Virus und Linux?

Das Forum rund um Sicherheitsfragen (Antivirus, Firewall, Spamschutz). Diese Forum wird auch von IPCop.at verwendet.
Forumsregeln
Das Forum rund um Sicherheitsfragen (Antivirus, Firewall, Spamschutz). Diese Forum wird auch von IPCop.at

Virus und Linux?

Beitragvon markus99 » Fr 15 Apr, 2011 07:15

Hallo Leute!

Mich hat gerade eine nette Dame von der Hotline angerufen. Angeblich ist mein PC von einem Virus infiziert und ich sollte das Antivirenprogramm drĂĽberlaufen lassen und das Ergebnis per Mail mitteilen.

Das verstehe ich jetzt nicht, da ich nur 2 Computer mit Linux habe. Rechner mit Windows gibt es nicht bei mir.

Ich dachte, auf Linux gibt es keine Viren? Habe deshalb auch kein Antivirenprogramm installiert.

Kann es sich da um einen Irrtum handeln? :-?

LG

Markus
markus99
Junior Board-Mitglied
Junior Board-Mitglied
 
Beiträge: 46
Registriert: Sa 25 Sep, 2010 20:50

Re: Virus und Linux?

Beitragvon ANOther » Fr 15 Apr, 2011 07:20

;)
die sache mit der hotline is so eine eigene....
welche meintest du, und was meinte die dame _genau_?

hast ev ein, zwei(hundert) dienste laufen, die ned rennen sollten?
(btw - zu 100% ist ein VIRUS nicht ausgeschlossen...)
Sex is like hacking. You get in, you get out, and you hope you didnt leave something behind that can be traced back to you.
ANOther
Board-Guru
Board-Guru
 
Beiträge: 5938
Registriert: Di 16 Aug, 2005 15:35

Re: Virus und Linux?

Beitragvon markus99 » Fr 15 Apr, 2011 08:07

Die A1-Telekom Hotline. Hab EasyPeasy installiert. Keine Ahnung, welche Dienste da laufen.

Die Frage, welcher Virus das sei und was er macht konnte mir die Dame nicht beantworten.
markus99
Junior Board-Mitglied
Junior Board-Mitglied
 
Beiträge: 46
Registriert: Sa 25 Sep, 2010 20:50

Re: Virus und Linux?

Beitragvon wicked_one » Fr 15 Apr, 2011 08:11

>>Die Frage, welcher Virus das sei und was er macht konnte mir die Dame nicht beantworten.
Ich könnte dir auch nicht alle Parasitenarten die den Menschen so befallen könnten nennen.

Der Verdacht kann begründet sein, oder auch nur so aussehen... nähere Infos hast du nicht erhalten?
Never a mind was changed on an internet board, no matter how good your arguments are...

- I Am Not A Credible Source
wicked_one
Board-Guru
Board-Guru
 
Beiträge: 12156
Registriert: Mo 18 Apr, 2005 20:14

Re: Virus und Linux?

Beitragvon jutta » Fr 15 Apr, 2011 08:58

> Hab EasyPeasy installiert. Keine Ahnung, welche Dienste da laufen.

das findest du mit "ps" raus, genauer "ps -e" oder "ps -A" (ps --help bringt dir ein paar tipps), mit netstat kannst du sehen, welche dienste verbindungen nach draussen haben.
jutta
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 30295
Registriert: Do 15 Apr, 2004 10:48
Wohnort: wien

Re: Virus und Linux?

Beitragvon markus99 » Fr 15 Apr, 2011 10:05

wicked_one hat geschrieben:>>Die Frage, welcher Virus das sei und was er macht konnte mir die Dame nicht beantworten.

Der Verdacht kann begründet sein, oder auch nur so aussehen... nähere Infos hast du nicht erhalten?


Nein, nähere Infos hab ich nicht erhalten. Mir wurde nur gesagt, dass ich einen Virenscan und danach unbedingt per Mail eine Rückmeldung machen soll.
markus99
Junior Board-Mitglied
Junior Board-Mitglied
 
Beiträge: 46
Registriert: Sa 25 Sep, 2010 20:50

Re: Virus und Linux?

