass sie mir den vollständigen erhalt schriftlich bestätigen sollen und meine Kaution überweisen sollen.
Ne Woche später ist dann die Bestätigungs-Mail gekommen.
Und 4 Wochen später die Kaution am Konto.
aon (A1) kombi mit GS 30:
Bild
VilPat
Junior Board-Mitglied
Junior Board-Mitglied
 
Beiträge: 62
Registriert: Do 27 Dez, 2007 12:17
Wohnort: Landskron/Villach

Re: Wie kündige ich richtig bei UPC?

Beitragvon Windows 7 » Mi 01 Dez, 2010 19:39

Hey VilPat,

Gut das es eingescannt per Email auch geht, bist du sicher das UPC die Versandkosten übernimmt? (unfrei) Ich weiß gar nicht ob ich eine Modemkaution bezahlt habe ... nja danke jedenfalls, ich mache es dann so wie du es gemacht hast.
Windows 7
Neu im Board
Neu im Board
 
Beiträge: 13
Registriert: Mi 24 Nov, 2010 15:10

Re: Wie kündige ich richtig bei UPC?

Beitragvon Mortuus » Mi 01 Dez, 2010 20:57

Kann gut sein, dass du keine Kaution bezahlt hast. Mittlerweile verrechnen sie eine Gebühr, wenn du nicht innerhalb einer bestimmten zeit (2 Wochen) das Modem retournierst. Sollte mans dann aber innerhalb von 2 Jahren doch noch schaffen, kriegt man diese Gebühr wieder zurück. Diesbezüglich stand glaub ich was in den AGB-Änderungen.
Edit: Punkt 9.3 in den AGB.
PS: Für dich gelten wohl noch ältere AGB, also besser mal nachsehen!
Mortuus
Senior Board-Mitglied
Senior Board-Mitglied
 
Beiträge: 349
Registriert: Do 14 Feb, 2008 17:14

Re: Wie kündige ich richtig bei UPC?

Beitragvon medice » Mi 01 Dez, 2010 21:27

Meines Wissens gelten keine älteren AGBs, da man bei Verzicht auf Sonderkündigungsrechte bei AGB-Änderungen ja automatisch die Neufassung akzeptiert hat.
Mfg
Medice

Wir in Bayern brauchen keine Opposition, weil wir sind schon Demokraten. (c) Gerhard Polt
medice
Advanced Power-User
Advanced Power-User
 
Beiträge: 3285
Registriert: Fr 13 Mai, 2005 10:32
Wohnort: Graz

Re: Wie kündige ich richtig bei UPC?

Beitragvon VilPat » Mi 01 Dez, 2010 22:15

Windows 7 hat geschrieben:Hey VilPat,

Gut das es eingescannt per Email auch geht, bist du sicher das UPC die Versandkosten übernimmt? (unfrei) Ich weiß gar nicht ob ich eine Modemkaution bezahlt habe ... nja danke jedenfalls, ich mache es dann so wie du es gemacht hast.


Jo, geht, mir haben sie die vollen 100 Euro Kaution zurück gezahlt, und ich hab auch keine Rechnung fürs Packerlporto gekriegt.
Kaution hab ich auch gazahlt weil ich schon seit 2004 bei Inode war.
aon (A1) kombi mit GS 30:
Bild
VilPat
Junior Board-Mitglied
Junior Board-Mitglied
 
Beiträge: 62
Registriert: Do 27 Dez, 2007 12:17
Wohnort: Landskron/Villach

Re: Wie kündige ich richtig bei UPC?

Beitragvon Windows 7 » Mi 01 Dez, 2010 23:30

Ich hab jetzt per Email gekündigt, melde mich wieder wenn alles geklappt hat, danke.
Windows 7
Neu im Board
Neu im Board
 
Beiträge: 13
Registriert: Mi 24 Nov, 2010 15:10

Re: Wie kündige ich richtig bei UPC?

Beitragvon tszr » Do 02 Dez, 2010 06:28

schriftlich zu einem bestimmten termin kündigen (mvd beachten, oder jetzt aktuell auf die AGB änderung berufen)
und nachdem die bestätigung kommt und der termin erreicht ist die geräte einem UPC shop zurückbringen.
beim postversand kann einiges verloren gehen !

mfg tszr
.
Wer Rechtschreib- oder Tippfehler findet, darf sie behalten.... :oops:
speed L & entertain 150 x 15 mBit + 60x HD Sender + gratis AT Festnetz / Connect Box IP6 FW: CH7465LG-NCIP-4.50.18.22-1-NOSH
BildBild
tszr
Board-User Level 1
Board-User Level 1
 
Beiträge: 728
Registriert: Fr 27 Mai, 2005 15:32
Wohnort: Niederösterreich

Re: Wie kündige ich richtig bei UPC?

Beitragvon vegma » Mo 13 Dez, 2010 20:32

Da hast du aber echt Glück gehabt.

Ich und ein Bekannter haben vor zwei Wochen per Fax gekündigt, mit Bitte um Bestätigung der Kündigung per Fax. Der Bekannte hat vor einer Woche angerufen und die haben noch immer nichts von der Kündigung gewusst.

Weiters habe ich vor dem Kündigen bei der Hotline angerufen und hier wurde mir gesagt, dass Kündigung nur schriftlich oder per Fax möglich ist (also nicht per Mail).

Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

PS: Habe jetzt take it max um 29,90 pro Monat und bei der Anfrage zur Kündigung habens mir mein aktuelles Paket um 20,- angeboten (da ich sagte, dass ich zu aon wechseln will).
vegma
Junior Board-Mitglied
Junior Board-Mitglied
 
Beiträge: 55
Registriert: Mo 12 Mär, 2007 10:29
Wohnort: Graz

Re: Wie kündige ich richtig bei UPC?

Beitragvon preiti » Mo 13 Dez, 2010 21:47

Ich habe inzwischen den Eindruck, dass UPC keine einheitliche Vorgehensweise bei Bestellungen, Änderungen oder Kündigungen hat.
Manche hier im Forum berichten, dass sie mit schriftlichen Änderungen oder Kündigungen kein Problem hatten. Bei mir war es so, dass selbst der Nachweis der Übernahme von eingeschriebenen Briefen nichts half. Bei mir funktionierte der Kontakt nur per Email.
Ich würde sagen du schickst zuerst die eine Variante und dann mit Hinweis die andere. So kann UPC nicht behaupten die Kündigung nicht bekommen zu haben.
preiti
Advanced Power-User
Advanced Power-User
 
Beiträge: 3691
Registriert: Mi 03 Mär, 2004 23:19

Re: Wie kündige ich richtig bei UPC?

Beitragvon schnurz » Di 14 Dez, 2010 09:46

vegma hat geschrieben:Da hast du aber echt Glück gehabt.

Weiters habe ich vor dem Kündigen bei der Hotline angerufen und hier wurde mir gesagt, dass Kündigung nur schriftlich oder per Fax möglich ist (also nicht per Mail).



Das ist auch so weil sie eine Unterschrift brauchen. Man kann nur auch den Brief mit Unterschrift einscannen und ihnen dann per Mail schicken. Dann klappt es auch per Mail ;)
schnurz
Senior Board-Mitglied
Senior Board-Mitglied
 
Beiträge: 297
Registriert: Mo 22 Sep, 2003 10:21

Re: Wie kündige ich richtig bei UPC?

Beitragvon savage6 » Di 14 Dez, 2010 17:03

Windows 7 hat geschrieben:Gut das es eingescannt per Email auch geht,

aus aktuellem anlass würde ich das nicht per mail schicken, nachdem letztens eine dame am telefon meinte "Wenn sie eine Empfangsbestätigung bekommen haben, heißt das noch lange nicht, dass wir das E-Mail bekommen haben." ...
savage6
Neu im Board
Neu im Board
 
Beiträge: 5
Registriert: Fr 03 Dez, 2010 11:49

Re: Wie kündige ich richtig bei UPC?

Beitragvon Windows 7 » Fr 17 Dez, 2010 13:16

Naja, wie es aussieht geht das kündigen doch nicht per Email, habe jetzt 2 Wochen gewartet, keine Antwort bekommen.

Ich faxe sie dann gleich. Weiß jemand ob ich eine PDF Datei auch faxen kann? Ich mache alles über PamFax.biz - habe jetzt die Datei geaddet und wie es aussieht kann ich die auch abschicken, hoffentlich kommt das auch als normales Fax an. Sonst muss ich die Kündigung nochmal schreiben.
Windows 7
Neu im Board
Neu im Board
 
Beiträge: 13
Registriert: Mi 24 Nov, 2010 15:10

Re: Wie kündige ich richtig bei UPC?

Beitragvon Windows 7 » Do 23 Dez, 2010 12:56

Die Kündigung wurde heute bestätigt, mir wurde das Angebot gemacht: 3 Monate kein Grundentgeld zahlen wenn ich doch nicht kündige - auch nicht schlecht. Mir hätte es besser gefallen, wenn mir UPC eine Vergünstigung in Form von weniger Grundgebühr angeboten hätte. Ich bezahle 29,90€ für eine Leistung die Neukunden für 24,90€ bekommen + gratis Anschluss + keine Modemgebühr und und und .. das sehe ich nicht ein.

Tschüss UPC, ich war immer zufrieden mit euch, bis auf den Umgang mit den Bestandskunden.

Noch eine lezte Frage: Wohin das Modem schicken? Hier sind zwei Angaben, einmal die Wolfganggasse 58-60 , A-1120 Wien, und dann eine UPC Austria GmbH, Postfach 47, 8042 Graz ... wird wohl die erste Adresse sein?!
Windows 7
Neu im Board
Neu im Board
 
Beiträge: 13
Registriert: Mi 24 Nov, 2010 15:10

Re: Wie kündige ich richtig bei UPC?

Beitragvon VilPat » Do 23 Dez, 2010 15:56

Das 3 Monatsangebot haben sie mir auch gemacht.

Warst du Inode-UPC oder UPC Kunde?
Aber es steht eh beim beigelegten Zettel dabei wo du was hinschicken musst.
aon (A1) kombi mit GS 30:
Bild
VilPat
Junior Board-Mitglied
Junior Board-Mitglied
 
Beiträge: 62
Registriert: Do 27 Dez, 2007 12:17
Wohnort: Landskron/Villach

Nächste

Zurück zu PROVIDER

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste

cron