Beitragvon jutta » Fr 15 Apr, 2011 10:26

hmm. virenscanner fuer linux sind gar nicht so leicht zu finden und die gefundenen sind fast alle fuer server gedacht (und dementsprechend teuer und oft auch komplex zu konfigurieren)
clam-av koenntest du probieren http://www.clamav.net/lang/en/ (gibt es auch als debian/ubuntu-paket)

ansonsten hab ich nur einen uralten artikel in heise gefunden http://www.heise.de/security/artikel/19 ... 70294.html
und eine ebenfalls nicht mehr aktuelle uebersicht im linux-wiki: http://linuxwiki.de/VirenScanner

ansonsten: schreib dem support, dass sie dir bitte genauere informationen ueber die symptome geben sollen. an irgendwas muessen sie ja bemerkt haben, dass bei deinem anschluss was los ist. (soferne es keine verwechslung sein sollte)
jutta
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 30295
Registriert: Do 15 Apr, 2004 10:48
Wohnort: wien

Re: Virus und Linux?

Beitragvon lordpeng » Fr 15 Apr, 2011 11:24

>Ich dachte, auf Linux gibt es keine Viren? Habe deshalb auch kein Antivirenprogramm installiert.
du denkst falsch ...

>Kann es sich da um einen Irrtum handeln?
möglich ist alles ...

je nachdem was auf deinen rechnern für services laufen bzw. wie exponiert die geräte im internet hängen ist es mehr oder weniger wahrscheinlich, dass deine pc's gehackt wurden und als spamschleuder oder sonstige zombies verwendet werden

>Hab EasyPeasy installiert. Keine Ahnung, welche Dienste da laufen.
und genau deshalb finde ich es ned gut, wenn DAU's mit systemen hantieren die dafĂĽr ned gemacht sind ...
lordpeng
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10093
Registriert: Mo 23 Jun, 2003 22:45
Wohnort: 47.342367N 14.144035E

Re: Virus und Linux?

Beitragvon markus99 » Fr 15 Apr, 2011 13:20

lordpeng hat geschrieben:>Ich dachte, auf Linux gibt es keine Viren? Habe deshalb auch kein Antivirenprogramm installiert.

>Hab EasyPeasy installiert. Keine Ahnung, welche Dienste da laufen.
und genau deshalb finde ich es ned gut, wenn DAU's mit systemen hantieren die dafĂĽr ned gemacht sind ...


Nett, dass du mich als DAU bezeichnest....

Muss man als Linux-User wissen, welche Dienste im Hintergrund laufen? Das wusste ich nicht. Ich bin wirklich ein DAU.

Wer sollte denn deiner Meinung nach mit Linux hantieren? Nur IT-Spezialisten? Soll ich nun wieder Windows installieren, weil dieses speziell fĂĽr DAUs entwickelt wurde?
markus99
Junior Board-Mitglied
Junior Board-Mitglied
 
Beiträge: 46
Registriert: Sa 25 Sep, 2010 20:50

Re: Virus und Linux?

Beitragvon wicked_one » Fr 15 Apr, 2011 13:29

markus99 hat geschrieben:Wer sollte denn deiner Meinung nach mit Linux hantieren? Nur IT-Spezialisten? Soll ich nun wieder Windows installieren, weil dieses speziell fĂĽr DAUs entwickelt wurde?

Richtig ;)

Je mehr Macht einem das OS ĂĽber sich und das System zumutet, umso mehr sollte man sich damit auskennen.

Daher kann man einen MAC jedem in die Hand drĂĽcken, bei einem Windows sollte man dem User viel abnehmen und automatisieren in punkto Virenschutz usw und Linux ist ein System, dass NICHT Out of the Box rennt und einfach tuning erfordert, und daher sollte man sich auskennen, wenn man es nutzt.

Ein Sammelsurium dessen, warum du mit einem MAC noch am besten aufgehoben bist (wo die Aussage, "OS ist Virenfrei und sicher" noch eher, aber auch nicht absolut stimmt):
Hab EasyPeasy installiert. Keine Ahnung,

Ich dachte, auf Linux gibt es keine Viren? Habe deshalb auch kein Antivirenprogramm installiert.

und last, but not least:
Muss man als Linux-User wissen, welche Dienste im Hintergrund laufen? Das wusste ich nicht. Ich bin wirklich ein DAU.

Man sollte immer Wissen, was die Kiste vor einem macht... aber selbsterkenntnis ist der erste schritt zur besserung...

Versuchs doch mal damit: SCNR

Bild
Never a mind was changed on an internet board, no matter how good your arguments are...

- I Am Not A Credible Source
wicked_one
Board-Guru
Board-Guru
 
Beiträge: 12156
Registriert: Mo 18 Apr, 2005 20:14

Re: Virus und Linux?

Beitragvon markus99 » Fr 15 Apr, 2011 14:03

Also in meinem Fall habe ich EasyPeasy installiert, weil es mir von der Bedienung her gefällt und einfach zu installieren und zu bedienen ist. Dafür wird ja auch geworben. Ich will ja auch nur im Internet surfen uns sonst nix.

Ich denke mal, dass es sich bei den meisten Nutzern gleich verhält wie bei mir. Linux-Spezialisten werden wahrscheinlich eine andere Distribution verwenden und mit EasyPeasy nicht glücklich werden.

Daher verstehe ich die Aussage "Linux ist ein System, dass NICHT Out of the Box rennt und einfach tuning erfordert, und daher sollte man sich auskennen, wenn man es nutzt" nicht.
markus99
Junior Board-Mitglied
Junior Board-Mitglied
 
Beiträge: 46
Registriert: Sa 25 Sep, 2010 20:50

Re: Virus und Linux?

Beitragvon lordpeng » Fr 15 Apr, 2011 14:25

>Nett, dass du mich als DAU bezeichnest....
sorry, ich wollte dir weder zu nahe treten noch dich sonst in irgendeiner art und weise beleidigen, ABER mich kotzt es einfach an, dass jeder der grad mal linux/mac os/sonstwas installieren kann meint, das wars und er ist somit super sicher ... das ist eine fehlinformation du kannst im grunde eh nix dafĂĽr ... du handelst im prinzip auch nur im guten glauben ...

tatsache ist, dass JEDES betriebssystem fehler hat und somit mehr oder weniger angreifbar wird - wenn dann der anwender mit dem system noch dazu nicht vertraut ist, gehts meistens schief ...

also nimms nicht persönlich wenn ich mit begriffen wie DAU herum schmeisse, es sollte keinesfalls eine beleidigung sein ...
lordpeng
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10093
Registriert: Mo 23 Jun, 2003 22:45
Wohnort: 47.342367N 14.144035E

Re: Virus und Linux?

Beitragvon Felis » Fr 15 Apr, 2011 14:27

Also ich glaube zwar nicht, dass dein Linux verseucht ist, aber damit du und die Dame beruhigt sind, kannst ja einen Scanner drueber lassen.
Code: Alles auswählen
wget http://files.f-prot.com/files/unix-trial/fp-Linux-i686-ws.tar.gz
tar -xzf fp-Linux-i686-ws.tar.gz
cd f-prot
./fpupdate
sudo su
./fpscan -a

das scannt dein ganzes System.
Felis
Board-User Level 2
Board-User Level 2
 
Beiträge: 793
Registriert: Fr 09 Jan, 2004 11:26

Re: Virus und Linux?

Beitragvon lordpeng » Fr 15 Apr, 2011 14:40

>Also ich glaube zwar nicht, dass dein Linux verseucht ist
wieso glaubst du das nicht?
lordpeng
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10093
Registriert: Mo 23 Jun, 2003 22:45
Wohnort: 47.342367N 14.144035E

Re: Virus und Linux?

Beitragvon Felis » Fr 15 Apr, 2011 14:46

>>wieso glaubst du das nicht?

...naja so halt, als Linux-DAU.. :)
Felis
Board-User Level 2
Board-User Level 2
 
Beiträge: 793
Registriert: Fr 09 Jan, 2004 11:26

Nächste

ZurĂĽck zu ANTIVIRUS & SECURITY

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste